Jump to content

VOLL! - HRM - Vertraute Jagd (1)


Recommended Posts

Spielleiter:                Jürgen / @Serdo
Anzahl der Spieler:  4
System:                    M5
Grade der Figuren:  9-12
Spieldauer (ca.):       1 Vorbereitungssitzung (ca. 3 Stunden), 1 Spielsitzung (6-8 Stunden)
Spieldatum:             Freitag, 26.02.2021, 19-22 Uhr; Samstag, 27.02.2021, 14-20+ Uhr (halbe Stunde Abendessenpause)
Plattform:                 Roll20, Discord
Art des Abenteuers: Freiland, Jagen und Sammeln

Beschreibung: Um den Bedarf an "besonderen" Vertrauten (die magisch, toll oder einfach nur sozial attraktiv sind) für solvente Zauberer zu decken, richtet das Handelshaus Rebus Magicis (HRM) eine Expedition in den Norden der Melgarberge aus. An dieser Grenze zwischen Alba und Chryseia stößt der Zauberwald Brocceliande ans Gebirge. Hier ist also eine besonders hohe Dichte an interessantem Wild zu erwarten. Auch Zauberreagenzien wie z.B. Greifenschwungfedern oder Bergkristalle sollen dort zu finden sein.

Von den Abenteurern wird auch eine gewisse Führungsrolle erwartet, denn 4 Leute sind natürlich deutlich zu wenig für so eine Expedition. Da gibt es noch Träger, Koch, Fallensteller etc. im Tross. In der Vorbereitungssitzung darf sich jeder Abenteurer seine kleine Truppe an NSCs für seinen Verantwortungsbereich zusammenstellen.

Die erste Spielrunde ist schon voll:

Spieler 1: @Fionn als Expeditionsleiterin Yulyena (Mensch, Moravod)
Spieler 2: @Tattin Goldfeuer als Magister Aeldor MacBeorn (Mensch, Alba)
Spieler 3: @Oddi als Bestienjäger Egil Svenson (Mensch, Waeland)
Spieler 4: @Jinlos als Feldscher Sundrim Schicksalshand (Zwerg, Alba)

Es wird danach eine zweite Spielrunde geben, für die sich qualifizierte Abenteurer bewerben können.

Edited by Serdo
  • Like 1
Link to comment
  • Serdo changed the title to HRM - Vertraute Jagd (1)
vor 27 Minuten schrieb Okas:

Hallo Jürgen! 
 

Ich wäre interessiert.  Mörd Wildauge müsste gesteigert in den Levelbereich fallen.  
LG

Für die zweite Runde gibt es nebenan einen eigenen Strang. Der ist aber auch schon gut besetzt... :sigh: 

Link to comment
  • 3 weeks later...

Hier geht's zur Terminabstimmung: https://nuudel.digitalcourage.de/BNakGMIM9zgXFPKp

Unter der Woche von 19 - 22 Uhr, am Wochenende ab 14 Uhr.

Das Abenteuer ist in zwei Abschnitte gegliedert. Der erste dauert nicht so lange und kann problemlos unter der Woche in 4 Stunden gespielt werden. Der zweite Abschnitt kann je nach Spielgeschwindigkeit länger dauern. Diesen kann man an einem Wochenende oder an zwei Terminen unter der Woche spielen.

Link to comment
  • Serdo changed the title to VOLL! - HRM - Vertraute Jagd (1)

Als Leiterin der 1. Expedition hat Yulyena noch 20 Treiber, 4 Hilfen für die Küche, einen Holzwerker mit Gehilfen (für den Bau von  Käfigen, Fallen etc.) und einen Medicus (Heilkunde, 1. Hilfe, Heilen von bis zu schweren Wunden und entsprechendes Material) engagiert, sowie für genügend Transportmittel, Verpflegung und Unterkünfte gesorgt. Sollten Erlaubnisse von Obrigkeiten, Grundbesitzern oder ähnlichem nötig sein, hat sie auch diese eingeholt.

