Jump to content
Sign in to follow this  
Olafsdottir

Soloabenteuer

Recommended Posts

Ich sitze gerade an einem kurzen Solo-Abenteuer, das zu Werbezwecken auf Cons verteilt werden soll. Davor aber suche ich noch Spieltester. Mehr als eine Erwähnung an prominenter Stelle kann ich aber nicht bieten ...

 

Mag jemand?

 

Rainer

Share this post


Link to post
Ich sitze gerade an einem kurzen Solo-Abenteuer, das zu Werbezwecken auf Cons verteilt werden soll. Davor aber suche ich noch Spieltester. Mehr als eine Erwähnung an prominenter Stelle kann ich aber nicht bieten ...

 

Mag jemand?

 

Rainer

 

:wave: Hier.

 

Ich würde es gerne Testen.

Share this post


Link to post

Silberstern kenne ich nicht. Es ist halt so eines mit vorgegebenen Paragraphen, aus denen man Handlungen auswählen kann bzw. je nach Ergebnis eines Wurfes weitergeleitet wird.

 

Rainer

Share this post


Link to post

Möchtest Du eher 1880-erfahrene Spieler, die auch das Regelwerk besitzen, oder soll das eine Art Einsteigsdroge sein? Im letzteren Fall wuerde ich mich anbieten...

Share this post


Link to post

Hallo Olafsdottir,

 

finde ich eine gute Sache. Wäre auch dabei wenn ich nicht nur einmal 1880 gespielt hätte...

Share this post


Link to post

Kurze Anmerkung insbesondere für die Testspieler: Ich habe die Voraussetzungen, das Abenteuer auch mit einer eigenen Figur spielen zu können, gerade deutlich (wenn auch nicht ganz regelkonform ...) gelockert. Der entsprechende Passus lautet jetzt:

 

Es ist zwar möglich, eine eigene Spielerfigur zu führen, aber das mag an einigen Stellen (z.B. beim Einsatz der Peitsche) problematisch werden, da dann manche der vorgegebenen Möglichkeiten nicht mehr greifen bzw. sich andere anbieten, die das Abenteuer nicht abdeckt. Die zentralen Fertigkeiten für das Abenteuer sind Archäologie und Suchen; sind diese nicht vorhanden, kannst du sie (nur für Zwecke dieses Abenteuers!) durch Allgemeinbildung mit einem Abzug von –2 (ist auch Allgemeinbildung nicht vorhanden, dann nimm als Erfolgswert deine durch 10 geteilte Intelligenz) bzw. durch Sehen mit einem Abzug von –2 ersetzen.

 

Den mitgelieferten Abenteurer werde ich, so sich das vom Platz her machen lässt, in Form eines normalen Datenblattes vorstellen.

 

Rainer

Share this post


Link to post
Kurze Anmerkung insbesondere für die Testspieler: Ich habe die Voraussetzungen, das Abenteuer auch mit einer eigenen Figur spielen zu können, gerade deutlich (wenn auch nicht ganz regelkonform ...) gelockert. Der entsprechende Passus lautet jetzt:

 

Es ist zwar möglich, eine eigene Spielerfigur zu führen, aber das mag an einigen Stellen (z.B. beim Einsatz der Peitsche) problematisch werden, da dann manche der vorgegebenen Möglichkeiten nicht mehr greifen bzw. sich andere anbieten, die das Abenteuer nicht abdeckt. Die zentralen Fertigkeiten für das Abenteuer sind Archäologie und Suchen; sind diese nicht vorhanden, kannst du sie (nur für Zwecke dieses Abenteuers!) durch Allgemeinbildung mit einem Abzug von –2 (ist auch Allgemeinbildung nicht vorhanden, dann nimm als Erfolgswert deine durch 10 geteilte Intelligenz) bzw. durch Sehen mit einem Abzug von –2 ersetzen.

 

Den mitgelieferten Abenteurer werde ich, so sich das vom Platz her machen lässt, in Form eines normalen Datenblattes vorstellen.

 

Rainer

Ist nach dem überarbeiteten Regelwerk "Allgemeinbildung" nicht mehr universell mit +3 vorhanden? Wenn doch, erübrigt sich die Regelung mit der Intelligenz, oder?

Share this post


Link to post

Hm, stimmt. Aber die Beispielfigur hat Archäologie+8; Spielerfiguren, die Allgemeinbildung als Teil ihres Lehrplans lernen, haben es auf +10. Deshalb die Äquivalenz. Durch die universelle Allgemeinbildung (die dann natürlich nicht nicht die -2 erhalten darf), wird es natürlich deutlich schwieriger.

 

Rainer

Share this post


Link to post
Hm, stimmt. Aber die Beispielfigur hat Archäologie+8; Spielerfiguren, die Allgemeinbildung als Teil ihres Lehrplans lernen, haben es auf +10. Deshalb die Äquivalenz. Durch die universelle Allgemeinbildung (die dann natürlich nicht nicht die -2 erhalten darf), wird es natürlich deutlich schwieriger.

 

Rainer

Wer nach einem Bild eines Götzen irgendwo im Urwald fahnden soll, sollte Ahnung von Archäologie haben. Allgemeinbildung -2 ist schon ein schlechter Ersatz. Nun stell Dir mal vor, die SpF hat eine In von 20, ich weiß, völlig utopisch. Aber Allgemeinbildung hätte der dann nur noch +1.

 

Ich finde, für dieses kurze Abenteuerszenario kann man auch ruhig eine vorgefertigte Figur haben bzw. den Rat mit Peitsche und Archäologie bekommen. Wer es nicht nötig hat, dem Rat zu folgen und weder mit Peitsche da reinzugehen noch Ahnung von goldenen Götzen zu haben, der ist dann irgendwie selbst Schuld. Das ist nunmal das Problem eines fertigkeitsbasierten Spiels. Beim Einsamen Wolf kommt man mit ein paar Eigenschaften aus.

Share this post


Link to post

Jo, soll mir recht sein, dann schmeiße ich das mit der In/10 wieder raus. Und ich gehe auf Allgemeinbildung -4, allerdings universell ohne Abzug.

 

(Niedrige Eigenschaftswerte geben übrigens keine Abzüge mehr auf universelle Fertigkeiten.)

 

Rainer

Share this post


Link to post
Jo, soll mir recht sein, dann schmeiße ich das mit der In/10 wieder raus. Und ich gehe auf Allgemeinbildung -4, allerdings universell ohne Abzug.

 

(Niedrige Eigenschaftswerte geben übrigens keine Abzüge mehr auf universelle Fertigkeiten.)

 

Rainer

:blush: Wann kommt das Buch denn?

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
Sign in to follow this  

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...