Jump to content

Flammenkreis - Gradbeschränkung


Recommended Posts

Hallo liebes Forum.

 

 

Folgendes nervt mich ein wenig:

 

Flammenkreis ist leider völlig uneingeschränkt und das finde ich ziemlich schade. Vor allem, weil es ein Grad eins Zauber ist.

 

Ich hatte jetzt schon mehrfach die Situation, dass eine hochgradige Mumie ( keinesfalls die Standardmumie wink.gif ) oder ein hochgradiger Vampir einfach durch Flammenkreis in ihren Nahkampffähigkeiten eingeschränkt wurden.

 

Man mag jetzt sagen " Gib ihnen doch ne 55cm Waffe in die Hand", aber das möchte ich nicht.

 

Es passt einfach teilweise nicht zur Figur, weder zur Mumie noch du einem Vampir, der nicht mal ne Rüstung trägt.

 

Habt ihr dazu Hausregeln ?

 

Mir schwebt etwas analog zu Wort des Lebens vor .

 

Also Untoten ab einem bestimmten Grad sollte eine WW: Resistenz zustehen.

 

Wie seht ihr das ?

Link to post

Ich kenn ja die Situation nicht, aber wenn dein Untoter zu sehr eingeschränkt ist, dann lass ihn doch erst mal einen taktischen Rückzug antreten. Ewig hält der Kreis nicht. Gerade Vampire sind ja eigentlich clever, daher würde wohl der Magier mit dem Kreis nach dessen Einsatz eine Zielscheibe auf der Brust haben   devil.gif

Eine andere Möglichkeit ist, dass du dich an die Leute hälst, die nicht vom Kreis geschützt werden.

Ich weiß gerade nicht, ob man sich auf den Kreis konzentrieren muss. Falls ja, dann brich die Konzentration des Magiers mit improvisierten Wurfgeschosse (was eben gerade in der Nähe ist: Felsen, seine Mitstreiter etc.).

Link to post
Zitat[/b] ]So aus dem Stehgreif: Ich kann mich nicht erinnern, dass in der Spruchbeschreibung steht, dass dem Untoten kein WW:Resistenz zusteht.

 

Ich glaube nicht, dass er einen Save hat. Wenn ich mich richtig entsinne steht drin, dass kein Untoter den Kreis durchdringen oder so ähnlich. Das klingt für mich nicht danach, als ob der Untote einen Rettungswurf hat. Allerdings wäre es nicht schlecht, wenn sie einen hätten. Immerhin ist es nur ein Grad 1 Zauber.

 

 

 

 

Link to post
Zitat[/b] (hjmaier @ 19 Aug. 2004,14:30)]Man hat gegen Zauber immer einnen WW:Resistenz, es sei denn, im Zauber ist ausdrücklich erklärt, dass dem Opfer kein WW:Resistenz zusteht.

 

Viele Grüße

hj

Meist aber nur wenn man verzaubert werden soll.

Oder steht bei Erkennen der Aura dabei, dass das Opfer kein Resistenzwurf zusteht und du gibst dem Auspionierten einen WW-Resistenz??????

Link to post
Zitat[/b] (Mr. Fluffy @ 19 Aug. 2004,14:25)]Ich kenn ja die Situation nicht, aber wenn dein Untoter zu sehr eingeschränkt ist, dann lass ihn doch erst mal einen taktischen Rückzug antreten. Ewig hält der Kreis nicht. Gerade Vampire sind ja eigentlich clever, daher würde wohl der Magier mit dem Kreis nach dessen Einsatz eine Zielscheibe auf der Brust haben   devil.gif

Eine andere Möglichkeit ist, dass du dich an die Leute hälst, die nicht vom Kreis geschützt werden.

Ich weiß gerade nicht, ob man sich auf den Kreis konzentrieren muss. Falls ja, dann brich die Konzentration des Magiers mit improvisierten Wurfgeschosse (was eben gerade in der Nähe ist: Felsen, seine Mitstreiter etc.).

Danke für den Vorschlag, aber taktische Ratschläge möchte ich eher nicht hören. Es gibt immer Situationen, wo es letztlich zum Kampf/Endkampf kommt.

 

Nehmen wir das einfach mal als gegeben hin. smile.gif

 

@ hj: Das wäre mir völlig neu, dass bei Flammenkreis ein WW:resi zusteht.

Das Wesen ist ja selbst nicht direkt betroffen.

