Jump to content
Sign in to follow this  
Detritus

Meister der Sphären - Lob und Tadel

Recommended Posts

Optionale Regel:

 

Eine kleine Gruppe von Menschen hat sich derart intensiv mit Träumen beschäftigt, dass sie mehr oder weniger bewusst die Traumgestade besuchen kann. Regeltechnisch umgesetzt wird das über die Fertigkeit "Träumen".

 

Dazu Anfangs- und Endwerte, Steigerungskosten. Halbe Seite.

Dazu noch ein paar kleine Hinweise über möglichen Einsatz.

 

Ergebnis: Eine Seite und neues Setting für die, die es anwenden wollen.

 

Außerdem gibt es ja in MdS sogar eine Person aus Kroisos, die das (anscheinend) konnte.

 

So wie es jetzt ist finde ich persönlich es unbefriedigend.

 

Gruß

Bernd

Share this post


Link to post

Ich verstehe Dein Problem nicht. Enthält der Band denn nicht die Fertigkeit Traumfahren (oder so ähnlich), oder ist die aus dem Manuskript gestrichen worden?

 

Gruß

GH

Share this post


Link to post

Hallo GH!

 

Enthält der Band denn nicht die Fertigkeit Traumfahren (oder so ähnlich), oder ist die aus dem Manuskript gestrichen worden?
Doch, die Fähigkeit ist auf den Seiten 164/5 zu finden.

 

Liebe Grüße, :turn: , Fimolas!

Share this post


Link to post

o.k. o.k. Asche auf mein Haupt

Ich war so doof und bin nur nach dem gegangen, was vorne steht. Da dort keinerlei Hinweis auf die Fertigkeit vorhanden war und der Text so klang, als ob es gar nicht gewollt ist, bin ich davon ausgegangen, dass die Fertigkeit nicht existiert.

 

Also, erst komplett lesen, sonst weiß man nie, was wo versteckt ist. Meine Schuld

 

Gruß

Bernd

Share this post


Link to post

Also, erst komplett lesen ....

 

 

So, fertig mit MdS. Ich habe ein paar Fragen, aber die werde ich nach und nach posten und mal schauen, woran es liegt.

 

Nachdem ich gerade meine Rezension geschrieben habe und mir daher einige Gedanken zum Band machen musste, hier mein Fazit: Teilweise unglücklich aufbereitet, inhaltlich aber gelungen. Wer sich durch die drögen Texte des ersten Kapitels (vor allem des ersten Unterkapitels) gekämpft hat, bekommt danach einiges geboten. Insgesamt gesehen eine unwahrscheinlich gelungene und detailierte Verknüpfung von Kosmologie, Magieeinbindung und dem ganzen Rest ;)

Aber letztlich vor allen ein Band für Spielleiter. Man muss ihn nicht haben, aber wer ihn nicht hat, verpasst einiges.

 

Gruß

Bernd

Share this post


Link to post
Hallo Stilicho!

 

Kurze Frage - direkt im Vorwort findet sich ein Hinweis auf "die farbige Version des Elementaren Sphärensterns", die sich auf der MIDGARD-Webseite im Bereich "download" finden soll. Da ist sie aber nicht.
Seit heute kann er hier heruntergeladen werden: Handouts und Karten der Abenteuer

 

Liebe Grüße, :turn: , Fimolas!

 

Die zu ladende Datei wurde um eine weitere farbige, teils handgezeichnete Version des Sphärensterns bereichert.

 

GH

Share this post


Link to post

 

Die zu ladende Datei wurde um eine weitere farbige, teils handgezeichnete Version des Sphärensterns bereichert.

 

GH

Die handgezeichnete Karte sieht richtig gut aus. :satisfied:

 

Viele Grüße

Gindelmer

Share this post


Link to post

Also, erst komplett lesen ....

 

 

So, fertig mit MdS. Ich habe ein paar Fragen, aber die werde ich nach und nach posten und mal schauen, woran es liegt.

