Jump to content

Zauberer sieht Fernkämpfer


Recommended Posts

Frage zur Beziehung Zauberer / Fernkämpfer. Für den Fernkämpfer wird im DFR ganz klar gefordert, daß er freies Schußfeld haben muß, also auf dazwischenliegenden Feldern nichts den Schuß/Wurf blockieren darf. Die Forderung, der Zauberer müsse sein Opfer sehen können, referenziert dies aber ausdrücklich nicht. Wenn also vier Personen von vorne nach hinten wie folgt in einer Linie stehen:

 

Zauberer - Kämpfer - Opfer - Fernkämpfer

 

frage ich mich, ob der Zauberer "Opfer" oder "Fernkämpfer" verzaubern könnte?

  • Like 1
Link to comment

Geschosszauber und generell alle Zauber gegen die man eine Umgebungsresistenz würfeln muss dürften zumindest riskant sein. Laut Regeln spricht aber auch dagegen nichts. Körper- und Geistesmagie funktioniert auf jeden Fall auch ohne freies "Schussfeld", solange man einen Teil des Zieles sehen kann.

Link to comment

Wenn ich mich richtig erinnere gibt es Regeln zum Thema wie man jemanden mit einer Fernwaffe angreifen kann, falls sich ein Hinderniss dazwischen befindet.

Da solche Regeln für Zauber fehlen, schliesse ich, dass ein Hinderniss zwischen Zauberer und Opfer den Zauber nicht beeinflusst, vorausgestzt der Zauberer kann sein Opfer genau genug sehen (Entscheidung des SL).

es grüsst

Sayah el Atir al Azif ibn Mullah

Link to comment

Eigentlich wurde alles wichtige schon gesagt, also basteln wir daraus mal eine vollständige Antwort:

Körper- und Geistesmagie funktioniert auf jeden Fall auch ohne freies "Schussfeld", solange man einen Teil des Zieles sehen kann.

Ebenso flächenwirkende Umgebungsmagie, bei der man nur den Mittelpunkt des Wirkungsbereichs sehen muss (z.B. Schlaf, Feuerkugel, Sumpfboden, ...).

 

Allerdings:

Strahlzauber funktionieren dort für den Zauberer, wie der Schuss beim Fernkämpfer.

Für Feuerlanze, Frostball, ... braucht man also freies Schussfeld. Bzw. der Strahlzauberstrahl wirkt einfach beim ersten Opfer in der vorgegebenen Richtung (wie eben ein Pfeil auch).

 

Ergo:

Verzauberst du eine Person (Geistes- und Körpermagie) oder eine Fläche, brauchst du keine freie Schussbahn, nur Sichtkontakt.

Schickst du einfach einen Strahl arkaner Macht los (verzauberst du also quasi eine Richtung), dann ist es wichtig, in welcher Reihenfolge deine Opfer stehen, die Schussbahn wird wichtig.

 

Grüße,

Arenimo

Link to comment

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...