Jump to content
KoschKosch

2020 Auf der Spur der Schwarzen Muräne (Teil 2 der Kampagne) (Freitag Nachmittag & Abend)

Recommended Posts

Im Kielwasser der Schwarzen Muräne (Teil 2): Auf der Spur der Schwarzen Muräne

Spielleiter: Paul Koschinski alias KoschKosch

Beginn: Freitag ca. 13:30 Uhr

Ende: Freitag Mitternacht

Art des Abenteuers: Seereise, (See-)Kampf, Heimlichkeit, Erkundung, (Stadtabenteuer)

Grade: M5 (niedrige bis mittlere Grade - in Zahlen ca. 3-12)

 

Beschreibung: Die Abenteurer haben sich auf Einladung eines wohlhabenden lanitianischen Patriziers zusammengefunden, der sie bittet, einem berüchtigten Piraten hinterher zu fahren. Er stellt dafür ein Schiff zur Verfügung und verspricht ein großzügiges Kopfgeld auf den Piraten zu zahlen. Die Abenteurer müssen in Lanitia aus einer bunten Mischung an Matrosen eine Crew aussuchen und anheuern. Dann verlassen sie Lanitia und nehmen Kurs auf die Hohe See. Hier wollen sie den Piraten einholen und vielleicht sogar zum Kampf stellen. Diejenigen unter den Abenteurern, die schon Teil 1 gespielt haben, haben über die großzügige Belohnung und den Ruhm hinaus noch eine starke eigene Motivation, den Piraten zur Strecke zu bringen - Rache! 

Voraussetzungen/Vorbedingungen: Die Figuren müssen ausdrücklich NICHT den 1. Teil gespielt haben. Es gibt generell keine Vorgabe, was für Charaktere sich eignen, aber große Teile des Abenteuers spielen auf See und der Rest ist Entdeckung und möglicherweise etwas Kampf. Je nach Abenteuerverlauf kann es gegen Ende auch nochmal praktisch sein, auf soziale Fertigkeiten zugreifen zu können. Entsprechend sollten die Chars sein, aber gerne schön bunt. Gruppen ganz ohne Bootfahren, Klettern, Anführen oder ein paar Kampffertigkeiten könnten vielleicht Probleme bekommen. 

Anknüpfung an Teil 1: Die Mitspieler des Abenteuer setzen sich aus 2 Spielergruppen zusammen, die auf dem WestCon 2017 den 1. Teil der Kampagne gespielt haben, (ich habe sie damals ganz frech die "magische Gruppe" und die "spitzbübische Gruppe" genannt, nach ihrer Zusammensetzung und ihrer Vorgehensweise), sowie aus einer Gruppe von 2019. Im Abenteuer tun wir aber so, als hätten sie den 1. Teil gemeinsam erlebt. Wenn dabei Logiklücken auftauchen sollten, flicken wir die nach bestem Wissen und Gewissen. Für eure Figuren ergibt sich also kein logisches Problem, da das Abenteuer auch mehr oder weniger dort ansetzt, wo ihr letztes Mal aufgehört habt. Wir starten in Lanitia am Tag nach dem Abenteuer von Teil 1. 

 

Mitspieler:

1. @Eleonora mit Yuna (Grad 11)

2. Uwe mit Fiona (Weise Frau, Gr 11)

3. @Onkel Hotte mit Iwafurukami Yamamoto (kanthanischer Kr, Gr 12)

4. @ohgottohgott mit Rapidos Deinmeinis (Sg, Gr ?) 

5. ?

6. wird auf dem Con vergeben

 

Ich freu mich! 

Liebe Grüße, 

Euer Kosch

Spielrundenaushang Freitag 2020.pdf

Edited by KoschKosch
Spielrundenzettel angehängt

Share this post


Link to post

Liebe Mitspieler, 

eure Figuren werden in dem Abenteuer mit einem Schiff in See stechen, für das sie selbst eine Mannschaft aussuchen werden. Da bietet es sich an, dass ihr - die Spieler - euch auch einen schönen Namen für das Schiff ausdenkt, dann wird es für euch gleich persönlicher. Ich habe in vergangenen Durchgängen dieses Abenteuers damit gute Erfahrungen gemacht und möchte es auch dieses Mal wieder so halten. 