Zu guter Letzt verpflichtet sie noch zwei kundige Leute, die sich besonders gut mit der Pflanzen- und Tierwelt des Expeditionsgebiets auskennen (spezifische Gefahren, Pflanzenstandort, Symbionten, Lieblingsorte, Lockfutter, Feinde & Beutetiere usw.), damit nicht zu viel Zeit mit dem Suchen sondern mit der eigentlichen Jagd und dem Sammeln verbracht wird.

Edited by Fionn
Link to comment

Kleiner Hinweis: Es wird INPLAY nicht die 1. Expedition, sondern die 2. Expedition sein, weil sich das OUTPLAY in der Terminplanung überschnitten hat. Unser Arbeitstitel bleibt weiterhin Vertraute Jagd (1), während es im Spiel die 2. Expedition sein wird (wichtig für's Logbuch).

Edited by Serdo
Link to comment

Als Leiterin der nunmehr 2. Expedition hat sich Yulyena aufgrund der vielfältigen Verzögerungen (für die sie jegliche Verantwortung von sich weist)schon etwas in Alba umgesehen und ist im albisch-erainischen Grenzgebiet in der Stadt Cranachaught für deren Syre Kendrick MacBeorn und seine Frau Ainir MacBeorn im Auftrag einer geheimnisvollen Gesellschaft tätig gewesen. Dabei hat sie die Sprache Albas gelernt und kann auch Schriftstücke in dieser Sprache mit Mühe entziffern - und ihre dabei gewonnene Erfahrung hat sie auf den 10. Grad gebracht (was ja weiterhin im angegebenen Gradbereich bleibt und in roll20 schon eingearbeitet ist).

Sollten Erfahrungen der ersten Expedition, die über die bisherige Planung der 2. Expedition hinausgehen, gewonnen worden sein, so bitte ich das  Handelshaus Rebus Magicis (HRM) um entsprechende Anweisungen und Hinweise!

Edited by Fionn
Link to comment

Die magischen Gegenstände, die Ihr für Eure Leistungen erhalten habt, sind selbstverständlich beim Covendo Mageo Cerveges de Lidrales angemeldet und haben eine Registrierung bei Rebus Magicis. Die Registriernummer ist eingeprägt.

Sollte der Gegenstand einmal den Besitzer wechseln z.B. durch Verkauf oder als Geschenk, so genügt eine formlose Nachricht an die Zentrale in Candranor (kann aber in jedem Kontor abgegeben werden), um hier eine Registeränderung durchzuführen.

Sollte der Gegenstand gestohlen werden, so kann dies auch gemeldet werden und der Gegenstand landet auf einer entsprechenden Liste. So können die entsprechenden lokalen Ermittlungsbehörden reagieren und möglicherweise wird der Gegenstand so den Weg wieder zu Euch zurück finden, wenn er z.B. bei einem gefangenen Räuber oder bei einer Razzia eines Hehlers auftaucht. Als besonderen - und leider kostenpflichtigen - Service bietet das Handelshaus im Verlustfall auch die Entsendung eines entsprechenden Ermittlers an.

Link to comment
  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

  • Similar Content

    • By W-Boson
      Eine Timeline, eine Welt, über 100 involvierte Spieler.
      Seit 2015 berichten wir gegenseitig von den weltbewegenden und interessanten Ereignissen, die sich in unseren Abenteuern abspielen.
      Einige der Gerüchte entstammen direkt den Berichten aus Quellenbüchern und Depeschen, teilweise sind jedoch Zeitpunkte geändert, da entsprechende Abenteuer zu einem anderen Zeitpunkt gespielt wurden.
      Warnung!! Dieser Strang enthält markierte leichte bis mittelschwere Spoiler für diverse Abenteuer! Eine Liste der hier teilweise gespoilerten Abenteuer folgt.
    • By Kurna
      Hallo liebe Abenteuer 1880-Spielende,
       
