Jump to content

Samstag: Der dunkle Kristall (Neuauflage 2019)


Recommended Posts

Spieltag                       Samstag (den ganzen Tag)

Name                          Der dunkle Kristall (Neuauflage 2019)

Spielleiter                    Khun apTe alias Sven

Anzahl der Spieler       4-6 Spieler/innen (min. zwei Plätze werden auf dem CON vergeben)

Grad /M3 M4 M5       Grade einheitlich nach Wahl der Gruppe - ich spiele nach M5

Beginn                        Samstag morgen nach dem Frühstück

Ende                           spät Abends evtl. Nachts (max. bis 01 Uhr)

Art des Abenteuers    Mystisch - das etwas andere Rollenspiel

Voraussetzung           keine

Beschreibung

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Druiden sind seltsame Wesen... und ausgerechnet so einer spricht Dich an, ob Du ihm helfen kannst! Er hätte da mal eine Erledigung, die Du für ihm machen könntest!

Auf einen Berg steigen, in eine Höhle eindringen und ihm einen Kristall bringen... eigentlich doch ganz einfach! Außerdem hat er witziger Weise genau die Summe genannt, die Du Dir als Belohnung vorgestellt hast... 200 GS für gerade mal zwei Wochen Arbeit und zusätzlich darfst du alles behalten was du findest! !!

Den Treffpunkt, das Gasthaus Teine Blàth kennst du noch von deinem letzten Besuch hier in der Gegend. Es war ganz nett und hat seinen Namen wirklich zu Recht... Also machst du dich auf den Weg ins nördlich Clanngadarn... ca. zwei Tage östlich von Llanbadarn (gesprochen: Schanbadarn) - GOTT 1 sein Dank ist es ja Spätsommer und die Wyddfa-Berge tragen noch keinen Neuschnee...

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

1 welchem Gott du auch immer huldigst

Auf Wunsch von einigen Spielern habe ich einen alten Klassiker überarbeitet und da das Abenteuer noch aus M2 Zeiten und auf M5 konvertiert und dabei komplett überarbeitet... 

Es ist zwingend erforderlich, dass die Spieler eine gewisse Disziplin während es Abenteuers wahren, um den Reiz des Rollenspieles und des Abenteuers maximal auskosten zu können.

Bis dato habe ich das Abenteuer schon mehrfach geleitet und kein/e Spieler/in haben nicht 100% Spaß gehabt. Eine hoffentlich für Dich neue Spielidee, die Dir genauso viel Spaß machen wird wie mir.

Spieler die das Abenteuer schon einmal bei mir gespielt haben, können gerne noch einmal mitspielen, da dies min. 15 -20 Jahre her ist und ich die Story geändert habe, nicht aber das Spielprinzip...

Spieler:

(1)                   @Kessegorn Sergè Lucarell (Grad 8), Tuchhändler und Schneider aus Diatrava

(2)                   @Bro twyneddische Mondjägerin Grad 6 (M4) oder Rechtfinderin Fiona (20)

(3)                   @jul Alvíss Jœlmari Oberoñ - Klingenmagier (Grad 12)

(4)                   @El Cid Finnigan ay Lochdolan (Kr/Sö) aus Ywerddon

(5)                   wird auf dem CON vergeben

(6)                   wird auf dem CON vergeben

Edited by KhunapTe
Spieler eingetragen
Link to post
vor 3 Minuten schrieb Kessegorn:

Dann werfe ich mal meinen Hut in den Ring. Wenn wir noch den Grad erfahren für den das Abenteuer gedacht ist kann ich mir schon mal gedanken machen welchen Charakter ich spielen würde.

UPS... nachgetragen...

Link to post


Hallo zusammen,

vor 10 Minuten schrieb Kessegorn:

Puuuh! Grad 8 bis 20 ist aber eine ganz schöne Spanne. Wäre dafür das die Unterschiede zwischen den verschiedenen Charakteren nicht so groß sind. Wäre Blöd wenn einer sehr viel besser ist als die anderen.

