• Ankündigungen

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Nixonian

Sonnensystem - tägliche Ansichten

299 Beiträge in diesem Thema

Hi,

 

Ich habe schon lange unter Linux/KDE ein Programm installiert, das widgets verwaltet (so ähnlich wie jetzt unter Vista oder wie das Mac schon länger hat) und habe dort seit Anfang an "ridingwithrobots" als ein widget. Das sind täglich neue Bilder von der NASA von den Vorbeiflügen von Sonden bzw. von den Erkundungsrobotern auf anderen Planeten. Dazu gibt es auch eine homepage mit interessanten Zusatzinformationen und auch einen RSS-Feed, wo man täglich frische Bilder geliefert bekommt:

http://www.ridingwithrobots.org/

 

Darüber bin ich auch auf das hier gekommen:google-mars

 

Hübsche Dinge, ich steh auf sowas :)

Habt ihr auch so ähnliche Seiten?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
 

Um mal einen Blick direkt in die Sonne zu riskieren:

 

http://www.spaceweather.com/

 

Die Bildergalerie von Marsexpress:

 

http://www.esa.int/esa-mmg/mmg.pl?b=b&type=I&mission=Mars%20Express&start=1

 

Ein wenig über das Sonnensystem hinaus mit Hubble:

 

http://heritage.stsci.edu/gallery/gallery.html

 

Für die "unmittelbare Umgebung":

 

http://www.heavens-above.com/

 

bis dann,

Sulvahir

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
 

WOW! Danke.

Speziell die Bilder von Hubble sind ja der Hammer- ist ja eines hübscher als das andere!

 

Die ESA-Sachen sind auch nett. Was ich an "ridingwithrobots" schätze, ist die homöopatische Dosis- jeden Tag ein neues Bild, wie Kalenderblätter. Da bin ich jetzt von den Seiten direkt erschlagen :thud:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
 
 
 
 
 

Wow, ja. Ich lade da mit etwa 1kB/s die Seite... die werden hoffentlich keinen 50 Jahre alten Server hingestellt haben ;)

 

Einmal schauen, wenn da eine ordentliche Anbindung dran ist und die nicht gerade /. werden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
 

Ich denke schon, dass die Anbindung ordentlich ist. Nur dürfte in den ersten Tagen das Interesse so groß sein, dass die Serverlast ziemlich hoch ist und die Bandbreite plötzlich ziemlich dünn wird.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
 
 
 
 
 

Ich wusste ja, das Satelliten inzwischen hochaufgelöste Bilder machen können, doch wenn man dann mal ein Beispiel sieht, ist das doch überraschend:

 

Das Bild (Eine Aufnahme der Vereidigung von Obama), kaum zu glauben, dass das Bild aus ca. 700km Entfernung aufgenommen wurde. (Die Satellitenbilder mit dieser Auflösung, die man üblicherweise sieht werden aus ~200-300 km Höhe aufgenommen) :notify:

 

Der dazugehörige Artikel. Da ich den Angaben nicht so ganz getraut habe, habe ich mir noch mal die Seite des Satelliten bei Wikipedia angeschaut.

 

bis dann,

Sulvahir

bearbeitet von Sulvahir

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
 
Ich wusste ja, das Satelliten inzwischen hochaufgelöste Bilder machen können, doch wenn man dann mal ein Beispiel sieht, ist das doch überraschend:

 

Das Bild (Eine Aufnahme der Vereidigung von Obama), kaum zu glauben, dass das Bild aus ca. 700km Entfernung aufgenommen wurde. (Die Satellitenbilder mit dieser Auflösung, die man üblicherweise sieht werden aus ~200-300 km Höhe aufgenommen) :notify:

 

Der dazugehörige Artikel. Da ich den Angaben nicht so ganz getraut habe, habe ich mir noch mal die Seite des Satelliten bei Wikipedia angeschaut.