 

Nachdem ich gerade meine Rezension geschrieben habe und mir daher einige Gedanken zum Band machen musste, hier mein Fazit: Teilweise unglücklich aufbereitet, inhaltlich aber gelungen. Wer sich durch die drögen Texte des ersten Kapitels (vor allem des ersten Unterkapitels) gekämpft hat, bekommt danach einiges geboten. Insgesamt gesehen eine unwahrscheinlich gelungene und detailierte Verknüpfung von Kosmologie, Magieeinbindung und dem ganzen Rest ;)

Aber letztlich vor allen ein Band für Spielleiter. Man muss ihn nicht haben, aber wer ihn nicht hat, verpasst einiges.

 

Gruß

Bernd

 

Wie wäre es, lieber Bernd, wenn du den Unterschied zwischen 'das' und 'dass' lerntest oder dies wenigstens deinen Lektor machen ließest. Nur so als Beispiel unter vielen ...

 

Ich schreibe das hier, weil ich keine Diskussion unter deiner 'Rezension' beginnen möchte, auch wenn ich die dortige Andeutung bezüglich meiner Person fraglich finde.

 

Nachtrag: Ich sehe, es wurde einiges geändert.

Share this post


Link to post

Ich kämpfe mich abends seit ca. 2 Wochen immer ein paar Seiten im MdS weiter voran, nachdem ich das Regelwerk zunächst quergelesen habe. Das Kämpfen lieght allerdings eher an den späten Stunden, als am Inhalt. Doch auch daran habe ich durchaus das eine oder andere auszusetzen. Es mag ja eine hübsche und atmosphärisch hilfreiche Idee sein, wenn man ein Regelwerk (zumindest in Teilen) wie ein altes Lehrbuch schreibt. Doch letztlich frißt das nur Platz und mach das Verständnis und das Umsetzen im Spiel nicht unbedingt leichter. Allein der so entstandene Umfang des Buches schreckt sicherlich viele ab, sich eingehend damit zu beschäftigen.

 

Nicht das ich hier falsch verstanden werde: ich finde nicht, dass man den Text nicht verstehen kann, aber es ist umständlich aus den aus Spielweltsicht bzw. als Spielweltinformation (Lehrbuch) daher kommenden Text und den Kastentexten die relevanten Informationen für den SL zu extrahieren. Bislang wurde das in anderen Midgardprodukten eher andersherum gehandhabt. Es gab einen Text, der die regeltechnischen Dinge abhandelte und Boxentexte, die dann für das Flair sorgten. Das hätte mir besser gefallen! Vieleicht wäre es besser gewesen, die Kapitel zu unterteilen in SL-Infos und Spielerinfos. Die Spielerinfos als altes Lehrbuch zu verkaufen wäre da sicher angemessen und der SL hätte alles nötige in klarer knapperer Form vorliegen gehabt. So käme es auch nicht so leicht zur Vermischen von Spieler- und Charakterwissen. Das aber nur als Anregung am Rande.

 

Auch die Mykgardinformationen sind aus meiner Sicht redundant. Die findet man ja schon da wo sie gebraucht werden, nämlich in der Dunklen Sphäre und für die darüber hinaus Interessierten noch ausführlicher im QB. Wer das beides nicht hat, braucht diese speziellen Infos vermutlich nicht und würde sich mit den anderen Lesern (die eine oder beide Quellen besitzen) über die Beschreibung anderer Sphären oder zumindest einige Sphärenskizzen freuen.

 

Über die Mäkeleien an den angeblich fehlenden Grafiken kann ich mich nicht beteiligen. Dämonen sehen so aus, wie ich sie brauche und nicht wie sie mir von Zeichnern vorgegeben werden. Die wichtigen Dinge, wie Spieldaten und vor allem z.b. die Dämonensystematik, sind viel wichtiger und vorhanden. Danach kann man das was man braucht an der Sphäre fest machen, aus der die Wesen stammen sollen, damit alles zur eigenen Kampagne b.z.w. Abenteuer passt.

 

Insgesamt bin ich bislang recht zufrieden mit dem MdS, weil die Spielwelt so runder und der Hintergrund für viele schon existierende Abenteuer stimmiger wird. Ich bin gespannt, was ich noch so alles auf den kommenden Seiten finden werde.

 

 

Barmont, Nachtleser.

Share this post


Link to post
@Barmont, hättest Du lieber n-leere Seiten am Ende des MdS gehabt oder noch ein halbes Jahr länger auf den MdS gewartet?

