Jump to content

Recommended Posts

Da jetzt Ferien sind, komme ich wieder dazu, mich mit dem Register der Neuauflage des Compendiums zu befassen. Ich bin fast fertig mit Kapitel 4, dem längsten und vielfältigsten, was die Registereinträge angeht.
 
Dabei ist mir aufgefallen: Ich habe zwar einen längeren Artikel zu Bier und auch einen zum Absinth, aber noch nichts über Wein. Welche Entwicklungen es gibt, ist mir klar (Säkularisierung des Weinbaus durch Napoleon, Verwissenschaftlichung des Weinbaus, Vorherrschaft der französischen Weine bei Aufstieg der italienischen, Einfuhr amerikanischer Reben einschließlich Reblausplage), aber da ich selbst kein Weinkenner bin, stehe ich den Details von Rebsorten, Ländern und Lagen etwas hilflos gegenüber.
 
Mag mir da jemand helfen und etwas schreiben? Insbesondere wäre konkrete Produkte schön, gern auch mit Anekdoten- und sonstigen Kastentexten (z.B. die exemplarische Vorstellung eines Weingutes). So etwa 10.000 bis maximal 15.000 Anschläge wären schön. Ich biete eine Erwähnung im Impressum und ein Belegexemplar.
Link to comment
  • 2 weeks later...
  • 11 months later...
Am 21.7.2021 um 13:49 schrieb Olafsdottir:
Da jetzt Ferien sind, komme ich wieder dazu, mich mit dem Register der Neuauflage des Compendiums zu befassen. Ich bin fast fertig mit Kapitel 4, dem längsten und vielfältigsten, was die Registereinträge angeht.
 
Dabei ist mir aufgefallen: Ich habe zwar einen längeren Artikel zu Bier und auch einen zum Absinth, aber noch nichts über Wein. Welche Entwicklungen es gibt, ist mir klar (Säkularisierung des Weinbaus durch Napoleon, Verwissenschaftlichung des Weinbaus, Vorherrschaft der französischen Weine bei Aufstieg der italienischen, Einfuhr amerikanischer Reben einschließlich Reblausplage), aber da ich selbst kein Weinkenner bin, stehe ich den Details von Rebsorten, Ländern und Lagen etwas hilflos gegenüber.
 
Mag mir da jemand helfen und etwas schreiben? Insbesondere wäre konkrete Produkte schön, gern auch mit Anekdoten- und sonstigen Kastentexten (z.B. die exemplarische Vorstellung eines Weingutes). So etwa 10.000 bis maximal 15.000 Anschläge wären schön. Ich biete eine Erwähnung im Impressum und ein Belegexemplar.

Wein ist eines der ältesten Getränke. Ich glaube, Wein kam vor Absinth oder Wodka. Es ist ein beliebtes Getränk mit einer langen Geschichte...

Link to comment

Ja klar, schon die Römer haben sehr fleißig Wein getrunken (und auch kreuz und quer durch ihre Imperium geschippert). Aber Olafsdottir hat einige spezifische (und auch sehr interessante) Entwicklungen im Zeithorizont 1880 erwähnt... 

Link to comment
vor 22 Stunden schrieb Ma Kai:

Ja klar, schon die Römer haben sehr fleißig Wein getrunken (und auch kreuz und quer durch ihre Imperium geschippert). Aber Olafsdottir hat einige spezifische (und auch sehr interessante) Entwicklungen im Zeithorizont 1880 erwähnt... 

Ich bin mir nicht sicher. Aber ich glaube, dass schon im 13. Jahrhundert Wein getrunken wurde. 

Link to comment
vor 14 Minuten schrieb Mason Anderson:

Ich bin mir nicht sicher. Aber ich glaube, dass schon im 13. Jahrhundert Wein getrunken wurde. 

Sicher! Die Römer waren noch deutlich vor Christus! Aber Olafsdottir hat Veränderungen im Weinanbau im 1880er-Zeitrahmen erwähnt. 

Link to comment
vor 17 Stunden schrieb Ma Kai:

Sicher! Die Römer waren noch deutlich vor Christus! Aber Olafsdottir hat Veränderungen im alkoholfreier Weinanbau im 1880er-Zeitrahmen erwähnt. 

In den 1880er Jahren änderte sich die Einstellung zur Weinqualität und zur Trinkkultur. Wein wurde ein Getränk für reiche Leute. Es entstanden neue Bedingungen für die Reifung des Weins, und so wurde der Wein besser.

Link to comment

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...