Jump to content
Slüram

2020 Samstag (ganztägig) - Die Rückkehr des Professor Dr. Cleofus

Recommended Posts

Spielleiter: André H. (Slüram)

Anzahl der Spieler: 6

Perry Rhodan

Grade der Figuren: egal

Voraussichtlicher Beginn: Samstag 10:00 Uhr bis Mitternacht

Art des Abenteuers: Erkundung/Diplomatie/Cowboy-Diplomacy

Voraussetzung/Vorbedingung: keine, Spieler, die gerne mal PR ausprobieren wollen sind - wie immer - sehr willkommen!

Beschreibung: Professor Dr. Cleofus ist wieder zurück auf Peridon-Yüiildam I. Natürlich in Begleitung seiner liebreizenden Assistentin. Er kommt auf Einladung der Anya-Koalition in einer wichtigen Angelegenheit. Er braucht.... Begleitung ;) . Den üblichen Verdächtigen ist der Professor ja schon bestens bekannt, er ist aber immer erfreut neue Bekanntschaften zu schließen!

Spieler*innen: 6 Plätze

1. JUL mit Teslym von Tiefenstein

2. Dr. Elaine Clarke mit ebenda

3.alf04 mit Fr. Devallier

4.Leif Johannson mit dem Golfprofi, der Nebenbei die Arkoniden vertritt.

5.

6.

 

Edited by Slüram

Share this post


Link to post

Und ein schießwütiges Katzenvieh sorgt als anscheinend unüblicher Verdächtiger für die Cowboy-Diplomatie! Hab mal wieder Lust auf PR. Das einzige, was da einen Strich durch die Rechnung machen könnte, wäre eine Con-Saga-Runde in Cuanscadan am Sonnabend. Aber das halte ich für extrem unwahrscheinlich. 

@Slüram: Ich hab mich vertan. Ich war mir sicher, dass Tjorms Badehaus am Freitag ist. Aber da will ich auch mitspielen, weil es die Fortsetzung der Maske des Tigers ist. Blöder Mist! Warum sind Con nur so kurz. :down: Also leider wieder streichen. Doooooof!

Edited by Bro

Share this post


Link to post

Na, dann trage ich Dich doch mal gerne ein! Für den legendären "Schuß vor - öhm - in den Bug"! :D 

Edited by Slüram
  • Sad 1

Share this post


Link to post

... und den wunschgemäß Bro wieder gestrichen....Schade. Das nächste Mal warte ich dann mit dem Eintragen bei Dir mindestens einen Tag. ;) 

Aber: Das Badehaus von Tjorm ist schon cool.... :thumbs: 

Edited by Slüram
  • Sad 1

Share this post


Link to post

Dabei, sauber durschwingen und das Dog-leg gut mitnehmen und sauber auf dem Grün des 8. Loches platzieren, denkt sich der Assistent des Botschafters der Arkoniden.

Leif

Share this post


Link to post

Er will gerade am Loch 9 abschlagen, als sich sein Implantat meldet mit einer Prioritätsnachricht.

Die Nachricht ignorieren, den Empfang zu deaktivieren und genüsslich abzuschlagen gelingt mit einer eleganten Bewegung.

Am Ende der Golfrunde den Empfang wieder einzuschalten geschieht erst Stunden später.

Am anderen der Leitung meldet sich leicht  aufgebracht ....

 

Share this post


Link to post
Am ‎15‎.‎11‎.‎2019 um 16:55 schrieb Leif Johannson:

Verdammt...zum Glück kennt der Botschafter mich ja...

Ooooooh - ja! ;)

 

Share this post


Link to post
Am ‎22‎.‎11‎.‎2019 um 21:16 schrieb drachentor:

Leonard Nimoy darf natürlich nicht fehlen und meldet sich

-- muss leider absagen

Huch?! :?:  Was ist passiert?

