Jump to content

Recommended Posts

Vor einigen Jahren habe ich mal versucht, eine Figur anzumalen, es dann aber schnell wieder aufgegeben. Als ich nun vor einigen Monaten mit dem Spiel Mortheim angefangen habe, hat zunächst ein Freund meine Figuren angemalt, da er jetzt aber eine Armee anzumalen hat, fehlt ihm nun die Zeit. Also habe ich einen anderen Freund gefragt, ob er mir helfen kann, bin zu ihm gegangen und habe diesen Oger angemalt, den ich im Ausverkauf billig bekommen habe, da ich ihn als Söldner für meine Bande haben wollte.

 

:grim:

post-96-14292250613916_thumb.jpg

post-96-14292250615281_thumb.jpg

post-96-14292250616632_thumb.jpg

  • Like 5

Share this post


Link to post

Der Fian Ciaran bei der Jagd von was auch immer... ;)

 

 

(Anmerkung des hochladenden Einskaldir: Der ist m.e. der Hammer. Die Details mit Blättern/Gras am Mantel usw. finde ich großartig)

post-427-14292250621001_thumb.jpg

post-427-14292250621295_thumb.jpg

Edited by Einskaldir
  • Like 7

Share this post


Link to post

Da ich mittlerweile schon so einige Spielfiguren habe, dachte ich, es sei an der Zeit mal ein paar Gegner zu malen.

 

Der ist aus der Malsitzung vorgestern hervorgegangen:

Ein Echsenwesen

Snake 1kl.jpg

Snake 2.jpg

Snake 3.jpg

  • Like 4

Share this post


Link to post

Und der Kollege ist von gestern.

 

Eigentlich ein Felsentroll, aber ich wollte was Dämonisches und hab ihn deshalb entsprechend gestaltet. Am Anfang dachte ich, es sei unmöglich, die ganzen Details auch nur ansatzweise hinzubekommen. Am Ende war ich recht zufrieden mit dem Horni. :D

Horni 1.jpg

Horni 3.jpg

  • Like 6

Share this post


Link to post

Moin

 

hier sind mal ein paar seeeeeehr alte Minis von mir, die ich bei coolminiornot eingestellt hatte. Sind bestimmt schon 8 Jahre alt

 

img3cadea4835926.jpg

 

img3cadea198b035.jpg

 

img3cac7ce76eeb0.jpg

 

img3cabe7feec4df.jpg

 

img3cac7d0f2cff6.jpg

 

img3cab67b16124e.jpg

  • Like 9

Share this post


Link to post

Wie ich schon mal angekündigt habe, spiele ich zurzeit mit Freunden Mortheim. Da das Figurenanpinseln aber nicht so mein Ding ist und ich vor Kurzem die Seiten von Wolfgang entdeckt habe, versuche ich nun ein paar Ruinen aus Polystyrol zu basteln. Dies hier ist mein erster Versuch.

 

:grim:

post-96-14292250637948_thumb.jpg

post-96-14292250638192_thumb.jpg

Edited by malekhamoves
  • Like 5

Share this post


Link to post

1) einen Zwilling dieser Figur haben ich mal als Sirana für Sirana angemalt, natürlich mit roten Haaren (und, glaube ich, grünem Kleid)

 

2) diese Figur nehmen wir für Wolfgangs Char Nathan, wenn Nathan auch schwarze Haare und Bart hat und keine Glatze - aber vom generellen Eindruck her finde ich, daß er gut paßt

 

3) hier Nathans Ehefrau Nahema, eine echte Zwergin, die nicht recht weiß, was sie mit dem doofen Elfenbogen anfangen soll (wenigstens hat der Bogen eine Sehne, meine Mutter hat dafür ein Haar zur Verfügung gestellt)

 

4) leider etwas dunkel, aber ich finde, Medusa sieht einfach schick aus (ihr Bogen hat auch eine Sehne, diesesmal aus meinen Haaren, wobei ich einige geflochten habe, weil sie so dünn sind). Sie hat sich Strähnchen färben lassen - die Schlangen haben alle eine andere Farbe ...und da sah ich die Grenzen dessen, der modelliert hat, denn nicht jedem Kopf ist ein Ursprung zuzuordnen.

