Jump to content

Haegrin

Mitglieder
  • Content Count

    187
  • Joined

  • Last visited

Everything posted by Haegrin

  1. Haegrin

    Frankfurt

    Wie wäre es mit einer Neuauflage? Als Ort würde ich die kleine Hölle vorschlagen.
  2. Haegrin

    Frankfurt

    Hab ich das richtig verstanden: 11:00 im Erbgut?
  3. Haegrin

    Frankfurt

    Ich ware mit Oxana dabei.
  4. Haegrin

    Frankfurt

    Ich bin auch dabei.
  5. Ich habe mich etwas kurzfristig entschlossen zum Nordlichtcon gefahren. Es hat sich gelohnt. Herzlichen Dank an meinen Fahrer und meine Mitspieler! Eine sehr schöne Runde gespielt. Von aufgeblasenen Fröschen gehört. Zwei schöne Runden geleitet. Die zweite war zwar etwas chaotisch, aber die atmosphäre hat gepasst. Ausserdem hat das 2 SL Experiment gut funktioniert. Bis zum nächsten Con
  6. Haegrin

    Frankfurt

    Nach langer Abstinenz werde ich heute auch mal wieder vorbei schauen.
  7. Der Vollständigkeit halber: In KTP S.42 ist ebenfalls ein Gleitflug beschrieben. Deine Regel gefällt mir aber besser
  8. Haegrin

    Frankfurt

    So nah vor der Haustür in Bad Homburg - bin dabei
  9. Toller Beitrag. Unabhängig von der Idee als Hintergrund für eine Spielgruppe finde ich auch die Hinweise zur Ausarbeitung eines Adelssitzes super!
  10. Haegrin

    Frankfurt

    Ich werde nach Möglichkeit auch kommen
  11. Regel-FAQ: Das heißt für Thaumaturgen:1.) Ich kann jeden beliebigen Gegenstand wiederfinden und muß ihn nicht längere Zeit besessen haben? (Vorausgesetzt natürlich das Siegel ist angebracht.) 2.) Das Siegel erlischt nach der Anwendung, d.h. ich kann den Spruch nur entsprechend der Anzahl der Siegel auf dem Gegenstand anwenden. Richtig? Wie sieht es aus, wenn das Siegel mittels Binden aufgebracht wurde?
  12. Haegrin