Also: wie soll euer Schiff heißen? Es sollte etwas sein, was grundsätzlich in den Spanisch-Italienischen Raum passen könnte. In der Vergangenheit hatten wir zum Beispiel die legendäre Onza del Oro (Goldener Gepard), sowie die Oroboro Falso (Falscher Orobor) und die Merqueja Venganza (Rachefürstin). Ich bin sehr gespannt, was für einen Namen ihr euch ausdenkt. 

Wenn einer von euch noch ein paar EP von vorherigen Abenteuern zum Verlernen übrig hat, könnte sie/er übrigens drüber nachdenken, sie in Fertigkeiten anzulegen, die man auf See brauchen könnte. Als da wären (in alphabetischer Reihenfolge): Anführen, Balancieren, Bootfahren, Geländelauf, Klettern, Naturkunde, Schwimmen, Seilkunst, Tauchen

Liebe Grüße, 

Euer Kosch

Share this post


Link to post
vor 19 Minuten schrieb KoschKosch:

Also: wie soll euer Schiff heißen? Es sollte etwas sein, was grundsätzlich in den Spanisch-Italienischen Raum passen könnte.  Ich bin sehr gespannt, was für einen Namen ihr euch ausdenkt. 

Wie wäre es mit "Frantoio a Tempesta" bzw. "Trituradora Ciclónica" (Sturmbrecher) oder"Ciclónica" bzw. "Uragano" (Hurrikan). 

  • Like 2

Share this post


Link to post
vor 29 Minuten schrieb KoschKosch:

Wenn einer von euch noch ein paar EP von vorherigen Abenteuern zum Verlernen übrig hat, könnte sie/er übrigens drüber nachdenken, sie in Fertigkeiten anzulegen, die man auf See brauchen könnte. Als da wären (in alphabetischer Reihenfolge): Anführen, Balancieren, Bootfahren, Geländelauf, Klettern, Naturkunde, Schwimmen, Seilkunst, Tauchen

Svana wird voraussichtlich beim WestCon Grad 7 oder ggf. sogar Grad 8 erreicht haben und sicherlich das ein oder andere nützliche gelernt haben. :satisfied:

Share this post


Link to post

Moin 

Da meine Fremdsprachenkenntnisse sehr niedrig sind, überlasse ich die Namensgebung den Hochbegabten. Auf der Hauptschule gab es nur Englisch und dies habe ich so gerade geschafft. 

 

Gruß Horst 

Share this post


Link to post
vor 23 Minuten schrieb Onkel Hotte:

Moin 

Da meine Fremdsprachenkenntnisse sehr niedrig sind, überlasse ich die Namensgebung den Hochbegabten. Auf der Hauptschule gab es nur Englisch und dies habe ich so gerade geschafft. 

 

Gruß Horst 

Sags auf Deutsch, wir übersetzen das dann stimmungsvoll. 

Share this post


Link to post

Moin 

Prinzipiell würde ich mich auf der „Seeschwalbe“ wohl fühlen. 

Was die Fertigkeiten angeht, hat Iwafurukami Yamamoto nach dem Letzten Bootsabenteurer einiges angefangen zu lernen, bis auf Naturkunde und Tauchen sind entweder gerade angefangen wurden oder schon etwas länger in Benutzung. 

Was den Grad angeht, da bin ich wohl bald raus aus dem Rennen. Iwafurukami Yamamoto hat den 12 Grad erreicht und erfreut sich seines Lebens. 

 

Gruß Horst 

Edited by Onkel Hotte
Fertigkeitsupdate

Share this post


Link to post
vor 22 Minuten schrieb Onkel Hotte:

Moin 

Prinzipiell würde ich mich auf der „Seeschwalbe“ wohl fühlen. 