 

5) wenn wir in der Runde mit Minuaturen spielen würden (und nicht mit meinen nummerierten Mensch-ärgere-Dich-nicht Figuren), würde ich sie für meinen Char Chrysalisras nehmen, die hat zwar keinen Kamm, aber der Rest kommt gut hin

 

6) da mochte ich gerne, daß sie richtig nach "nun paß mal auf, was gleich passiert" aussieht. Ich begriff leider zu spät, daß sie ein Herz in der Hand hält, sonst wäre es rot, aber in Gold ist es eigentlich auch nicht schlecht

 

7) Minotaurus, aggressiv wirkend - er hat sogar Schmuck, ich mag den Detailreichtum der Fanpro-Figuren

 

8) meine Or Meribah hat zwar Streitkolben und großen Schild aber diese Figur nahm ich trotzdem immer für sie

 

9) dieselbe von hinten, um die Ausrüstung zu zeigen, wie gesagt, ich mag den Detailreichtum (und habe lange überlegt, was sie da bloß rechts neben dem Rucksack hat, bis ich begriff, daß es Fackeln sind)

 

10) nochmal Vandorandra (wie in meinem ersten Beitrag in diesem Strang) aber ein schöner Rücken kann auch entzücken. Bei den Bildern sieht man gar nicht, daß da z.B. viele Reliefs und so sind und ich z.B. ihre Waffengriffe Gold und Bronze angemalt habe, ihr einer Armreifen hat immerhin gut sichtbar eingefasste, rote Steine.

 

11) wenn ich einen Schariden spielen würde, hätte ich eine Figur für ihn

 

.

post-126-1429225070316_thumb.jpg

post-126-14292250703398_thumb.jpg

post-126-14292250703632_thumb.jpg

post-126-14292250703862_thumb.jpg

post-126-14292250704067_thumb.jpg

post-126-14292250704296_thumb.jpg

post-126-14292250704578_thumb.jpg

post-126-14292250704875_thumb.jpg

post-126-14292250705161_thumb.jpg

post-126-14292250705447_thumb.jpg

post-126-14292250705737_thumb.jpg

Edited by stefanie
  • Like 6

Share this post


Link to post

Ich möchte nun auch mal was zur Miniaturengalerie beitragen.

 

Die Bilder meines allerersten MIDGARD-Charakters: Mort ap Rhys - Assassine aus Clanngadarn.

 

Er lebt immer noch. Die hier abgebildete Figur ist allerdings die zweite Figur. Die erste ist irgendwann kaputt gegangen, wegen unsachgemäßen Transports in einem Würfelbeutel... Ja, Asche über mein Haupt. Aber so böse bin ich nicht darum, da mir diese Figur sehr viel besser gefällt. :)

Mort1.jpg

Mort2.jpg

Mort3.jpg

Mort4.jpg

  • Like 5

Share this post


Link to post

Mein zweitältester MIDGARD-Charakter ist der Elfenheiler Dirionteriel, der ebenfalls noch lebt und immer wieder gespielt wird.

Dirionteriel1.jpg

Dirionteriel2.jpg

Dirionteriel3.jpg

Dirionteriel4.jpg

  • Like 5

Share this post


Link to post

Mein allerneuster MIDGARD-Charakter:

 

Der große Nik - Schattenweber.

 

Ich habe ganz schön suchen müssen bis ich eine passende Figur gefunden habe. Das bemalen war entsprechend schwer.

 

Sollte jetzt irgendwer anmerken wollen, dass dieser Gnom keine Lederkappe hat, dann sag ich nur: Mir egal, ich finde die Figur, so wie sie jetzt ist, super! :thumbs:

Nik1.jpg

Nik2.jpg

Nik3.jpg

Nik4.jpg

Edited by Detritus
  • Like 7

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

  • Similar Content

    • By Avornion
      Seid gegrüßt Ihr Heldinnen und Helden,
       
      wer kann uns einen Tipp geben, wo man Zinnfiguren bestellen kann?
      Reapermini.com hat eine sehr große Auswahl, versendet aber aus den USA (lange Lieferzeit und hohe Lieferkosten).
      Einen anderen brauchbaren Händler konnten wir leider bisher nicht finden.
       
      Mit besten Grüßen im Voraus.
       
