Jump to content

Projekt Handelsstation Peridon-Yüiildam I


Recommended Posts

  • 4 weeks later...
Raumkapitän Tylüyit Trytum der Kapitän des Raumfrachters SIRIM sucht einen Piloten, einen Planetologen, einen Gunner und einen Wartungstechniker als Ergänzung seiner Besatzung.

 

Tylüyit Trytum? Hat die SIRIM den Besitzer gewechselt?

Was ist denn über den Herrn so herauszufinden? Fliegt er für einen Konzern, oder ist er freischaffend?

Link to comment
Raumkapitän Tylüyit Trytum der Kapitän des Raumfrachters SIRIM sucht einen Piloten, einen Planetologen, einen Gunner und einen Wartungstechniker als Ergänzung seiner Besatzung.

 

Tylüyit Trytum? Hat die SIRIM den Besitzer gewechselt?

Was ist denn über den Herrn so herauszufinden? Fliegt er für einen Konzern, oder ist er freischaffend?

 

Hast Du etwa Slürams Nachnamen vergessen?:suspect:

Link to comment

Ein Stationsbüro zur Arbeitsvermittlung wird in Modul Beta unter Leitung des Springers Trontar Wertan eröffnet. das Büro gibt bei seiner Eröffnung folgendes bekannt:

 

Das zivile Sicherheitspersonal der Station wird im Zuge der Stationserweiterung um 100 Personen erweitert. In diesem Zusammenhang sucht die Stationsleitung auch Bewerber aus Fremdrassen wie z.B. Akonen, Arkoniden.

 

Ebenfalls gesucht wird weiteres ziviles medizinisches Personal mit multiplen Rassenkenntnissen für die durch den Ara Regul-Tatt betriebene Stationsklinik.

 

Es werden Bergbauingineure, Programmierer, Wartungstechniker und Shuttle- Piloten für das im Asteroidengürtel tätige Bergbaukonsortium "Gesegnet sei die braune Kreatur des Erdreichs" gesucht.

 

Das Big Bubble bietet eine Lehrstelle zum Koch an.

 

Für die Betreuung des neuen Erholungshabitates in Kugelmodul Delta wird noch ein Botaniker gesucht.

 

Der Jülziishfrachter Yünasym sucht einen Schädlingsbekämpfer.

 

Der Mehandorfrachter Turtuck VII sucht einen Planetologen.

 

Rura Skall der Leiter der Werftanlage in Modul Gamma sucht eine Raumschiffsbesatzung für sein kleines Schiff HATILA.

 

Tün-Yüiil-Füang der Leiter des Etablissements "Milkyways" in Modul Alpha sucht Lemurerabkömmlinge als Servicepersonal für sein Lokal.

 

Raumkapitän Tylüyit Trytum der Kapitän des Raumfrachters SIRIM sucht einen Piloten, einen Planetologen, einen Gunner und einen Wartungstechniker als Ergänzung seiner Besatzung. Ebenso sucht er einen Mitarbeiter für die kaufmännische Unterstützung seiner Firma.

 

Die Steinbeißer GmbH sucht einen Technker zur Betreuung ihrer Erdarbeitsgeräte.

 

Die Firma Rundfluß sucht einen Programmierer in Sachen Steuerrecht und Steuererklärung.

 

Raumkaptess Siilyrüt Siirp sucht einen Zweiten Koch für ihre Yacht Sybill. Bewerber sollten über gute Kenntnisse der traditionellen gatasischen Küche verfügen.

 

Es werden 2 Piloten und zwei Wartungstechniker für die Interplanetare Erzfähre der für das im Asteroidengürtel tätige Bergbaukonsortium "Gesegnet sei die braune Kreatur des Erdreichs" gesucht.

 

Der Stationseigene Kinderhort sucht qualifiziertes Personal zur Kinderbetreuung. Erzieher und Pädagogen für Yülziish- und Lemurer-Abkömmlinge bevorzugt. Bewerber melden sich bitte mit aussagekräftigen Zeugnissen beim Quartiermeister der Station Shintak Rezu.

Edited by Slüram
Weitere Jobangebote hinzugefügt
  • Like 1
Link to comment
  • 1 month later...

Rura Skall der Besitzer der Werftanlage in Modul Gamma bietet die Shambala zum Verkauf an.

Die Shambala ist ein auf post-HI in seiner Werft umgerüsteter und generalüberholter ehemaliger Tefrodischer Kleinfrachter vom 80 m Durchmesser. Finanzierungskauf und Leasing ebenfalls möglich.

Weitere Informationen, sowie genaue technische Daten und Spezifikationen der Shambala entnehmen sie bitte der Verkaufsofferte im Stationsnetz.

