Jump to content
Sign in to follow this  
Assiral Thruradiuz

M4 - Anderes Konzentrierte Abwehr und EP?

Recommended Posts

Hallo zusammen,

ich lese hier immer fleißig mit und würde gerne mal auf eure Erfahrung und euer Wissen zurückgreifen.

Wir haben in unserer festen Gruppe letzten gespielt und da ich sonst der Spielleiter bin, habe ich eine neue Figur ausprobiert.

Ich spiele einen Runenschneider aus dem Waeland Quellenbuch und habe mich mit allerlei Runen gestärkt.

Unser Gegner war ein Feuer-Elementar, der primär meine Figur angegriffen hat. Meiner Figur hat das auch wenig gemacht, da sie mit Hitzeschutz usw. durch ihre Runen den Schaden gut "minimieren" konnte. Ich habe mich dann irgendwann dazu entschieden mich nur noch konzentriert zu verteidigen. Der erhöhte Abwehrwurf hat meine Figur noch länger durchhalten lassen.

Die Hexe unserer Gruppe hat den Feuer-Elementar währenddessen mit Eiskugeln (Feuerkugel nur als Eisvariante, da sie eine Eishexe ist) bombardiert.

Im Endeffekt bekommt unsere Hexe nun die Erfahrungspunkte und ich gehe leer aus, da ich ja keinen Schaden gemacht habe. Das halte ich für ein wenig unfair, da ich sogar die Gefahr auf mich genommen habe gegen den Feuer-Elemntar zu kämpfen.

Wir sind in der Gruppe jetzt etwas unschlüssig, wie wir das in Zukunft handhaben wollen. Zählt diese Kombination von "Fähigkeiten" als Gegner überwunden und ich teile mir die EP mit der Hexe?

Oder zählt in dem Fall das konzetrierte Abwehren als nutzen einer Fähigkeit und ich bekomme dafür EP?

Da diese "Kampfweise" bei uns in Zukunft wohl noch öfter vorkommen wird, würde ich hierfür gerne eine Lösung finden und bin auf eure Anmerkungen und Ideen gespannt.

Edited by Blaues_Feuer

Share this post


Link to post

Rein nach Regeln gehst du leider wirklich leer aus, denn nur der EW:Angriff (vom Zaubern abgesehen) bringt da KEP. Mögliche Abhilfe:

SL belohnt dich für einen guten Einfall mit 1-10 AEP (meinetwegen auch 2-3 mal im Kampf bei stärkerer Gegnergruppe, dann würde ich aber auch A&KEP-Mix vergeben)
Man dehnt stark das "andere Fertigkeiten einsetzen um zum Gruppenerfolg beizutragen", denn immerhin bindest du sehr geschickt den Gegner und andere klopfen ihn klein. Dann sollte der SL aber die an dich vergebenen A/KEP von den anderen K/ZEP runterrechnen (ich würde aber keinesfalls für jeden gelungenen WW:Abwehr <Gegner-EP> A/KEP geben).


Primär sehe ich auch den SL da in der Pflicht den Gegner geschickter handeln zu lassen.
Wenn ich als Gegener merke, dass ich kaum Schaden verursache suche ich mir -selbst als Tier- doch ein leichteres Opfer (sofern Manövrierplatz vorhanden ist) oder ziehe mich erstmal geschickter zurück (Fernkampf erschweren).

 

PS. Willkommen im Forum

 

Mein Ausgangsbeitrag war für M5 geschrieben:
Wenn ihr nach den individuellen EP -Kodex S.149- spielt, gehst du wirklich leer aus, denn nur der EW:Angriff (vom Zaubern abgesehen) bringt da EP im Kampf.

Mögliche Abhilfe:

a) Umstieg der Gruppe auf pauschale EP (S.148)

b) SL belohnt dich für einen guten Einfall mit 5-10 EP (meinetwegen auch 2-3 mal im Kampf bei stärkerer Gegnergruppe)
Man dehnt stark das "andere Fertigkeiten einsetzen um zum Gruppenerfolg beizutragen", denn immerhin bindest du sehr geschickt den Gegner und andere klopfen ihn klein. Dann sollte der SL aber die an dich vergebenen EP von den anderen runterrechnen (ich würde aber keinesfalls für jeden gelungenen WW:Abwehr Gf EP geben)

Edited by seamus
stark umgemodelt, da ja M4 -Sorry!!
  • Like 1

Share this post


Link to post

Mit EP für ausgeteilten Schaden wird eine Taktik mit konzentrierter Abwehr natürlich erst einmal leer ausgehen.