      hier stelle ich euch mein Szenario „Das Erbe des Engländers“ vor. Es basiert auf einem selbst erdachten Abenteuer, das ich zweimal für meine eigenen Runden geleitet habe. Neben dem PDF mit dem eigentlichen Szenario findet ihr noch zwei weitere PDFs mit Umgebungsskizzen.
      Ich stelle es hier zur Verfügung als kleines Dankeschön für die Unterstützung, die mir andere Forumianer geleistet haben, sei es bei der Suche nach Infos für meine eigenen Abenteuer oder sei es durch das zur Verfügung stellen von Abenteuermaterial. Besonders bedanken möchte ich mich dabei bei den Vieren, die ich auch im Abenteuer selbst nenne:
      @Solwac, @Räter, @ToddArkin und @sarandira
      Das Szenario ist durchaus umfangreich (32 Seiten), ist aber in zwei Punkten nicht voll ausgearbeitet. Meine Umgebungsskizzen sind wirklich nur Skizzen und für die NSCs habe ich keine genauen Werte angegeben. Ich verweise aber auf wichtige Fertigkeiten (guter Revolverschütze, passabler Reiter etc.).
      Bei dem Szenario handelt es sich um ein Ermittlungsabenteuer, das in Kentucky spielt. Ich zitiere mal meine Einleitung:
      Für meine eigenen Runden hatte ich mir einiges an Bildern zusammengesucht, zum Beispiel für NSCs oder Gebäude. Die kann ich hier aus urheberrechtlichen Gründen nicht mit hinzufügen. Aber wenn Interesse besteht, bin ich gerne bereit, die auf PN-Nachfrage zur Verfügung zu stellen.
      Ansonsten würde ich mich über Rückmeldungen freuen, wenn jemand das Szenario einsetzt, und stehe auch gerne für Rückfragen hier zur Verfügung. 
       
      Tschuess,
      Kurna
      Das Erbe des Engländers.pdf Leland-Ranch.pdf Umgebung Flemingsburg.pdf
    • By Serdo
      Spielleiter:                Jürgen / @Serdo
      Anzahl der Spieler:  5
      System:                    M5
      Grade der Figuren:  9-12
      Spieldauer (ca.):       1 Vorbereitungssitzung (3 Stunden), 1 Spielsitzung (3 Stunden)
      Spieldatum:             Montag, 22.02.2021, 19-22 Uhr; Dienstag, 23.02.2021, 19-22 Uhr
      Plattform:                 Roll20, Discord
      Art des Abenteuers: Freiland, Jagen und Sammeln

      Beschreibung: Um den Bedarf an "besonderen" Vertrauten (die magisch, toll oder einfach nur sozial attraktiv sind) für solvente Zauberer zu decken, richtet das Handelshaus Rebus Magicis (HRM) eine Expedition in den Norden der Melgarberge aus. An dieser Grenze zwischen Alba und Chryseia stößt der Zauberwald Brocceliande ans Gebirge. Hier ist also eine besonders hohe Dichte an interessantem Wild zu erwarten. Auch Zauberreagenzien wie z.B. Greifenschwungfedern oder Bergkristalle sollen dort zu finden sein.
      Dies ist die dritte Spielrunde. Es eignen sich besonders Bestienjäger, Waldläufer etc. Auch Zauberer, die zwar einen besonderen Vertrauten suchen, aber nicht über das notwendige Großgeld verfügen, können anheuern, um die Expedition mit ihrer Expertise zu bereichern. Insbesondere die Zauber Ungeheuer rufen und Macht über magische Wesen sind von Vorteil. Weniger geeignet sind Stadtmenschen wie Ermittler, Priester, Ordenskrieger etc.
      Von den Abenteurern wird auch eine gewisse Führungsrolle erwartet, denn 5 Leute sind natürlich deutlich zu wenig für so eine Expedition. Da gibt es noch Träger, Koch, Fallensteller etc. im Tross. In der Vorbereitungssitzung darf sich jeder Abenteurer seine kleine Truppe an NSCs für seinen Verantwortungsbereich zusammenstellen.
      Spieler 1:  (Expeditionsleiter) @Okas mit Mörd Wildauge (waelischer Waldläufer)
      Spieler 2: @jul mit Alvíss Jœlmari Oberoñ (Elfen Klingenmagier, Grad 13)
      Spieler 3: @Cheesus mit mit Kaluga (Schamanin, Grad 11)
      Spieler 4: @Ulmo mit Elion (Berggnom, SpitzbubeHexer, Grad 13)
      Spieler 5: @Hadschi Halef Omar mit ??? (albischer Hexer, Grad 10)
    • By Serdo
      Spielleiter:                Jürgen / @Serdo
      Anzahl der Spieler:  4
      System:                    M5
      Grade der Figuren:  9-12
      Spieldauer (ca.):       1 Vorbereitungssitzung (ca. 3 Stunden), 1 Spielsitzung (6-8 Stunden)
      Spieldatum:             Freitag, 05.03.2021, 19-22 Uhr; Samstag, 06.03.2021, 14-20+ Uhr (halbe Stunde Abendessenpause)
      Plattform:                 Roll20, Discord
      Art des Abenteuers: Freiland, Jagen und Sammeln