 

bis dann,

Sulvahir

Du kannst davon ausgehen dass man mit nem modernen Spionagesatelliten die Schlagzeilen der Bildzeitung entziffern kann.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
 
Ich wusste ja, das Satelliten inzwischen hochaufgelöste Bilder machen können, doch wenn man dann mal ein Beispiel sieht, ist das doch überraschend:

 

Das Bild (Eine Aufnahme der Vereidigung von Obama), kaum zu glauben, dass das Bild aus ca. 700km Entfernung aufgenommen wurde. (Die Satellitenbilder mit dieser Auflösung, die man üblicherweise sieht werden aus ~200-300 km Höhe aufgenommen) :notify:

 

Der dazugehörige Artikel. Da ich den Angaben nicht so ganz getraut habe, habe ich mir noch mal die Seite des Satelliten bei Wikipedia angeschaut.

 

bis dann,

Sulvahir

Du kannst davon ausgehen dass man mit nem modernen Spionagesatelliten die Schlagzeilen der Bildzeitung entziffern kann.

 

Nur wenn das Wetter da ganz bestimmte Vorraussetzungen erfüllt.:notify:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
 
 
 
 

Sehr schön! :clap:

ridignwithrobots hat seinen "Dienst" übrigens leider inzwischen eingestellt. :down:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
 
Hier trifft das Thema "tägliche Ansichten" mal voll und ganz zu (Allerdings nicht auf das Sonnensystem beschränkt):

 

Astronomy Picture of the Day der NASA.

 

bis dann,

Sulvahir

 

Bild vom 17. Mai 2009: Sie haben den Todesstern entdeckt...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
 
 

Der NASA muss man ja lassen, dass sie das mit der PR ziemlich gut beherrschen. Pünktlich zum 40. Jahrestag der ersten Mondlandung hat sie jetzt aktuelle Bilder des Lunar Reconnaissance Orbiter von den Landeplätzen der Apollomissionen veröffentlicht.

 

Am Landeplatz von Apollo 14 sind sogar die Fußspuren der Astronauten zu erkennen.

 

Wenn die Sonde ihren endgültigen Orbit erreicht hat, werden die Bilder ein 3x größere Auflösung haben. :notify:

 

Ich bin ja mal gespannt, was die Verschwörungstheoretiker jetzt zusammenschwurbeln.

 

bis dann,

Sulvahir

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
 
Ich bin ja mal gespannt, was die Verschwörungstheoretiker jetzt zusammenschwurbeln.
Gar nichts! ;)

 

Seit die letzen Theorien vor zwei Jahren entkräftet wurden habe ich nichts substantielles mehr gehört.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
 
 

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

  • Gleiche Inhalte

    • Portraits von Maori
      Von Eleazar
      In Berlin ist eine Ausstellung von Gottfried Lindauer gemalten Portraits von Maoris aus der 1880er Zeit. Ich finde die paar Bilder, die ich im Internet und im SPIEGEL gefunden habe, sehr ausdrucksstark. Da die Gemälde historisch sind, dürfte man eventuell wenig Probleme mit Abdruckgenehmigungen haben.
       
      Vielleicht hat ja jemand Lust und Gelegenkeit, sich die Ausstellung mal anzusehen.
       
      http://www.gottfriedlindauerinberlin.de/
    • Accessoires am Spieltisch
      Von Unicum
      Was benutzt ihr an Dingen welche eigentlich nicht zum Spiel gehören und auch nicht so zur normalen Umgebung?
       
      Nummer 1:
       
      Meine derzeit leider einzige Runde spiele ich an einem Couchtisch, von 6 Spielenden sitzen 4 auf Sesseln und 2 auf Holzstühlen alles an eine sehr niedrigen Couchtisch. Liegen auf diesem alle Charakterbögen so ist er schon recht voll. Ich hab deswegen aus einer Regalboden-platte (5€) und 4 höhenverstellbaren Schrankfüßen (13€) einen etwa 20 cm hohen "Tisch" gebaut den ich auf den Tisch stellen kann (hat ein bisschen etwas von einem Tisch für eine japanische Teezeremonie aus den einschlägigen Filmen). Auf diesem hat außer der Battelmap, Zinnfiguren und ggf anderen Markern nichts zu suchen. (ich hatte es in Bacherach dabei, vielleicht hat es der ein oder andere im Rittersaal rumstehen sehen und sich gewundert was das Ding ist, auch wenn ich es als mein persönliches "Brett vor dem Kopf" bezeichnete.
       