      Euer Avornion
    • By Widukind
      Hallo Forum,
      vielleicht hat ja einer eine Idee, in welchem Bereich ich suchen soll. Ich kenne mich mit Tabletops nicht so gut aus, und da in den meisten Online-Shops nach Systemem sortiert ist, stehe ich etwas auf dem Schlauch.
      Ich suche eine Frau (Glücksritterin aus den Küstenstaaten) mit einem Florett, Degen oder sowas. und nicht gerüstet.
      Gerne mit Federhut, die meisten die ich gefunden habe, sehen aber sehr "piratig" aus.
    • By Indonyar
      Seit einigen Spielabenden nutzen wir in meiner Heimrunde jetzt kleine von mir selbst ausgedruckte Miniaturen, die ich von der Website iheartprintandplay.com/download/ habe. Der Vorteil gegenüber klassischen Zinnfiguren ist, das die einfach nichts (außer Druck und Zeit) kosten.
       
      Dadurch habe ich jetzt riesige Anzahlen an Gegnern und Spielerfiguren erstellt und kann einen Kampf schön plastisch darstellen. Ein Nachteil ist natürlich, das die Figuren nur aus Papier sind und somit bei plötzlichem Niesen oder sogar nur Atmen wegfliegen... Aber für Kostenlos muss man halt auch mit Nachteilen Leben.
       
      Ich habe ein Bild angehängt, das eine typische Spielsituation darstellen soll. Der Vorteil den ich mir durch diese Figuren erhoffe liegt in der großen Anzahl/Auswahl von verschiedenen Figuren. Durch verschiedene dargestellte Rüstungen und Waffen soll mehr Kampftaktik erlaubt werden. Denn bevor ich in unserer Gruppe die Figuren eingeführt hatte wurden alle Gegner nur durch Würfel dargestellt und unterschieden sich somit immer nur in der oben liegenden Zahl. Somit war für Kampftaktik weder Möglichkeit noch Sinn gegeben.
       
      Mit den mir jetzt zu Verfügung stehenden ~200 verschiedenen Gegnern kann ich Banditen in Taktisch ausgeklügelten Formationen angreifen lassen, die auf Seiten der Spieler nachdenken erfordern. Ansonsten stellt sich der Banditenboss in VR dem Dolch+Parierdolch Assassinen entgegen und lacht ihn aus...
       
      Die Original Dateien von iheartprintandplay.com sind primär für DnD gedacht. Für eigene Zwecke kann jeder der mit paint oder GIMP umgehen kann (und pdfs in Bilder verwandeln kann, oder mich fragt) einfach eigene Figuren zeichnen bzw. mit Copy-Paste neu kombinieren.
       
      Viel Spaß beim Ausprobieren

    • By Eleazar
      Nein, ich habe keine Verbindungen zu dieser Firma und und keine geschäftllichen Interessen bezüglich dieser Figuren. Außerdem ist Rackham inzwischen final pleite und die Figuren gibt es nur noch im Resteverkauf.
       
      Ich bin allerdings ein großer Fan dieser Reihe und finde, dass sie die Dinger auch exzellent bemalt haben. Auf der vorgestellten Seite sind diese Bilder gesammelt
       
      Für Midgard passen die Menschenfraktionen nicht unbedingt, am ehesten vielleicht die Kelten und die Drunen für Nordvesternesse (im Sommer). Die Zwerge von Tir na Bor gehen natürlich auch. Bei Cadwallon findet man am ehesten Stadtbewohner. Und dann kann man sich bei den Untoten bedienen.
       
      Eventuell gibt es noch die eine Inspiration hier oder da, vor allem für selbstgeschriebene Welten mit weißen Flecken. Die Zwerge von Mid-Nor könnte man als Dämonen-Dunkelzwerge wählen, die kaum eine Frage offen lassen.
       
      Vielleicht könnt ihr ja mit der ein oder anderen Anschauung was anfangen.
       
      http://rackhamminiatures.yolasite.com/
    • By Abd al Rahman
      Hallo zusammen,
       
      In dem Strang möchte ich ein paar Tipps zum Einsatz von Miniaturen sammeln.
       
      wir haben am Freitag mal wieder Miniaturen für einen größeren Kampf eingesetzt. Die Dauer von Effekten (Stärke, Bannsphären usw.) haben wir mit Würfel neben derm Bereich (z.B. Bannsphären) oder neben den Figuren abgebildet. Effekte wie z.B. Stärke, die gleichzeitig auf eine ganze Menge von Figuren liegen haben wir mit einem Würfel neben der Battlemat markiert.
       
      So hatten wir bei einem Kampf mit streckenweise über 10 Beteiligten alle Effekte immer im Griff.
×
×
  • Create New...