Jump to content

Binden des Vertrauten - Zyklus der Zwei Welten


Recommended Posts

Hallo,

 

vor einiger Zeit haben wir den Zyklus der Zwei Welten durchgespielt, aber es kam zu einer gewissen Diksussion zwischen mir als SL und einem Spieler.

 

 

 

<span style='font-size:27pt;line-height:100%'>*Warnung Spoiler auf Inhalte des Zyklus der zwei Welten*</span>

 

Dieser Spieler spielt einen weissen Hexer und hat natürlich einen Vertrauten und zwar einen Papagei. Im ersten Abenteuer EHdH sorgen  die SpF dafür, dass eine Parallelwelt entsteht und sie auf dieser Welt identische Zwillinge besitzen. Erog muß auf dieser Welt auch einen Vertrauten existieren.

 

Im Abenteuer Die Schwarze Sphäre müssen die SpF ihre Doppelgänger finden, damit wird wohl auch der verdoppelte Vertraute gemeint sein, zumindest haben wir es so gehandhabt, damit beide Welten nicht mehr auf Kollisionkurs sind.

 

*************

 

Nun zum Problem:

 

Wir diskutierten darüber, ob die SpF durch diese Geschehnisse jetzt zwei Vertraute besitzt, da vor der Verdopplung des Vertrauten er den Zauber Binden des Vertrauten dreimal erfolgreich auf den Papagein angewandt hat.

 

Wir kamen zum Schluß, dass durch die Verdopplung der Papagei eine engere Bindung an seinen Doppelgänger hat und daher nicht mehr von ihm kontrolliert werden kann.  

 

Das Problem besteht aber darin, dass der vermeintliche Zauber halt vor der Verdopplung stattgefunden hat.

 

Wie seht Ihr das?

 

Gruß

Lemeriel

Link to comment

Im Arkanum wird beschrieben, daß ein Silberfaden (Nemargyrion) zwischen Hexer und Vertrautem besteht. Dieser wird sich wohl kaum zwischen den Welten erstrecken. Ich gehe daher davon aus, daß nur jeweils eine Bindung besteht: Zwischen Original-Hexer und Orignal-Vertrautem sowie zwischen Double-Hexer und Double-Vertrauten. Eine andere Auslegung wäre nicht nur schwerer erklärbar, sondern auch dem Abenteuer abträglich, weil es zum Teil aus der Suche nach den Doubles besteht.

 

Grüße,

 

Hendrik, der sich fragt, ob der Vertraute auch Echos und Schatten von der anderen Welt empfangen hat devil.gif

Link to comment

</span><table border="0" align="center" width="95%" cellpadding="3" cellspacing="1"><tr><td>Zitat (Hendrik Nübel @ Mai. 22 2002,13:44)</td></tr><tr><td id="QUOTE">Im Arkanum wird beschrieben, daß ein Silberfaden (Nemargyrion) zwischen Hexer und Vertrautem besteht. Dieser wird sich wohl kaum zwischen den Welten erstrecken.<span id='postcolor'>

Wenn dem so wäre, dürfte ein Hexer niemals in eine andere Sphäre reisen ohne seinen Vertrauten mitzunehmen.

 

Mit dem Anderen stimme ich ja mit Dir überein,

 

Und ja, der Vertraute hat die Echos auch durchlebt.

 

Gruß

Lemeriel

Link to comment

Hinsichtlich des Silberfadens werden wir wohl erst in "Meister der Sphären" eine verbindliche Antwort erhalten. Theoretisch könnte natürlich eine solche Verbindung zwischen dem Hexer in der einen Welt und seinem Vertrauten in der anderen Welt bestehen. Aber so rein vom Gefühl kommt es mir so vor, daß da zuviele magische Störpotentiale und Abschirmungen zwischen den Welten sind, die das Nemargyrion zerreißen würden.

 

Hendrik, der sich letztlich auch nicht sicher ist dunno.gif

Link to comment

</span><table border="0" align="center" width="95%" cellpadding="3" cellspacing="1"><tr><td>Zitat (Lemeriel @ Mai. 22 2002,13:54)</td></tr><tr><td id="QUOTE">Ich war mir halt nicht sicher in welchen Thread das Thema gehört, weil es ja zu Beiden passen würde.<span id='postcolor'>

Eigentlich hattest Du mit den 'Magieregeln' ja recht. Ich denke nur, dass hier ein Spoiler eher erwartet wird. Und gerade die Sache mit den Doubles ist zu spannend um sie vorher per Zufall zu erfahren.

 

Zum Thema:

 

Ich mache mir gerade keine Gedanken um Das Band. Mein Ansatz ist ein anderer:

 

1. Lebt das Double denn noch?

 

2. Wenn das Double nicht mehr lebt fände ich es witzig einen Zauberer mal mit zwei Vertrauten rumlaufen zu lassen. Das ist kein Riesenvorteil, ist aber bestimmt witzig zu spielen.

