Jump to content

Geas - nur wer DSS gespielt hat!!


Recommended Posts

Hallo,

 

dieser Artikel richtet sich nur an Spieler bzw. SL, die DSS schon gespielt haben:

 

devil.gif  devil.gif  devil.gif

 

devil.gif  devil.gif  devil.gif

 

devil.gif  devil.gif  devil.gif

 

Also,

 

wir mussten bei unserem SL in das Zweikronenreich, da unsere Gruppe einen Zwerg hat und der sich bei der Flucht nach "Hause" abgesetzt hatte. Wenn ein Charakter bei DSS in das Zweikronenreich reist und den Wirkungsbereich der Rune von Wyrd passiert, gelten folgende Einschränkungen (jedenfalls bei unserem SL):

 

keine Magie (egal welcher Art)

keine göttlichen Wundertaten

kein Einsatz göttlicher Gnade

keine Artefakte wirken (egal ob göttlich, dämonisch, magisch, bardisch!wink.gif

 

Fragen:

 

Was passiert mit magischen Artefakten (Waffen) in diesem Bereich?

 

Wirkt nur der magsiche Teil z.B. (+0/+1) also der zusätzliche Schaden nicht?

 

Oder wird die Magie bei Betreten vollkommen aus der Waffe getrieben?

 

Was passiert mit einer Hautrüstung (Drachenblut - nicht bei mir ...)?

 

Verliert ein Zauberer seine Fähigkeit zu zaubern dauerhaft?

 

Was würde mit dem Träger des Geistergreifen passieren?

 

Würde die göttliche Gabe eines Fygdyrim dort für immer verschwinden?

 

Was passiert mit einem GEAS, das auf eine Person gesprochen wurde? Bei uns wirkte das GEAS nur nicht, wir konnten frei handeln, hatten es aber danach wieder, als wir den Bereich verlassen haben. Bei uns wurde das so geregelt, das Artefakte, die nicht benutzt wurden in diesem Bereich hinterher wieder funktionierten. Nur der Spieler mit der Drachenrüstung hatte Trauer  smile.gif

 

Dann hatten die Magier im Covendo sogar Recht, dass sie uns fast nicht erzählen wollten, da die Seeemeister tatsächlich ein GEAS umgehen könnten - dank Wyrd.

 

Bitte nur Meinungen - keine Flames  smile.gif)

 

Grüße aus Waeland von Njord

 

Leif Johannson

Link to comment

Hallo Leif!

 

Es gibt da glaube ich, bestimmte Interpretationsspielräume. Grundsätzlich ist es wohl so, dass Magie in dem besagten Bereich nicht existieren kann. Magische Waffen und Artefakte verlieren ihre Wirkung in diesem Bereich. Warum sie ihre Wirkung wiederbekommen sollten, wenn sie aus dem Bereich wieder draussen sind weiß ich nicht - bei mir sind die Gegenstände dann permanent unmagisch! Die Magie wird vollkommen ausgetrieben.

Die Hautrüstung würde ich persönlich nicht als magisch ansehen, sondern sie entsteht bei einer Rreaktion der Haut mit dem Drachenblut, wodurch die Haut extrem zäh und widerstandsfähig wird! Also behält die Figur ihre Hautrüstung!

Es ist fraglich, ob ein Zauberer selbst ein magisches Wesen ist (dann würde er entweder seine Magiefähigkeit verlieren, oder sogar sterben!!!wink.gif, oder ob er einfach nur in der Lage ist, durch seinen Geist magische Flüsse zu kontrollieren. Dann würde er die Fähigkeit behalten.

Ich schätze mal, der Geistergreif würde sterben.(DSS S.119 "...magische Wesen sterben")

Die Gabe eines Fygdyrim wird von einem Gott gewährt, wirkt nur eben nicht in besagtem Bereich. Ob er sie wiederbekommt, wenn er aus dem Bereich ´rauskommt liegt am Gott!

Zum Geas: Siehe Arkanum S. 125: "Abgesehen von ganz speziellen, in ihrer Bedeutung an das direkte Eingreifen einer Gottheit heranreichenden Ereignissen gibt es nur sehr wenige Möglichkeiten, ein Geas zu brechen." Da die Unwirksamkeit von Magie auf direktes Eingreifen von Wyrd zustandegekommen ist, wird das Geas wohl gebrochen sein. Ich bin mir aber unschlüssig, ob das Geas im Opfer als Zauber, oder als eine Art psychologischer Effekt weiterbesteht. Im ersteren Fall wäre es völlig weg, im Zweiten ist es ständig da (auch im Zweikronenreich).

So viel zu meiner Meinung

Gruß

Rod

Link to comment

Also, im Myrkgard Projekt haben wir uns speziell zum Zweikronenreich einige Gedanken gemacht. Dabei haben wir folgende Regeln erstellt:

 

1. Magische Gegenstände verlieren ihre Wirkung wenn sie in den Bereich der Rune gebracht werden. Sie erhalten ihre Fähigkeiten allerdings wieder wenn sie den Bereich verlassen. Die Begründung ist relativ einfach: Wir wollen Myrkgard spielbar halten. Welche Gruppe würde freiwillig in das Zweikronenreich reisen, wenn ihre magischen Gegenstände auf dauer hinüber wären. Wenn ein Gegenstand allerdings durch magie zusammengehalten wird (mir fällt grad' kein Beispiel ein) ist er natürlich zerstört.

 

2. Magische Wesen sterben wenn sie in den Bereich der Rune kommen. Also auch Untote und ähnliches. Das bedeutet, die Lebenserhaltende Magie verschwindet. Wesen, die zwar eine Magische 'Komponente' haben, aber nicht durch Magie am Leben erhalten werden (Lykantrophen z.B.) verlieren ihre magischen Fähigkeiten. Zauberer sterben natürlich nicht sondern verlieren ihre Fähigkeit Magie zu wirken.

 

3. Aktive Zaubersprüche wie z.B. 'Geas' verlieren ihre Wirkung innerhalb des Bereichs der Rune. Die Wirkung setzt allerdings bei verlassen der Bereichs wieder ein. Das wird also wie bei magischen Gegenständen gehandhabt.

 

Exakte Listen was wann passiert werden wir aber nicht liefern. Das würde den Rahmen des Projektes sprengen. Hier ist der SL und sein Fingerspitzengefühl gefragt.

 

Ich weiss, dass unsere Auslegungen für viele SL zu zahm sind. Allerdings möchten wir auch kein Gebiet schaffen, in dem die Spieler nicht spielen wollen. Dazu ist das Zweikronenreich zu interessant. Letztendlich kann ja jeder SL daraus machen was er möchte smile.gif

 

Viele Grüße

hj

Link to comment

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...