Edited by Slüram
Link to comment

Für sein medizinisches Jahr hätte in ein paar Jahren (wenn er denn erwachsen ist) Almudin, der sich ebenfalls, wie seine Mutter, der Ven-Suyhag angeschlossen hat, ein Interesse an einem einjährigen Praktikum und gegebenenfalls einer Einstellung auf Perridon Yüüldam in Regul-Tatts Stationsklinik. Er hat dort bereits einen Großteil seiner Kindheit verbracht und bringt sehr viel Erfahrung auch im seelischen Bereich mit Umgang mit Fremdrassen mit. Auf der internatseigenen Schule konnte er einige Jahre sehr internationale Erfahrungen machen und hat sich auf Aralon nicht nur mit Xenobiologie und Xenomedizin, sondern auch intensiv mit Xenopsychologie beschäftigt. Vielleicht bestünde ja zu einer Beschäftigung dann in der Zukunft die Möglichkeit;-).

 

L G Alas Ven

Link to comment

Die nicht unbedeutende Springersippe Kelrom hat im Wabenmodul Beta eine Handelsniederlassung eröffnet. Die Sippe bietet u.a. Speditionsdienste für die in den umliegenden Systemen angesiedelten Prospektoren und Minengesellschaften an.

 

Leiter der Handelsniederlassung ist Marron Kelrom, ein Neffe des Patriarchs Rovar Kelrom. Bei der Eröffnung der Handelsniederlassung wurde auch eine Abordnung von Yarrrks und Anskend beobachtet. Rovar Kelrom reiste persönlich zur Eröffnungszeremonie an und feierte die Eröffnung mit ausgesuchten Gästen im Big Bubble.

Die Kelrom XXVIII, eine 400 m Springerwalze wurde der Handelsniederlassung auf Perridon- Yüiildamm I fest zugeornet und kann ab sofort gechartert werden.

 

 

:wave:

Ein Hinweis in eigener Sache für die "Neuleser" hier:

Alle bisherigen Teilausarbeitungen des Projektes befinden sich auf Seite 1 dieses Threads in Post 1 und Post 2 und werden laufend dort aktualisiert.

:wave:

Edited by Slüram
Link to comment
  • 4 weeks later...

Mit sofortiger Wirkung wird jeweils ein Liniendienst Handelsstation - Neu Tefa und Handelsstation - Gatas eingerichtet.

In der Anfangsphase wird die Handelsstation jeweils im wöchentlichen Tournus von Kombifrachtern (mit Passagierbetrieb) der jeweiligen Völker angeflogen.

Link to comment
  • 2 weeks later...

Gleich mal hier festhalten:

 

Hier mal ein paar Namen von Sonnensystemen der Jülziish in der Umgebung von Perridon-Yüiildam I, die ich meinen Spielern ggü. verwendet habe:

 

Rüsümi, Killifüüt, Zapül-Karpat, Gutümysch, Niafüt, Ty-Ijefüüt, Gliiynkatsch, Sifü-Ziryp, Murüfamil, Zappüüt-Nimal, Nymasül, Zillüdonc, Famüüsotsch, Süynctrolüx, Rüng-Yffo, Günzfyx, Sylwüc, Dingüldiye, Füjü-Lüjitüv

Link to comment
  • 1 month later...

Ein Jahrzehnt nach Ende der TRAITOR-Krise wurde der tägliche Trott auf Peridon-Yüiildam I für einige Zeit von der Ankunft eines arkonidischen Raumschiffs unterbrochen: die VOLLSTRECKER, Privatraumer des Hochedlen Shandol da Zoltral, offensichtlich ein für Privatzwecke umgebauter, ehemaliger 150m Schwerer Jagdkreuzer.

 

Die terranische Reporterin Ynes Devailler, der gute Kontakte zu terranischen Politikern nachgesagt werden, eine auf der Station heimische terranische Technikerin und ein weiterer, männlicher Terraner wurden dabei gesehen, wie sie nach einem Gespräch mit Shandol da Zoltral im Big Bubble in die VOLLSTRECKER stiegen und mit unbekanntem Ziel Richtung Northside davonflogen. Erst etwa drei Wochen später kam das Schiff zurück, und wurde erst einmal in die Werft der Station gebracht, um die Antriebskonverter auszutauschen und einige kleinere Reparaturen durchzuführen.

 

Die VOLLSTRECKER brachte ein Dutzend grauer Klonelefanten der NORMAN-Serie auf die Station, ein Exportschlager des Konzerns Zoltral Genetics. Die gerade mal kniehohen Jungelefanten sollten laut Frachtbrief im Stasisschlaf von einer arkonidischen Transportfirma von den Orbitalstädten am Schemmenstern nach Peridon-Yüiildam I gebracht werden, zum weiteren Transport ins neu-tefrodische Reich.