 

vor 9 Minuten schrieb Die Hexe:

Leider sind meine Charaktere dafür zu klein. Vielleicht ein anderes Mal :)

da der Fokus auf dem Rollenspiel liegt sind die Grade eigentlich egal.. Ich könnte auch 1 bis 40 angeben.... das wird dem Abenteuer keinen Abbruch tun...

Ich kann nur sagen, dass ich bis dato genauso mit Grad 1 (nach M2 gespielt habe, wie auch mit Grad 8 M2 oder gerade aktuell Grad 14-16 nach M5 (Heimrunde)

Mein Vorschlag wäre, ihr einigt Euch auf eine homogene Gruppe.... mir sind die Grade egal!!

vor 6 Minuten schrieb El Cid:

Hallo Sven, würde auch gerne das Abenteuer spielen. Hört sich sehr spanend an. Grüße Bernhard

… ja und woran hängt es dann?? :) :sauflied:

Link to post
vor 19 Stunden schrieb KhunapTe:

Mein Vorschlag wäre, ihr einigt Euch auf eine homogene Gruppe.... mir sind die Grade egal!!

 

vor 12 Stunden schrieb Bro:

Huhu. Meine Rechtfinderin Fiona (20) würde gern mal wieder einen Ausflug machen nach Clanngadarn. :huhu:

 

vor 12 Stunden schrieb jul:

Char hab ich in M5 von 11 - 50

Da kann meine Halblingsdame Grad 4 defintiv nicht mithalten, ich wünsche euch viel Spaß bei dem Abenteuer ;)

Link to post
vor 15 Minuten schrieb KhunapTe:

Hallo nochmal.

da es in dem Abenteuer mehr um Rollenspiel gehen wird und weniger um Werte "vergleichen", sind die Grade sekundär! Trust me... :devil:

OK. Dann ist mir alles andere Egal und ich schicke Sergè Lucarell (Zur Zeit Grad 8), Tuchhändler und Schneider aus Diatrava ins rennen. Ich denke er wird sehr enttäuscht über die Erbärmliche qualität der Stoffe und der Kleidung sein.

Link to post
Am 3.9.2019 um 12:43 schrieb KhunapTe:

 

Es ist zwingend erforderlich, dass die Spieler eine gewisse Disziplin während es Abenteuers wahren, um den Reiz des Rollenspieles und des Abenteuers maximal auskosten zu können.

Was ist darunter zu verstehen?

Link to post
vor 26 Minuten schrieb jul:

Was ist darunter zu verstehen?

Nun ich kann/will nicht Zuviel verraten, aber jeder Spieler/in muss zuhören können und nicht gleich darauf losplappern... ihr werdet im Laufe des Abenteuers merken was gemeint ist... Es sollte jeden nicht allzu sehr einschränken, erhöht den Spielspaß aber ungemein!! Versprochen... :cool:

  • Thanks 1
Link to post
vor 8 Stunden schrieb KhunapTe:

Nun ich kann/will nicht Zuviel verraten, aber jeder Spieler/in muss zuhören können und nicht gleich darauf losplappern... ihr werdet im Laufe des Abenteuers merken was gemeint ist... Es sollte jeden nicht allzu sehr einschränken, erhöht den Spielspaß aber ungemein!! Versprochen... :cool:

Ich liebe solche Herausforderungen. :yeah:

Link to post
vor 4 Stunden schrieb KhunapTe:

Das heißt.... was? :D 

Das heißt, dass ich Interesse an dem Abenteuer hätte - sonst nix.

Allerdings bin ich in M5 aktuell mit niedergrädien Char.s unterwegs und bin grundsätzlich kein Freund davon, wenn es am Tisch zu hohe Gradunterschiede gibt. Und der geforderten Disziplin stehe ich skeptisch gegenüber. Bitte plane mich daher nicht bei der Platzvergabe ein.

