Jump to content
Oddi

2019 Das Ungeheuer von Woodtown Donnerstag

Recommended Posts

Titel: Das Ungeheuer von Woodtown

SL: Oddi

Start: 16:00Uhr

Vor. Ende: 0:00Uhr

Grade: 10-15

M5

Art: Wildnis, Ermitteln(nur sehr wenig), Mystik und Magie

Spieler4-6

Beschreibung: Ein kleines Dorf in Alba hatt seit einigen Wochen Probleme mit irgendeinem Wesen, dass das Vieh reist.

1

2

3

4

5

6

 

 

Share this post


Link to post

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

  • Similar Content

    • By Mogadil
      Und auf vielfachen Wunsch auch auf diesem Con wieder der erste Teil:
       
      Die Jagd nach dem Grünen Juwel vom Sabil
      Spielleiter: Mogadil

      Anzahl der Spieler: 6

      Grade der Figuren: ca. 10 - 20 (M5)
      Anmerkung: Wenn es wieder mal alle nur so gerade auf Grad 10 geschafft haben wird es nicht gerade einfacher, ist aber für die meisten Gruppenzusammensetzungen machbar.

      Voraussichtlicher Beginn: Freitag 9:30

      Voraussichtliche Dauer: 15 Stunden

      Art des Abenteuers: Reise, Nachforschungen, Dungeon

      Voraussetzung/Vorbedingung: eine gewisse Grundneugier; besonders geeignet (aber nicht ausschließlich) für forschende Zauberer (Magister & Magier, Hexen & Hexenjäger...) und sonstige magische Theoretiker

      Beschreibung: Nach einem zufälligen gemeinsamen Nachtlager in den Bergen kommt es zu einer Entdeckung. Neugierig gemacht geht man gemeinsam auf die Suche nach einem Schatz
       
      Hinweis: Ich leite nach M5. Also wären umgeschriebene Charaktere von großem Vorteil, da doch viele Zauber im Detail anders sind. Erfahrungsgemäß hilft es, wenn das eine oder andere Arkanum und Mysterium am Tisch bereit liegt. 😉
      Vielleicht mögt ihr ja schon mal einen Charakter mit Klasse nennen, den ihr spielen wolltet? Eine ausgewogene Gruppenzusammenstellung ist hier keine Voraussetzung. 😉
       
      Spieler / Charakter:
      1) Myriani - Iona NiRathgar, albische Magierin (Grad 15) 
      2) Bene -Taric MacRathgar, albischer Krieger (Grad 15)
      3) Gnöhm
      4) McPanzi
      5) Markon
      6) 
    • By Maze
      Besteht für Mittwoch Nachmittag/Abend noch Bedarf an einem Abenteuer?
      -----------------------------------------------------------------------------------------
      Update 07.05.
      Im Auftrag des Königs
      Spielleiter: Maze
      Anzahl der Spieler: die glorreichen 7 aus diesem Thread
      System: Ich leite nach M5. M4-Figuren sind willkommen. Da die Regeln für Zauber und Kämpfe nach M5 sind, bekommen sie bei mir eine Anpassung ihres AP-Maximums. 
      Voraussichtlicher Beginn: Mittwoch, wenn alle da sind (bitte noch angeben, ab wann ihr etwa da sein werdet, wir werden voraussichtlich ab 16 Uhr auf der Burg sein)
      Voraussichtliches Ende: mein Ziel ist, vor Mitternacht fertig zu sein
      Art des Abenteuers: Zwerge, Überland, Kampf, Zwerge, Gebirge und Zwerge, vielleicht noch ein, zwei Rätsel
      Voraussetzungen / Vorbedingungen: Neben königstreuen Zwergen stellen Gnome kein Problem dar. Möchte jemand eine andere Rasse spielen? Dann bitte einen guten Grund, warum Zwerge diesem vertrauen sollten.
      Hat einer der beteiligten Charaktere Probleme mit einer Schiffahrt? (Für mich können Zwerge mit Schiffen fahren, aber wir können auch eine Überland-Variante finden.)
      Beschreibung: Die Gruppe wird gebeten, einen geheimen Auftrag für König Dwarin Doppelaxt zu erledigen und ein verschollenes Artefakt zu bergen.
      Euer Abenteuer beginnt in Haelgarde. Die Gruppe kennt sich bereits, gerne könnt ihr Details dazu hier im Thread absprechen. 
      Ihr betretet also gemeinsam eine Schenke, die ein erträgliches Starkbier im Angebot haben soll. Tatsächlich sitzt auch ein weiterer Zwerg in einer Ecke - vor einem nicht berührten Bier. Dieser Zwerg sieht ziemlich heruntergekommen aus, hat einen starren, in die Ferne gerichteten Blick und bemerkt euer Eintreten nicht.
       
      1. Herothinas mit dem Krieger Wharik Stahlkrähe
      2. Einherjar mit Durin Schildkrähe (PB Mahal)
      3. Gildor mit Ambrim Feuerbart (PS Zornal)
      4. Helgris mit dem Krieger Durok Eisenwange
      5. Leif Johanson mit Torgul Todeshand (PS Zornal)
      6. Lars Leifson mit dem Händler Albur Steinbeißer
      7. Narima mit der Hablingsdame Greta Grünblatt (PB Leomie)
    • By Mogadil
      Hallo allerseits,
      ich könnte Donnerstag oder Freitag einen Teil des Grünen Juwels anbieten und möchte wissen, ob jemand interesse hat.
      Bitte nenne Teil und Tag, damit wir uns abstimmen können.
      Mogadil
    • By Irwisch
      Eine kleine Archäologische Expedition
      Anzahl der Spieler: 3-5
      M3/M4/M5: M5
      Grade der Figuren: ~ 15 maximal 20
      Voraussichtlicher Beginn: Mittwoch, wenn alle da sind (Zieltermin 16:00)
      Voraussichtliche Dauer: bis nachts
      Art des Abenteuers: Erkundung – Kampf - Mysterien - Diplomatie – und was ihr sonst daraus macht,…
      Voraussetzung/Vorbedingung:
      Tja, wenn das der Auftraggeber wüsste,... Das Abenteuer spielt (zu Fuß) weitab der Zivilisation - es sollte eine Verständigungssprache zwischen den Spielfiguren geben - etwa Neu-Vallinga, da das Abenteuer in den Küstenstaaten startet. Unverträglichkeiten gegen Torreisen sind auch abträglich.
      Anmeldung:
      (keine mehr - Gruppe Komplett)
       