 

Obwohl die Lieferung noch innerhalb des Lieferzeitraumes erfolgte, wurden die teuren kleinen Rüsselviecher von der Stationsverwaltung aufgrund „unsachgemäßer Verpackung“ erst einmal für einige Tage in die Quarantäne für Haustiere (Hinweis: „nicht zum Verzehr bestimmt!“) gesteckt, wo die Bewohner der Station sie durch die Scheiben beim Schlafen, Herumtrappeln, Baden, Tröten und nach-Nussriegeln-betteln beobachten konnten.

 

Der unglaubliche Niedlichkeits-Overload von zwölf winzigen, verspielten, flaumigen Bonsai-Elefanten führte in jenen Tagen zu viel Kindergeschrei, wenn der tefrodische und akonische Stationsnachwuchs sich die Nasen an der Scheibe plattdrückte und hinterher bei Pappa und Mamma quengelte, „Ich will auch einen haben! Biiiiitte!“ Angesichts astronomischer Preise für diese Luxuströter aber illusorisch.

 

Weitere Nachrichten:

Eine Lieferung Plüschelefanten, die just zu diesem Zeitpunkt überraschend im Andenkenshop des Big Bubble feilgeboten wurde, war nach wenigen Tagen ausverkauft.

 

Laut Gerüchteküche der Station ging es dabei aber nicht nur um einen einfachen Transportauftrag...

Edited by Celador da Eshmale
(Beiträge miteinander verlinkt.)
Link to comment
  • 1 month later...

Die Module sind sechseckig mit einer Kantenlänge von 150m und einer Höhe von 150m, der Durchmesser beträgt 300m.

 

Ich würde das Modul in 30 Decks aufteilen ( 150m/5m ). Die Decks sollten eine Höhe von 4 m haben, den restlichen m fällt an für die Technik die im Boden verborgen ist, Lebenserhaltungssystem, Energieversorgung, künstliche Schwerkraft, Wartungsschächte usw.

 

Eins der zwei Hotels würde ich um die Kuppel des künstlichen Parks anordnen.

Zum Park hin hätten diese Zimmer dann eine tolle Aussicht.

Peridon Yüiildan Bilder Modul A.PDF

Link to comment
  • 4 months later...

Die neu gegründete "Allianz der kleinen Schürfer" gibt bekannt, dass weitere sieben Mitgliedsunternehmen aufgenommen worden sind. Damit umfasst die Allianz (mit Sitz und Büro auf Peridon-Yüiildam I) 13 Unternehmen, welche in 11 Sternensystemen tätig sind.

 

Die Organisastionseigene Genossenschaftsbank ist vom Handelsministerium des Neu-Tefrodischen Imperiums als "solvent" eingestuft worden.

Die Bewertung der Yüiildam-Koalition steht noch aus.

Edited by Slüram
Link to comment

Die Springersippe der Oooortz hat in Perridon-Yüiildam-I eine Handelsniederlassung eröffnet.

Leiter der Niederlassung ist Zifnab Ooortz.

Die Sippe der Ooortz ist bekannt für ihren Handel mit Hyperkristallen und Transuranen.

 

Ghurtoo, erster Sprecher der Springersippe der Ooortz eröffnete mit einem anschließenden Empfang für geladene, handverlesene Gäste im Big Bubble das Büro in Modul Beta.

Edited by Slüram
Link to comment
  • 4 months later...

Hat das Projekt aufgehört? Und kann es sein, dass nicht ganz aööes auf Seite 1 steht (zum Beispiel die Jobangebote und die politische Situation?

 

Abgesehen davon habe ich noch eine (spontane) Idee:

 

Schon kurz nach der Eröffnung hat beinahe jeder der aberdutzenden Jülzish-Geheimdienste zumindest einen Agenten auf die Station geschicht, wenn auch oft nur eine Person. Einzig der Gatasische Geheimdienst hat breeits vier und der apasische 3 Personen stationiert. Die Agenten übernehmen oft kleine Jobs. So arbeiten zum Beispiel 2 der gatasischen Agenten im Big Bubble als Köche. Allerdings sind die Geheimdienste noch zu sehr damit beschäftigt sich eine feste Basis auf der Station zu schaffen, als sich gegenseitig zu entdecken.

Die stärkeste Geheimdienstpräsenz haben momentan die Tefroder, welche immerhin 5 Personen auf der Station haben.

