Jump to content

Moravod - Das Tor zur Anderswelt - Glossar


Recommended Posts

Hallo allerseits,

mittlerweile sind seit dem Erscheinen des Moravod-Quellenbuchs auch schon wieder 2,5 Jahre ins Land gezogen. Im Strang zum Band wurde mehrfach angemerkt, dass ein Glossar für all die moravischen Eigenbegriffe sehr positiv wäre. Da ein solches aber leider nicht einfach magisch erscheint, muss man etwas Arbeit invesistieren. Diese lässt sich aber wunderbar auf viele Schultern verteilen. Und da es in der Vergangenheit schon ähnliche, erfolgreiche Forums-Projekte gegeben hat, auch hier der Aufruf:

Hat jemand Lust und Zeit sich an der Erstellung eines Glossars fürs Moravod QB zu beteiligen?

Plan wäre alle Begriffe zu sammeln, Kurzübersetzungen und Verweise zu erstellen und dann die Sammlung der Community zugänglich zu machen.

Ich würde mich freuen, ein paar motivierte Mitstreiter*innen zu finden!

 

  • Like 2
  • Thanks 2
Link to comment

Ich habe ein paar gekrakelte Notizen von mir wiedergefunden. Da sie für den Eigenbedarf angefertigt wurden, hatte ich mir die Verweise geschenkt.

Falls jemand Lust und Laune hat (ich kriege das zeitlich nicht hin), kann sie oder er die Verweise vielleicht in der PDF finden.

 

Alkovit: Schamane, speziell Wettermacher

Andradno (pl. Andradniki): Fahrende, Fahrender

Artakai: die Erwählten des Flusses Artak

Barschna: Frondienste

Bog: Natur- oder Totemgeist, als männlich gewertet, oberster "Geisterrang"

Bogatyr: ein von der Anderswelt beeinflusster und veränderter Mensch

Boginja: Natur oder Totemgeist, als weiblich gewertet, oberster "Geisterrang"

Bogotschkas: "Kleingötter" (Bogs und Boginjas bescheideneren Zuschnitts)

Bylinen: Barden

Druzhina: Leibgarde

Druznik: Adelskrieger, Kavallerist in der Druzhina

Dschavolak: Teufel, Verführer

Dschupan: Vorsteher eines Gaus

Duch: Hütegeist

Duscha: Seele, einfacher Naturgeist

Duschnik: Opfer für ein Hütegeist-Ritual

Golos: weltliches Dorfoberhaupt, Vorsitzender des Gemeinderates

Jelek: verzierte Weste

Karulni: Wehrbauer und Reiterkrieger

Kjagin, Kjaginja: Fürst/in einer größeren Stadt oder Provinz mit allen ihren Gauen

Kokoschnik: verzierte Haube

Kolduny: Zauberkundige allgemein (Koldun m., Koldunja f.)

Kolodstvos: Zauberei

Kossoworotki: Zierhemden aus Leinen

Kustar: Handwerker (Bürger oder Bauer)

Lech: Angehöriger des Hochadels

Man: Bürger (Stadtbewohner ohne bäuerliche Aufgaben)

Marjak: spirituelles Dorfoberhaupt (Schamane oder Laie)

Mor: Bauer

Morijak: Schollenbauer

More: die "Albträume", Erwählte des Flusses Mardschana

Morkar: Wehrbauer

Mortscherne: schwarze Bauern (Einöd-, Grenzbauern)

Netschasne: die "Ehrlosen", Erwählte des Flusses Mardschana

Pertjok: zeremonielle Jagd

Prizrak: rachsüchtiger, unfreiwilliger Hütegeist

Rastrepan: Zerzauster (Unmündiger)

Sarafan: Trägerkleid

Schapka: Wollmütze

Schubara: konische Wollmütze

Sen: Bindeglied zwischen Körper und Seele, enthält die Anima

Senka: Schatten (Zerrbild des Sen)

senovit: Adjektiv für aus dem Sen (der Seele) von Verstorbenen entstandenes Leben, sowohl Tiere als auch Pflanzen (senovite Tiere - z. B. Wolf, Schlange - oder senovite Pflanzen - z. B. Laubbäume)

Sudjaje: mythische Gestalten, Schwestern der Bestimmung

Svetovid: Schamane

Talason: durch Schattenraub erzeugter Hüter eines Ortes

Telo: Körper

Travar (plural Travari): Kräuterheiler

Tschar: Zauber, Trugbild, betörender Bann

Tscharowniky: "klassisch" ausgebildete Zauberer (Magier, Thaumaturgen usw.), zumeist Ausländer

Tscherno Kustarstvo: die Schwarzen Handwerke

Tschoptjok: Adelsjagd zu Pferd

Uschanka: Fellmütze mit schnürbaren Ohrenklappen

Usud: mythische Gestalt, Herr der Träume

Vertjok: Ernährungsjagd

Vid: Atem der Erde, die Lebenskraft, auch die Quelle von Musik und Tanz

Vjedma: Hexe

Vjedmak: Hexer

Vjedschma (Plural Vjedschmy): finstere Hexe

Vod: Adliger (allgemein)

