Jump to content
Zendurak

2019 Donnerstag - Silberner Abgrund

Recommended Posts

Titel: Silberner Abgrund

Spielleiter: Zendurak

Voraussichtlicher Beginn: Donnerstag Mittag ~11:00

Voraussichtliches Ende: Donnerstag Nacht, spätestens 1:00

Art des Abenteuers: Stadt, Mystik, Kampf, Rollenspiel

Voraussetzungen / Vorbedingungen:
Ich leite nach M5, bitte auch ausschließlich M5-Charaktere

Grad 10-15, niedriggradigere Charaktere können auf eigene Verantwortung hin ebenfalls mitspielen.

Herkunft: Mensch, Zwerg, Gnom oder Halbling, Charaktere aus Moravod oder den umliegenden Ländern sind am besten geeignet. Zwerge und Berggnome sind ebenfalls gerne gesehen.

Der Charakter sollte sich fließend (+12) auf Moravisch verständigen können.

FSK 16

Beschreibung:

Der Winter bricht an in Saragin, im Norden Moravods. An den steilen Flanken des Belogora Gebirges ächzen die Bäume bereits unter der Schneelast und eisiger Wind weht die Täler herab.
Die Bevölkerung in den umliegenden Gehöften und Weilern trifft letzte Vorbereitungen während in der Stadt für die meisten der Alltag seinen gewohnten Gang geht: Die Bergknechte beugen auch bei ungnädigen Temperaturen ihre Rücken, die Pochwerke und Schmiede hämmern unerbittlich und in den Klaubwerken schuften Frauen und Kinder.
Während es sich die Kaufleute und Adeligen in der Oberstadt in ihren gemütlichen Stuben bei einer Runde Kjarom gut gehen lassen, trotzen unter ihnen Zwerge und Menschen den Eingeweiden der Berge das Silber ab. Münzen und Schmuck werden später daraus, doch die meisten in der Stadt sehen nie wieder etwas davon. Über all dem liegt das ewige Rauschen der herabstürzenden Possada-Fälle und das Klappern der Wasserräder. Hier hört man kaum, wenn mal wieder ein geschundener Körper den letzten Atem aushaucht. Hart und ungerecht, das ist es, das Leben in Saragin.

Und inmitten all dieser dieser Betriebsamkeit birgt ein Grubenhunt (Lore) nicht die üblichen Silbererzbrocken... ganz im Gegenteil!

Anzahl der Spieler: 3-6

1: Conneuling 1 mit (Jézko) (moravischer Tiermeister Grad 12)

2: Conneuling 2 mit (Lijka) (moravischer Gauklerin Grad 12)

3: Kessegorn mit (Rikard Nordrak) (waelischer Waldläufer Grad 11)

4: Daaavid mit (?) (? Grad ?)

5: JoBaSa mit (Sargonh Feuersturm) (Zwergischer Krieger/Elementarbeschwörer Grad 12 )

6: Drachentor mit (Serafina) (erainnische Priester-Beschützerin Grad 12)

Edited by Zendurak
Ergänzung
  • Like 2

Share this post


Link to post

Das hört sich ja mal interessant an. Ich komme zwar schon am Mittwoch an und ich würde am liebsten schon früher loslegen aber das Abenteuer hört sich interessant an und ich habe bisher nichts vor. Von daher melde ich mal mein Interesse an.

Share this post


Link to post

Bin leider erst am Donnerstagabend vor Ort. Klingt jedoch interessant, das Abenteuer, vor allem wie die Belogora im Spiel umgesetzt wird, würde mich interessieren ...

Euch viel Spaß!

Edited by Fabian Wagner
  • Thanks 1

Share this post


Link to post

Klingt spannend, wäre gern mit meinem Zwerg Kr/EBe Doppelklasse dabei. Grad 8 aktuell, bis dahin =  Grad ?

Wenn der okay wäre, den die EBe Hälfte des Sc konnte ich noch nicht sinnvoll nach M5 integrieren und würde das zur Not einschränken oder ganz darauf verzichten.

Möchte Donnerstag möglichst mittags da sein, daher können wir gern etwas früher beginnen.

Share this post


Link to post

Sehe ich das richtig das ein spieler mit 2 Charakteren mitspielen möchte? Hatte ich noch nicht auf einem Con. Machem wir aber zur Zeit in einer Kampagene zuhause. Ist nicht ganz einfach die Charaktere zu trennen und herauszuarbeiten welcher Charakter gerade was macht.

Share this post


Link to post
vor 2 Stunden schrieb JoBaSa:

Klingt spannend, wäre gern mit meinem Zwerg Kr/EBe Doppelklasse dabei. Grad 8 aktuell, bis dahin =  Grad ?

