Jump to content

Recommended Posts

Zitat

Der erste Eindruck ist der Lärm. Hunderte Stimmen schimpfen, reden, feilschen. Dazu kommen das Brüllen der Kamele und das Geschrei vieler anderer Tiere. Dann der Gestank! Oder vielmehr diese Vielzahl völlig unterschiedlicher Gerüche – vom Duft der Essensstände bis zum Gestank der Tiere. Nach einem wochenlangen Ritt durch die Wüste seid ihr einen solchen Ansturm von Sinneseindrücken nicht mehr gewohnt. Endlich an eurem Zielort angekommen, habt ihr die Kamele in der Karawanserei gelassen und euch zum Basar begeben. Vorräte müssen aufgefüllt werden und die Ausrüstung ergänzt. Tarik braucht Pfeile und Allanna einen neuen Dolch. Geron muss seinen Umhang flicken lassen, denn ein Prankenhieb hatte ihn fast zerfetzt. Vielleicht habt ihr sogar ein paar Schätze aus dem letzten Abenteuer, die ihr hier an den Mann bringen möchtet. Also schaut Euch in Ruhe um auf dem Basar.

 

Der angehängte Artikel "Auf dem Basar" ist ein alter Beitrag von mir zum Wettbewerb "Wir freuen uns auf M5". Da die Links nicht mehr funktionieren, stelle ich ihn hier noch einmal ein für Interessierte. Es handelt sich um eine Reihe von (mit einander verflochtenen) Charakteren und Begebenheiten, die man auf einem Basar treffen kann. Die Beschreibungen kommen ohne Werte aus, sodass man sie in jeder Auflage problemlos benutzen kann.

Viel Spaß beim Lesen.

 

 

Auf dem Basar.pdf

  • Like 5
Link to comment

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.
×
×
  • Create New...