 

Eine sehr merkwürdige Frage auf den obigen Beitrag. Ich beantworte sie mal aus meiner Sicht.

 

Ich hätte gerne ein vernünftig ausgearbeitetes und vor allem besser strukturiertes Werk gehabt. In der vorliegenden Form, da stimme ich Barmont zu, ist es zwar möglicherweise ganz hübsch, aber nicht angenehm zu gebrauchen. Wichtige Informationen sind über weite Teile des Textes verteilt, anstatt sie einmal kurz und konkret zusammenzufassen. Als Regelwerk ist MdS nicht gelungen, über andere Aspekte werde ich mich nicht äußern, da sie vorwiegend Geschmacksfragen betreffen.

 

Grüße

Prados

Share this post


Link to post
@Prados, naja, mir ging die x-te Anmerkung auf die Redundanz der Informationen über Myrkgard auf die Nerven.

 

Dann müsste dir angesichts der Redundanz allgemein auch das Forum auf die Nerven gehen. Aber Barmont hat glücklicherweise auch anderes geschrieben, sodass sein Beitrag nicht dem Redundanzunwillen zum Opfer fallen muss.

Share this post


Link to post
@Prados, naja, mir ging die x-te Anmerkung auf die Redundanz der Informationen über Myrkgard auf die Nerven.

 

Dann müsste dir angesichts der Redundanz allgemein auch das Forum auf die Nerven gehen. Aber Barmont hat glücklicherweise auch anderes geschrieben, sodass sein Beitrag nicht dem Redundanzunwillen zum Opfer fallen muss.

Prados, interessante Interpretation meiner Aussage :colgate: Ich glaube ich muss doch einen Kurs zur Semantik der deutschen Sprache belegen -- um meine Mängel auszugleichen. :blues:

 

Nein, der Rest des Beitrages gefiel mir auch sehr gut. Ich verstehe nur nicht, wie man sich so beinhart an einer geringen Anzahl von Seiten festbeißen kann. Ich weiß jetzt leider nicht wieviele Seiten genau der Beitrag über Myrkgard ist, aber wenn ich den Strang hier verfolge, scheint das mindestens 60% des MdS zu sein -- so wichtig wie das Thema sein muss...

Share this post


Link to post

Hallo Woolf!

 

Ich verstehe nur nicht, wie man sich so beinhart an einer geringen Anzahl von Seiten festbeißen kann. Ich weiß jetzt leider nicht wieviele Seiten genau der Beitrag über Myrkgard ist, aber wenn ich den Strang hier verfolge, scheint das mindestens 60% des MdS zu sein -- so wichtig wie das Thema sein muss...
Es ist kein "Festbeißen", wenn mehrere und unterschiedliche Leser die 15-seitige Abhandlung über Myrkgard kritisieren. Jeder kann und soll "Lob und Tadel" hier äußern, auch wenn manche Dinge dadurch häufiger genannt werden.

 

Liebe Grüße, :turn: , Fimolas!

Share this post


Link to post
Ich kämpfe mich abends seit ca. 2 Wochen immer ein paar Seiten im MdS weiter voran, nachdem ich das Regelwerk zunächst quergelesen habe. Das Kämpfen lieght allerdings eher an den späten Stunden, als am Inhalt. Doch auch daran habe ich durchaus das eine oder andere auszusetzen. Es mag ja eine hübsche und atmosphärisch hilfreiche Idee sein, wenn man ein Regelwerk (zumindest in Teilen) wie ein altes Lehrbuch schreibt. Doch letztlich frißt das nur Platz und mach das Verständnis und das Umsetzen im Spiel nicht unbedingt leichter. Allein der so entstandene Umfang des Buches schreckt sicherlich viele ab, sich eingehend damit zu beschäftigen.[/Quote]

 

Dann hast Du leider missverstanden, dass gerade dies nicht der Regel-, sondern der Quellenteil ist. Deshalb ist MdS ausdrücklich ein Regel- und Quellenbuch.

