Jump to content

Recommended Posts

vor 2 Stunden schrieb seamus:

Der ist Hx/Hä, mit "Spassvogel"/"lass freie Hand"-Mentor, wobei dem Gnom so (merkwürdigerweise) immer noch der Händlerweg aufgemacht wird -steht ja sogar im Einleitungssatz, dass sein Hauptzweck Händler ist.

Das ist wahr. Facepalm. Der Schattenweber (Th/Sp) wäre eigentlich auch eine ganz gute Klasse für den gnomischen Erfinder; vielleicht nicht zu Spielbeginn mit den gewünschten Skills, aber mit einer ganz guten Lernliste/einem schönen Portfolio und mit Fallenmechanik und Schlösser öffnen zu starten ist für einen mechanisch begabten Erfinder nicht das Schlechteste.

Share this post


Link to post

Hm, also Schattenweber passen mir gar nicht, ganz andere Geschichte, ganz andere Gewichtungen, und keine Runenstäbe, Zaubersiegel, Zauberrunen, Zauberschutz, Vigilsignien, alles was ich vermutlich als magischer Bastler irgendwann brauche.

Zauberkrämer aus den gleichen Gründen auch nicht.

Ich schwanke gerade ganz praktisch doch zwischen dem reinen Thaumaturgen (der dann halt als Erfinder/Tüftler z.B. Gerätekunde als typische Fähigkeit bekommt, und dem Runenmeister, auch mit Gerätekunde am Start.

Laut Myst. S. 25 sind nicht alle Rm auch Zwerge, und die Berggnome wohnen ja eh in Zwergenstädten. Könnte also passen.

Was haltet ihr davon ??

Anführen+8 müsste ich dann später regeln

Verführen +8 dann auch, oder ich starte direkt auf Gr 2 oder 3, um das noch drin zu haben...

Den Morgenstern könnte ich ja einfach über der Schulter tragen, in der anderen Hand den Magierstab, und wenns zum Kampf kommt, werfe ich erstmal den Morgenstern weg, bevor ich von dessen Schwung umgerissen werde.

Oder gibts da irgendwo Erschwerniszuschläge/improv. Waffe osä. ??

...oder kleinere Morgensterne, z.b. mit 1W6 ab St 41 ??

 

Share this post


Link to post
vor 3 Stunden schrieb JoBaSa:

Hm, also Schattenweber passen mir gar nicht, ganz andere Geschichte, ganz andere Gewichtungen, und keine Runenstäbe, Zaubersiegel, Zauberrunen, Zauberschutz, Vigilsignien, alles was ich vermutlich als magischer Bastler irgendwann brauche.

Das alles kann der Schattenweber doch als Thaumaturg/Spitzbube. Aber ich würde auch zum reinen Thaumaturgen tendieren. Der einzige Vorteil einer Doppelklasse ist eigentlich die Waffen-Spezialisierung, aber die ist auch nur zu Beginn und wenn es extrem hochgradig wird interessant und als Gnom und Zauberer vermeidet man vermutlich den Nahkampf um jeden Preis. Will man eine passable Zauberliste, spart man als Einzelklasse sehr, sehr viele wertvolle Erfahrungspunkte.

Share this post


Link to post

@JoBaSa:Die angebotenen Klassen sind mMn nur Orientierungs-Beispiele für das jeweilige Lernschema.
Dir steht doch frei den Th/Sp (komplett) anders zu interpretieren und ihn dann Erfinder zu nennen -allein um die Startfertigkeit auf Gerätekunde anzupassen ;-). Der Spitzbube wird ja auch beschrieben als (KOD5, S.16) "...auch einfach Taschenspieler und Gaukler, die...mit ihren Talenten glänzen und den Beifall und die Bewunderung für ihre Geschicklichkeit genießen...". Wenn du also einen Erfinder spielen möchtest, der auch nach Volks-Bewunderung lechzt, passt Sp/Th doch gut.

Als Hx musst du doch auch keinen Vertrauten oder Mentor haben und ein Spitzbube kann (dank  @dabba) ja auch genausogut ein Seefahrer sein 😉

Edited by seamus
Tippfehler

Share this post


Link to post
6 hours ago, Orlando Gardiner said:

Das alles kann der Schattenweber doch als Thaumaturg/Spitzbube.

