Jump to content

Neuauflage des Regelwerks


Recommended Posts

Ich habe gerade einen Lizenzvertrag mit Elsa unterzeichnet, der mir ermöglicht, neue Produkte herauszubringen.

 

Als erstes möchte ich das Regelwerk neu auflegen, und zwar als Einzelband ohne Schachtel und ohne die Abenteuer.

 

Von daher fände ich es sinnvoll, wenn im oben festgehaltenen Errata-Strang, den Bro angelegt hat, möglichst viel an Fehlern, Problemen, Fragen und Unklarheiten gepostet würde, damit das geändert/geklärt werden kann.

 

Rainer

Edited by Olafsdottir
  • Like 1
Link to comment

Ich möchte so wenig wie möglich an den Regeln ändern. Sie funktionieren, und ich bin zufrieden damit. Über Details könnte man u.U. reden, das muss ich dann sehen, wie das in das ursprüngliche Layout passt, das ich in etwa beibehalten möchte - insbesondere, was die Länge des Bandes angeht.

 

Eine richtige Anpassung würde ohnehin nicht möglich sein, da 1880 keine Grade hat und auch keine bekommen wird.

 

Ein bisschen Varietät darf ja auch innerhalb der MIDGARD-Familie sein - PERRY RHODAN z.B. hat keinen HGW, aber immer noch den RW.

 

Rainer

Link to comment
Wäre eine Neuauflage nur eine mit eingearbeiteten Errata oder wäre es z.B. denkbar, dass der Regelmechanismus an M4 angeglichen wird?

 

Also keine wirkliche Neuentwicklung, wohl aber die Ablösung von RW, HGW usw.

 

Solwac

 

Hi

Ich schließe mich dem Wunsch an, da es immer wieder einiges an Umdenken erfordert, wenn man 1880 spielen mag (also regeltechnisch gesehen).

 

Außerdem plädiere ich dafür, dass die Sache mit den Berufsfertigkeiten irgendwo ausdrücklich und idiotensicher erklärt wird, damit hatten in der Vergangenheit immer wieder Leute Probleme.

 

Außerdem würde ich mich sehr freuen, wenn die beispielhaften Preislisten noch ergänzt werden (vor allem um Käufe des alltäglichen Lebens) falls du dazu Infos hast.

 

 

In jedem Fall freue ich mich aber, dass es eine Neuauflage geben wird :thumbs:

 

 

Mfg Yon

Link to comment

Für Midgard 1880 ist es eine gute Nachricht.

Ich hoffe nur das Rainer trotzdem noch Zeit für Perry Rhodan hat.

 

Das Regelwerk für Midgard 1880 ist ja nirgens mehr zu bekommen.

 

Rainer planst du nach der Neuauflage der Regeln , vielleicht eine Neuauflage der bisher erschienenen Abenteuer in einem Band ?

 

Gruss Karim

Link to comment

Stimmt, nur da ein "reines" Regelwerk für 1880 ohne, anscheinend nennenswerte, Neuerungen und Erweiterungen ja nicht allzu umfangreich wird, könnte man das doch gleich kombinieren.

Ich frage mich schließlich nur, wieviele Seiten dieses neue Softcoverregelwerk haben soll, wieviel dies vorraussichtlich dann kosten wird und warum ich, als Besitzer des alten Regelwerkes, mir dieses zulegen sollte (die normale Sammelwut ausgenommen).

Zudem stellt sich mir die Frage, wieviel Reiz ein schlichtes Regelwerk ohne allzuviel Hintergundinfos, Abenteuer, usw. auf "Neueinsteiger" haben soll...

Aber das hast Du sicherlich in aller Ausführlichkeit bereits bedacht. Bin nur neugierig.

Welche Veröffentlichungen hast Du denn bisher geplant, ist da außer einer Regelwerkneuauflage bereits etwas abzusehen?

Link to comment
Stimmt, nur da ein "reines" Regelwerk für 1880 ohne, anscheinend nennenswerte, Neuerungen und Erweiterungen ja nicht allzu umfangreich wird, könnte man das doch gleich kombinieren.

Nein, warum? Es sind noch Hunderte Compendien verfügbar, da besteht kein Anlass für einen Nachdruck.

Ich frage mich schließlich nur, wieviele Seiten dieses neue Softcoverregelwerk haben soll, wieviel dies vorraussichtlich dann kosten wird und warum ich, als Besitzer des alten Regelwerkes, mir dieses zulegen sollte (die normale Sammelwut ausgenommen).

Es wird etwa so viele Seiten haben wie das alte, damit ich in der gleichen Druckfahnenanzahl bleibe. Über den Preis kann ich noch nichts sagen. Und für Besitzer des alten Regelwerks gibt es, ehrlich gesagt, keinen großen Anreiz, sich das neue zu kaufen. Selbst wenn es Regeländerungen gibt, werden diese auch online verfügbar gemacht, damit man neue Abenteuer auch mit den alten Regeln spielen kann.