Was die Fertigkeiten angeht, hat Iwafurukami Yamamoto nach dem Letzten Bootsabenteurer einiges angefangen zu lernen, bis auf Naturkunde, Seilkunst und Tauchen sind entweder gerade angefangen wurden oder schon etwas länger in Benutzung. 

Was den Grad angeht, da bin ich wohl bald raus aus dem Rennen. Iwafurukami Yamamoto hat den 12 Grad erreicht und erfreut sich seines Lebens. 

 

Gruß Horst 

Naja. Wenn man die Kampagne mal angefangen hat, kommt man nicht mehr so einfach wieder raus... 😉

  • Like 1

Share this post


Link to post
Am 22.10.2019 um 19:02 schrieb Onkel Hotte:

Moin 

Prinzipiell würde ich mich auf der „Seeschwalbe“ wohl fühlen. 

La Golondrina marinera. 

Klingt auch hübsch. 

  • Like 1

Share this post


Link to post

Liebe Mitspieler und WestCon-ler, leider muss @Chichén aus (ihren eigenen) organisatorischen Gründen ihre Anmeldung zum Abenteuer zurückziehen. 

Somit wäre wieder 1 Platz frei, den sich auch vor dem Con schon jemand interessiertes reservieren kann. 

 

Liebe Grüße, 

Euer Kosch

Share this post


Link to post

@Eleonora welchen Grad werden eure Figuren haben? 

...und habt ihr auch Vorschläge für den Namen eures Schiffes?

Bisher gibt es zwei Vorschläge: La Golondrina marinera (die Seeschwalbe) und La Trituradora Ciclónica (die Sturmbrecherin)

Share this post


Link to post

Hallo Paul,

Yuna hat aktuell Grad 10. Ich hab noch ein paar Punkte zum Steigern, vielleicht hat sie dann den 11ten Grad erreicht.

Uwe hab ich gefragt nach dem Grad von Fiona und warte nun auf die Antwort 😉.

Für einen Schiffsnamen würde ich „Zuflucht“ vorschlagen, würde aber auch gerne auf der „Sturmbrecherin“ anheuern.

VG und ein paar schöne Weihnachtstage! 

Steffi 

  • Like 1

Share this post


Link to post

Uwes Fiona wird mit Grad 11 anheuern
LG Steffi

 

Nachtrag: Yuna hat ebenfalls Grad 11

Edited by Eleonora
  • Thanks 1

Share this post


Link to post
Am 22.12.2019 um 11:26 schrieb Eleonora:

Hallo Paul,

Yuna hat aktuell Grad 10. Ich hab noch ein paar Punkte zum Steigern, vielleicht hat sie dann den 11ten Grad erreicht.

Uwe hab ich gefragt nach dem Grad von Fiona und warte nun auf die Antwort 😉.

Für einen Schiffsnamen würde ich „Zuflucht“ vorschlagen, würde aber auch gerne auf der „Sturmbrecherin“ anheuern.

VG und ein paar schöne Weihnachtstage! 

Steffi 

Il Refugio Londata (Wellenzuflucht) klingt auch toll. 

 

Somit hätten wir genügend Auswahl, würde ich mal sagen. Der Vollständigkeit halber:  

La Golondrina marinera (die Seeschwalbe)

La Trituradora Ciclónica oder La Rompera del Borrasca (die Sturmbrecherin)

Il Refugio Londata (Wellenzuflucht)

  • Like 1

Share this post


Link to post
Am 22.10.2019 um 09:41 schrieb Chichén:

Svana wird voraussichtlich beim WestCon Grad 7 oder ggf. sogar Grad 8 erreicht haben und sicherlich das ein oder andere nützliche gelernt haben. :satisfied:

Du möchtest dann versuchen, den Platz zu ergattern, der auf dem Con vergeben wird, gell?