Die komplett pauschale Vergabe von Punkten wie im Kodex erwähnt ist eine gute Möglichkeit.

Wer es nicht ganz so pauschal mag, der kann zumindest Kämpfe pauschalisieren. Die Gruppe bekommt für einen Kampf gemeinsam die Punkte in Höhe der Summe der einzelnen Gegner. Diese Gesamtsumme wird dann unter den Figuren nach einem Schlüssel aufgeteilt und zwar so, dass in Verbindung mit den anderen EP-Quellen im Abenteuer eine für die Gruppe zufrieden stellende Lösung gefunden wird. Das kann gleichmäßig sein (bei fünf Figuren jeder ein Fünftel) oder auch gewichtet (z.B. bekommt der Krieger etwas mehr, weil er ja häufig in der ersten Reihe kämpft, aber weniger soziale Szenen hat).

Letztlich sollte jeder Spieler für aktives Spiel seiner Figur im Sinne der Gruppe und des gemeinsamen Abenteuers belohnt werden. Bei konzentrierter Abwehr ist das so erst einmal schwierig mit individueller Punktevergabe zu kombinieren.

Share this post


Link to post

Nachtrag zu meinem Beitrag:

Unter M4 hast du mit der konzentrierten Abwehr ja sogar eine richtig effektive selbst steuerbare Aufhaltmethode & weiterhin einen -wenn auch niedrigeren- EW:Angriff.
Daher würde ich dir 1malig pro Kampf 5/10 AEP zukommen zu lassen für einen guten Einfall - bei großen Kämpfen sicherlich auch noch 1-2mal mehr 😉

Edited by seamus

Share this post


Link to post
vor 20 Minuten schrieb seamus:

Nachtrag zu meinem Beitrag:

Unter M4 hast du mit der konzentrierten Abwehr ja sogar eine richtig effektive selbst steuerbare Aufhaltmethode & weiterhin einen -wenn auch niedrigeren- EW:Angriff.
Daher würde ich dir 1malig pro Kampf 5/10 AEP zukommen zu lassen für einen guten Einfall - bei großen Kämpfen sicherlich auch noch 1-2mal mehr 😉

Erstmal danke für deine Antworten.

Über Punkte für einen guten EInfall hab ich auch schon nachgedacht, aber im Vergleich zu den EP die man bekommt, wenn man angreifen würde, sind das schon verdammt wenig. Für 5 geraubte AP bekommt man ja bereits 10 KEP, dass steht ja in keinem Verhältnis. Ich finde die Vorgehensweise aber eigentlich sehr schön und irgendwo auch logisch, weshalb ich hier nach einer sinnvollen, praktikablen Lösung suche.

vor 32 Minuten schrieb Solwac:

Mit EP für ausgeteilten Schaden wird eine Taktik mit konzentrierter Abwehr natürlich erst einmal leer ausgehen.

Die komplett pauschale Vergabe von Punkten wie im Kodex erwähnt ist eine gute Möglichkeit.

Wer es nicht ganz so pauschal mag, der kann zumindest Kämpfe pauschalisieren. Die Gruppe bekommt für einen Kampf gemeinsam die Punkte in Höhe der Summe der einzelnen Gegner. Diese Gesamtsumme wird dann unter den Figuren nach einem Schlüssel aufgeteilt und zwar so, dass in Verbindung mit den anderen EP-Quellen im Abenteuer eine für die Gruppe zufrieden stellende Lösung gefunden wird. Das kann gleichmäßig sein (bei fünf Figuren jeder ein Fünftel) oder auch gewichtet (z.B. bekommt der Krieger etwas mehr, weil er ja häufig in der ersten Reihe kämpft, aber weniger soziale Szenen hat).

Letztlich sollte jeder Spieler für aktives Spiel seiner Figur im Sinne der Gruppe und des gemeinsamen Abenteuers belohnt werden. Bei konzentrierter Abwehr ist das so erst einmal schwierig mit individueller Punktevergabe zu kombinieren.

Für Kämpfe die Punkte pauschalisieren, aber dann wieder von der Verteilung her anpassen, dann kann ich ja fast bei der individuellen Verteilung bleiben. Zumindest klingt das für mich fast so.

Aber es beruhigt mich, dass du genau so ein Problem hast bei der Fragestellung wie ich/wir.

 

Vielleicht gibt es ja noch weitere kreative Lösungen.

