Jump to content
Sign in to follow this  
Rochnal McLachlan

Kann man Nachfahren der Meketer spielen?

Recommended Posts

Ich hab mir für unsere Mokatam-Kampagne überlegt, nen meketisch-stämmigen Ermittler zu spielen, und wüsst gern ob jemand was zu Einschränkungen und Besonderheiten dieses Volkes, die bei der Charaktererschaffung wichtig wären zu sagen hat!

Danke Rochnal alias Salah al Shalif

Share this post


Link to post

Hmmm... Da gibt es eigentlich nicht viel, was zu beachten wäre.

 

1) Die meisten Schariden, welche noch etwas Meketerblut in ihren Adern besitzen, leben in Kairawan.

 

2) Äußerlich fallen sie durch eine geringe Körpergröße und einen goldbraunen Schimmer in der Hautfarbe auf.

 

3) Wohl keiner von ihnen verfügt über umfangreiches Wissen über das alte meketische Reich. Vielleicht kennen einige noch ein paar Sagen, welche von Generation zu Generation weitergegeben wurden. Mehr aber auch nicht...

 

 

Best,

 

der Listen-Reiche

Share this post


Link to post

Danke, das sind die Infos, die ich bisher auch hab. Hat mein SL also richtig nachgelesen. Ich dank Dir Odysseus! ;-)

 

 

"Vertraue nie Deinem Meister!" ;-) dayafter.gif

 

ups smile.gif

 

Wer noch mehr Infos hat immer her damit. Nur bitte kein Top-secret SL-Wissen!!!

Rochnal

Share this post


Link to post

Hi!

 

Also bei uns haben wir auch schon Leute in der Gruppe gehabt, die meketischer Abstammung sind. Das ist auch überhaupt kein Problem. Ganz im Gegenteil, es macht mehr Spaß.

Alles Gute

Wiszang

Share this post


Link to post

Alles klar, das ist dann für Euch nur eines von vielen Völkern, ja?!

Ich  mein bei den Albai findet man ja auch besondere Eigenschaften der Toquaniabstammigen: i.d.R. höheres Zt und viel höherer Lebenserwartung.An so was dacht ich z.B..

Bye Rochnal

Share this post


Link to post

@Rochnal

Es steht dir natürlich frei, solche meketischen 'Attribute' zu vergeben...  

 

Da aber im Eschar-QB nichts über solche Vorteile steht, gibt es sie wahrscheinlich auch nicht. dunno.gif

 

 

Best,

 

der Listen-Reiche

Share this post


Link to post

</span><table border="0" align="center" width="95%" cellpadding="3" cellspacing="1"><tr><td>Zitat (Rochnal McLachlan @ Sep. 02 2002,15:57)</td></tr><tr><td id="QUOTE">Alles klar, das ist dann für Euch nur eines von vielen Völkern, ja?!

Ich  mein bei den Albai findet man ja auch besondere Eigenschaften der Toquaniabstammigen: i.d.R. höheres Zt und viel höherer Lebenserwartung.An so was dacht ich z.B..

Bye Rochnal<span id='postcolor'>

confused.gif

Ich dachte das wären die eigenschaften von Erainnern mit hohem Anteil an Coraniaid-Vorfahren ?

Dass die Toquiner ähnliche Eigenschaften gehabt haben sollen ist mir neu, ich kanns aber nicht sicher sagen, da mein "Für Clan und Krone" seit längerem verschollen ist.

Share this post


Link to post

Hi!

 

Im Prinzip sind die Meketer ein untergegangenes Volk, dessen "Genreste" noch in der Bevölkerung stecken. Leute mit deutlicher bronzenen Hautfarben haben mehr der Gene und das war es auch schon. Meistens haben die Leute noch kleine Bruchstücke der "alten" Lehre im Kopf, aber das ist es auch schon.

Also: Keine weiteren Besonderheiten, außer der Hautfarbe und vielleicht +2 auf EW: Landeskunde wenn es um Meketer geht, aber das wäre eine Hausregel.

Alles Gute

Wiszang

Share this post


Link to post

@Wiszang

Ich würde eher für +2 auf Sagenkunde plädieren. Ist ja alles schon sehr lange her...  wink.gif

 

 

@Corric

Wenn ich mich recht erinnere, haben die Torquiner tatsächlich ein paar Besonderheiten: Langlebigkeit, überdurchschnittliche Körpergröße und eine ausgezeichnete Fernsicht. Das gehört aber eigentlich alles in den Alba-Strang.  smile.gif

 

 

Best,

 

der Listen-Reiche

Share this post


Link to post
Zitat[/b] (Wiszang @ Sep. 12 2002,10:47)]Ja, klar, Sagenkunde ist auch okay. Danke!

Ich wäre für weder - noch. Heutzutage wissen auch die modernen Ägypter nicht zwingend mehr über die Pyramiden und ähnliche Hinterlassenschaften wie Zugereiste (allerdings haben sie definitiv WM+2 auf Erzählen, wenn es um alte ägyptische Geschichte geht...).

 

Es sei denn, man hänge der Theorie vom Volksgedächtnis an.

 

Rainer

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
Sign in to follow this  

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...