Voda: Wasser (als Blut der Seele)

Voduruss: Berater eines Dschupan

Volkhv: Schamane, speziell Wettermacher (siehe auch: Altovid)

Walenki: Filzstiefel aus Schafwolle

Welikjas: Großfürst

Wladyk: Angehöriger des Amts- oder Verdienstadels

Wodjoscha: Klarer ("Wässerchen")

Znakhar (plural Znakhari): Zeichendeuter, Wahrsager

Zrelost: Reife

Edited by Rulandor
  • Like 2
  • Thanks 5
Link to comment

By the way: Soll das Wort "Gau" für "Oblast" stehen? Eine weit verbreitete Gebietskörperschaft in slawischen Ländern, die vielleicht am ehesten einem französischen Departement ähnelt, etwas oberhalb eines unserer "Kreise".

Wenn die Frage von einer/m Kundigen positiv beantwortet würde, würde ich künftig lieber das Wort Oblast für Gau benutzen.

 

  • Like 1
Link to comment
Am 5.7.2024 um 18:06 schrieb Rulandor:

Falls jemand Lust und Laune hat (ich kriege das zeitlich nicht hin), kann sie oder er die Verweise vielleicht in der PDF finden.

Super! Vielen Dank für die lange Liste. Das erleichtert die Arbeit am Glossar ungemein. Seitenverweise wären sehr sinnvoll und sind leicht zu ergänzen.

Link to comment

Ich denke es wäre ganz gut, wenn wir bei dem Zusammentragen der Begriffe strukturiert vorgehen, so sparen wir uns doppelte Arbeit. 

Eine Möglichkeit wäre, wenn wir die einzelnen Kapitel einer Person zuteilen und z. B. die Begriffe mit Übersetzung und Quellenbezug in einer Tabelle eintragen, die hinterher zusammengeführt und sortiert werden kann, um doppelte Begriffe zu streichen. 

@Zendurak Da es deine Idee war möchte ich wissen, wie du dir das vorgestellt hast. Mein oben beschriebenes Vorgehen ist nur ein Vorschlag.

  • Like 1
Link to comment
vor 51 Minuten schrieb Chichén:

Eine Möglichkeit wäre, wenn wir die einzelnen Kapitel einer Person zuteilen und z. B. die Begriffe mit Übersetzung und Quellenbezug in einer Tabelle eintragen, die hinterher zusammengeführt und sortiert werden kann, um doppelte Begriffe zu streichen. 

Ein sehr sinnvolles Vorgehen, das ich unterstütze. @Rulandor hat dankenswerterweise schon eine sehr lange Liste zusammengestellt, die noch mit Quellenbelegen versehen werden sollte.

Ich erkläre mich bereit das Kapitel über die moravische Gesellschaft, ab Seite 36 zu übernehmen.

Edited by Fabian
Link to comment
vor 12 Minuten schrieb Chichén:

Eine Möglichkeit wäre, wenn wir die einzelnen Kapitel einer Person zuteilen und z. B. die Begriffe mit Übersetzung und Quellenbezug in einer Tabelle eintragen, die hinterher zusammengeführt und sortiert werden kann, um doppelte Begriffe zu streichen. 

Aye würde ich auch so sehen. Mein Plan war es noch 2-3 Tage zu warten, ob sich noch jemand meldet. Aber wir können auch jetzt schonmal aufteilen.

Link to comment
Gerade eben schrieb Zendurak:

Aber wir können auch jetzt schonmal aufteilen.

Wie wäre es mit einer Tabelle, in der die einzelnen Kapitel aufgeführt sind, und jeder kann sich dafür eintragen, was er übernehmen möchte? So haben wir einen Überblick, was gerade von wem bearbeitet wird und andere, die uns noch unterstützen möchten, können sich dann noch eintragen.

  • Like 1
Link to comment
vor 3 Minuten schrieb Chichén:

Wie wäre es mit einer Tabelle, in der die einzelnen Kapitel aufgeführt sind, und jeder kann sich dafür eintragen, was er übernehmen möchte? So haben wir einen Überblick, was gerade von wem bearbeitet wird und andere, die uns noch unterstützen möchten, können sich dann noch eintragen.

Wo (im Forum) können wir eine solche kollaborativ bearbeitbare Tabelle sinnvollerweise anlegen?

Edited by Fabian
Link to comment
vor 3 Stunden schrieb Zendurak:

Aye würde ich auch so sehen. Mein Plan war es noch 2-3 Tage zu warten, ob sich noch jemand meldet. Aber wir können auch jetzt schonmal aufteilen.

Was erledigt ist, ist erledigt. Lass uns das gleich aufteilen. Ich finde @Chichéns Vorschlag sehr sinnvoll.

Edited by Fabian
Link to comment

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...