 

Share this post


Link to post
vor 20 Minuten schrieb Assiral Thruradiuz:

Für Kämpfe die Punkte pauschalisieren, aber dann wieder von der Verteilung her anpassen, dann kann ich ja fast bei der individuellen Verteilung bleiben. Zumindest klingt das für mich fast so.

Aber es beruhigt mich, dass du genau so ein Problem hast bei der Fragestellung wie ich/wir.

Der Unterschied liegt im Zeitpunkt der Anpassung. Meine Idee legt (auf Basis gewisser Erfahrungen und Einschätzungen) den Verteilungsschlüssel vorher fest, nicht nachher.

Und ich habe kein Problem. ;) Ich verteile seit Jahren pauschale Punkte und bin sehr zufrieden damit, auch als Spieler.

Share this post


Link to post
Guest Unicum
vor 2 Stunden schrieb Assiral Thruradiuz:

Im Endeffekt bekommt unsere Hexe nun die Erfahrungspunkte und ich gehe leer aus, da ich ja keinen Schaden gemacht habe. Das halte ich für ein wenig unfair, da ich sogar die Gefahr auf mich genommen habe gegen den Feuer-Elemntar zu kämpfen.

Es gibt recht viele solche Konstellationen wo ein gefühl der 'unfairness' aufkommen kann. Kampffertigkeiten, Kampfzauber bringen in der Regel recht viele EP. Andere Fertigkeiten und zauber dahingehend eher wenig, ein Kämpfer der viel angreif, triff und schaden macht kann ein mehrfaches an EP bekommen als der Heiler der ihn danach wieder zusammenflickt. Die Ep werden dann weiter in Waffen gesteckt und die Schere geht weiter auseinander. Bricht irgendwann ggf wieder aber so in den anfänglichen Graden habe zumindest ich immer das Gefühl gehabt das es so ist.
Die Konzentrierte Abwehr geht in eine Ähnliche Schniene.
 

vor 44 Minuten schrieb Assiral Thruradiuz:

Für Kämpfe die Punkte pauschalisieren, aber dann wieder von der Verteilung her anpassen, dann kann ich ja fast bei der individuellen Verteilung bleiben. Zumindest klingt das für mich fast so.

Ich fahre seit langen Jahren mit der Pauschalen Vergabe sehr gut, aber dann gleich für alles. GGf gibt es höchstens noch Bonus EP für gute Ideen.
Individuelle EP verrzerren auf laufende Sicht das Spiel zu sehr auf EP generierende Fertigkeiten und wenn dann mal andere Gebraucht werden steht man dumm da, ich erinner mich an eine Midgardconrunde mit 7 Spielfiguren vom Grad 7 und keine konnte ... Schwimmen.

Insofern: Thematisiere das Problem, sprich es in der Runde an, die Hexe wird ja ggf beim Kampf gegen einen Eiselementar genauso doof dahstehen und nichts reisen können, es kann also durchaus auch mal anderst aussehen.

Share this post


Link to post

Ich glaube, dass der Elementar da einfach auch etwas komisch gespielt wurde....

Ansonsten:

1.) Meistens gleicht sich das über mehrere Kämpfe wieder aus. Eventuell wehrt wer anderes nur ab und du kannst auf den nächsten Gegner hauen.

2.) Wenn das eine feste Taktik in deiner Gruppe wird, könnte ich mir auch vorstellen, dass du EPs für jeden verlorenen AP bekommst: Du ziehst schließlich die Angriffe auf dich. Ebenso würde ich es machen, wenn du z.B. alleine eine Tür hältst, während der Rest der Gruppe hinter dir irgendwas erledigt. Ansprechen würde ich das Thema auch, wenn es eine Taktik des Spielleiters ist, iimmer konzentriert deine Figur anzugreifen (warum auch immer). Es kann ja nicht sein, dass du vom SL praktisch zur konzentrierten Abwehr gezwungen wirst, während deine Mitspieler EPs scheffeln können.

3.) Pauschale Vergabe geht natürlich immer.