Link to comment
Heißt das man darf noch ein komplettes Modul (zum dem Alpha, Beta...Epsilon) erfinden. Oder muss man die beiden noch leeren füllen? Vielleicht fällt mir ja was ein.

 

Das heißt, das bereits Material an anderer Stelle existiert, aber noch nicht hier eingestellt wurde, da meine Gruppe hier mitliest.

Wenn wir wieder gespielt haben werde ich es entsprechend hier einstellen. Hab bitte etwas Geduld mit mir! :wave:

Link to comment
  • 3 years later...

In 103 Lichtjahren Entfernung wurde ein alter Lemurischer Sonnentransmitter enttarnt. Das Drei-Sonnen-System trägt den Namen Yrrrslend in der Sprache der Bewohner des Systems.

Das Hauptsystem der An-Ya-Koalition ist somit bekannt geworden.

 

Bekanntmachung von Ghurtoo, erstem Sprecher der Springersippe der Ooortz:
 

Die Belohnung von 100.000 Galax für die Beantwortung folgender Fragen

"Yrrrslend ist das Ursprungs- und Hauptsystem der AnYa-Koalition" habe ich einen neu-tefrodischen Diplomaten hier auf Perridon-Yüiildamm I zu der terranischen Reporterin namens Ines Duvallier sagen hören. Wo zum Henker liegt dieses Yrrrslend-System? Und wer ist diese AnYa-Koalition?"

wurde ausgezahlt.

Die Sippe der Ooortz steht zu Ihrem Wort.   

 

:wave:
Ein Hinweis in eigener Sache für die "Neuleser" hier:
Alle bisherigen Teilausarbeitungen des Projektes befinden sich auf Seite 1 dieses Threads in Post 1 und Post 2 und werden laufend dort aktualisiert.
:wave:

Edited by Slüram
Link to comment

Aus gegebenen Anlaß wurde das militärische Personal der Raumstation  um jeweils vier weitere Kompanien der Yüiilzish und der Neu-Tefroder also um 842 Raumkampfsoldaten und 40 Kampfroboter verstärkt.

Die Wachflotten wurden auch jeweils mit einem Schlachtschiff und zwei Schlachtkreuzern der Yüiilzish und der Neu-Tefroder verstärkt.

 

Die kombinierten Flotten der Yüiilzish und der Neu-Tefroder  haben ein gemeinsames großangelegtes Flottenmanöver im benachbarten Yünifüül-System angekündigt.

Edited by Slüram
Link to comment
  • 2 months later...

Zusätzlich werde ich noch einige Geschäfte ausarbeiten:

 

 

Ein Schuhgeschäft

 

 

Gibt es noch weitere Ideen für Geschäfte oder Dienstleister? Ich bin für jeden Vorschlag dankbar:wave:

 

:lookaround:

 

 

Ein Schuhgeschäft? :nono: Geht gar nicht!!! Auf jeder Einkaufstrasse in jeder Innenstadt gibt es mindestens 5 - 7 Schuhgeschäfte

nebeneinander. Wenn Du Hilfe beim Ausarbeiten brauchst: ich helfe gerne! frag´ Ralf, der kennt das schon!

 

  • Like 1
Link to comment

 

Zusätzlich werde ich noch einige Geschäfte ausarbeiten:

 

 

Ein Schuhgeschäft

 

 

Gibt es noch weitere Ideen für Geschäfte oder Dienstleister? Ich bin für jeden Vorschlag dankbar:wave:

 

:lookaround:

 

 

 

 

Ein Schuhgeschäft?  Geht gar nicht!!! Auf jeder Einkaufstrasse in jeder Innenstadt gibt es mindestens 5 - 7 Schuhgeschäfte

nebeneinander. Wenn Du Hilfe beim Ausarbeiten brauchst: ich helfe gerne! frag´ Ralf, der kennt das schon!

Ooookay: Ich freu mich schon auf 5-7 Schuhgeschäfte! Bitte hilf mir beim Ausarbeiten ;):wave:

 

Hmhmmhm - 2 - 3 Parfümerien sind dann ja auch wohl fällig.... :sigh:

 

3 - 5 Boutiquen

 

2 Outdoor- Bekleidungsgeschäfte

 

1 Juwelier

 

1 Abenteurers Allerlei

 

1 großes Kaufhaus á la Sears / Karstadt

 

 

 

 

:wave:

Ein Hinweis in eigener Sache für die "Neuleser" hier:

Alle bisherigen Teilausarbeitungen des Projektes befinden sich auf Seite 1 dieses Threads in Post 1 und Post 2 und werden laufend dort aktualisiert.

:wave:

Edited by Slüram
Link to comment

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...