      Beschreibung: Um den Bedarf an "besonderen" Vertrauten (die magisch, toll oder einfach nur sozial attraktiv sind) für solvente Zauberer zu decken, richtet das Handelshaus Rebus Magicis (HRM) eine Expedition in den Norden der Melgarberge aus. An dieser Grenze zwischen Alba und Chryseia stößt der Zauberwald Brocceliande ans Gebirge. Hier ist also eine besonders hohe Dichte an interessantem Wild zu erwarten. Auch Zauberreagenzien wie z.B. Greifenschwungfedern oder Bergkristalle sollen dort zu finden sein.
      Dies ist die zweite Spielrunde. Es eignen sich besonders Bestienjäger, Waldläufer etc. Auch Zauberer, die zwar einen besonderen Vertrauten suchen, aber nicht über das notwendige Großgeld verfügen, können anheuern, um die Expedition mit ihrer Expertise zu bereichern. Insbesondere die Zauber Ungeheuer rufen und Macht über magische Wesen sind von Vorteil. Weniger geeignet sind Stadtmenschen wie Ermittler, Priester, Ordenskrieger etc.
      Von den Abenteurern wird auch eine gewisse Führungsrolle erwartet, denn 4 Leute sind natürlich deutlich zu wenig für so eine Expedition. Da gibt es noch Träger, Koch, Fallensteller etc. im Tross. In der Vorbereitungssitzung darf sich jeder Abenteurer seine kleine Truppe an NSCs für seinen Verantwortungsbereich zusammenstellen.
      Spieler 1:  (Expeditionsleiter) @Bro mit Cadwallon ap Rhyn, twyneddischer Waldhüter aus Yverddon (Grad 11)
      Spieler 2: @Patrick mit Rodric, albischer Waldläufer vom Grad 9
      Spieler 3: @Saboriak  mit Nikodemos Phokas: Magier Gr 12 (Beherrschen)
      Spieler 4: @Eluthandir mit Ulfric McDron, Ordenskrieger Gr 12 
    • By Serdo
      Wir bespielen hier ein valianisches Handelshaus für arkane Spezialitäten und Extraordinarien.
      Dieser Handelshaus dient Spielern zum Aufpolstern ihres Hintergrundes: zum Beispiel als Arbeitgeber für Ermittler und Thaumaturgen, als Anlaufstelle für besondere Artefakte, als Auftraggeber für Abenteuer, als Handelspartner und Ansprechpartner mit Kontoren in den Ländern rund um das Meer der fünf Winde. Auch Briefe können den einzelnen Handelsvertretern mitgegeben werden.
      Spielleiter können Kontore als Anlaufstelle in großen Hafenstädten anbieten. Indem sie ihre Abenteuer im Club anbieten, können sie interessierte (also im Club registrierte) Spieler direkt ansprechen und müssen sich nicht darauf verlassen, dass entsprechende Spieler zur richtigen Zeit im richtigen Ankündigungsforum die Abenteuerausschreibung zufällig finden.
      Interessenten können @Serdo anschreiben, um in den Club eingeladen zu werden. Hierbei schreibt bitte ein paar Zeilen, ob Ihr als Spieler oder Spielleiter (bekommt Moderatorenrechte) teilnehmen wollt.
×
×
  • Create New...