      Beschreibung:
      a.) Es ist eine Sandbox.
      b.) In den Niederlassungen des Convedos in den Küstenstaaten kann eure Spielfigur folgendes Dokument (in Neu-Valinga geschrieben) finden und lesen (oder sich vorlesen oder gar übersetzen lassen):
       
      Candranor 2429 nL (und passendes Datum)
      Gesucht!
      Helfer für eine archäologische Ausgrabung in gebirgigem Gelände.
      Bezahlung: Je nach Qualifikation. 5 - 10 GS/Tag & Boni bei Fund besonderer Dinge. Sie sind besser qualifiziert? Bitte bringen sie Dokumente und Referenzen mit. Der Ausschreiber behält sich ein Vorkaufsrecht aller gefundenen Artefakte, sowie sämtlicher Dokumente vor. Der Convendo behält sich sein beschlagnahmungsrecht von gefährlichen, finsteren, gefundenen Artefakten vor. Wir bitten insbesondere gefundene Leichenteile mit der dafür notwendigen Pietät zu behandeln.
      Voraussetzung:
      Minimal: In der Lage sein eine Schaufel zu halten und zu bedienen.
      Von Vorteil ist das beherrschen von altertümlichen Schriften/Sprachen welche zur Zeit des Krieges der Magier, im Kontext des Krieges der Magier gesprochen wurden.
      Grabungstechnisches Verständnis einer Oberflächenausgrabung ist von Vorteil.
      Eine Vorgruppe zum Sondieren des Grabungsplatzes ist bereits vor Ort.
      Der Grabungsort ist geheim zu halten und es ist eine Verschwiegenheitserklärung zu unterzeichnen. Dies dient auch zum Schutz der Ausgrabung, sollten die Einheimischen etwas davon mitbekommen kann es zu unnötigem Ärger kommen.
      Interessenten finden sich bitte in nächste Woche im Convendo in Parduna ein. Mit Verweis auf dieses Schreiben dürfen sie auch das Tornetzwerk des Convendos benutzen und in den Räumlichkeiten des Convendos in Parduna bei freier einfacher Kost und Logis bis zu einem Informellen Gespräch warten.
      (Siegel eines Magus des Convendos aus dem Zeig der Informationsmagie)
      1. Schrat - Juan Felipe Diosdado (Gr. 17 M5)
      2 Taladorn, - Taladorn (Grad 18 )
      3 Hadschi Halef Omar - Gwyn Feuertänzer Grad 19
      4 Laurelin - Septima Aquila Laevia -  Grad 14
      5 MacSinclair - Wyred O‘Laherty
       
      Und damit ist die Gruppe voll!
    • By Fimolas
      Hallo!
      Hier folgt meine Abenteuervorankündigung für den diesjährigen Bacharach-Con:
      Titel: Die goldene Kette
      Spielleiter: Fimolas
      Anzahl der Spieler: 3-5 (im Bedarfsfall auch 6)
      Regeledition: M5 (wobei ich gewillt und erfahren genug bin, auch M4-Figuren problemlos mitspielen zu lassen)
      Empfohlene Grade der Spielerfiguren: 5-12
      Beginn: Samstag, 10 Uhr
      Voraussichtliches Ende: kurz nach Mitternacht
      Art des Abenteuers: Reiseabenteuer vor kriegerischem Hintergrund
      Voraussetzungen / Vorbedingungen: der kriegerische Hintergrund setzt voraus, dass die Spieler mit bisweilen grausamen Spielsituationen souverän umgehen können; Albai unter den Spielerfiguren haben gewisse Vorteile und sind daher grundsätzlich empfohlen
      Beschreibung:
      Bereits seit fast einem Jahr tobt ein blutiger Krieg in den albischen Nordmarken. Das Bleadfen ist zum Schauplatz einer gewaltsamen Auseinandersetzung zwischen den beiden Clans Turon und Rathgar geworden, die beide Seiten verbissen und mit unverminderter Härte führen. Nun jedoch zieht der Winter ins Land und sowohl die berechtigte Angst vor einem fürchterlichen Hungerwinter als auch die zarte Hoffnung auf Frieden für das geschundene Land sind groß.
      Eure Figuren folgen der Einladung nach Vestnor in den albischen Nordmarken, wo die Rückkehr des dortigen Syres aus dem Krieg gefeiert werden soll. Allerdings verläuft das Fest nicht wie erwartet und plötzlich steht der Krieg im Bleadfen unmittelbar vor der Tür der Abenteurer.
       
      Drei der Plätze vergebe ich gerne nach Vorabsprache (hier im Themenstrang oder per PN), die letzten beiden hingegen sind für spontane Anmeldungen vor Ort bestimmt.
      aktueller Stand
      - 1. Spieler: Zendurak
      - 2. Spieler: Bene
      - 3. Spieler: Mogadil
      - 4. Spieler: Anmeldung vor Ort
      - 5. Spieler: Anmeldung vor Ort
      Mit freundlichen Grüßen, Fimolas!
×
×
  • Create New...