Vielleicht liegt bei ihm eine Verwechslung mit dem Schattengänger vor. ;)

Schattenweber = Kampfzauberer, Thaumaturg+Spitzbube. Schattengänger = zauberkundiger Kämpfer mit Bewegen- und Formen-Zaubern, sowie Zaubersalzen. Letzterer dürfte als Erfinder i. d. T. er mäßig geeignet sein.

Edited by dabba

Share this post


Link to post

Ich habe jetzt vorläufig was fertig. Erstellt nach DFR S. 21, Auswürfeln Methode 2. Dabei habe ich Berserkergang als angeborene Fähigkeit ausgewählt statt gewürfelt, weils einfach extrem gut zu meiner Vorstellung der Figur passt.

St
49
Gs
85
Gw
68
Ko
81
In
97
Zt
96
Au
28
pA
88
Wk
34
GiT
66
B
11
LP-Max
15
AP-Max
22
GG
0
SG
1

Abw+12

Zaubern +14

Res. +18/18

Grad: 3, Rasse: Berggnom, Heimat: Belogora/Zwerge/Dvarheim (klassisch als Berggnom bei den Zwergen gross geworden, muss ich noch genauer raussuchen), Stand: Mittelschicht.

Spezialisierung: keine.

Alter: 92, Beidhänder, Größe: 98cm, Gewicht: 25kg, Gestalt: klein und schlank, Augen: Himmelblau, Haare: Kupferrot und wirr, Glaube: Zwergisch/Torkin

 

Typ. Erfinder (ERF)

d.h.:

Steigern wie Rm

1. aber: Gerätekunde+8 als typische Fertigkeit (der Rm liegt dem Erfinder durch die Stärke in den Wissensfertigkeiten näher als der Thaumaturg. Ausserdem will ich keine Salze für ihn, er ist ja kein Koch, sondern Erfinder, und in den Zauberrunen stärker, damit er überhaupt mal irgendwann die Chance hat, was nützliches zu produzieren ;o) )

2. aber: Waffen 8 LE statt 6 LE (einfach, damit er Kettenwaffen lernen kann)

Alltag 1 LE = Boote fahren+12  (Schwimmen kann er nicht, wird er auch nicht lernen, er wird nicht gerne nass -> "Hilfe, ich kann nicht schwimmen !!")

 

Wissen 5 LE (+2 LE durch Mittelschicht) = 7 LE:

Lesen von Zauberschrift+8 1 LE

Alchimie+8 2 LE

Thaumagraphie+8 2 LE

Zauberkunde+8 2LE

 

Waffen 8 LE

Kettenwaffen+5

 

Zauber 5 LE

Anziehen (S) (v.a. menschliche Frauen)

Befestigen (S) (für Erfinder)

Wasseratmen (S) (wenn er echt mal baden geht, DEN rettet doch keiner freiwillig !)

Stärke (S) (um den Morgenstern überhaupt im Kampf führen zu können, sonst kann er ihn jaj nur über der Schulter tragen, um anzugeben)

 

Typischer Zauber

Schildrune  (herrliche Vorstellung, dafür auf den Schild des Gefährten zu spucken, er selber kanns ja nicht gebrauchen. Ausserdem braucht er sich gar nicht dazu zu bücken ;o) )

 

Soviel zur Erschaffung auf Gr 1.

Danach braucht er aber zur Charakterausgestaltung noch:

Beredsamkeit +8 = 180 EP

Sprechen Dvarska +12 = 70 EP

Aktivieren Augensalbe der Anziehung = 30 EP

Verführen +8 = 180 EP

Damit ist er mit 460 ES zwangsläufig in Gr 3

(Verzichtet auf Dickhäuter lenken+5 und Anführen+8)

 

Weitere Vorschläge/Ideen/Ergänzungen/Korrekturen ??

 

Share this post


Link to post

Der Runenmeister ist allerdings ein Wunderwirker. Ich hoffe, er setzt seine Erfindungen zum Gefallen der Götter ein. ;)

Share this post


Link to post

Warum macht ihr das alle so Kompliziert? Wir haben in "goldenen Schlüsel seit jeher ein geniales Erfinder Gnomenpaar als NSC "George und Lukas daVinci" die vieles einfach können von denen aber auch vieles einfach nicht gelingt. Und dennoch als NSC aus unserer seit 2000 laufenden Kampanie nicht weg zudenken sind. - sie haben Kannonen und U-Boote erfunden ohne das es einen wirklichen einfluß auf unsere Spielwelt genommen hat. einfach nur geile Nebenplots wen überhaupt!

