Jump to content

amberle21

Mitglieder
  • Content Count

    833
  • Joined

  • Last visited

About amberle21

  • Rank
    Knutsche des Todes
  • Birthday 10/27/1980

Persönliches

  • Vorstellung-Url
    http://www.midgard-forum.de/forum/showthread.php?t=13436
  • Name
    Ines
  • Interessen
    Volleyball, Lesen, Midgard und andere Rollenspiele

Profile Information

  • Beiträge zum Thema des Monats
    1

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Hallo, meine Tochter Alea hat evtl. auch Interesse. Das kann ich aber erst am Samstag sagen, trage sie aber gerne ein. LG Ines
  2. amberle21

    Nordheide

    Der nächste Termin ist nächste Woche Mittwoch, wer mag dabei sein?
  3. Da fragst du am besten Alf oder Ganduban
  4. Das Spielleiter-Geschenk ist eine Würfelunterlage, wahlweise in blau, rot oder schwarz
  5. Der Westcon ist leider vorbei und wir sind gut zu Hause angekommen. danke an die tolle JuHe, danke an das Westcon-Team, danke an meine Spieler und Spielerinnen bei meinem kleinen spontan Abenteuer, danke für die super Vorbereitung und Durchführung für ein sehr stimmungsvolles Con-Event. danke an Elsa und Jürgen für einen schönen Tag und Abend mit sehr interessanten und informativen Gesprächen und danke, dass ihr „Midgard“ und damit diesen Con überhaupt möglich gemacht habt. danke an Makai und Alas für das mit bespassen meiner Kids und danke an alle, die da waren, ohne euch würde das ganze keinen Sinn machen. bis zum nächsten Jahr oder hoffentlich früher amberle21
  6. Naja, ich kann wegen Schule erst um 14 Uhr los, von daher schauen wir mal, wann wir Köln hinter uns lassen
  7. Das klingt doch super, nun müsste nur noch der Stau um Köln am Donnerstag Abend abgesagt werden
  8. etwas müde am Montag morgen, da die Fahrt gestern sich doch gezogen hat. Ich möchte mich auch für einen tollen WestCon bedanken, die Kinder finden die Burg immer wieder toll und kommen gerne dahin. Danke für die vielen schönen Gespräche und das wirklich tolle Zusammenspiel der Eltern und Kinder im Kinderspielzimmer in der Vogtei. Den Barden und den Falkner fand ich sehr gelungen und die Atmosphäre im Rittersaal vor allem mit Kamin ist immer wieder toll. Bis nächstes Jahr.
  9. Huhu, herzlichen Dank für diesen schönen Con. Er war für mich recht ungewöhnlich, weil ich nicht zu spielen zu Con gekommen bin. Und gespielt habe ich dann trotzdem noch. Danke an meine Spielleiterin Natascha und meine Mitspielerinnen. Eine Spielrunde komplett nur Mädel und auch die Charaktere waren alle weiblich. Das hatte ich noch nie. Danke an alle, die mir dieses Wochenende sehr versüßt haben, durch Schwampf, nette Gespräche, Kinder bespaßen und einfach nur die Anwesenheit. Die Kids und ich haben uns sehr gefreut, euch alle wiederzusehen. Liebe Grüße amberle21
  10. Hallo zusammen. Erwartet werdet Ihr im Bürgerhaus Eidelstedt, Hamburg am Freitag, den 04. März 2016 ab 18 Uhr und enden wird die Convention nach 48 Stunden - NONSTOP - am Sonntag, den 06. März um 18 Uhr. http://www.sdnv.de/wiki/index.php/Adventure_Convention_2016
  11. Wie schade, die Bernsteine hätten sich sehr auf euch gefreut.
  12. Wir werden auch da sein, also Zwerg mit Bernstein und wahrscheinlich 4 Kids.
  13. Farrand MacTuron - (Söldner) - Grad 7 Waffenschmied in Turonsburgh Mittelschicht, Irindar, groß (1,91 m), breit, 45 Jahre, Linkshändig St 95, Gs 61, Gw 73, Ko 91, In 61, Zt 50 Au 65, pA 70, Wk 95, Sb 85, SchB +3, AusB +6, 18 LP, 54 AP - KR - B24 Angriff: Langschwert +14 (1W6+4) Dolch +12 (1W6+2), Anderthalbhänder +10 (1W6+5/1W6+4), Kriegshammer +8 (1W6+3), Langbogen +8 (1W6+1), Armbrust (schwer) +5 (2W6-2), Streitaxt +5 (1W6+4), Schild (groß) +4 Reistenzen: 13/15/13, Abwehr: +14 Beidhändiger Kampf +14, Erste Hilfe +8, Geländelauf +15, Kampf in Schlachtreihe (Langschwert und gr. Schild) +10, Kampf zu Pferd +17, Kampftaktik +14, Landeskunde Alba +11, Reiten +17, Schätzen (Waffen) +8, Schwimmen +13, Trinken +12, Wahrnehmung +4 Sprechen/Schreiben: Albisch +18/+12, Errainisch +12/+9, Neu Valinga +9/- Hintergrundgeschichte: Farrand MacTuron wurde als Neffe des Laird von Turonsburgh geboren. Sein Vater war der zweitgeborene Sohn, daher ist Farrand nicht auf der Burg aufgewachsen, sondern inmitten der Stadt. Er kennt das einfache Volk ebenso wie die Adelskreise, fühlte sich aber in den einfachen Kreisen immer wohler. Sein Vater war Söldner beim albischen König und so folgte auch Farrand in diese Ruf. Er trat schon mit 15 Jahren beim König in Lohn und Brot und lernte dort neben seinem Handwerk als Waffenschmied auch den Umgang mit verschiedenen Waffen. Auf seinen Reisen, die ihn durch ganz Vesternesse und auch in die Küstenstaaten brachten, lernte er viele Menschen kennen. Einige sollten auch noch in seinem sesshaften Leben eine Rolle spielen. Mit 25 Jahren lernte er im Süden Albas seine Frau Adelaid kennen und kaufte sich mit ihr die alte Schmiede im Herzens Turonsburghs. Schon ein Jahr später gebar sie ihm einen Sohn, dieser starb jedoch bei der Geburt. Zur gleichen Zeit wurde bei der ortsansässigen Kräuterfrau ein Findelkind abgegeben, welches Farrand und Adelaid an Kindes statt annahmen. Der junge Aidan wuchs bei ihnen auf und sollte noch einiges erleben... Farrands Frau Adelaid starb, als ihr Sohn 10 Jahre alt war, durch eine geheimnisvolle Krankheit, seit dem zog Farrand seinen Sohn nach besten Kräften alleine groß und lehrte ihn die Kunst des Waffenschmiedens. Click here to view the artikel
×
×
  • Create New...