Wenn der okay wäre, den die EBe Hälfte des Sc konnte ich noch nicht sinnvoll nach M5 integrieren und würde das zur Not einschränken oder ganz darauf verzichten.

Gerne, das mit dem EBe bekommen wir schon geregelt. Ich bin auch mal gespannt einen Beschwörer mit M5 Übergangsregeln zu sehen.

 

vor 1 Stunde schrieb Kessegorn:

Sehe ich das richtig das ein spieler mit 2 Charakteren mitspielen möchte? Hatte ich noch nicht auf einem Con. Machem wir aber zur Zeit in einer Kampagene zuhause. Ist nicht ganz einfach die Charaktere zu trennen und herauszuarbeiten welcher Charakter gerade was macht.

Nein, es sind zwei Neulinge mit jeweils einem Charakter. Da sie keine Forumsaccounts haben, sind sie über mich angemeldet.

  • Like 1

Share this post


Link to post

Klingt sehr gut und spannend. Da ich jedoch noch nie in KanThaiPan gespielt habe und dies gerne nachhölen möchte, versuche ich bei Tiger Tod und Teufel am Do Mittag reinzukommen. Falls das nicht klappt und bei Dir noch ein Plätzchen frei sein sollte, wäre es mir eine große Freude.

Share this post


Link to post

Bin auch interressiert, habe eine Grad 13 PBlerin die Moravisch kann !. 

Kann auch früher .

 

Edited by drachentor

Share this post


Link to post
Am 18.2.2019 um 11:28 schrieb Schrat:

Klingt sehr gut und spannend. Da ich jedoch noch nie in KanThaiPan gespielt habe und dies gerne nachhölen möchte, versuche ich bei Tiger Tod und Teufel am Do Mittag reinzukommen. Falls das nicht klappt und bei Dir noch ein Plätzchen frei sein sollte, wäre es mir eine große Freude.

Falls du es mit dem tiefen Süden nicht klappen sollte, bist du auf jeden Fall auf Platz 1 der Warteliste.

 

Am 19.2.2019 um 09:32 schrieb drachentor:

Bin auch interressiert, habe eine Grad 13 PBlerin die Moravisch kann !.  

Ist eingetragen, willkommen in der Runde

Share this post


Link to post
Am 17.2.2019 um 15:43 schrieb Zendurak:

Gerne, das mit dem EBe bekommen wir schon geregelt. Ich bin auch mal gespannt einen Beschwörer mit M5 Übergangsregeln zu sehen.

Ich habe ihn aus dem Feuerwanderer/Feuerelementarkämpfer hier im Forum, der meiner Vorstellung von ihm am Nächsten kam, für M5 gebastelt.

Kann ich ihn dir irgendwie über moam schicken, auch wenn das beileibe nicht perfekt ist, u.a. muss ich ihn als P(S) eintragen, und die drei Beschwörungen Gloddverg, Adler und Eldring fehlen... ??

Share this post


Link to post
Am 17.2.2019 um 11:47 schrieb Fabian Wagner:

Bin leider erst am Donnerstagabend vor Ort. Klingt jedoch interessant, das Abenteuer, vor allem wie die Belogora im Spiel umgesetzt wird, würde mich interessieren ...

Das wird vermutlich nicht das letzte Abenteuer in der Region sein, dass ich anbiete ;)

 

@Kessegorn, @daaavid @drachentor @JoBaSa würde es bei euch gehen schon um 11:00 anzufangen oder sollen wir es bei 14:00 belassen?

  • Like 2

Share this post


Link to post

Ich bin schon Mittwoch vor Ort. Von daher ...je früher je besser.

Ich mag Abenteuer-Fortsetzungen. Wenn es passt bin ich gerne dabei.

Share this post


Link to post

Ich werde voraussichtlich früher da sein. Ob ich 11 Uhr schaffe weiß ich aber noch nicht. 

Share this post


Link to post

11 Uhr wird ... sportlich für mich, denke 12 ist realistisch. Je nach Anfahrtsstau...

Versuch mein Bestes...

  • Thanks 1

Share this post


Link to post

Vielen Dank euch noch einmal. Ihr habt das Abenteuer zum ersten Mal in seiner kompletten Form zum Leben erweckt und zu was für einem!
Ihr wart eine sehr angenehme Truppe mit tollen Rollenspieleinlagen, zielführender Detektivarbeit und spannenden Charakteren. Eine richtig gute Mischung.
Natürlich war für mich besonders das Ende spannend, dass so ganz und gar nicht beabsichtigt war. Für diesen Ausgang ein dickes Danke speziell an @JoBaSa Davon kann Sarghon definitiv noch seinen Enkelkindern erzählen :agadur:
Über weiteres Feedback betreffend des Abenteuers aber auch Saragin oder der moravischen Kultur, wie ich sie vermittelt habe wäre ich sehr dankbar, gerne auch per PN.