Link to post
  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

  • Similar Content

    • By KoschKosch
      Im Kielwasser der Schwarzen Muräne (Teil 1) - Ruhm und Ruch des Alvarado Cortéz
      Spielleiter: Paul Koschinski (koschkosch)

      Anzahl der Spieler: 3-6

      Grade der Figuren: M5 (niedrige bis untere mittlere Grade... also in Zahlen ca. so 1 - 12)
      --> Pragmatischer Ansatz: Wenn M4 Figuren da sind, können sie natürlich auch gern mitspielen und dann halt auf M5-äquivalente M4-Fertigkeiten/Regeln würfeln

      Voraussichtlicher Beginn: Samstag morgens nach dem Frühstück (10:00)

      Voraussichtliche Dauer: den ganzen Tag bis in den Abend hinein

      Art des Abenteuers: (See-)Kampf (30-40%) & Stadtabenteuer/Detektiv (60-70%)
      Voraussetzung/Vorbedingung: Es gibt generell keine Vorgabe, was für Charaktere sich eignen, aber ca. 30-40% des Abenteuers spielen auf See und 60-70% in einer lidralischen Großstadt (Lanitia - irdisches Pendant Venedig). Entsprechend sollten die Chars sein, gerne schön bunt. Die Abenteurer sollten an ihrem Leben hängen, d.h. Kapitulation sollte eine Option für sie sein, sonst könnten sie am Anfang dieses Abenteuers draufgehen. Das Abenteuer ist der "1. Teil" einer Kampagne namens Im Kielwasser der Schwarzen Muräne, bildet aber auch schon für sich allein ein abgeschlossenes Abenteuer.
      Beschreibung: Die Abenteurer sind - gemeinsam oder jeder für sich - auf dem gleichen Schiff untergekommen: einem mittleren Handelsschiff namens Küstenbrasse mit Kurs an der Küste Vesternesses entlang nach Süden. Das Wetter ist gut, es wird jeden Tag wärmer und angenehmer an Deck. Da meldet der Ausguck ein herrenlos treibendes Schiff Steuerbord voraus. Deutliche Spuren eines Kampfes sind dort an Deck zu erkennen und das Schiff scheint nicht mehr seetüchtig. Allerdings ist keine Menschenseele bzw. kein einziger Leichnam auf Deck zu sehen. Euer Kapitän weiß, dass die Gebote seines Meeresgottes sagen, dass er das Schiff auf Überlebende durchsuchen muss... aber er und seine Seeleute wollen keinen Fuß auf das fremde Schiff setzen. Möchte vielleicht jemand von den Passagieren? Sollte es dort drüben irgendetwas von Wert geben, würde er es denen überlassen, die es finden...
      Spieler/innen: Voranmeldungen möglich, freie Plätze werden vor Ort ausgeschrieben. 

      1. @Lukarnam mit Brymer MacCanny (Ma, Gr 2)

      2. @Chichén mit Svana (waelische Rn, Gr 4)

      3. @Die Hexe mit Melva NiRathgar (Ma, Grad 1)
      4. @Yon Attan mit Trefor (ihrem Leibwächter, Grad 1)
       
      5. @Herothinas mit Fanar bin Ra‘uf (Seemann, Grad 1)
       
      6. ---wird auf dem Con ausgehängt--- ...und es war @Irwisch mit Ian (Fäldscher, Gr 4)
      Spieler/innen 2: 
      1. @Jinlos mit Jannis Naftis (Gr 3)
      2. @Trinita mit Asbirg Wiarsdottir (Gr 3)

      Ich freue mich auf eure Teilnahme! 

