Jump to content
Sign in to follow this  
Airlag

Excel Problembehandlung

Recommended Posts

Können die Trennzeichen ganz raus? Auf Nimmerwiedersehen? Dann mit  "Suchen und Ersetzen" aus allen / ein 'nichts' machen.

Share this post


Link to post

Zuallererst ist es wichtig, dass du beim Import der Daten in Excel für die Spalten, in denen die Teilenummer steht, explizit "Text" als Format auswählst. Ansonsten versucht sich Excel an einer Interpretation der Daten. Das führt zum einen Dazu, dass führende Nullen wegfallen können und zum anderen dazu dass manche Inhalte als Datum oder so interpretiert werden. Im letzteren Fall werden die Inhalte effektiv umgeschrieben und werden dadurch unbrauchbar.

Dann würde ich die Orignaldaten erhalten und zwei neue Spalten einführen, über die ich dann effektiv das Matching durchführen würde.

Füge nach Spalte A zwei leere Spalten ein. Angenommen in Zelle A2 steht die Teilenummer XX.000.0000/00 oder YY.011.0111, dann schreibe in Zelle B2 die Formel: =WENN(ISTFEHLER(FINDEN("/";A2));A2;LINKS(A2;LÄNGE(A2)-3))

Das eliminiert die Schrägstriche und die folgenden Ziffern, sofern vorhanden. Willst du nur die Schrägstriche entfernen und die folgenden Ziffern erhalten, dann verwende: =WENN(ISTFEHLER(FINDEN("/";A2));A2;WECHSELN(A2;"/";""))

In Zelle C2 schreibst du dann: =WECHSELN(B2;".";"")

Das eliminiert die Punkte.

Die Formeln kannst du dann nach unten ziehen oder kopieren und für alle Teile berechnen lassen.

Das Matching würde ich dann über die Spalte C mit der Tabelle, die ohne Punkte und Striche daherkommt durchführen.

  • Thanks 1

Share this post


Link to post

Also wenn ich das richtig verstanden habe hast Du zwei unterschiedliche Tabellen. In einer ist in der ersten Zeile die Zuordnung XX.000.0000/00 in der anderen YY.011.0111. Es sind Dopplungen möglich, also könnte es ein  AB.001.0001/01, ein AB.001.0001/02 und ein AB.001.0001 (die ersten beiden in der Tabelle 1 und letztere in Tabelle 2) geben? 

Jede einzelne Zeile enthält noch weitere Zellen mit Informationen.

Du möchtest die beiden Tabellen nun so sortieren, dass z.B. folgende Artikel direkt untereinander stehen:

AB.001.0001 (aus Tabelle 1)

AB.001.0001/01 (aus Tabelle 2)

AB.001.0001/02 (aus Tabelle 2)

Das sollte einfach gehen indem Du eine neues Sheet (Tabelle) einfügst und beide Tabelle genau untereinander kopierst (Ich hoffe sie haben die gleiche Anzahl/Struktur von Zellen in einer Zeile (obwohl das nicht so gravierend wäre weil man ja jede Zeile für das Sortieren komplett markieren würde. Im Zweifel sind dann halt ein paar leere Zellen in der Tabelle mit weniger Zellen pro Zeile mit kopiert.

Dann die Erste Spalte (also die mit den XX.000.0000/00 bzw. YY.011.0111 Informationen) markieren und vorsichtshalber wie Akeem bereits empfahl als Text formatieren (Spalte markieren, Rechtsklick und "Zellen formatieren", Dann erste Lasche "Zahlen" auswählen und dort TEXT anklicken).

Dann die Tabelle (also die beiden untereinanderstehenden Tabellen komplett markieren (wichtig, damit beim Sortieren nix vergessen wird und dadurch die Zeilen durcheinander gemischt werden) unter START im Menü oben die Sortierfunktion anwählen (wenn man mit schmalen Fenstern arbeitet manchmal nicht zu sehen und nur schwer zu finden, ist im Menüblock BEARBEITEN) und z.B. von A --> Z sortieren lassen.

Und nun kommt der Teil, den ich nicht ganz verstanden habe.

Kann die Struktur einer Position wie im AB Beispiel oben tatsächlich drei unterschiedliche Zeilen liefern?  Also Zeilen zum Objekt die zumindest in einigen Zellen weitere Informationen enthalten? Dann würde ich die einfach so untereinander stehen lassen.