Und wie schon erwähnt habt ihr noch einige entscheidende Teile nicht herausgefunden. Vermutlich gibt es auf einem der nächsten Cons den Nachfolger ;)

Share this post


Link to post

Der Dank gebührt dir für ein sehr stimmungsvolles Abenteuer (!!!), gut ausgearbeitet und mit einer reizvollen Dedektivgeschichte. Ja, davon wird Sargonh mal seinen Enkelkindern erzählen, hum, ja, vorher muss ja noch diese eifersüchtige Rüstung kuriert werden, ganz vergessen, sonst wirds wohl nix mit den Enkelkindern.

Falls du dir wirklich nochmal so einen mürrischen Zwerg antun möchtest: Ja, habe grosses Interesse am Nachfolger !

 

P.S.: Deine Ideen zur moravischen Kultur, die ich ein wenig als Spielleiter für die Karmodinkampagne kennengelernt habe, gefallen mir gut. Kurz gesagt stimmig und stimmungsvoll !!!

Share this post


Link to post

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

  • Similar Content

    • By Selinda
      Samstag – Minen des Irrsinns

      Spielleiter: Selinda

      Anzahl der Spieler: 2 - 5

      M4/M5 willkommen, ggf. werde ich bzgl. Glückspunkte ein wenig hausregeln

      Grade der Figuren: Grad 4 - 6 (M4) – eigentlich egal.. Ihr solltet eine halbwegs homogene Gruppe sein, die Gegner werden angepasst

      Voraussichtlicher Beginn: Samstag, 10:00 Uhr

      Voraussichtliche Dauer: ganztags

      Art des Abenteuers: Adaption des PAX 2013 DnD Abenteuers "Mines of Madness" - fröhliches Dungeonerkunden mit allem was das (SL-)Herz erfreut. 

      Voraussetzung/Vorbedingung: Nix, habt Spaß!
      Oh, und hängt nicht zu sehr an euren Charakteren... man weiß ja nie wann das Schicksal (oder die Falle) zuschlägt.
      Ach ja, jemand, der sich mit Fallen auskennt, wäre vielleicht nicht schlecht. Ist aber kein Muss, solche Charaktere sind meistens nicht so stabil. 
       
      Beschreibung:
      Der Zauberer Abracadamus hatte den Ewigen Stein in den dunkelsten Tiefen einer alten Mine versteckt, Monster gezwungen als Wächter zu dienen, und den ganzen Dungeon mit Fallen verschönert. Dann ist er gestorben, wie es alle artigen Zauberer zu tun pflegen.
      Viele Helden sind der Verlockung von Unsterblichkeit durch den Ewigen Stein zum Opfer gefallen. Bis zum heutigen Datum hat nur eine tapfere Gruppe den Minen des Irrsinns die Stirn geboten und sind zurückgekehrt um davon zu berichten. Ihr glaubt, ihr seid besser? Ihr glaubt, ihr habt das was es braucht um das Leben beim Schopf zu packen und könnt den Dungeon bezwingen? Wir bezweifeln das zwar, aber nur zu... beweist, dass wir Unrecht haben! 
       
      Spieler:

      1.   Widukind
      2.   
      3.   
      4. 
      5. **** vor Ort ****
      (6. für eine arme Seele, die sonst nix gefunden hat)
    • By Zeno
      Spielleiter: Zeno
      Anzahl der Spieler: 5
      Regelsystem: Midgard 1880
      Voraussichtlicher Beginn: Sonntag nach dem Frühstück
      Voraussichtliche Dauer: Sonntag Mittagessen
      Art des Abenteuers: Detektiv-Abenteuer.
      Voraussetzung/Vorbedingung: Im Prinzip keine, auch für Anfänger geeignet. Es wäre aber sicher nützlich, wenn ein Kriminalist bei der Gruppe wäre.
      Beschreibung: In den letzten Jahren hat die Redaktion Phantastik aus Herne-Wanne zu jedem Gratis-Rollenspiel (GRT) Ende März für ihr Detektiv-Rollenspiel PRIVAT EYE ein Kurzabenteuer herausgebracht. Mittlerweile ist daher schon eine recht ansehnliche Sammlung zusammengekommen, die auch für Midgard 1880 verwendet werden kann. Die Abenteuer darin sind nicht nur sehr gut für Anfänger ohne jegliche Regelkenntnisse geeignet, wie ich schon bei diversen Gelegenheiten feststellen konnte, sondern auch für „gestandene“ Spieler durchaus unterhaltsam (die uns allen wohlbekannte Chichén hat eines der Abenteuer sogar 'mal in ein Midgard-Fantasy-Abenteuer umgewandelt).