Edit: streich das, du bist ja seit dem Umfragethread dabei... komisch, dass ich dich hier nicht aufgeführt hab bisher...

Edited by KoschKosch
Fehler erkannt

Share this post


Link to post
vor 9 Minuten schrieb KoschKosch:

Edit: streich das, du bist ja seit dem Umfragethread dabei... komisch, dass ich dich hier nicht aufgeführt hab bisher...

Ich hatte mich von der Runde leider abmelden müssen, da ich schon sehr viel früher bei dem Con-Event als SL zugesagt hatte und nicht mehr daran gedacht habe, dass dieser am Freitag-Abend ist.. 

Sieh dazu auch deinen Beitrag:

Am 13.11.2019 um 20:06 schrieb KoschKosch:

Liebe Mitspieler und WestCon-ler, leider muss @Chichén aus (ihren eigenen) organisatorischen Gründen ihre Anmeldung zum Abenteuer zurückziehen. 

 

  • Thanks 1

Share this post


Link to post

Hi @Eleonora, @Onkel Hotte, @DiRi und @ohgottohgott

 

um "perfekt" vorbereitet zu sein, würde es sich noch empfehlen, ein Aufstellchen oder eine Miniatur für Deine Figur dabei zu haben, um jederzeit anzeigen zu können, wo (auf dem Schiff) sie sich gerade befindet. 

Wer das nicht dabei hat, wird aber nicht "abgestraft" 😉 

 

Liebe Grüße, 

Euer Kosch

Share this post


Link to post

Eigentlich hatte ich gedacht, mir würde so etwas nie passieren. Nun, das Denken ist aber bekanntlich Glücksache...

Mir ist es für den Westcon tatsächlich geglückt, nicht einfach eine Terminkollision bei zwei Abenteuern hinzubekommen, nein, mir ist dies gleich bei dreien gelungen - und die Schwarze Muräne ist dabei leider der Dreh- und Angelpunkt der drei Kollisionen. Insofern muss ich mich, um die ganze Problematik zu lösen, mit meinem Eghuan aus dem Abenteuer zurückziehen - es tut mir leid!

