Jump to content

Pit_87

Mitglieder
  • Posts

    43
  • Joined

  • Last visited

Everything posted by Pit_87

  1. Guten Abend, nun ich nehme nicht an das die meisten ein Jurastudium hinter sich haben, aber vielleicht weiß der ein oder andere hier was bei zu tragen. Wie ist das eigentlich, man sieht diverse Rollenspielrunden auch online bei Youtube, da habe ich mich gefragt, ob das rechtens ist. Nicht nur das dort die Spiele genutzt und öffentlich gezeigt werden, es werden ja auch Abenteuer und Kampagnen bespielt, teilweise sogar aus den Vorlesetextboxen vorgelesen. Braucht man hierzu eigentlich eine Lizenz des Rollenspiels und muss man dann noch für die gespielten Bücher noch das Recht der Autoren einholen?
  2. F&SF Spiele Stelzenberg Pegasus Midgard Meister der Sphären Vielleicht eine günstige Möglichkeit... https://www.ebay.de/itm/F-SF-Spiele-Stelzenberg-Pegasus-Midgard-Meister-der-Sphaeren-Rollenspiel-2006-TOP-/353671762744?mkcid=16&mkevt=1&_trksid=p2349624.m46890.l49286&mkrid=707-127634-2357-0 ging für 60€ weg, ich hatte wesentlich mehr bezahlt damals
  3. Naja über Moral lässt sich ja streiten, da ziehen die Leute sehr unterschiedlich ihre Grenzen. Was recht amüsant ist, wenn man z. B. auf Schnäppchen Seiten unterwegs ist. Ich für meinen Teil bearbeite max. 5 Dokumente pro Jahr und da sind alle angebotenen Modelle zu teuer. Wären die OpenOffice etc. nicht so inkompatibel, wäre ich längst umgestiegen.
  4. Bei den Keys ist es oft ein Problem das du nicht die normale Installationsdatei hernehmen kannst. Muss dann auf dubiosen Seiten runtergeladen werden... und kann sein das plötzlich nach Monaten nicht mehr geht, ggf. kann man nach einem neuen Key fragen, aber ob man einen bekommt, wer weiß.
  5. Ein Fanart-Fanpacket offizell, mit freien-nicht-kommerziel nutzbaren Grafiken (gerne die Gleichen oder passende zum Hauptthema M6) die es ermöglichen Fanarbeiten (z. B. Charakterblätter) zu gestallten, die passend zu M6 sind. Oder Exceltabellen, ähnliche Suchsoftware etc.. mit hübschen Bannern zu versehen. Viele Grüße Pit
  6. Pit_87

    Ha falscher Thread, oder du meinst den Wunsch das es alles bleiben soll ;)