Link to post
Zitat[/b] (hjmaier @ 19 Aug. 2004,14:30)]Man hat gegen Zauber immer einnen WW:Resistenz, es sei denn, im Zauber ist ausdrücklich erklärt, dass dem Opfer kein WW:Resistenz zusteht.

 

Viele Grüße

hj

Dieser Aussage kann ich in dieser Form nicht zustimmen.

 

Die Beschreibung des Flammenkreis enthält zwar keinen Hinweis zur Resistenz, aber die Beschreibung liest sich für mich so, dass die Untoten keine Resistenz haben.

 

Als Hausregel könnte man aber die Resistenz zulassen. Dann ist der Flammenkreis auch abhängig vom Grad.

Mehr würde ich aber da auch nicht machen, sonst geht die Spruchbalance den Bach runter.

 

mfg

Detritus

 

 

 

 

Link to post

Da ja nicht die Untoten verzaubert werden, steht ihnen prinzipiell auch kein WW:Resistenz zu. Der stünde höchstens dem Wesen zu, das von einem Zauberer mit dem Flammenkreis versorgt wird (z.B. der Dolchkämpfer, der sich gegen den Flammenkreis wehrt, weil er sonst mit dem Dolch nicht mehr an die Untoten ran kommt lol.gif )

 

Ich würde sagen, daß das ähnlich zu sehen ist, wie eine Wand, gegen die man ja auch keinen WW:Resistenz hat. Eine Eiswand z.B. ist auch nur Stufe 2, und kann auch von Untoten (und etlichen anderen Wesen) nicht so einfach durchdrungen werden. bang.gif

 

Und wenn das eine mächtige Mumie oder Vampir ist, dann haben die oft auch so etwas wie eigene Magie... Und Flammenkreis ist ein Gestenzauber... Da kann der mächtige Untote dann auch Gegenzaubern. Mal sehen, wem dann zuerst die APs ausgehen... devil.gif

Link to post
Zitat[/b] (Raistlin @ 19 Aug. 2004,15:25)]Und wenn das eine mächtige Mumie oder Vampir ist, dann haben die oft auch so etwas wie eigene Magie... Und Flammenkreis ist ein Gestenzauber... Da kann der mächtige Untote dann auch Gegenzaubern. Mal sehen, wem dann zuerst die APs ausgehen... devil.gif

Wie gesagt brauche ich keine taktischen Vorschläge.

 

Im Nahkampf nützt Zaubern prinzipiell recht wenig.

Link to post

Also bei uns wurde bis jetzt extrem selten Flammenkreis eingesetzt,  und wenn ein Spruch so selten zum Zuge kommt dann finde ich es fair wenn er dann auch sicher wirkt.

Auch was du beschreibst kommt mir nicht übertrieben vor. Der Zauberer hat zeit und AP eingesetzt, das dafür der Gegner eingeschränkt wird finde ich ok. Immerhin haben mächtige Untote genug andere Möglichkeiten sich zu verteidigen...

Aber gut, nur meine Meinung. Im Prinzip könnte ich auch mit ner Resi leben, finde es aber nicht nötig...

Zottel (Der noch nie dazu kam seinen Flammenkreis zu nutzen...)

Link to post

Also ich würde dem Gegner einen Resistenzwurf zugestehen, denn in dem Moment wo er versucht den Geschützten anzugreifen, wird er verzaubert, er weicht nämlich zurück, bzw kann es nicht durchdringen. Insofern würde ich es ähnlich habhaben wie einen Zauberschild, nämlich dass man FK sehr wohl mit einem Resistenzwurf durchdringen kann...

 

Anta

Link to post
Zitat[/b] (hjmaier @ 19 Aug. 2004,15:35)]Um mal wieder zum Thema zu kommen:

 

Gebe den Untoten einen WW:Resistenz wie Du es schon vorgeschlagen hast.

 

Viele Grüße

hj

Allen möchte ich das gar nicht zugestehen. Erst so ab Grad 7 oder 9.

Link to post
Zitat[/b] (Zottel @ 19 Aug. 2004,15:37)]Also bei uns wurde bis jetzt extrem selten Flammenkreis eingesetzt,  und wenn ein Spruch so selten zum Zuge kommt dann finde ich es fair wenn er dann auch sicher wirkt.