      LG,
      Kosch
       
      PS: ich bin noch nicht bestätigt, aber das kommt bestimmt diese Woche noch. Konnte es trotzdem nicht mehr aushalten, also hab ich die Vorankündigung schon mal geschrieben in der Hoffnung, man möge mir meine ungeduldige Vorfreude verzeihen. 
      PPS: Update! Ich bin nun bestätigt. 🙂
      PPPS: ich hab dann eine abgekürzte Fassung noch spontan mit Jinlos und Trinita am Samstag morgen zwischen 1:30 und 4:30 gespielt. 
    • By KhunapTe
      Die Goldkröte (DDD Abenteuer)
      Spielleiter:                                                   Khun apTe
      Anzahl der Spieler:                                     max. 5
      System:                                                        M5
      Grade der Figuren:                                     1-4
      Beginn:                                                        Samstag, den 07.11. ab 16 Uhr
      Voraussichtliche Dauer:                             8-9 Stunden (erster Versuch)
      Plattform: (MOAM, Roll20, Discord etc.     Roll20 und MF-Discord
                                                                          🌍Roll20 Link zum Spiel
      Abenteurer auf MOAM verpflichtend:    Nein
      Art des Abenteuers:                                  Detektiv, Mystisch und Stadt-Abenteuer
      Voraussetzung/Vorbedingung:                scharidisch sollte die Gruppe beherrschen
      Beschreibung:
      Nedschef, die Perle der Wüste! Seit einigen Tagen halten sich die Abenteurer nun schon in der kairanischen Metropole auf und genießen die schattigen Teestuben und Kaffeehäuser, genauso wie die Badehäuser oder die Vielfalt des örtlichen Warenangebotes auf den zahlreichen Märkten und Basaren der Stadt. Trotz der drückenden Hitze geht es lebhaft in den Straßen zu: zerlumpte Bettler starren die Gefährten neugierig und erwartungsvoll an. Händler bieten, lauthals schreiend, Erfrischungsgetränke oder gedörrte Fische an. Braunhäutige, schwarzgelockte Jungen und Mädchen wie auch Hunde und Katzen jeglicher Fellfarbe spielen lärmend im Straßenschmutz. Ungeachtet der vielfältigen und teils exotischen Eindrücke, die ein Bummel durch die Gassen der Stadt bietet, sind die Abenteurer froh, wenn sie hin und wieder für einen kurzen Moment der hektischen Betriebsamkeit entfliehen können.
      Doch die Geruhsamkeit ist bald vorbei, als das Gerücht über eine mordende, goldlegende Kröte in den Gassen der Stadt umgeht. Handelt es sich dabei nur um eine der zahlreichen Geschichten aus 1001 Nacht, oder steckt tatsächlich ein Körnchen Wahrheit dahinter?
      Und wenn es tatsächlich wahr sein sollte, um was für eine Kreatur handelt es sich bei der Kröte und welche Mächte ringen darum, ihrer habhaft zu werden?
      Werden die Abenteurer hinter das Geheimnis der Goldkröte gelangen?
      --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      Das Abenteuer könnt ihr bald als Heft über den DDD-Verlag erwerben - die Roll20 Umsetzung wird nun einmal ausprobiert von mir... 
      Das Abenteuer führt 3 bis 6 Abenteurer der Grade 1 – 4 in die scharidische Stadt Nedschef und konfrontiert sie mit allerlei sinistrer Gestalten.
      --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      Spieler:
      (1) @Bro mit einem Barden Grad 4
      (2) @Gildor Qasim al Tabel, einen Magister Grad 1
      (3) @Serdo Nabil al Sharuf (Ermittler)
      (4) @Hadschi Halef Omar mit einem freischaffenden oder freischaufelnden Grabräuber (Sg)
      (5)
       