Warum muss immer alles in irgendwelche Regel gepresst werden? Selbst dann wenn es einfach nur Spaß bereiten soll?

Macht doch einfach mal das was in Euren Gruppen einfach nur spass macht.

Mandrad

  • Thanks 1
  • Sad 1

Share this post


Link to post

Da es sich ja um das Konzept für eine gedanklich genau fixierte Spielfigur handelt, spricht doch auch nichts dagegen, benötigte Fertigkeiten in die passenden Kategorien "umziehen" zu lassen und dafür andere in teurere Gruppen zu verschieben. Die Gruppe kann sich das merken, das Ergebnis passt und muss ja nicht in jeder anderen Gruppe nachgebildet werden.

Es muss ja nicht immer alles für alle passen. Und mir wäre eine im Ergebnis passende Spielfigur wichtiger, als die Beibehaltung des Regelkorsetts.

 

Grundsätzlicher wäre für mich die Frage, wie man so eine Spielfigur überhaupt spielen will:

Selbst ein Daniel Düsentrieb braucht für seine Erfindungen etwas Zeit und Material und eine Werkstatt. Das stelle ich mir im laufenden Abenteuer lästig vor und auch reichlich handgewedelt: "Ihr steht vor einer unüberwindbaren Steilwand." "Ich erfinde einen Steilwandüberwinder." "Okay, würfle auf Gerätekunde" Wo ist der Spaß?

Bliebe noch ein Erfinder wie McGyver. Aber der Reiz der Serie besteht doch darin, dass - wie hanebüchen konstruiert auch immer - aus vorgefundenen Sachen etwas (theoretisch) Machbares konstruiert wird. Erstens hat der Spieler das Wissen  nicht. Zweitens weiß der SL nicht, dass er eine Tafel Schokolade, einen Laserpointer und einen Kugelschreiber bereit legen muss. Also auch wieder: "Ich würfle auf Gerätekunde...."

Bliebe noch ein Batman-Gnom, der sich eine Superaustrüstung konstruiert und die in seinen Gürtel packt. Aber warum macht er das nicht für die ganze Gruppe? Da fehlt mir insgesamt etwas die Vorstellung, wie das ganz konkret im Spiel laufen soll.

Ich hätte da noch eine Idee unabhängig von den Fertigkeiten, um die Ressource der wahnwitzigen Erfindungen zu regulieren. Damit könnte man einen Batman-Gnom gestalten: Der Erfinder wählt sich eine Zaubererklasse wie den Magier. Mit dem SL zusammen wird zu jedem Zauber ein Äquivalent zu einem technischen Gerät gesucht, bzw. zu jedem gewünschten technischen Effekt sucht man einen gleich mächtigen Zauber und ähnliche Funktionsbedingungen:

Blitzeschleudern = Strahlenkanone: Magazin mit 10 Schüssen. Ladezeit 10 Sekunden. Danach muss die Batterie 8 Stunden in der Sonne aufladen. Oder der Erfinder trägt eine große Baterie mit sich herum (= Zauber APs), die sich nach 8 Stunden in der Sonne wieder aufgeladen hat.

Statt AP-Verlust regelt das Gewicht der Werkzeuge, was man mitnehmen und verwenden kann. Jede neue Erfindung kostet Erfahrungspunkte. Wie erklärt man die magieartige Wirkung? Der Gnom hat hinter seiner Hütte ein Raumschiff mit Alien-Technologie gefunden. Deshalb kann er auch nicht alles und jeden mit seinem Wissen ausrüsten.

Der Zauber-EW wäre der Gerätekunde-EW.

Das wäre zwar ein Hausregelmonster, aber es käme eine wunderbare Spielfigur heraus, die man im Abenteuer auch einsetzen könnte.

 

  • Like 1

Share this post


Link to post

Ich habe schon vor ein paar Jahren eine Ähnliche Idee gehabt und mir einen Erfinder (unter M4) entworfen. Diese Charakterklasse liegt allerdings irgendwo zwischen Händler, Spitzbube und Thaumaturg und konnte nicht Zaubern.

Mein daraufhin erstellter Charakter spielt sich ganz gut. Ja natürlich kommt er eher selten dazu neue (und vorallem fürs Abenteuer nützliche) Dinge zu erfinden. Aber es geht ja auch eigentlich mehr ums handwerkliche und kreative Interesse.