      Ich finde es mittlerweile recht praktisch. In Bacherach konnte ich damit sogar am Tisch würfeln ohne das die Spieler es sehen konnten - brauchte also für diese Option nicht einmal einen SL Schirm (eigentlich würfle ich meistens eh offen).
       
       
      Nummer 2:
       
      Wir kennen es alle: ein Spieler spielt einen weiblichen Char (mache ich auch häufiger, meine Ausrede ist: bei Tomb Raider durfte ich auch nur Lara Croft spielen). Beim Spielen auf einem Con (in einer Hausrunde gewöhnt man sich meines Erachtens recht schnell daran) sitzt einem dann ein übergewichtiger unrasierter Typ mit Brille gegenüber und spielt eine Elfe mit Aussehen 100.
       
      Auf einem Con kenne ich ein Pärchen welches dafür sich extra T-Shirts hat machen lassen, auf einem steht dann groß „ER“ auf dem anderen „SIE“
       
       
      Nummer 3:
       
      Wieder etwas eher für Cons, wir kennen es aber alle aus der Schule – Namensschilder zum Aufstellen. Da kann man auch vieles darauf schreiben: den Figuren-Namen, die Rasse, das Aussehen – oder sogar ein Bild (ist vielleicht sogar noch besser als das bei Nummer 2.
       
      Ich gestern eben die Idee in die Prospekthüllen meiner ConCars aus besserem Papier so ein Namensschild jeweils reinzustecken,... da hatte ich die Idee: warum nicht noch ein tolles Bild dazu? Einige Leute machen sich ja die Vorstellung einfach, zeigen ein Bild und sagen: so sieht meine Figur aus. Wie wäre es also das Bild + Namen sichtbar hinzustellen?
       
      Um es auf den Punkt zu bringen: ich werde mir demnächst mal anschauen was es an elektrischen Bilderrahmen zum Aufstellen gibt. Name & Bild sind kombinierbar.
       
      Ob es praktikabel ist wie 1 & 2 wird sich herausstellen.
       
       
      Habt ihr sonst noch ungewöhnliche Ideen, außer dem „normalen“ (Musikanlage, Bilder aus PC/Tablet, etc?)
    • Bild eines aufgebahrten oder liegenden Elfen
      Von Kurna
      Hi,
       
      hat jemand einen Link zu einem schönen Bild eines aufgebahrten (oder zumindest liegenden) Elfen? In voller Montur (d.h. Rüstung) wäre schön, aber nicht zwingend.
       
      Alternativ könnte mir auch ein Hinweis auf ein passendes Bild in einem Buch zu Midgard oder (älterem!) DSA oder AD&D helfen, da ich es dann vielleicht habe, nur gerade nicht daran komme.
       
      Tschuess,
      Kurna
    • Bilder von Sritras
      Von mighty smighty
      Hi, ich habe ein Problem mit den Sritras - laut Regelwerk sind sie durchaus ehrfurchtgebietende Gegner. Doch die Bilder die ich bisher von Ihnen gesehen habe bringen diesen Eindruck nicht glaubhaft rüber - und in meiner Gruppe von Powergamern werden diese Bilder für Erheiterung und weitere Selbstüberschätzung führen.
       
      Es könnte mir egal sein und ich könnte meine Gruppe einfach ins Verderben laufen lassen - ich möchte ihnen die Sritras aber schon als die würdigen Gegner zeigen die sie sind. Deswegen also die Bitte oder Frage ob irgendeiner der Anwesenden entsprechendes Bildmaterial hat oder weiß wo man schöne Bilder bekommen könnte...