Share this post


Link to post
Am 13.11.2019 um 19:16 schrieb Slüram:

... ein gewisser Celador da Eshmale.... :lookaround: 

Leider nicht, weil an demselben Wochenende (von Freitag bis Sonntag) zeitgleich der AdventureCon in Hamburg stattfindet. ☹️ Was bedeutet, auch Teilnahme per Live-Videozuschaltung wird nicht klappen.

 

Aber Celador braucht sowieso für seine psychologische Stabilität Urlaub bei seiner Familie auf Eshmal in M13, und Zeit für seine Hobbies Tanzen, Segelfliegen und LowGrav-Schwingenflug zur Entspannung. Ein Prof. Dr. Cleofus ist das Gegenteil von Entspannung. Bei dem "Matten-Horror" darf Celador's Attaché ihn gern vertreten, der Ba'alol ist sowieso besser in Diplomatie.

Außerdem hat Celador bei seinen Studien der Ära des Solaren Imperiums im terranischen 20./21. Jahrhundert eine Extremsportart entdeckt, die ohne Antigrav auskommt (den sich damals trotz der Vereinnahmung der Technik der Arkoniden nicht jeder Terraner leisten konnte) und in Zeiten der Hyperimpedanz verdient, als Alternative zu Hightech-Sportarten wieder ein breiteres Publikum zu finden: Wingsuit-Gleitflug, speziell in den Varianten "Wingsuit Proximity Flying Base Jumping" (von einem Berg oder steilen Klippe anstatt einem Flugzeug abzuspringen und dann mit 350 km/h dicht über Baumkronen bzw in Bodennähe und durch enge Schluchten zu fliegen) und "Orbital Sykdiving" (erklärt sich von selbst). 

Auf Eshmal gibt es eine lange Tradition des Thermikflugs mit Segelflugzeugen und mit künstlichen Federflügeln, auch als Überlandflug. Auf Eshmal wird beim Freien Fliegen per Antigravgürtel das Gewicht des Fliegenden und der Schwingen (eigentlich ein ganzer Anzug, mitsamt Kunstmuskelunterstützung, Helm mit Luftversorgung und Infrarotdisplay, versteiftem Brustkiel, und Schwanzfedern zur Steuerung) nur gerade soweit verringert, dass sich die erforderliche Größe der Flügel in einem funktionellen Rahmen hält, der handhabbar ist, und damit der Fliegende selbsttätig abheben und landen kann. In der Fliegerszene von Eshmal hält man das, was auf Arkon als "Freies Fliegen" gilt und in Null-G-Energiefeldtrichtern als gefälliges Luftballet veranstaltet wird, für Luschenkram.

Das Studium der Spezifikationen von Wingsuits gibt Celador ein Thema, mit dem er sich auf dem Rückflug nach M13 beschäftigen kann, damit er zu Hause mit dem Training beginnen kann. Er wird seine Helmkamera und Flugdrohne aus Studententagen entstauben, um seinen lange vernachlässigten Sammlung von Dokuclips seiner Flüge über Eshmals photogenste Regenwälder, Meere und Felslandschaften um eine paar neue Videos zu bereichern.

Die altertümliche Low-Tech-Ausrüstung namens "Fallschirm" ist deshalb wie der Segelflug auf Eshmal seit der Zeit der Archaischen Epochen vor (inzwischen) über 20.000 Jahren immer noch bekannt. Beides, wie sich Slüram sicher erinnern kann, hat ihm und Celador und einigen anderen damals (vor langer Zeit. in einem anderen Universum) nach dem Raumschiffabsturz auf dem Planeten mit der Lemureranlage, wo keinerlei Hypertech funktionierte, den Arsch gerettet...

Edited by Celador da Eshmale

Share this post


Link to post

Dickes Dankeschön  an meine Spieler! :thumbs: 

Mein Arbeitstitel für das nächste Abenteuer ist:

"Die Wiederkehr des Prof. Dr. Cleofus auf dem Golfplatz.!" ;) 

Share this post


Link to post
vor 19 Stunden schrieb Slüram:

Dickes Dankeschön  an meine Spieler! :thumbs: 

Mein Arbeitstitel für das nächste Abenteuer ist:

"Die Wiederkehr des Prof. Dr. Cleofus auf dem Golfplatz.!" ;) 

:thumbs: Ich finde es gut, wenn der Abenteuertitel mir schon sagt, ob ich an dem Abenteuer teilnehmen mag oder nicht. Und Golf ist ein absolutes Hassthema für mich.