 

Viele Grüße

hj

Link to comment

Der Doppelgänger des Hexers lebt nicht mehr. Von daher wäre es möglich gewesen, dass die SpF nun zwei Vertraute hat. Ich würde sie dann aber wie zwei streitende Vertraute spielen, die beide um die Aufmerksamkeit ihres Herren wetteifern.

 

@Hendrik Nübel

 

Das mit den Störungen kann ich mir eigentlich nicht vorstellen, da es sonst auch mit anderen Möglichkeiten Probleme geben würde, z.B. glaube ich bei Reisen in die Sphäre und bei den Projektionen von Höheren Wesenheiten.

 

Gruß

Lemeriel

Link to comment

</span><table border="0" align="center" width="95%" cellpadding="3" cellspacing="1"><tr><td>Zitat (Lemeriel @ Mai. 22 2002,14:35)</td></tr><tr><td id="QUOTE"> [...] Das mit den Störungen kann ich mir eigentlich nicht vorstellen, da es sonst auch mit anderen Möglichkeiten Probleme geben würde, z.B. glaube ich bei Reisen in die Sphäre und bei den Projektionen von Höheren Wesenheiten.

 

Gruß

Lemeriel<span id='postcolor'>

Ausgezeichnetes Argument. Das überzeugt mich. Daher halte ich es fortan für möglich, daß ein Hexer mit seinem auf einer anderen Welt befindlichen Vertrauten verbunden bleibt und sogar durch dessen Augen in die andere Welt sehen kann (wahrscheinlich aber mit erhöhten AP-Kosten).

 

Damit vermag ich es auch nicht mehr zu widerlegen, daß eine Verbindung zum Double-Vertrauten bestehen könnte - und im übrigen auch zwischen Double-Hexer und Original-Vertrautem! Wie man das spielt, ist wohl Geschmackssache. Ich schließe mich da HJ an und empfehle jeder Gruppe die Lösung, die den meisten Spielspaß garantiert. Wäre der Hexer "Krixur", würde ich z. B. von der doppelten Verbindung abraten ...  devil.gif

 

Grüße,

 

Hendrik, der es witzig fände, wenn ein Tiermeister mit seinem ganzen Zoo den Zyklus spielt biggrin.gif

Link to comment

</span><table border="0" align="center" width="95%" cellpadding="3" cellspacing="1"><tr><td>Zitat (Hendrik Nübel @ Mai. 22 2002,14:46)</td></tr><tr><td id="QUOTE">Daher halte ich es fortan für möglich, daß ein Hexer mit seinem auf einer anderen Welt befindlichen Vertrauten verbunden bleibt und sogar durch dessen Augen in die andere Welt sehen kann (wahrscheinlich aber mit erhöhten AP-Kosten).<span id='postcolor'>

Hat Binden des Vertrauten nicht eine Reichweite und darüber hinaus kann der Hexer nicht durch die Augen seines Vertrauten sehen.

 

Gruß

Lemeriel

Link to comment

</span><table border="0" align="center" width="95%" cellpadding="3" cellspacing="1"><tr><td>Zitat (Lemeriel @ Mai. 22 2002,15:04)</td></tr><tr><td id="QUOTE"></span><table border="0" align="center" width="95%" cellpadding="3" cellspacing="1"><tr><td>Zitat (Hendrik Nübel @ Mai. 22 2002,14:46)</td></tr><tr><td id="QUOTE">Daher halte ich es fortan für möglich, daß ein Hexer mit seinem auf einer anderen Welt befindlichen Vertrauten verbunden bleibt und sogar durch dessen Augen in die andere Welt sehen kann (wahrscheinlich aber mit erhöhten AP-Kosten).<span id='postcolor'>

Hat Binden des Vertrauten nicht eine Reichweite und darüber hinaus kann der Hexer nicht durch die Augen seines Vertrauten sehen.

 

Gruß

Lemeriel<span id='postcolor'>

Doch, der Hexer kann durch die Augen des Vertrauten sehen. Das Sehen durch die Augen eines Vertrauten ist, wenn ich mich richtig an die Regeln erinnere, eine Möglichkeit, wie ein blinder Zauberer doch noch zaubern kann.

 

Natürlich muß dafür "Binden des Vertrauten" gezaubert werden, und das hat, wie du richtig schreibst, eine begrenzte Reichweite (1 oder 2 km, glaub' ich).

 

Tschö,

Markus

Link to comment

</span><table border="0" align="center" width="95%" cellpadding="3" cellspacing="1"><tr><td>Zitat (Lemeriel @ Mai. 22 2002,15:04)</td></tr><tr><td id="QUOTE">Hat Binden des Vertrauten nicht eine Reichweite und darüber hinaus kann der Hexer nicht durch die Augen seines Vertrauten sehen.<span id='postcolor'>

Mmh! Meine Formulierung war wohl etwas mißverständlich!

 

Der Zauberspruch hat eine Reichweite und darüber hinaus (also über der Reichweite des Zaubers von 2km) kann der Hexer nicht durch die Augen seines Vertrauten sehen, da sich der Vertraute nicht mehr in der Reichweite des Zauberers befindet.

 

Gruß

Lemeriel

Link to comment

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...