    • By Zeno
      Spielleiter: Zeno
      Anzahl der Spieler: 5
      Regelsystem: Midgard 1880
      Voraussichtlicher Beginn: Freitag, 10.00 Uhr
      Voraussichtliche Dauer: bis Freitag Abend.
      Art des Abenteuers: Detektiv-Abenteuer.
      Voraussetzung/Vorbedingung: Im Prinzip keine. Es wäre aber sicher nützlich, wenn ein Kriminalist bei der Gruppe wäre.
      Beschreibung: Mitte Mai 1890. Sir Eustace Riddlesfield ist fest von der Seetüchtigkeit seines Schaufelraddampfers »Indefatigable« überzeugt. Selbstverständlich kann dieser England innerhalb von 20 Tagen umrunden, ohne auch nur ein einziges Mal Land ansteuern zu müssen! Und als sein Intimfeind Sir John Hosea Lasham im Londoner White’s Club Zweifel daran äußert, schließt er auf der Stelle eine Wette über £ 1000 mit ihm ab. Mit einer ausgesuchten Schar Passagiere tritt Sir Eustace die Fahrt an – unbeirrt davon, dass die Werfthalle einem Brandanschlag zum Opfer fiel. Auch die Abenteurer(innen) sind natürlich mit an Bord und merken bald, dass die Fahrt unter keinem guten Stern steht. Ein ungebetener Gast fährt auch mit – der Tod.
      Hinweis: Dieses Abenteuer beruht auf dem Private-Eye-Abenteuer „Eine tödliche Wette“. Wer dieses Abenteuer kennt, sollte also bitte nicht mitspielen.
      Handouts: Im Anhang ein Auszug aus der TIMES zum Thema.
      Teilnehmer*innen:
      alf04 Chichén Bro Blaues Feuer Randver McBeorn Und damit wären wir dann auch schon komplett!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
      Für die, die es nicht mehr rechtzeitig geschafft haben: Wenn genügend Interesse besteht, werde ich das Abenteuer auch noch einmal auf Burg Breuberg anbieten. Wer nicht so lange warten möchte, der sei für Bacharach auf mein Samstag-Abenteuer "Jagdsaison" verwiesen, bei dem aktuell noch zwei Plätze frei sind.
      Auszug-Times.pdf
    • By Panther
      Teil 1: Die Abtei des dreiäugigen Götzen
      Teil 2: Die Abtei des dreiäugigen Götzen - Das rote Eisen erwacht!
      Teil 3: Die Abtei des dreiäugigen Götzen - Das Schicksal des Suchers!
      Spielleiter:  Panther
      Anzahl der Spieler: 5 evtl. 6
      System: M4 -  M5 Figuren können mitspielen
      FSK 12
      Gold:  spiele ich nach Regelwerk 10 GS sind 10 GS  (andere machen 10 GS zu 1 GS)
      Grade der Figuren: Teil 1: M4-Grad 6-8 - Gradsumme mind. 35          M5-Grad  7-19   Gradsumme mind. 65            
                                            Teil 2:  M4-Grad 7-8 - Gradsumme mind. 37            M5-Grad 15-19 Gradsumme mind. 85      
                                            Teil 3: M4-Grad 8     - Gradsumme mind. 40             M5-Grad 19        Gradsumme mind. 95                      
      Bemerkung: Wenn die Gradsumme höher ist, dann wird das Abenteuer entsprechend anspruchsvoller ausgestaltet durch den SL. Insofern kann jeder Figur mitspielen, die persönliche Herausforderunge kann man sich mit meiner Bemerkung dann ja ausrechnen.
      Voraussichtlicher Beginn: ??? DO-FR ???  jeweils morgens nach dem Frühstück ca. 9:30 (Siehe Aushang)
      Voraussichtliche Dauer: Jeder Teil dauert für sich maximal 1  ganzer Tag - zwischen 6h - 9h (Eine Schnelle schlaue Gruppe hat es mal in 6h geschafft)
      Art des Abenteuers: Teil 1: klassisch (1978), indoor
                                           Teil 2:  indoor, deadly detective
                                           Teil 3:  outdoor,  creative                               
      Ort: Alba
      Voraussetzung/-bedingung:     Teil 1:  Teil 2 und 3 noch nicht gespielt
                                                                Teil 2  Teil 3 noch nicht gepielt! 
                                                                           danach könnt Ihr Teil 1 nicht mehr spielen
                                                               Teil 3  danach könnt Ihr Teil 1 und 2 nicht mehr spielen
      Bemerkung: Spieler können mit der gleichen Figur spielen oder mit einer anderen, die dann die vergangenen Teile in Kneipenerzählungen mitbekommen haben.
      Beschreibung: Das Abenteuer Teil 1 und 2 basiert auf einem Abenteuer von 1978, was zu M1 Zeiten und in den 80zigen sehr bekannt war, es wurde von @Zeno geschrieben. ich habe ich es mal von M0 nach M2 umgeschrieben und selbst schon öfter gehalten. Teil 2 und Teil 3 habe ich mir nach den Ideen des Autors selbst geschaffen.
      Hinweis: 1. Das Abenteuer ist bekannt dafür, recht gefährlich zu sein. In den letzten 10 Sitzungen überlebten 4 Figuren nur wegen ihrer Göttlicher Gnade
      2. 2016 habe ich das Abenteuer zum ersten Mal auf dem NordlichtCon angeboten 3. Einmal habe ich nach M1-Regeln geleitet. 4. Zu guter letzt werde ich mit einer pauschalen Punktevergabe nach M4 arbeiten.
      Teil 1: Mutige Abenteurer gesucht! Ein Entführter muss befreit werden! Ausrüstung & 3.000 GS als Belohung! Kontakt: "Zur grimmigen Bache"
      Teil 2: Ihr bekommt eine Information per Boten
      Teil 3: Ihr bekommt eine Information per Boten
       
