Jump to content
Sign in to follow this  
Ewigan

M5 - Meinung Binden des Vertrauten bei sHx

Recommended Posts

Hallo zusammen!

 

Ich hatte vorhin ein Thema mit der Frage gelesen, ob/wie ein Vertrauter gesteuert werden kann. Der Tenor war zusammengefasst, dass man bei Anwendung von Binden des Vertrauten dem Gefährten sehr genaue Anweisungen geben kann, sofern sie nicht seiner Natur widersprechen.

 

Die Frage, wie sich der Hx mit dem Vertrauten OHNE BdV verständigen kann wurde eher stiefmütterlich behandelt (konnte nicht alles so genau lesen - bitte ggf. Hinweis auf wichtigen Kommentar geben, falls übersehen).

 

Meine Frage: Wie läuft das bei einem sHx? Sein Vertrauter wird ja von einem niederen Dämonen besessen - kann der sprechen? Falls ja: In welcher Sprache? Ist die Sprachfähigkeit von der gewählten Vertrautenform abhängig oder kann er sich anders verbal bemerkbar machen? Versteht der Dämon aufgrund seiner Intelligenz auch mehr? Falls ja - wieviel etwa?

 

Vielen Dank!

 

mfg

Share this post


Link to post

Unter M5 gibt es da ja noch nicht wirklich was zu, aber unter M4 ist da einiges beim Spruch aufgeführt (zumindest im Luxus-Arkanum), was man als Grundlage nehmen kann. Hast du da Zugriff drauf?

 

Hast du mal nen Blick ins Arkanum Ergänzungen geworfen?

Da steht "alles" aus M4 mit drin ;-) -s. Binden des Vertrauten "
Der Zauber wird im Arkanum (S. 68) beschrieben. Folgende Zusatzinformationen sind für den Spielleiter gedacht, wenn er finstere Zauberer mit Familiar als Gegner der Abenteurer auftreten lässt.

..."

 

edit:

Nachträglich noch an die Ergänzungen gedacht

Edited by seamus

Share this post


Link to post

Auf bitte was...?! :D  Sprich: Nein, habe ich nicht. Warum steht denn in dieser Ausgabe mehr drin? Oder ist da "nur" was aus H&D eingearbeitet?

 

mfg

Share this post


Link to post

Weil Schwarzhexer a)nicht als Spielfiguren vorgesehen sind und b) im M5-Regelwerk auch nichts von dämonischen Vertrauten für Schwarzhexer steht.

Share this post


Link to post

Auf bitte was...?! :D  Sprich: Nein, habe ich nicht. Warum steht denn in dieser Ausgabe mehr drin? Oder ist da "nur" was aus H&D eingearbeitet?

Na weil M5 im Prinzip entschlackt wurde ;-), aber schau einfach mal in die "Arkanum Ergänzungen" (digitale "Erweiterung"), da könntest du fündig werden

Edited by seamus

Share this post


Link to post

Auf diese Ergänzungen erhalte ich durch den Code im Regelwerk/Arkanum Zugriff? Muss ich mal schauen. Ich selbst besitze M5 nicht, kann mir das aber mal wieder von unserem SL ausleihen.

 

thx

 

mfg

Share this post


Link to post

Auf diese Ergänzungen erhalte ich durch den Code im Regelwerk/Arkanum Zugriff?

Ja - genau das (Arkanum)

 

werbemodus an:

Kauf es dir selbst, denn beides -Kodex/Arkanum- lohnt sich & damit unterstützt die Frankes mit der tollen Idee zig zusätzliches Material kostenlos als PDF mitzuliefern ;-)

Das meiste davon ist aber sicherlich  mehr für Spielleiter wirklich "nützlich"/sinnvoll