Nachdem ein oder anderen Abenteuer, wenn Geld und Ideen gesammelt wurden, kann auch mal das ein oder andere Werk entstehen. (Aber zugegeben: Für eine Abenteuer nützlich waren mir noch nicht so viele Eigenkonstruktionen. Im Abenteuer blingt er meist mehr sein Wissen und sein Geschick ein und würde auch als einfacher Handwerker durchgehen.)

Share this post


Link to post
Am 23.3.2019 um 13:21 schrieb JoBaSa:

Glaube: Zwergisch/Torkin

Gnomen sin druidischen Glaubens. Wenn Du das ändern möchtest, wären mir da ein paar Sätze lieb.

Share this post


Link to post

Moin! (In der Warteschlange bei der Arbeitsagentur.)

 

Ich muss Bro recht geben und in die gleiche Kerbe hauen. Gnome sind druidischen Glaubens. Aber warum unbedingt ein Gnom? Ein verrückter Erfinder kann von jeder Rasse sein. Also auch ein durchgeknallter Zwerg. Aber ein angepasster Thaumaturg würde, meiner Meinung nach, besser als ein Runenmeister passen. Oder ein angepasster Händler, wenn es sich um nichtmagische Erfindungen handelt. Das Argument, dass z.B.Gnome keine Händler werden können zählt nicht. Schließlich geht es um eine neue Klasse. Welche andere Klasse als Basis genommen wird ist doch egal. Es müssen sowieso noch Anpassungen vorgenommen werden.

Aber die grundsätzliche Idee gefällt mir. Das Ausmaß der Verrücktheit kann ja variabel gehalten werden. Oder es wird aus der Klasse zum individuellen Charakter verschoben. Krieger umfassen ja auch adelige Ritter und Söldner aus dem Volk.

 

Mit maulwürflichen Warteschlangengrüßen

Share this post


Link to post
vor 1 Stunde schrieb Ulmo:

Moin! (In der Warteschlange bei der Arbeitsagentur.)

 

Ich muss Bro recht geben und in die gleiche Kerbe hauen. Gnome sind druidischen Glaubens. Aber warum unbedingt ein Gnom? Ein verrückter Erfinder kann von jeder Rasse sein. Also auch ein durchgeknallter Zwerg. Aber ein angepasster Thaumaturg würde, meiner Meinung nach, besser als ein Runenmeister passen. Oder ein angepasster Händler, wenn es sich um nichtmagische Erfindungen handelt. Das Argument, dass z.B.Gnome keine Händler werden können zählt nicht. Schließlich geht es um eine neue Klasse. Welche andere Klasse als Basis genommen wird ist doch egal. Es müssen sowieso noch Anpassungen vorgenommen werden.

Aber die grundsätzliche Idee gefällt mir. Das Ausmaß der Verrücktheit kann ja variabel gehalten werden. Oder es wird aus der Klasse zum individuellen Charakter verschoben. Krieger umfassen ja auch adelige Ritter und Söldner aus dem Volk.

 

Mit maulwürflichen Warteschlangengrüßen

war da nicht ein verrückter Erfinder in der Karmodin Kampagne (bei HdB?) ?

Share this post


Link to post
vor 57 Minuten schrieb Panther:

war da nicht ein verrückter Erfinder in der Karmodin Kampagne (bei HdB?) ?

Ich kenne einen, der in Cuanscadan wohnt. Vielleicht ist er mir aber auch nur so hängen geblieben, weil mein Gnom mit ihm wilde Theorien über Luftschichten und der Möglichkeit von durch Luft fahrende Schiffe diskutiert hat. 