      Ich werde also eines dieser Abenteuer (oder, wenn Zeit bleibt, auch zwei) nach Lust, Laune und Tagesform auswählen und loslegen. Wer traut sich mitzumachen? Wenn jemand noch keine Spielerfigur hat, ist das kein Hinderungsgrund: Ich habe einen netten kleinen Fundus weiblicher und männlicher Charaktere, aus denen Ihr euch einen aussuchen könnt.

      Hinweis: Wer die meisten Privat-Eye-Abenteuer zum GRT kennt, sollte bitte nicht mitspielen. Wer nur ein oder zwei kennt, darf dabei sein. Ich suche dann einfach eines der anderen aus.

      Teilnehmer*innen:
                 
    • By jul
      Spielleiter: JUL
       
      Anzahl der Spieler: 3-6
      M3/M4/M5:  M4 (M5 Char ohne Konvertierung erlaubt)
      Grade der Figuren:  7+ M4 ( M5 entsprechend)
       
      Voraussichtlicher Beginn: Donnerstag 15:00 Uhr oder wenn alle da sind
      Voraussichtliche Dauer: bis Freitag Begrüßung mit Schlafpause
      Art des Abenteuers:  Überland, soziale Interaktion im Rahmen der Con-Saga-Vigale
      Plausibiltätsfaktor: 2232
      Mein Abenteuer richtet sich vor allem an erfahrene Midgard Spieler.
      Beschreibung: Aufgrund der vorliegenden, zum Teil widersprüchlichen Berichte hat sich Prinzessin Barbelica dazu entschlossen, eine eigene Expedition nach Zarracudas zu entsenden, um die Lage vor Ort zu klären. Hierfür stellt sie ihr stolzes Schiff, die Rocío de la Manana unter dem Kommando von Capitano Hernando zur Verfügung. Die Expeditionsleitung übernimmt Don Mattul Conde de Caliban.
      Char welche noch nicht bei mir als SL gespielt wurden bitte mit Hintergrund an con-saga@lembke.de
      Achtung es werden keine mir unbekannten Char auf den Con angenommen! Spieler mit mir bekannten Char können auch auf dem Con noch dazustoßen. Es dürfen auch Char profilaktisch eingereicht werden.
      Mitspieler:
       
      1. @Helgris - Don Mattul Conde de Caliban
      2. @Irwisch - Cer
      3. @Lustmolch - Freya
      4. @Nerkaus - Gnom Wulfrik Schattenmantel
      5.
      6.
    • By Wolfsschwester
      Spielleiter: Bethina (Wolfsschwester
      Anzahl der Spieler: 6
      M4/ M5 
      Voraussichtlicher Beginn 10.00 Uhr
      Voraussichtliches Ende: 18-19 Uhr
      Art des Abenteuers: Detektiv, Mystery
      Wo: Waeland
      Voraussetzung: Grad ab 15 (M5)
       
      Beschreibung:
      "Jemand beunruhigt die Toten in diesem Fjord! Da sind auch welche von Mutter dabei und jetzt stimmt unsere Zählung nicht mehr. Das mag MUTTER gar nicht. Also findet heraus was da los ist, sonst kommt sie noch herrauf um nach dem Rechten zu sehen und das wollt ihr ganz bestimmt nicht... Ach ja, mein Name ist Varg, ruft mich wenn ihr etwas herausgefunden habt."
      Eben noch war das Ende des Steges leer gewesen, jetzt steht da eine junge Frau mit Augen wie die wilde See. Sie wirft euch noch eine Silbermünze zu und verschwindet wieder in den sich plötzlich aufbäumenden Wellen.
      In was seid ihr da nur wieder hinein geraten?
       
      Spieler 1:
      Spieler 2:
      Spieler 3:
      Spieler 4: 
      Spieler : Con
      Spieler : Con
       
       
    • By Bruder Buck
      Da Laechlains Abenteuer leider abgesagt werden musste, sind wir Spieler nun auf der Suche nach einem Spielleiter.
      Wir haben uns per PN verständigt, dass wir gerne zusammen spielen würden. Leider hat keiner von uns ein passendes Abenteuer für die Charaktere ab Grad 20, die wir ins Abenteuer schicken wollen. 
      Also suchen wir auf diesem Wege einen willigen Spielleiter / eine Spielleiterin, der / die schon immer ein (neues) Abenteuer leiten wollte und am Samstag noch nicht ausgebucht ist. 
      Solltest du so gar kein Abenteuer für höhere Grade haben, freuen wir uns natürlich auch über ein anderes Abenteuer und würden dann entsprechende Charaktere ins Rennen schicken. 
      Also: Nur zu!
      Grüße
      Bruder Buck 
×
×
  • Create New...