Share this post


Link to post

Bin ich eigentlich paddelig, daß ich überhaupt nicht auf die Idee gekommen bin, daß die AnYa nicht über physische Spezifikationen von Menschen verfügen könnten?

Mir hat das Abenteuer jedenfalls viel Vergnügen bereitet und ich hoffe, daß Ihr fandet, daß Khorris eine erfreuliche Addition zu der Runde darstellte. 

Share this post


Link to post

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

  • Similar Content

    • By Wulfhere
      Wir sollten ja beizeiten anfangen entsprechende Zitate zu sammeln.
       
    • By Panther
      Teil 1: Die Abtei des dreiäugigen Götzen
      Teil 2: Die Abtei des dreiäugigen Götzen - Das rote Eisen erwacht!
      Teil 3: Die Abtei des dreiäugigen Götzen - Das Schicksal des Suchers!
      Spielleiter:  Panther
      Anzahl der Spieler: 5 evtl. 6
      System: M4 -  M5 Figuren können mitspielen
      FSK 12
      Gold:  spiele ich nach Regelwerk 10 GS sind 10 GS  (andere machen 10 GS zu 1 GS)
      Grade der Figuren: Teil 1: M4-Grad 6-8 - Gradsumme mind. 35          M5-Grad  7-19   Gradsumme mind. 65        - schon 6 mal geleitet   
                                            Teil 2:  M4-Grad 7-8 - Gradsumme mind. 37            M5-Grad 15-19 Gradsumme mind. 85        - schon 4 mal geleitet
                                            Teil 3: M4-Grad 8     - Gradsumme mind. 40             M5-Grad 19        Gradsumme mind. 95        - schon 2 mal geleitet
      Bemerkung: Wenn die Gradsumme höher ist, dann wird das Abenteuer entsprechend anspruchsvoller ausgestaltet durch den SL. Insofern kann jeder Figur mitspielen, die persönliche Herausforderunge kann man sich mit meiner Bemerkung dann ja ausrechnen.
      Voraussichtlicher Beginn: ??? FR / SA ???  jeweils morgens nach dem Frühstück ca. 9:30 (Siehe Aushang)
      Voraussichtliche Dauer: Jeder Teil dauert für sich maximal 1  ganzer Tag - zwischen 6h - 9h (Eine Schnelle schlaue Gruppe hat es mal in 6h geschafft)
      Art des Abenteuers: Teil 1: klassisch (1978), indoor
                                           Teil 2:  indoor, deadly detective
                                           Teil 3:  outdoor,  creative                               
      Ort: Alba
      Voraussetzung/-bedingung:     Teil 1:  Teil 2 und 3 noch nicht gespielt!
                                                                Teil 2  Teil 3 noch nicht gespielt! 
                                                                           danach könnt Ihr Teil 1 nicht mehr spielen
                                                               Teil 3  danach könnt Ihr Teil 1 und 2 nicht mehr spielen
      Bemerkung: Spieler können mit der gleichen Figur spielen oder mit einer anderen, die dann die vergangenen Teile in Kneipenerzählungen mitbekommen haben.
      Beschreibung: Das Abenteuer Teil 1 und 2 basiert auf einem Abenteuer von 1978, was zu M1 Zeiten und in den 80zigen sehr bekannt war, es wurde von @Zeno geschrieben. ich habe ich es mal von M0 nach M2 umgeschrieben und selbst schon öfter gehalten. Teil 2 und Teil 3 habe ich mir nach den Ideen des Autors selbst geschaffen.
      Hinweis: 1. Das Abenteuer ist bekannt dafür, recht gefährlich zu sein. In den letzten 10 Sitzungen überlebten 4 Figuren nur wegen ihrer Göttlicher Gnade
      2. 2016 habe ich das Abenteuer zum ersten Mal auf dem NordlichtCon angeboten 3. Einmal habe ich nach M1-Regeln geleitet. 4. Und übrigens werde ich mit einer pauschalen Punktevergabe nach M4 arbeiten.
      Teil 1: Mutige Abenteurer gesucht! Ein Entführter muss befreit werden! Ausrüstung & 3.000 GS als Belohung! Kontakt: "Zur grimmigen Bache"
      Teil 2: Ihr bekommt eine Information per Boten
      Teil 3: Ihr bekommt eine Information per Boten
       