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

  • Similar Content

    • By KoschKosch
      Hallo allerseits, 
      der ein- oder andere hat schon einmal meine Figur Alonso Tiziano aus Lanitia als Mitspielerfigur erlebt. Diese Figur ist ein Kampfzauberer mit der Kombination Heiler + Assassine. Das Thema dieser Kombination wurde schon mehr als einmal im Scherz hier im Forum diskutiert, aber tatsächlich harmonieren diese beiden Klassen sehr gut miteinander - das kann ich nach ein paar Jahren, die ich meine Figur spiele, sagen. 
      Der spielwelttechnische Hintergrund ist ein Assassine/Spion, der sich in der menschlichen Anatomie hervorragend auskennt und hervorragend in der Lage ist, mit Giften umzugehen und ebenjene zu neutralisieren, sollte er selbst auf diese Weise angegriffen werden. In der Kultur der Küstenstaaten, Chryseias und vor allem Valians sind gedungene Mörder, die mit Gift arbeiten, ein hervorragendes Mittel, unliebsame Personen loszuwerden und es ist weitaus einfacher und weniger offensichtlich, diese Morde mit Gift zu begehen. 
      In meinem speziellen Fall ist der Heiler als ein überall angesehener Beruf auch gleichzeitig eine hervorragende Deckidentität für die Figur, die ich spiele. 
      Laut Mysterium S. 136 ist die Kombination As-Hl nicht vorgesehen. Ich sehe aber keinen Grund, wieso das so ist. Die Magie des Heilers ist im Gegensatz zu der des Weisen nicht an eine besondere magische Nähe zu den Kräften des Lebens geknüpft, sondern wird als magische Wissenschaft beschrieben (Mysterium S. 25). Es ist zwar "allgemein bekannt, dass sie nur in Ausnahmefällen Fähigkeiten einsetzen, mit denen sie intelligenten Wesen dauerhaft Schaden zufügen können" (Mysterium S. 25) aber ich sehe keinen Grund, warum es nicht Ausnahme geben sollte, die ja auch nicht per se ausgeschlossen sind. In der Literatur wimmelt es von Ärzten, die ihre Fähigkeiten für unredliche Ziele einsetzen und durchaus über Leichen gehen. 
      Heimat: wie Assassinen, es muss allerdings eine Heiler-Tradition geben, d.h. Heiler müssen dort auch vorkommen
      Glaube: es ist grundsätzlich alles möglich
      Stand: nach der Mysteriums-Regel eigentlich +10, aber bei dem oben angegebenen Hintergund wäre auch +0 denkbar
      Thaumagral: ein Dolch wäre zur Figur passend
       
      Lernschema nach Myst. S. 136: 
      Typische Fertigkeiten: Schreiben+12 (In) für Muttersprache, sowie entweder Heilkunde+8 (In) oder Meucheln+8 (Gs)
      Alltag: 2 LE, Halbwelt: 1 LE, Sozial: 2 LE, Unterwelt: 4 LE, Wissen: 3 LE, Waffen: 14 LE, Zauber: 3 LE (Thaumatherapie)
      Typische Zauber: (Untersuchen und Erfrischungselixier) oder Wundpflaster
       
      Lernkosten: 
      Alltag: 20, Freiland: 30, Halbwelt: 30, Kampf: 40, Körper: 20, Sozial: 30, Unterwelt: 20, Waffen: 30, Wissen: 20
      Zauberkünste: Beherrschen: 75, Bewegen: 105, Erkennen: 105, Erschaffen: 120, Formen: 120, Verändern: 75, Zerstören: 120, Salze: 120, Thaumatherapie: 45
       