werbemodus aus

Edited by seamus

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
Sign in to follow this  

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

  • Similar Content

    • By Tattin Goldfeuer
      Hallo,
      Ich habe letztens im Arkanum gestöbert und "Verlangsamen" gefunden, was ich für einen sehr unterschätzten Zauber halte. Gibt es eurer Meinung nach noch andere Zauber die so stark unterschätzt sind?
      Falls es diese Frage schon gab gerne auf den damaligen Threat verweisen und/oder diesen korrigieren/löschen.
      LG Pascal
    • By Tattin Goldfeuer
      Hallo, 
      Vorneweg falls dies nicht die richtige Kategorie ist bzw. Unterforum bitte entschuldigt und wenn möglich korrigiert dies. Falls ich trotz Suche eine schon gegebene Antwort verpasst habe soll auch dies verziehen und wenn möglich danach verlinkt werden. 
      So nun:
      Ich wollte euch mal Fragen wie einfach ihr das Kaufen eines Liebestrankes hält? Ich für meinen Teil meine ja, dass dies nicht so einfach ist, zumindest in den meisten Kulturen (ich beziehe mich auf Alba). Denn eine solche Manipulation eines Menschens wird doch wohl geandet werden oder nicht? Das ist doch Freiheitsberaubung oder nicht? 
      LG Pascal 
    • By Lykke
      Hallo,
      vor Kurzem bin ich im "Die Welt" Regelwerk über die Zeilen mit dem absoluten Schwarzmagieverbot in den Magiergildenkreisen Valians und der Küstenstaaten gestolpert. Nun stellt sich mir die Frage: Fällt "Verursachen von (schweren) Wunden" (Ursprung: sm) unter dieses Verbot oder ist das noch im akzeptierten Graubereich? Im Arkanum steht zwar eine Reihe von Zaubern mit schwarzmagischem Ursprung, allerdings wird nur bei einigen explizit ihre gesellschaftliche Unverträglichkeit herausgehoben (z.B. "böser Blick"); zumal das Mehr an harter Schwarzmagie im Dunkle Mächte steht - "Verursachen von Wunden" scheint fast harmlos und wäre gleichzeitig ein logischer Zauber für den Nahkampfnotfall.
      Danke im Voraus für Meinungen.
    • By Läufer
      Hallo!
      Mir kommt jetzt Tiergestalt unter, und ich bin ja ein Fan des Ansatzes, dass das Tier durchaus individualisiert wird (also die rothaarige Schamanin mit  ausgewürfelter B28 im Zweifel eine Katze mit eher rotem Fell und einer für Katzen hohen B sein darf, diese Katzengestalt dann aber ihre Tiergestalt bleibt.) 
      Das vorab, und der Sinn und Unsinn von individualisierten Tiergestalten soll hier auch nicht diskutiert werden.
      Meine Frage: Wie kriege ich die Erfolgswerte für körperliche Fertigkeiten - z.B. wenn der Tiermeister in seiner Bärengestalt einen Hang hochklettern will oder oben genannte Schamaninnenkatze zum 5m entfernten Baum springen will. 
      Gibt es da Hausregeln oder Verfahrensweisen?
      Meine Idee erst mal:
      Immer die Tatsache im Auge behalten, dass Situationen je nach Tierart völlig unterschiedliche Schwierigkeitsgrade haben können. (Ein Eichhörnchen läuft ohne EW: einen Baum hoch, ein Seehund hat dagegen beim gleichen Baum keine Chance.) Dann gebe ich einem Tier, für das eine Fertigkeit logisch ist, diese auf dem gelernten Menschengrundwert laut KOD5, ggf. modifiziert durch die Leiteigenschaft (Der o.g. Bär hätte also erst mal Klettern +13 wegen seiner Stärke 90, ein Seehund hätte - da Robben eher nicht als Kletterer bekannt sind - nur das ungelernte Klettern (+6).) Abweichungen, wenn z.B. das Bestiarium etwas anderes nahelegt.  Falls die SpF als Mensch eine körperliche Fertigkeit besser gelernt hat, als es unter 2. rauskommt, so darf er die Hälfte der Differenz aufschlagen. (Der Seehundschamane beherrscht als Mensch Klettern +14 - darum kann er als Seehund seine Kletterprobe unter (+10) versuchen.)
      (NB: Wenn eine Fertigkeit beim Tier als "ungelernt" gilt, dann bleibt sie es da auch, wenn der Mensch sie sehr gut gelernt hat - mit entsprechenden Auswirkungen z.B. beim Schwimmen, Tauchen oder Akrobatik)  Zu den Sternen
      Läufer
    • By Panther
      Hallo,
      OK, das steht da, die Frage, die ich nun habe: Wie kann ich diesen Status erreichen?
      a) Als Tm mit seinem Gefährten: ALLES KLAR
      b) Als ZAU mit seinem Vertrautem: ALLES KLAR
      c) Als SC mit meinem Mit-SC? ?????
      d) Als SC zu seinem Reitpferd? ?????
      e) Als SC mit Abrichten zu einem Kampfhund? ????
      f) Als SC ohne Abrichten zu einem gekauften Jagd-Falken? ????
      g) Als SC zu meinem NSC-(Ehe)Partner?
      h) Als SC-Anführer zu meinem langjähigem NSC-Diener/Knappen?
      Wo sollte man die Grenze ziehen zu  einer "engen Vertrautheit"?? Wie erreicht man diese?
       
×
×
  • Create New...