      Wer hätte Interesse? Figur? Typ? Grad? Spieler - An welchen Tagen Fr, Sa
      wollen Tjorm, Leif J, Dyffed, Nyarlothep und Fernwann  spielen?  Oder Yon, Fariste, Gildor, Falkenauge?
      Teil 1  Gradsumme 
                  1: 
                  2: 
                  3:
                  4:
                 5:
                (6)
      Teil 2: Gradsumme 
                  1: 
                  2: 
                  3: 
                  4:
                  5:
                 (6):
      Teil 3: Gradsumme 
                  1:  Gildor de Soel Or Xan Gr 17
                        Gildor
                  2: 
                  3: 
                  4:
                  5:
                 (6):
      Aus den Antworten schaue ich dann, was ich wann anbiete...  Vielleicht will ich auch selbst mal spielen (In Richtung Tjorm winkend)
      Die aktuellen Char-Zettel bitte vorher  ihr an  panther    @       toppoint . de                schicken. Oder mir in Moam zugänglich machen. 
      M4 und dazu Panthers Regeln für die Spielrunde:

      1. Keine gezielten Treffer als „normale Angriffsoption“, nur wenn in einer Spezialsituation ein Spieler meint, er will es (SL gibt dann die Erlaubnis).
      2. Blitze schleudern: Nur EIN Blitz auf eine Person. - Wir sprechen vor der Runde, wie wir das spielen

      Ansonsten: (Standard-Kleingedrucktes)   Charakter-Check: SL hat Recht, Artefakte o.ä. kritisches Material für dieses Abenteuer zu verbieten.
      Wer mit M5 Figuren mitspielen möchte, beachte bitte dieses:  https://www.midgard-forum.de/forum/topic/32728-konvertierung-m5-m4/
      Am Ende ist man dann in den Club "Meister des Klosters" zugelassen, wo über den 4. Teil gesprochen wird...
       
    • By BulliB
      Oh nein, meine Hoffnung war so groß...  Dann aber Daumendrücken für nächstes Jahr!!
       
    • By droll
      Es dürfte nicht allzu überraschend kommen, aber die Covid-19 Pandemie hat nun auch den diesjährigen Südcon erwischt. Auch wir sehen uns im Rahmen der Covid-19 Vorschriften einer Vielzahl von unübersichtlichen Forderungen und Verantwortungen unterworfen, die wir nicht erfüllen können. Deswegen haben wir uns schweren Herzens entschlossen, in diesem Jahr den Südcon auf der Burg Wildenstein abzusagen.
      Als Ersatz planen wir die Durchführung eines Online-Cons. Wir stehen hierzu in engem Kontakt mit der Orga des Breuberg-Cons und hoffen, von den Erfahrungen des 1. Online-Cons profitieren zu können. Alle weiteren Informationen hierzu werden wir in einem separaten Strang posten.
      Das Südcon-Orga-Team
    • By Slüram
      Hallo ich möchte in diesem Post eine Sammlung und einen "Schnellfinder" für Spielleiter einrichten von Sonnensystemen, Raumschiffen und sonstigen Spielorten, die ich im Laufe der Zeit hier ins Forum gestellt habe. Ich werde die Liste im zweiten Beitrag dieses Stranges laufend weiter aktualisieren. Ich hoffe, es ist was nützliches für Euch dabei!
×
×
  • Create New...