Jump to content

Kritischer Schaden - Augenverlust (98-99)


Recommended Posts

Hallo!

Nach Tabelle 7 (Kodex, S. 91) hat der Wurf einer 98 oder 99 einen Augenverlust zur Folge, wenn der Treffer durch eine scharfe oder spitze Waffe oder eine Schusswaffe erzielt wurde. Daraus leitete ich bislang ab, dass ein Treffer mit einer anderen Waffe, etwa einer Keule oder einem Kampfstab, keinen weiteren Schaden verursacht.

Nun weicht aber die Tabelle 7, wie sie sich im Spielleiterschirm befindet, bei der Angabe von 98/99 ab. Hier sind nicht nur die Schusswaffen - also etwa Schleuderbleie - als relevante Waffen entfallen, sondern es heißt nun zusätzlich:

Zitat

andernfalls wie 90-93 [also normale Augenverletzung]

Ein Erratum ist mir hierzu nicht bekannt.

Wie spielt Ihr das und warum? Ich möchte für mich eine einheitliche und passende Regelung finden, nach der ich verfahren kann.

Mit freundlichen Grüßen, Fimolas!

Link to comment

Ich würde es so lesen, dass deine erste Annahme stimmt. Wobei das auch eigentlich Quatsch ist: Einen Volltreffer mit einer Keule übersteht auch kein Auge.

Und, das hatten wir an einer anderen Stelle schon mal: Eine Allheilung kann das eh wieder richten.

  • Thanks 1
Link to comment

Hier ein Auszug aus dem DFR (S. 247) M4 ist da eindeutig präziser.

98-99 : Schwere Augenverletzung.
Bei einem Treffer durch eine scharfe oder spitze
Waffe oder durch eine Schußwaffe verliert das Op-
fer ein Auge, erleidet hierdurch einen Abzug von
-4 auf alle EW :Angriff im Fernkampf, und sein
Erfolgswert für Sehen sinkt um 4 . Trägt der Ge-
troffene einen Helm mit Visier, so verliert er nur
durch Stich- oder Spießwaffen oder durch Pfeile
oder Armbrustbolzen ein Auge . Bei einem Tref-
fer mit einer stumpfen Waffe hat der Wurf diesel-
ben Folgen wie 90-93 . ("leichte Augenverletzung". Anm. des Verfassers)

Einen Abzug von 50%, weil ein komplettes Auge fehlt. Vielleicht eine anwendbare Option?!

Edited by Einherjar
  • Thanks 1
Link to comment
  • 2 weeks later...

Hallo!

Nach den doch überschaubaren Rückmeldungen habe ich mich nun entschieden, der ursprünglichen Regelung aus dem Kodex zu folgen, was bedeutet, dass im Fall eines Nichtverlustes nicht automatisch eine Augenverletzung (Tabelle 7, 90-93) folgt. Die Angaben im Spielleiterschirm werde ich somit für mich ignorieren.

Darüber hinaus verschärfe ich für mich aufgrund eines gewünschten höheren Realismus die Auswirkungen über die folgende Regeländerung: Wird der Schaden durch eine Waffe verursacht, die nicht zu den aufgezählten gehört (scharfe oder spitze Waffe oder Schusswaffe), tritt die Wirkung des Augenverlustes mit einer Chance von 10 x LP-Verluste % ein [analog zur Lähmungsgefahr bei Wirbelsäulentreffern; s. Kodex, S. 64]. Trägt das Opfer einen Helm mit Visier, ist es bei Waffen der zuletzt genannten Gattungen vor dieser Art von Schaden sicher; bei scharfen oder spitzen Waffen oder Schusswaffen greift die Regel, nach der ein Augenverlust nur mit einer Chance von 10 x LP-Verluste % eintritt.

Weiterhin frage ich hier (Augenverlust - Nachteile) nach den Auswirkungen eines Augenverlustes.

Mit freundlichen Grüßen, Fimolas!

Link to comment

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...