  7. Fänd ich gut, auch sowas wie Beidhändigerkampf, mans kanns, hat man halt 2x Waffen pro Runde. Evtl. Waffenkombies einführen Max. zwei Langschwerter mit 2x X Schaden oder X u. Y Schaden, mit gewissen Nachteilen um Powergaming zu verhindern. Langschwert, Kurzschwert etc. vielleicht generisch. Oder Kampf zu Pferd, also eigtl. alle unterstützenden Fährtigkeiten. ≈ Fernkampf | Scharfschießen Nahkampf | Gezielte Hiebe angleichen Regeltechnisch / Würfeltechnisch.
  8. evlt. kurz vorher als locale app umbauen und offline zurverfügung stellen?
  9. Ich denke er wollte das zur Diskussion stellen und ich finde beide Ansichten legitim. Klar schön wenn sich die Spieler ergänzen und einzelne Spezialisten sind, blöd nur wenn mal wieder keiner aus der Gruppe die Fähigkeit hat..
  10. auf jeden Fall, wenn ich mit Anderen spiele, bin ich ein Schwamm :). Zum nachschlagen ist das nichts, aber Abends Regeln anhören/wiederholen hilft mir.. aber die KI-Stimmen sind noch zu hölzern für mich.
  11. wenn man hier ne idee findet die man im richtigen threat vorgeschlagen hat... 🥺
  12. Das man von der reinen Buchform für die Regeln wegkommt. Ich lerne (leider) Dinge viel besser und nachhaltiger im Austausch mit Anderen. Vielleicht kann man YT-Clips, Hörbücher oder weitere Medien ergänzend einbinden/vorsehen.
  13. Wen Pegasus alle Rechte hält (was sicher Sinn macht) hoffe ich, das Sie das Forum weiter dulden und hoffentlich auch die Beiträge der vielen Leute hier schätzen.
  14. also, ich mag das Würfeln und das die "anderen" Würfel aus diesen Sets nie oder kaum zum Einsatz kommen finde ich schon sehr schade.
  15. Was fehlt sind auch für smarte Chars Spielhilfen diese smart zu Spielen. Wenn man einen Denker spielt, das der in irgendeiner Form, zusätzliche Informationen bekommen kann. Gerne an Beispielen in den Abenteuern, um Umsetzungen auf zu zeigen. Wenn man eine schlauen Char hat, aber selbst nicht so dahinter steigt oder gänzlich anders als der SL tickt, bleibts oft am eigene Hitnschmalz hängen, wie schlau der Char dann ist.
  16. Ich hätte gerne eine Liste für Zaubertränke mit GS Angabe.
  17. Vorschlag: Initiativwurf beim erstmaligen aufeinander treffen und nur einmal pro Gruppe. Ab dann bestimmt die GW über die Bewegungs- und Handlungs-Reihenfolge. Dabei sind alle sich entfernenden Person vor allen Anderen dran, auch die die sich vom Gegner lösen. Momentan kann man sich zwar aus dem Kontrollberreich lösen, aber ob man nächste Runde wegrennen kann oder der Gegner um eins nach rückt und dies verhindert, wird über den nächsten Initiativwurf der Gruppe entschieden. Im schlimmsten Fall über die zwei Lords außerhalb des Kampfes mit dem/r höchsten Anführen/Kampftaktik.
  18. vielleicht ein Abschnitt zu kombinierten Rüstungselementen? Metallhelm mit Lederrüstung und Textilhose, garniert mit Drachenschuppenstiefeln...
  19. Bitte keine lackierten Papierseiten und ein angemessenen Layoutbanner
  20. Also das man bei Waffengruppen +8 (alt. 6) statt +4 bekommt, fände ich gut und/oder ohne Schadensmalus
  21. Was mir gefallen würde, schönere Charakterblätter. Gerne auch als A3 in denen für Anfänger Flowcharts von Abläufen abgebildet sind für Kampf+gezielteAngriffe, Zaubern u. Hangdgemenge. (Also wenn der Umschalg offen ist, z. B. Links die Werte, rechts die Basicregeln) Und für den Kampf die Optionen als Handout, damit die Kämpfe mehr Vielfalt bekommen. ==== Ersten nimmt es mir als Sl Arbeit ab und alles was dem Sl an Arbeit abgenommen werden kann, sollte dringend gemacht werden, da das einfach sehr ungleich verteilt ist und zum Anderen, macht es Neulingen den Einstieg leichter und interessanter wenn man weiß was man machen könnte.
  22. Die Inkonsistenzen sind tot, es leben die Inkonsistenzen.
  23. Midgard würde ich auch als konservatives mit Fantasy einschlägen P&P bezeichnen. Ähnlich wie bei GoT finde ich die Andeutungen, das mehr hinter der Bekannten Welt ein Mysterium steckt, schön. Und wen dann doch ab und an die Magie erlebt umso Wertvoller wirkt diese. Wenn es zu farbig wird, bekommt das Deus ex machina vibes und dann verliere ich zumindest meist die Spannung.
  24. Also da möchte ich Pegasus in Schutz nehmen. Als gutes Unternehmen mit Verantwortung gegenüber auch den Autoren und Mitarbeitern MUSS es rentabel sein. Pegasus macht aber viel für die Communities und hat insbesondere in der Coronazeit viel zum Erhalt beigetragen. Unterstützer des Rollenspieltages und und und... Könnte mir keinen besseren Verlag dieser Größe vorstellen!
  25. Ich denke das Storytelling sich weiterentwickelt hat seit HdR. Antagonisten sind heutzutage vielschichtiger und nicht einfach nur noch Böse weil diese Böse sind.
×
×
  • Create New...