      Ich würde mich freuen, wenn ihr mir sagt, was ihr davon haltet. 
      Viele liebe Grüße, 
      Euer Kosch
    • By Gunthar
      Der Bewahrer hat eine Ähnlichkeit im Glauben wie Druiden oder Schamanen. 
      Doch anders als die beiden, glauben Bewahrer an den Planeten und dem Kosmos und deren Gleichgewichte von Order und Chaos. Ein Bewahrer schaut aber auch auf das innere Gleichgewicht, dass es im Einklang mit dem Planeten ist.
      Vorwiegend findet man Bewahrer an Kraftorten des Planeten (zB Leylinienknoten, mystische Plätze, Waldlichtungen, Ruinen, alte Tempeln usw.) und sind daher eher Einzelgänger. Jedoch gehen Bewahrer auch auf Abenteuer, wenn sie das Gleichgewicht in Gefahr spüren. Bewahrer geben ihr Wissen persönlich oder via Ogamstäbe oder Steintafeln weiter.
      Benötigte M5 Bücher: Kodex, Arkanum mit PDF-Erweiterung, Mysterium und Dunkle Mächte.
      Der Bewahrer wird vom Schamane abgeleitet und hat folgende typische Eigenschaften:
      Kategorie: Zauberer
      Wichtige Attribute: Zt und In
      Erlaubte Rassen: Mensch, Elf, Halbling, Gnom, Schwarzalb, Zwerg.
      Typische Eigenschaften: Lesen von Zauberschrift, Schreiben +12 Ogamzeichen und vor allem Meditieren +8
      Alltag: 2 LE, Freiland 3 LE, Wissen 4 LE
      Waffen: 6 LE
      Zauber: 5 LE (Dweomer, Wundertaten, Chaoswunder, Wilde Dweomer)
      Lernliste: Alltag 20, Freiland 10, Halbwelt 40, Kampf 40, Körper 20, Sozial 20, Unterwelt 40, Waffen 30, Wissen 20
      Lernbare Zauber: Dweomer, Wundertaten, Chaoswunder und Wilde Dweomer. Zauber, die nur in einer Kategorie sind, kosten 30 pro LE. Zauber, die in gegensätzlichen Kategorien zu finden sind (neutrale Zauber genannt), kosten 45 pro LE. Es sind dann beide Versionen anwendbar. Lernen kann der Bewahrer seine Zaubersprüche mittels Meditation an jedem Kraftort, kann dann aber, wenn kein Lehrmeister vorhanden ist, keine EP durch Gold ersetzen. Bei den Neutralen Sprüchen kann er wenigstens bis 15 EP / LE durch Gold ersetzen. Ist ein Lehrmeister an dem Kraftort vorhanden, so gelten die normalen Steigerungsregeln. Für alle übrigen Fertigkeiten gelten die normalen Steigerungsregeln.
      Speziell beim Bewahrer ist, je mehr Order oder Chaossprüche er hintereinander macht, umso mehr kommt er aus dem inneren Gleichgewicht. Gespielt wird das so, dass ein Bewahrer eine Skala hat von +20 (Order) bis -20 (Chaos). Wenn er ein Orderspruch macht, geht die Markierung um einen Punkt Richtung Order. Bei einem Chaosspruch um einen Punkt Richtung Chaos. Je grösser die Distanz zur 0, desto eher gibt es einen Abzug beim Zaubern. Das Zaubern eines neutralen Zaubers führt zu einem Schritt Richtung der Null. Zuerst wird gezaubert, bevor die Markierung in die entsprechende Richtung verschoben wird. Ein Patzer beim Zaubern verschiebt die Markierung um 1W6+1 in die Richtung nach aussen auf der Seite, auf der die Markierung ist. zB Ailynn hat die Markierung bei +3 und patzt. Dann wird 1W6+1 geworfen (Wurf 5+1) und hat dann die Markierung bei +9 (+3+5+1).   Der Körper normalisiert sich ganz langsam wieder Richtung 0, um wieder in den Einklang des Planeten und des Kosmos zu kommen. Das dauert 24 Stunden pro Punkt. Mit 8 Stunden erfolgreicher Meditation kann die Zeit halbiert werden.
      -4 bis +4: kein Abzug
      +7 bis +4/-7 bis -4: -1 Zaubern
      +10 bis +8/-10 bis -8: -2 Zaubern
      +13 bis +11/-13 bis -11: -3 Zaubern
      +15 bis +14/-15 bis -14: -4 Zaubern
      +17 bis +16/-17 bis -16: -5 Zaubern
      +18/-18: -6 Zaubern
      +19/-19: -8 Zaubern
      +20/-20: Es kann nicht mehr gezaubert werden. Der Körper ist so aus dem Gleichgewicht, dass der Fluss blockiert wird.
      Beispiel: Ailynn hat bereits 5 Ordersprüche hintereinander gemacht. Für einen weiteren Spruch hat sie einen Abzug von -1 auf Zaubern, weil die Markierung auf +5 steht und es somit ein Abzug von -1 auf Zaubern gibt.  Danach wird die Markierung in die entsprechende Richtung geschoben.
      Angehängt ist die Spruchliste für den Bewahrer mit den Angaben, welcher Spruch zu Order, Neutral oder Chaos gehört. Bin noch am Überlegen, ob bei einem Patzer nicht gleich um 2W6 verschoben werden soll.
      Notiz: Für die kleinere Spruchauswahl im Vergleich zum Druide oder Schamane und mit der Lerneinschränkung bei Sprüchen wurden alle Sprüche auf 30/45 verbilligt. Und Waffen wurden auf 30 gesetzt, weil ein Bewahrer eher zur Waffe greifen muss. Evtl. könnte Soziales auf 30 erhöht werden.
      Spruchliste DweomerWundertaten.pdf
    • By Ulmo
      Der Runenkrieger (Rk) ist eine seltene Kombinationvon Krieger und Runenmeister. Nur Zwerge und (sehr selten) Waelinger können Runenkrieger werden. Runenkrieger sehen sich als Verteidiger ihres Volkes. Sie unterstützen die Krieger in der Schlacht mit ihren magischen Fähigkeiten. Oder sie suchen als Teil kleiner Gruppen aktiv die Feinde ihres Volkes. Runenkrieger streben nicht nach Reichtümern oder Ruhm und Ehre. Der Schutz ihres Volkes und die Anerkennung der Götter sind Lohn genug. Die Runenkrieger bilden eine kleine verschworene Gemeinschaft. Aber jeder standhafte Verteidiger ihres Volkes kann sich ihres Respekts ind ihrer Anerkennung sicher sein.
      Anmerkung: Spieler sollten sich klar sein, dass für Runenkrieger die Verteidigung ihres Volkes die einzig wirklich wichtige Aufgabe ist. Alles andere ist höchstens zweitrangig.
       