Wenn es jedoch nur ein AB.001.0001 (aus Tabelle 1) und ein AB.001.0001/01 (aus Tabelle 2) gibt, diese die gleichen Informationen enthalten und Du die einheitlich ohne /01 darstellen möchtest um dann ggf. die doppelten löschen zu können ist vielleicht etwas einfacher als Akeems Vorschlag (wobei der dafür eleganter ist :) ) eine neue Spalte mit der Formel =TEIL(A1;1;11) in der ersten Zeile der neu eingefügten Spalte zu schreiben und diese Formal dann nach unten zu ziehen (also für die gesamte Spalte). Dabei gehe ich davon aus, dass Du die Spalte als Spalte B nach der Original Spalte eingefügt hast anderenfalls muss in der Formel das A1 durch B1 ausgetauscht werden :)  

Die Syntax ist wie folgt: TEIL ist die Funktion, die einen Teil eines Textes darstellt. A1 gibt die Zelle mit dem Originaltext an. die eins sagt an, dass das erste Zeichen der Zeichenkette als Anfang genommen werden soll (würde man dort eine 2 eintragen würde statt AB.001.0001 nur B.001.0001 dargestellt) Analog zeigt die 11 das letzte Zeichen der Kette an (Punkte zählen mit) das /01 würde dann nicht mehr dargestellt.

Hoffe, das hilft weiter. 

 

 

 

 

 

 

Share this post


Link to post

@Akeem al Harun Danke! Das werde ich am Montag probieren. Die grundlegenden Excel-Drag-Möglichkeiten kenne ich. Auf die Formeln wäre ich nicht gekommen.

@Neq Danke für die Mühe, aber leider hast du die Problemstellung falsch verstanden.

Share this post


Link to post
vor 12 Stunden schrieb Blaues_Feuer:

Können die Trennzeichen ganz raus? Auf Nimmerwiedersehen? Dann mit  "Suchen und Ersetzen" aus allen / ein 'nichts' machen.

Mit Ersetzen alleine komme ich nicht weiter, das hätte ich gekonnt. :knuddel:

Share this post


Link to post
Am 17.8.2019 um 02:39 schrieb Bruder Buck:

@Akeem al Harun Danke! Das werde ich am Montag probieren. Die grundlegenden Excel-Drag-Möglichkeiten kenne ich. Auf die Formeln wäre ich nicht gekommen.

@Akeem al Harun Das hat super geklappt. Ich konnte deine Formeln einfach rein kopieren. Super! :praise:

 

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
Sign in to follow this  

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

  • Similar Content

    • By Tattin Goldfeuer
      Ich hätte da mal eine Frage, ich spiele einen Grad 7 Tiermeister der schon eine Wildkatze als tierischen Gefährten hat und bin am überlegen, was für ein Tier ich als nächsten Gefährten wählen soll. Ich dachte an ein kämpferisch "begabtes" Tier, welches nicht unbedingt ein Wildtier ist, damit ich es auch innerhalb einer Stadt gebrauchen kann. Natürlich kam der Gedanke an einen Kriegshund auf, ich frage mich aber in wie fern ein Solcher sich mit einer Wildkatze "vertragen" würde?
    • By Dracosophus
      Kann man irgendwo Fragen zu technischen Funktionen des Forums stellen?
       
      Mich würde folgendes interessieren:
      - Kann man Buchstaben/Zahlen irgendwie hochstellen? Also z.B. für Quadratmeter "m^2" schreiben, indem man die Zahl hochstellt?
      - Gibt es einen Befehl um das "nicht von Spruchrollen lernbar"-Zeichen aus dem Arkanum zu erzeugen?
      - Kann man einen Text (vorzugsweise aus Word oder ähnlichen Programmen) irgendwie mitsamt der Formatierungen (also fettdruck, usw.) in einen Beitrag kopieren? Momentan muss ich nach der Kopie die ganze Formatierung selbst vornehmen.
    • By Oltrum
      Hallo,
       
      nachdem ich für eine neue Charaktergruppe höheren Grades mehrere Charaktere erschaffen will, suche ich logischerweise nach Vereinfachungen. Die bisher gefundenen Charaktergeneratoren sind mir zu unflexibel. D.h. ich habe bisher keinen gefunden dem ich den Grad, die Fertigkeiten usw. vorgeben kann. Deshalb bin ich drauf gekommen das es doch möglich wäre dieses über EXCEL zu erschlagen.
       
      Dafür wäre allerdings schön wenn es schon jemanden gäbe der die "Tipparbeit" schon gemacht hat und die Fertigkeitstabelle incl. der erlaubten Höchstwerten (also mit den Steigerungen) schon erfasst hat. Gibt es eine solche Datei? Wenn ja, wo... *G*
       
      Oder hat jemand einen Tipp für mich wie ich das alternativ erschlagen kann?
      Ich will es wie gesagt nicht für NSC's sondern als Handout für eine erfahrene, anspruchsvolle Rollenspielgruppe...
×
×
  • Create New...