      Wer hätte Interesse? Figur? Typ? Grad? Spieler - An welchen Tagen Do, Fr
      wollen Tjorm, Leif J, Dyffed, Nyarlothep und Fernwann  spielen?
      Teil 1  Gradsumme 23 von 35
                 1: Elbin ?? (Tm=Wildfläuferin)  mit Zwergdrache Mitawu Gr8 (kennt Finrod)
                     Ferwnnan  - ???
                  2: Filliandron Wandelherz Elf Gl/Hl  Gr 8.
                    Lukarnam - Do
                  3:  Eric Mac Ceater Hä Gr. 7/17 nach M5
                    Heidenheim - Do 
                 4:
                 5:
                (6)
      Teil 2: Gradsumme 16+2*X ~30 von 37
                  1:  Finrod Bärentöter (Ma) Gr9<Gr25-M5 (kennt Mitawu)          
                      Yon Attan   ???
                  2: Gildor de Soel (Ok)  Gr 7 (M5 17)
                      Gildor
                  3: Zwerg Arnulf, Gr ? (?) kennt Finrod
                      via Falkenauge
                  4: Aldea, gl gr 8
                      Fariste
                  5:
                 (6):
      Teil 3  Samstag >>> siehe Ankündigung Samstag
      Aus den Antworten schaue ich dann, was ich wann anbiete...  Vielleicht will ich auch am Fr selbst msl spielen. 
      Die aktuellen Char-Zettel bitte vorher  ihr an  panther    @       toppoint . de                schicken. Oder mir in Moam zugänglich machen. 
      M4 und dazu Panthers Regeln für die Spielrunde:

      1. Keine gezielten Treffer als „normale Angriffsoption“, nur wenn in einer Spezialsituation ein Spieler meint, er will es (SL gibt dann die Erlaubnis).
      2. Blitze schleudern: Nur EIN Blitz auf eine Person.
      3. Thaumagral Zauberschmiede nur *3/0 nicht *3/3