 

Nicht das ich hier falsch verstanden werde: ich finde nicht, dass man den Text nicht verstehen kann, aber es ist umständlich aus den aus Spielweltsicht bzw. als Spielweltinformation (Lehrbuch) daher kommenden Text und den Kastentexten die relevanten Informationen für den SL zu extrahieren. Bislang wurde das in anderen Midgardprodukten eher andersherum gehandhabt. Es gab einen Text, der die regeltechnischen Dinge abhandelte und Boxentexte, die dann für das Flair sorgten. Das hätte mir besser gefallen! Vieleicht wäre es besser gewesen, die Kapitel zu unterteilen in SL-Infos und Spielerinfos. Die Spielerinfos als altes Lehrbuch zu verkaufen wäre da sicher angemessen und der SL hätte alles nötige in klarer knapperer Form vorliegen gehabt. So käme es auch nicht so leicht zur Vermischen von Spieler- und Charakterwissen. Das aber nur als Anregung am Rande.[/Quote]

 

Was Spielleiter-Information ist, wissen wir selbst nicht (so genau). Es ist, wie schon gesagt, kein Regeltext.

 

Gruß

GH

Share this post


Link to post

Es ist kein "Festbeißen", wenn mehrere und unterschiedliche Leser die 15-seitige Abhandlung über Myrkgard kritisieren. Jeder kann und soll "Lob und Tadel" hier äußern, auch wenn manche Dinge dadurch häufiger genannt werden.

 

Liebe Grüße, :turn: , Fimolas!

 

Dem stimme ich zu.

 

Aber manche beißen sich halt gerne daran fest, was ihrer Meinung nach bei Anderen verkehrt ist ;)

 

Gruß

Bernd

Share this post


Link to post

Ich bin ehrlich gesagt auch entteuscht!

Die Beschwöhrer sind nicht spielbar!

Sie sind keine Kämpfer, können keine "nützlichen" (ausgenommen Zauberkunde u.ä., die jeder Zauberer beherrscht) Fähigkeiten, und Zaubern können sie auch nicht wirklich! "Sie können beschwöhren" - Na klasse! Man das bringt echt Spielspaß, wenn die Aufträge von Dämonen oder Elementaren gelöst werden!

Außerdem: Es sind viel zu wenig Wesen beschrieben worden! (Dafür um so mehr "unnützer" Kram am Anfang)

Was bringt einem Bitte ein Elementar, der Wasseratem zaubert, und sonst nichts kann? Oder das Erdferkel? Gut, man könnte sagen:"Der ist nur am Anfang so schlecht, wie jeder Zauberer!"

Dazu kann ich nur sagen:"Ganz falsch!"

Viele Zauberer können Beschwöhrungen lernen, der Beschwöhrer aber keine Zauber, die ihm in bremslichen Situationen weiterhelfen!

Er hat keine richtige Charakterbeschreibung, nach der man ein bisschen Schauspielern könnte, und Zauberdauer 1h ist nicht gerade das, was man auf einem Abenteuer gebrauchen kann!

:motz:

:angryfire:

Share this post


Link to post

Hallo Fimolas M.A.,

 

Jeder kann und soll "Lob und Tadel" hier äußern, auch wenn manche Dinge dadurch häufiger genannt werden.
Und was war mein Posting? Ich habe eine Frage gestellt die zwar an Barmont gerichtet war, aber eigentlich für alle Kritiker der "Myrkgard-Redundanz" gedacht war. Darf nicht jeder Fragen stellen?

 

Nanoc, manchmal wäre es wirklich sehr hilfreich, wenn Du Dich als erstes an Deine eigenen Ratschläge halten würdest.

 

Grüße, Woolf

Share this post


Link to post

Und was war mein Posting? Ich habe eine Frage gestellt die zwar an Barmont gerichtet war, aber eigentlich für alle Kritiker der "Myrkgard-Redundanz" gedacht war. Darf nicht jeder Fragen stellen?

 

Grüße, Woolf

 

Klar darf das jeder. Mich nervt halt Dein Kampf gegen Vollzitate und Redundanz und die Übel der Welt im Forum. Meistens mehr als die kritisierten Vollzitate und (evtl.) Redundanz. Mich störte nicht Deine Frage an Barmont, sondern Dein Posting danach.

 

Grüße

Bernd

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
Sign in to follow this  

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...