@KoschKosch @Eleonora, @Onkel Hotte, @DiRi und @ohgottohgott

Edited by DiRi
  • Sad 2

Share this post


Link to post

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

  • Similar Content

    • By Panther
      Teil 1: Die Abtei des dreiäugigen Götzen
      Teil 2: Die Abtei des dreiäugigen Götzen - Das rote Eisen erwacht!
      Teil 3: Die Abtei des dreiäugigen Götzen - Das Schicksal des Suchers!
      Spielleiter:  Panther
      Anzahl der Spieler: 5 evtl. 6
      System: M4 -  M5 Figuren können mitspielen
      FSK 12
      Gold:  spiele ich nach Regelwerk 10 GS sind 10 GS  (andere machen 10 GS zu 1 GS)
      Grade der Figuren: Teil 1: M4-Grad 6-8 - Gradsumme mind. 35          M5-Grad  7-19   Gradsumme mind. 65        - schon 6 mal geleitet   
                                            Teil 2:  M4-Grad 7-8 - Gradsumme mind. 37            M5-Grad 15-19 Gradsumme mind. 85        - schon 4 mal geleitet
                                            Teil 3: M4-Grad 8     - Gradsumme mind. 40             M5-Grad 19        Gradsumme mind. 95        - schon 2 mal geleitet
      Bemerkung: Wenn die Gradsumme höher ist, dann wird das Abenteuer entsprechend anspruchsvoller ausgestaltet durch den SL. Insofern kann jeder Figur mitspielen, die persönliche Herausforderunge kann man sich mit meiner Bemerkung dann ja ausrechnen.
      Voraussichtlicher Beginn: ??? FR / SA ???  jeweils morgens nach dem Frühstück ca. 9:30 (Siehe Aushang)
      Voraussichtliche Dauer: Jeder Teil dauert für sich maximal 1  ganzer Tag - zwischen 6h - 9h (Eine Schnelle schlaue Gruppe hat es mal in 6h geschafft)
      Art des Abenteuers: Teil 1: klassisch (1978), indoor
                                           Teil 2:  indoor, deadly detective
                                           Teil 3:  outdoor,  creative                               
      Ort: Alba
      Voraussetzung/-bedingung:     Teil 1:  Teil 2 und 3 noch nicht gespielt!
                                                                Teil 2  Teil 3 noch nicht gespielt! 
                                                                           danach könnt Ihr Teil 1 nicht mehr spielen
                                                               Teil 3  danach könnt Ihr Teil 1 und 2 nicht mehr spielen
      Bemerkung: Spieler können mit der gleichen Figur spielen oder mit einer anderen, die dann die vergangenen Teile in Kneipenerzählungen mitbekommen haben.
      Beschreibung: Das Abenteuer Teil 1 und 2 basiert auf einem Abenteuer von 1978, was zu M1 Zeiten und in den 80zigen sehr bekannt war, es wurde von @Zeno geschrieben. ich habe ich es mal von M0 nach M2 umgeschrieben und selbst schon öfter gehalten. Teil 2 und Teil 3 habe ich mir nach den Ideen des Autors selbst geschaffen.
      Hinweis: 1. Das Abenteuer ist bekannt dafür, recht gefährlich zu sein. In den letzten 10 Sitzungen überlebten 4 Figuren nur wegen ihrer Göttlicher Gnade
      2. 2016 habe ich das Abenteuer zum ersten Mal auf dem NordlichtCon angeboten 3. Einmal habe ich nach M1-Regeln geleitet. 4. Und übrigens werde ich mit einer pauschalen Punktevergabe nach M4 arbeiten.
      Teil 1: Mutige Abenteurer gesucht! Ein Entführter muss befreit werden! Ausrüstung & 3.000 GS als Belohung! Kontakt: "Zur grimmigen Bache"
      Teil 2: Ihr bekommt eine Information per Boten
      Teil 3: Ihr bekommt eine Information per Boten
       
      Wer hätte Interesse? Figur? Typ? Grad? Spieler - An welchen Tagen Fr, Sa
      wollen Tjorm, Leif J, Dyffed, Nyarlothep und Fernwann  spielen?  Oder Yon, Fariste, Gildor, Falkenauge?
      Teil 1  Gradsumme 
                  1: 
                  2: 
                  3:
                  4:
                 5:
                (6)
      Teil 2: Gradsumme 
                  1: 
                  2: 
                  3: 
                  4:
                  5:
                 (6):
      Teil 3: Gradsumme 
                  1:  Gildor de Soel Or Xan Gr 17
                        Gildor
                  2: 
                  3: 
                  4:
                  5:
                 (6):
      Aus den Antworten schaue ich dann, was ich wann anbiete...  Vielleicht will ich auch selbst mal spielen (In Richtung Tjorm winkend)
      Die aktuellen Char-Zettel bitte vorher  ihr an  panther    @       toppoint . de                schicken. Oder mir in Moam zugänglich machen. 
      M4 und dazu Panthers Regeln für die Spielrunde:

      1. Keine gezielten Treffer als „normale Angriffsoption“, nur wenn in einer Spezialsituation ein Spieler meint, er will es (SL gibt dann die Erlaubnis).
      2. Blitze schleudern: Nur EIN Blitz auf eine Person. - Wir sprechen vor der Runde, wie wir das spielen

      Ansonsten: (Standard-Kleingedrucktes)   Charakter-Check: SL hat Recht, Artefakte o.ä. kritisches Material für dieses Abenteuer zu verbieten.
      Wer mit M5 Figuren mitspielen möchte, beachte bitte dieses:  https://www.midgard-forum.de/forum/topic/32728-konvertierung-m5-m4/
      Am Ende ist man dann in den Club "Meister des Klosters" zugelassen, wo über den 4. Teil gesprochen wird...
       