Share this post


Link to post

Wir machen bei der EP-Vergabe einen Mix aus individuell & pauschal:

- jeder gelugene EW gibt 5 AEP (bzw. im Kampf: K oder ZEP) -großzügige SL: auch bei WW 5 K/ZEP (dafür halt weniger pauschale)-
- der SL verteilt dann noch zusätzlich EP:
individuelle für verdeckte Würfe oder gute Ideen -i.d.R. AEP-
pauschale für Abenteuerzielerreichung (AKZEP-Mix*), Spielzeit (AEP) & natürlich Kampf (AKZEP-Mix*))

Uns ist es aber total egal, ob wir damit mehr (ziemlich unwahrscheinlich: weniger) EP vergeben als offiziell angedacht.
Spieler, die dank glücklichem/optimiertem Fertigkeiten/Zauber-Lernens viel würfeln können, haben so ihr Erfolgserlebnis auch in EP. Sie ziehen damit jetzt aber nicht unendlich weit davon (a la hoher Schadensbonus -KEP, Heilsprüche -ZEP). Der SL muss natürlich dafür sorgen, dass er nicht 3 Verliesabenteuer "nur" mit Fallen/Kämpfen oder 3 Stadt/Detektivabenteuer "nur" mit Sozial-Aktionen/"Hinterhalten" hintereinander macht 😉

 

*) je nachdem wie pfiffig die Gruppe vorging & wieviel Körpereinsatz/Übersinnliches im Spiel war (Zielerreichung)/gezaubert wurde (Kampf). Das hatte den Vorteil, dass die Kämpfer/Zauberer endlich auch mal nen Batzen Z/KEP abbekamen - jeder lernt schließlich auch durch zugucken etwas 😉

Beim Kampf gegen Orks o.ä. gibt es natürlich nur noch wenig Pauschal-EP, ausser es geht gegen einen ganzen Stamm oder man ist noch in den Abenteurer-Anfangstagen.

Edited by seamus
tippfehler

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
Sign in to follow this  

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

  • Similar Content

    • By glorin
      Hallo,
       
      kann man eine Sprache mit einem Buch besser/schneller/für weniger FP lernen?
      Ich dachte an meine eigene Schulzeit: "Workbook english" oder "Cahier d' exercices".
      Im Arkanum ist ein Buch mit dem man seinen Angriffswert verbessern kann bzw. genau die gebrauchten KEP bekommt.
       
      Das Buch muss natürlich in einer Sprache verfasst sein, die man lesen und schreiben kann.
      Für das korrekte erlernen der Ausprache braucht man dann noch einen Lehrer. Lautschrift alleine hilft ja selten ;-)
       
      Wie könnte der Bonus aussehen bzw. wieviel FP Erlass ist möglich?
    • By Ulmo
      Hallo!
      Ich habe eine M4-Karteileiche wiedergefunden, bzw. ich hatte den Zettel mit dem damals neu ausgewürfelten M4-Berggnom ganz sicher weggepackt. So sicher, dass ich ihn erst kürzlich wiederentdeckte.
      Frage: Was ist bei einem Berggnom aus dem Artross Gebirge unter Allgemeinwissen, Landeskunde "Heimat", genau zu verstehen? Zwerge & Berggnome allgemein? Zwerge & Berggnome des Artross Gebirges? Zwerge & Berggnome des Artross Gebirges & Alba allgemein? Ich habe da für mich noch keine eindeutige Antwort gefunden.
       
      Mit gar freundlich getippten Maulwurfsgrüßen
    • By Panther
      Hallo,
      ich hätte da mal eine Frage
      Da dauert eine Spielsitzung, ein Abenteuer sagen wir mal 10h (14h bis 24h minus Essenspause)
      Das Abenteuer wird gelöst und alle haben ganz ansehnlich ihre Rolle gespielt sowie Mut in ihren Aktionen bewiesen.
      Das sie pfiffige Lösungen hatten, ist klar...  (Ein Kampf war auch dabei, was aber nichts zur Sache tut).
      So: 5 Abenteuer a M4 Grad 10:
      Wieviel Punkte gebt Ihr da so?
       
      Nach M4 kann man ja aus den vergebenen EP auch ca. die Goldvergabe bestimmen, aber das wäre eine andere Frage...
       
    • By Norgel
      Hallo zusammen,
       
      vielleicht bin ich einfach nur zu blöd zum Suchen , aber ich muss trotzdem Fragen: Gibt es irgendwo eine tabellarische Auflistung aller M4-Fertigkeiten? Ich konnte nichts finden...
       
      Für sachdienliche Hinweise bin ich dankbar! 
    • By Panther
      Hallo,
       
      ich habe Ko über 80 oder 96 und will mit Praxispunkten Trinken +7 oder gar +8 lernen.
       
      Im Regelwerk fehlen die Kosten!
       
      Vorschlag: 800 zweimal?
       
       
×
×
  • Create New...