    Frankfurt

    Erik hat mich aktiviert. Werde auch kommen, wenn ich bis dahin nicht im Kreissaal sitze:).
  13. Den Einwand von Einskaldir finde ich auch gut. Womit ist so ein Dämon beschäftigt wenn er dienstfrei hat? Kann es sein, dass er gerade vom Abendessen mit seiner Familie gerufen wird?
  14. Folgendes Szenario: Ein Dämonenbeschwörer bindet einen Wächterdämon an einen ihm wichtigen Ort. Die Jahre vergehen, der Beschwörer stirbt, der Ort gerät in vergessenheit. Dann aber nach vielen Jahrzehnten oder gar Jahrhunderten kommen Abenteurer an diesen Ort. Was passiert? Nichts. Der Wächterdämon ist inzwischen an Altersschwäche gestorben. Der Wächterdämon ist zwar gestorben, die Bindung an seinen Auftrag ist aber so stark, dass er als "Geisterdämon" erscheint. Der Wächterdämon erscheint. Er wird durch die Zeiten beschworen. Der Wächterdämon erscheint. Der Zeitverlauf auf dämonischen Welten ist gänzlich anders als der auf Midgard.
  15. Schwierig dürfte ein entlaufener Sklave nur in dem Kulurkreis zu spielen sein, in dem er der Sklaverei entflohen ist. Überal anders ist er zuerst einmal ein Fremder - und damit ohnehin Ausenseiter und gegebenenfalls sogar weniger Wert als der örtliche Sklave. Kennzeichnungen von Sklaven sind nicht einheitlich auf Midgard, wenn überhaupt vorhanden. So dürfte einen Albei eine scharidische Tätowierung recht wenig interessieren. Bei entlaufenen hörigen reicht es sogar aus eine gewisse Distanz zwischen sich und den Grundherrn zu bringen. Sollte der rechtmässige Besitzer seinen Sklaven verfolgen und zurückfordern, so wird von den örtlichen Machthaber sicherlich kein Hinderniss aufgebaut. Soviel ist ein Fremder nicht Wert, s.o.. Es sei den, der Sklave konnte sich durch seine Taten einen Gefallen sichern.
  16. so kann man das nicht sagen - mir gehört der freitag abend, samstags spiel ich mit Kind und samstag abends schläft sie ja - sonntags hat papa kinderdienst Im großen und ganzen klappt es gut. (je älter je schwieriger, aber das mag sich ja wieder umkehren) und es findet sich immer noch jemand, der auch ein Auge auf sie hat und eigentlich wissen ja auch alle wo sie dazu gehört LG die Mama dazu
  17. Wir nehmen unser Töchterchen schon immer mit zu den Cons. Bis jetzt hat es immer irgendwie geklappt. Meist spielt meine Frau eher Tags und ich die Abende. So wechseln wir uns bei der Betreuung ab. Und ja, alle Burgen sind Kleinkindtauglich - ganz aus den Augen lassen kann man die kleinen eh nicht.
  18. Ich meinte eigentlich nicht, dass ich einen Zwerg spiele, sondern dass ich mich spiele und ich dann auf der Spielwelt am Tisch sitze und eine Runde Midgard spiele...
  19. Klasse Idee - dann spiele ich mich wenn ich bei einer Midgardrunde einen Zwergen spiele...
  20. Soweit ich weiß war weniger der Nebel das Problem sondern eher Bannen von Dunkelheit. Bros Charakter hatte wohl ein "Goodie" das ihm in diesem Fall die Sicht nahm. Warum ich BvD toitzdem eingesetzt habe: Bei mir als Spieler kam die Info erst sehr spät an. In einigen Situationen war die Wahl Helle machen und viele sehen was - oder Dunkel lassen und nur einer? sieht was - so auch im Lagerhaus. Bei meinem Char kam die Info noch später an (Wenn überhaupt) Ob ich dieses mal dabei bin kann ich leider noch nicht sagen - muß ich erst noch mit der familiären Weihnachtsplanung abstimmen. Mein Schamane wird auf jeden Fall nicht mehr dabei sein. Er hatte sich nach dem Abenteuer im Nebel von der Mannschaft abgesetzt. Der Grund: In einigen Situationen wurden ihm die Gegner zu schnell getötet. Lebend hätten sie auf dem Sklavenmarkt sicher noch ein kleines Sümmchen gebracht. Vielleicht im Nachtrag noch etwas zum Hintergrund des Chars: Er stammt aus einer Gegend des Ikenga Beckens, in der die Stämme in ständigem Krieg leben. Die bei den Scharmüzeln anfallende Kriegsgefangenen werden gewinnbringend an ausländische Sklavenhändler an der Küste verkauft. Da die für die Stämme eine wichtige Einkommensquelle ist werden Feindschaften ausdauernd gepflegt. Um den Ertrag zu maximieren werden bei den Überfällen möglichst wenig Gegner getötet.
  21. Bei TomTom lassen sich die POIs am PC editieren. In Navi Foren gibt es dazu haufenweise Anleitungen und Software. Auch kann man seine POIs mit denen anderer Nutzer austauschen.
  22. Ein mobiles Navi kann prinzipiell wie ein Telefon angeschlossen werden. Dazu benötigt man lediglich eine FSE (Freisprecheinrichtung). Diese wiederum ist bereits in das Radio integriert oder sie greift an den Lautsorecherausgängen des Radios das Signal ab. Die Verbindung von Navi zu FSE funktioniert entweder über Bluetooth oder über Kabel. Wie haben den BMW und Mazda den Anschluss von Telefonen vorgesehen? Persönlich habe ich einen PDA mit TomTom und im neuen Auto ein fest eingebautes Gerät. Beide haben ihre schwächen und stärken. Generell haben beide das Problem, dass die Sprachansagen oft nicht eindeutig sind. Wenn sich das Navi also zu Wort meldet ist das für mich vor allem ein Hinweis, einen kurzen Blick aufs Display zu werfen. Dort ist dann in beiden Fällen schnell zu erkennen, wo ich wirklich lang muss. Ein weiterer störender Punkt ist, dass ich bei keinem Gerät ohne weiteres die gefahrene Route aufzeichnen und am heimischen PC auswerten kann. (Bei PDA/TomTom mit etwas tricksen machbar, beim fest eingebauten Navi nicht). Außerdem kann ich nicht daheim am PC eine Route planen (Ich habe dazu vor kurzem Google Maps entdeckt) und die geplante Route auf das Navi herunterladen. Das Planen einer Route am Gerät finde ich in beiden Fällen nicht wirklich prickelnd.
×
×
  • Create New...