 

Welche Veröffentlichungen hast Du denn bisher geplant, ist da außer einer Regelwerkneuauflage bereits etwas abzusehen?

 

Ja, so ein wenig ...

 

Da ist diese Abenteuerkampagne in Ägypten mit integriertem Quellenteil, an der Sandy und ich ja schon ein paar Jahre arbeiten. Der kann man jetzt ja wieder Vorrang einräumen.

 

Ansonsten steht mir der Sinn eher nach Quellenbänden, da Abenteuer nun einmal die mit Abstand schlechtesten Verkaufszahlen haben. Und da wiederum, würden mir zwei Ideen besonders vorschweben:

 

Zum einen ein Band über das Übernatürliche. Das ist das, was das Titelbild des Regelwerks suggeriert, das Spiel aber nie wirklich geboten hat. Also einen Band mit Vampiren, Zombies, Werwölfen, Geistern usw. mit (einfachen) Regeln für Okkultismus und Magie und vielleicht dem einen oder anderen passenden Abenteurertyp. Den würde ich aber nicht so wirklich gern selbst schreiben wollen, also wenn da jemand Interesse hätte ...

 

Zum anderen einen Band, der stärker auf fiktive Elemente eingeht, also Romane, Filme und Comics aus und über dieses Zeitalter, aber nicht als einfache Übesicht, sondern als Versuch, all diese fiktiven Gestalten in eine Art "alterantiver Zeitleiste" einzuarbeiten. Ist natürlich ein Fass ohne Boden und ab einem bestimmten Punkt auch ein Rechteproblem, aber die Idee an sich gefällt mir.

 

Weitere Gedanken habe ich mir noch nicht gemacht.

 

Rainer

Link to comment

Zudem stellt sich mir die Frage, wieviel Reiz ein schlichtes Regelwerk ohne allzuviel Hintergundinfos, Abenteuer, usw. auf "Neueinsteiger" haben soll...

 

Die kann ich mit günstigen "Paketangeboten" mit dem Compendium locken, dessen Preisbindung gelöst ist, das seine Herstellungskosten eingespielt hat und für das ich keine Autorenabgaben zahlen muss.

 

Rainer

Link to comment

Hallo Rainer

Dann bestelle ich schonmal das Regelwerk mit Compendium. Einige Download Abenteuer gibt es ja. Wäre es denn möglich das die Abenteuer aus der ersten Midgard 1880 Box, als Kaufpdf angeboten werden ?

Das wäre mich als Neuansteiger schon ein Anreiz.

 

Gruss Karim

Link to comment

Ich finde es schade, dass du ein Softcover planst. Das Hardcover bei Midgard und PR war allein schon eine Aufwertung der Bücher. Eine Anpassung an M4 hätte den Vorteil, dass man einfacher mal ein Tor zwischen "Midgard" und "Erde" öffnen könnte.

 

Obwohl ich zwar die Starterbox besitze, bin ich kein 1880 - Spieler - insofern auch nicht die Zielgruppe. Und zum Welten wechseln können sich die Spielregeln nicht ähnlich genug sein.

 

Es ist glaube ich, eine strategische Entscheidung, ob man solche Spielgruppen, die zwischen Midgard und 1880 wechseln wollen mit ins Boot holt, oder ob man es lässt. Ich würde so eine Annäherung sehr begrüßen.

Link to comment

Ist vielleicht auch einfach eine Kostenfrage ... daher ist es doch für alle die es interessiert erstmal die wichtigere Ankündigung dass etwas dabei ist zu passieren. Dass bereits ein vager Ausblick gegeben werden kann ist besonders schön, d.h. man hat sich etwas mehr vorgenommen als nur der Reprint eines vergriffenen (?) Werkes. Ich sehe den kommenden Dingen mit der midgardtypischen Wartezeit gespannt entgegen.

 

Randver MacBeorn.

 

Edit: Hier wird man beim Schreiben schon von der Diskussion überholt ...

Link to comment

Sicher ist das auch eine Kostenfrage ... Ich hab's jetzt nicht exakt durchgerechnet, aber ich denke 'mal, dass Hardcover den Produktionspreis (!) eines Exemplars um, sagen wir, 1,20 Euro erhöht.

 

Und ja, ich denke mal, sich auf "MIDGARD-typische Wartezeiten" einzustellen, ist eine gute Idee, da ich das ebenso in meiner Freizeit mache wie Elsa und Jürgen ...

 

Rainer

 

P.S.: Ja, "vergriffen" ist das richtige Wort.

Link to comment

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...