    • By BulliB
      Oh nein, meine Hoffnung war so groß...  Dann aber Daumendrücken für nächstes Jahr!!
       
    • By droll
      Es dürfte nicht allzu überraschend kommen, aber die Covid-19 Pandemie hat nun auch den diesjährigen Südcon erwischt. Auch wir sehen uns im Rahmen der Covid-19 Vorschriften einer Vielzahl von unübersichtlichen Forderungen und Verantwortungen unterworfen, die wir nicht erfüllen können. Deswegen haben wir uns schweren Herzens entschlossen, in diesem Jahr den Südcon auf der Burg Wildenstein abzusagen.
      Als Ersatz planen wir die Durchführung eines Online-Cons. Wir stehen hierzu in engem Kontakt mit der Orga des Breuberg-Cons und hoffen, von den Erfahrungen des 1. Online-Cons profitieren zu können. Alle weiteren Informationen hierzu werden wir in einem separaten Strang posten.
      Das Südcon-Orga-Team
    • By Fabian
      Blutige Orobor
      Spielleiter: Fabian Wagner
      Grad der Figuren: 10 - 16 (M5)
      Ort: West-Con 2020
      Voraussichtlicher Beginn: Samstag nach dem Frühstück (ca. 10:00)
      Voraussichtliches Ende bzw. Dauer: Samstag (ganztägig) maximal bis 1:00 Uhr
      Art des Abenteuers: Erkundung/geplanter Einbruch, Action / Mantel & Degen, Rollenspiel
      --> Art des Abenteuers: Spielt überwiegend im ländlichen Serenea und erfordert ein Einlassen durch Spieler und Figuren auf einen Kontrakt, bietet Actionszenen und die Möglichkeiten für halsbrecherische Mantel & Degen-Manöver!
      Voraussetzungen / Vorbedingungen: Teilnahme nur nach persönlichem Gesuch (Bewerbungsschreiben per PN)*. Die Comreda Notina arbeitet nur mit Profis, die ebenso verschwiegen wie raffiniert sind.
      Es ist notwendig, dass alle Figuren die Landessprache Lidraliens, Neu-Vallinga, zumindest auf +8 beherrschen.
      Du hast Kontakte zur Halb- oder Unterwelt Lidraliens und bist dir sicher, dass du dich für diese Mission bewerben möchtest. Die Comreda sucht fähige Leute in folgenden Positionen:
      Eine(n) Anführer*in / Leiter*in der Mission: Diese Figur muss Mitglied der Comreda sein (nicht der Familie Luca zugehörig!), sollte über Kenntnisse in Anführen, Neu-Vallinga und Landeskunde Küstenstaaten verfügen. Weitere soziale oder Unterweltfertigkeiten sind gerne gesehen!* Zwei Spezialisten für Infiltration: sehr gute Kenntnisse in Schlösser öffnen und Fallen entdecken, ggf. Klettern, Schleichen & Tarnen Eine Frau oder einen Mann fürs Grobe: Muskeln und Schlagfertigkeit sind erwünscht. Eine(n) Zauberer/Zauberin: Gesucht wird eine Magiekundige, die es mit dem Gesetz nicht so genau nimmt, einfallsreich ist und über einschlägige Erkenntnis-, Unterstützungs- und Bannzauber verfügt. Das persönliche Gesuch deiner Figur nimmt die Spielleitung gerne per PN entgegen!  Im dem Gesuch sollte deutlich werden, warum deine Figur für diese Position besonders geignet ist, z. B. durch Eingehen auf Aspekte wie:
      Referenzen, Kontakte (Organisationen, einflussreiche Familien etc.) und Mitgliedschaften (z. B. in der Comreda etc.), Erfahrungen (gelungene Raubzüge etc.), einschlägige Fertigkeiten, sozialer Stand und Herkunft. Preise die Vorzüge und Kenntnisse deiner Figur deutlich an; überzeuge die Auftraggeber diese Figur für die kniffelige Mission anzuwerben!
      Bitte zusätzlich das Datenblatt bei moam freischalten oder als PDF oder in einem lesbaren Format zusenden.
      Sollte dein Gesuch Gefallen finden, so wirst du von der geheimnisumwitterten Noctinadora Corazón nach Tura eingeladen.
      Prinzipiell ist es möglich für verschiedene Figuren ein Gesuch auf unterschiedliche Positionen einzureichen. Aber bitte nicht übertreiben. Die Comreda entscheidet dann, welche Figur in welcher Position teilnimmt. Selbstverständlich bekommt ein Spieler nur für maximal eine eingereichte Figur einen Zuschlag.
      * (Im Notfall, sofern keine Gesuche vorliegen, kann diese Figur ggf. auch vom Spielleiter als vorgefertigte Figur gestellt werden!)
      Beschreibung: Die Comreda sucht vertrauenswürdige und kompetente Personen für einen Coup der besonderen Art. Ganz in der Tradition von Filmen wie Topkapi oder Ocean’s Eleven müssen die Abenteurer einen schwierigen Raub planen und durchziehen. Es versteht sich von selbst, dass diese Unternehmung kein Zuckerschlecken wird und mit der einen oder anderen Überraschung aufwartet. Ein Abenteuer für Freunde des Heist- und Mafia/Gangstergenres.
      Spieler: (5 Plätze)
      1. Der Scassinadore Furbastro Birbone übernimmt das Mandat, die Mission zu leiten.
      2. Zania Rosenstamm (Grad 14),  eine Dame für alle Fälle, unterstützt die Mission mit ihren vielfältigen Talenten.
      3. Der freischaffende Spezialist Enrico (Grad 16) gibt sich die Ehre, beim Bruch dabei zu sein.
      4. Als Mann für's Grobe wird Batistuta Ubaldo de Junin (Grad 15) teilnehmen.
      5. Die magische Problemlösekompetenz bringt Professore Don Raffallero (Grad 13) ins Team ein.
      Alle Plätze werden in Vorabsprache durch Gesuch vergeben, da nur so gewährleistet ist, dass eine Runde zusammengestellt werden kann, die den Anforderungen genügt. Diejenigen, die ein Gesuch eingereicht haben, bekommen schnellstmöglich eine Rückmeldung, ob sie dabei sind. Allerdings ist ein wenig Geduld erforderlich, da die Comreda wert darauf legt, dass alle Positionen sinnvoll besetzt sind.
    • By jul
      El amor es un juego extraño
      Spielleiter: JUL
       