      Ansonsten: (Standard-Kleingedrucktes)   Charakter-Check: SL hat Recht, Artefakte o.ä. kritisches Material für dieses Abenteuer zu verbieten.
      Wer mit M5 Figuren mitspielen möchte, beachte bitte dieses:  https://www.midgard-forum.de/forum/topic/32728-konvertierung-m5-m4/
    • By KhunapTe
      Zu Gast bei den MacConcils - 18.04. 2020 ab 18 Uhr
      Spielleiter:                                       Khun apTe alias Sven Große
      Anzahl der Spieler:                         max. 5
      System:                                            Midgard nach M4 (Grad 3-5)
      Grade der Figuren:                         M4 (Grad 3-5) oder M5 (Grad 7-10) beide Systeme sind möglich als Charakter
      Beginn:                                            Samstag, den 18.04. ab 18 Uhr
      Voraussichtliche Dauer:                bis MItternacht (mit Abendessen-Pause)
      Plattform:                                       Roll20 und Discord - MOAM probiere ich gerne als SL mal aus...
      Abenteurer auf MOAM verpflichtend: Nein
      Art des Abenteuers:                      Entdeckung, Rätsel
      Voraussetzung/Vorbedingung:  
      Beschreibung:
      Welch ein wunderbarer Tag im spätsommerlichen Alba.
      Es ist noch angenehm mild und seit Tagen keine Wolke am Himmel. Hinzu kommt noch eine großzügige Einladung zu einem üppigen Picknick, welche man gerne annimmt. Die lieben Wünschen und Segensprüche des edlen Spenders hallen euch noch in den Ohren nach, als sich der Tag plötzlich so ganz anders entwickelt als man sich das so dachte.
      ...und ehe man sich versieht schallt in die vordergründige Friedlichkeit der Ruf nach wahren Helden! 
      Nach erfahrenen Abenteurern, die jene seltsamen Vorfälle aufklären, die das Leben verschiedener Dorfbewohner bedrohen. Immer wieder wird das detektivische Gespür und beherztes Eingreifen der Helden gefragt sein, um Schlimmeres zu verhindern. Dabei könnt ihr selbst in Lebensgefahr kommen, wenn ihr euch lebensrettend in die Bresche werft. Unvermittelt geht es um Leben und Tod! Schnell muss aufgeklärt werden, woher all der Hass kommt, denn es wird auch vor Mord nicht zurückgeschreckt.
      Das Abenteuer beginnt auf der Königsstraße zwischen Dungarvan und Thame (Alba). Die Abenteurer lernen das kleine  Dorf Byrestane kennen samt ihrer Bewohner.
      Die Abenteurer sollen alle albisch sprechen und eine grundsätzlich gute Gesinnung haben. Fiese Charaktere oder zwielichtige Abenteurer werden das Abenteuer evtl. sprengen. Da das Abenteuer ausschließlich in und um Byrestane spielt, werden reine Stadtcharaktere es schwerer haben.
      Das Abenteuer wurde erstmalig 2010 auf dem MIDGARD-Breuberg Con geleitet. Es ist der Auftakt zu einer Reihe von Abenteuern, die in den folgenden Jahren immer wieder auf unserem BreubergCon angeboten wurden. Dieses Abenteuer sowie die weiteren Abenteuer stammen alle von @Ardor Lockenkopf, die Texte und Illustrationen unterliegen Copyright des MIDGARD Konzil e.V.
      2011 wurde das Abenteuer dann in sehr kleiner Stückzahl auch gedruckt, weshalb es auch so ausgearbeitet wurde, dass man es gut in Roll20 anbieten kann!
       
      Bitte schickt mir ein wenig Hintergrund zu Eurer Figur zu - am Besten per Mail (khun@midgard-konzil.de). Wer will kann mir auch den Link in Moam freischalten - das ist aber kein Muss. Wir werden um 17:30h einen Technik Check machen bzw. eine kurze Einweisung zu Roll20 machen...
      Spieler:
      (1)           @Stefan_01 mit... ???
      (2)            @Ulmo mit Elion Funkelstein (SpHx, M5: Gr.9)
      (3)           @Oddi
      (4)           @Tattin Goldfeuer
      (5)           @Gregor
       
      Nachtrag: Bitte denke daran mir ein wenig Hintergrund zu Eurer Figur zu - am Besten per Mail (khun@midgard-konzil.de). Wer will kann mir auch den Link in Moam freischalten - das ist aber kein Muss. Wir werden um 17:30h einen Technik Check machen bzw. eine kurze Einweisung zu Roll20 machen...
×
×
  • Create New...