      EP-Kosten für TE / LE
      Typische Fertigkeit: Schreiben+12 (Muttersprache) und Zauberkunde+8 ODER Kampf in Vollrüstung+5 und Schreiben12 (Muttersprache)
      Fertigkeiten: Alltag(20), Freiland(40), Halbwelt(40), Kampf(20), Körperbeherrschung(40), Sozial(30), Unterwelt(40), Waffen(20), Wissen(20)
      thaumaturgische Zauber: Runenstäbe(45), Zaubersiegel(45), Zauberrunen(45)
      Die Zauberwerkstatt: Erhaltung(45), Zauberschutz(45), Zauberblätter(45), Vigilsignien(45), Artefakte(45)
      Lerneinheiten bei Spielbeginn
      Alltag(2LE), Kampf(2LE), Körper(1LE), Wissen(3LE)
      Waffen(18LE)
      Zauber(3LE) (Runenstäbe, Zaubersiegel, Zauberrunen)
      Typischer Zauber: Klingenrune oder Schildrune
       
      Anpassungen: Wie beim Feldscher Körperbeherrschung von 30 auf 40 EP/TE verschlechtert, Waffen von 20LE auf 18LE verringert wie beim Klingenmagier
      Die Zauberfähigkeiten habe ich gegenüber den direkten Mysteriumsregeln nicht verschlechtert. Eine Verschlechterung wie sie beim Schattenweber würde in meinen Augen bedeuten das Runenmeister und Thaumaturg generell zu starke Zauberfähigkeiten haben.
       
       
      Mit gar freundlich getippten und sonntäglichen Maulwurfsgrüßen
    • By Octavius Valesius
      Für die, die es noch nicht mitbekommen haben: Ich versuche mich gerade daran einen Wanderzirkus/Wandermarkt zusammenzustellen. Dabei bin ich bei den M5-Klassen an Grenzen gestoßen. Die sieben vorhandenen Kämpferklassen haben unterschiedliche Schwerpunkte und einige kann man auch sehr gut als Basis für ein Mitglied eines Zirkus benutzen. Z.B. den Barbar als Dompteur mit 4 LE Freiland für Abrichten etc.. Bei anderen Archetypen stößt man dann aber an seine Grenzen. Z.B. bräuchte ein Messerwerfer Scharfschießen, aber die ganzen Freilandfertigkeiten des Wa wären mir deutlich zuviel. Das fahrende Volk hält sich nunmal mehr in der Zivilisation als im Wald auf. Der Barbar aus der tegarischen Steppe mit Pferdedressur oder aus Fuardain mit Tanzbären ist unproblematisch darzustellen, eine Hundedressur kann ich mir bei einem Barabaren aber nur schwer vorstellen und bei einem Wa gibts mMn wieder zuviele Punkte in Freiland und Scharfschießen, das er nicht braucht/passst.
      Daher würde ich gerne eine neue Kämpferklasse mit euch diskutieren, den Gaukler. Ich stell mal das Ergebnis meiner Überlegungen ein und hoffe mit Eurem Feedback ihm den nötigen Feinschliff zu geben. Dann gibts am Ende noch Text dazu und ich stelle das Ganze als PDF ins Forum.
      Lernkosten:
      Alltag: 20
      Freiland: 20
      Halbwelt: 10
      Kampf: 10
      Körper: 30
      Sozial: 20
      Unterwelt: 40
      Waffen: 20
      Wissen: 20
      LE in der Charaktererschaffung:
      Alltag: 2
      Halbwelt: 6
      Kampf: 2
      Sozial: 4
      Waffen: 20
      Wissen: 2
      Typische Fertigkeit: Abrichten+8 (pA) und Tierkunde+8 (In) oder Scharfschießen+5 (Gs) (nur Wurfwaffen)
      PS: @Orlando Gardiners M4-Klasse habe ich erst gefunden als es zu spät war. ^^
    • By Leachlain ay Almhuin
      Da mein Waldläufer beim SüdCon 2018 die Möglichkeit erhalten hat bei einem Mentor Zaubern zu lernen und somit zum Doppelklassen-Charakter wurde, habe ich einmal den Abenteurertyp ausgearbeitet und möchte das Ergebnis hier einmal zur Diskussion stellen: Der Name "Trudner" ist eine Bezeichnung die um 1600 für einen kräuterkundigen genutzt wurde, der auch Hexenkräfte besaß. 
      Im Wesentlichen habe ich die Lernpunkte nach dem Schema des Mysteriums berechnet. Allerdings wurde der eine Lernpunkt für "Sozial" in die Kategorie "Wissen" verschoben. Bei den typischen Fertigkeiten habe ich analog zum Waldhüter nur das Scharfschießen stehen gelassen, da davon auszugehen ist, dass diese in den allermeisten Fällen gewählt werden wird. Darüber hinaus fand ich die typischen Fertigkeiten des Hexers (Gassenwissen bzw. Verführen) nicht passend. Alternativ könnte man hier auch noch über Natur-, Pflanzen- oder Tierkunde nachdenken. Bei der Wahl der typischen Zauber habe ich Zauber Verwünschen gegen den Zauber Macht über die belebte Natur ausgetauscht.
      Soviel also vorab
      Trudner (Tr)
       