      Anzahl der Spieler: 3-5
       
      M3/M4/M5:  M4 (M5 Char ohne Konvertierung erlaubt)
      Grade der Figuren:  7+ M4 ( M5 entsprechend)
       
      Voraussichtlicher Beginn: 22.8.2020 10:00
       
      Voraussichtliche Dauer: 10-12 Std. mit mind. 2 Pausen
      Roll20: https://app.roll20.net/join/8072403/0Qheyg
      Hangout Link: https://hangouts.google.com/call/9LtYvoAXRoaiRApgLPQUACEI
      Art des Abenteuers: Ermittlung, Nachforschung, Diplomatie
      Mein Abenteuer richtet sich vor allem an erfahrene Midgard Spieler.
      Beschreibung: Nicht allen gefällt die neue Situation auf Zaracudas. In Vigales taucht jemand auf der ganz und gar nicht einverstanden ist. Und jetzt werden fähige Problemlöser gesucht.
      Char welche noch nicht bei mir als SL gespielt wurden bitte mit Hintergrund an con-saga@lembke.de
      Mitspieler:
      1. @Helgris - Matul
      2. @Maeve ver Te - Riasta
      3. @Gildor - Devin MacRathgar
      4. @Irwisch - Cer
      5. @Gregor - Coran McGrien
×
×
  • Create New...