      Beim Trudner handelt es sich um einen Waldläufer oder Kundschafter, der magisch begabt ist und einen Mentor besitzt. Anders als ein Waldhüter hängt er jedoch nicht dem druidischen Glauben an, sondern glaubt entweder an die in seiner Heimat verehrten Götter oder ist gleichgültig gegenüber dem Glauben. Seine Zauber lernt er häufig von einem Elementarmeister. Dabei sind die Elemente Wasser, Luft oder Erde gegenüber Feuer bevorzugt. Hin und wieder erliegt allerdings ein Trudner den Verlockungen der Schwarzen Magie und wird zum sHx. Diese wenigen sind es jedoch, die ähnlich wie bei seinem weiblichen Gegenstück, der Wycca, zu seinem schlechten Ruf in der Bevölkerung beigetragen haben.
      Der Trudner ist auf dem Land groß geworden und liebt es sich im Wald oder in der Steppe aufzuhalten. Größere Menschenansammlungen wie Städte meidet er, wann immer er kann. Häufig lebt er zurückgezogen als Einsiedler, ist aber auch ab und an als Abenteurer anzutreffen. Dies vor allem, wenn er von seinem Mentor beauftragt wurde oder aber, wenn es Geheimnisse von Wäldern und naturbelassenen Orten zu erkunden gilt.
      Heimat:              überall, außer in Städten
      Glaube:              an die in seiner Heimat verehrten Gottheiten oder gleichgültig. Im Allgemeinen aber nicht druidisch (Abgrenzung zum Waldhüter)
      Thaumagral:     Speer oder Stoßspeer, Dolch
      Lernen für Trudner
       
      Trudner (Tr)
       
      Typische Fertigkeiten: Scharfschießen+5
       
      Alltag: 2 LE, Freiland 6 LE, Körper 2 LE, Wissen 2LE, Waffen 10 LE, Zauber (Beherrschen, Verändern) 3 LE,
      Typische Zauber: Macht über die belebte Natur  oder Binden des Vertrauten
       
       
       
      Alltag
      Freil.
      Halbw.
      Kampf
      Körper
      Sozial
      Unterw
      Waffen
      Wissen
      Tr
      20
      20
      30
      30
      20
      30
      40
      30
      30
       
       
       
       
      Beherr
      Beweg
      Erkenn
      Erschaff
      Formen
      Veränd
      Zerstör
      Wunder
      Dweomer
      Tr
      45
      105
      105
      105
      75
      45
      75
      -
      105
       
       
       
       
      Zaubersalze
      Zaubersiegel
      Runenstäbe
      Thaumatherapie
      Zauberrunen
      Tr
      75
      -
      -
      -
      -
       
       
       
       
      Erhaltung
      Zaubermittel
      Zauberschutz
      Vigilsignien
      Zauberblätter
      Artefakte
      Tr
      105
      75
      120
      -
      -
      120
       
       
       
       
      Chaoswunder
      Nekromantie
      Wilder Dweomer
      Finstere Magie
      Tr
      -
      105
      -
      -
       
       
       
       
       
      Der Trudner_v1.pdf
×
×
  • Create New...