Auch was du beschreibst kommt mir nicht übertrieben vor. Der Zauberer hat zeit und AP eingesetzt, das dafür der Gegner eingeschränkt wird finde ich ok. Immerhin haben mächtige Untote genug andere Möglichkeiten sich zu verteidigen...

Aber gut, nur meine Meinung. Im Prinzip könnte ich auch mit ner Resi leben, finde es aber nicht nötig...

Zottel (Der noch nie dazu kam seinen Flammenkreis zu nutzen...)

Naja..

 

Er hat 1 AP und eine Sekunde ( ich meine, es ist eine ) investiert.

 

Das ist nicht wirklich viel.

Link to post

1. Ich habe keine Hausregel.

2. Ich finde den Spruch so wie er ist gut.

3. Du willst keine Tips, was ok ist, denn auf die möglichen Lösngsmöglichkeiten kommst Du eh, ohne großartig nachzudenken.

 

Was mich an Deinem Änderungswunsch irritiert, ist Deine Begründung. "Es ist nur ein Spruch der ersten Stufe."

 

Es ist nunmal die reine Lebenskraft, die die Untoten auf Distanz hält, ihnen aber keinerlei Schaden zufügt im Vergleich zu "Ring des Lebens" o.ä.

Sie fügt ihnen keinen Schaden zu, vermutlich weil die Menge an Lebenskraft zu gering ist und diese den Untoten "nur" Unbehagen bereitet.

 

Es sind nunmal auch die kleinen Dinge des "Lebens", die wichtig sein können und eine gewisse Macht haben.

Der "Ring" und diverse "Worte" sind höherstufig und richten deswegen wohl auch Schaden an oder haben andere starke Wirkungen.

 

Was geschieht eigentlich, wenn... Nein, keine Tips!

 

Warum willst Du den Figuren eigentlich nicht einmal diesen schwachen Schutz gewähren?

Was sagen Deine Spieler dazu, die den Spruch genau aus dem Grund, den Du bemängelst, für ihre Figuren auswählen?

 

Was ist mit Silberstaub? Den müßte man dann auch ändern, abmildern.

 

 

Die anderen Sprüche, wie "Ring des Lebens", müßte man dann auch abschwächen, denn wenn ein Stufe-1-Zauber weniger Macht haben soll, dann sollten die anderen auch im Verhältnis geschwächt werden.

Link to post

@ Einsi: Wenn du höherstufigen Untoten eine Resistenz zugestehen willst, dann orientierst du dich am Besten an den Regeln anderer Zaubersprüche. Du könntest z. B. analog Blaue Bannsphäre den WW ab dem 4. Grad zulassen. Du könntest auch eine genauere Abstufung machen wie bei Heiliges Wort, indem du den dort vorgesehenen Gruppen (Grad 1-3 usw.) einen Bonus/Malus auf den WW verleihst.

 

Nachdem ich diese konstruktiven Vorschläge gemacht habe, darf aber auch ich anmerken, dass ich diese Hausregel für überflüssig halte. Es reicht aus, höheren Untoten Waffen in die Hände zu drücken.

 

Gruß,

 

Henni

Link to post
Zitat[/b] (Einskaldir @ 19 Aug. 2004,16:07)]Allen möchte ich das gar nicht zugestehen. Erst so ab Grad 7 oder 9.

Mein Vorschlag wäre, daß Untote, die sich Ihrer selbst bewußt sind (Vampire, Todlose, etc.) ihr Unbehagen mit einem Wk-Wurf überwinden können.  rolleyes.gif

 

Man sieht ja auch schon mal Filme, in denen Vampire eine Hand in den Sonnenstrahl halten, der dann ihre Hand zum qualmen bringt... Das ist eine Frage der Willenskraft. wink.gif

Link to post
Zitat[/b] (Jürgen Buschmeier @ 19 Aug. 2004,17:09)]Warum willst Du den Figuren eigentlich nicht einmal diesen schwachen Schutz gewähren?

Was sagen Deine Spieler dazu, die den Spruch genau aus dem Grund, den Du bemängelst, für ihre Figuren auswählen?

 

Was ist mit Silberstaub? Den müßte man dann auch ändern, abmildern.

 

 

Die anderen Sprüche, wie "Ring des Lebens", müßte man dann auch abschwächen, denn wenn ein Stufe-1-Zauber weniger Macht haben soll, dann sollten die anderen auch im Verhältnis geschwächt werden.

Noch sagen sie gar nichts dazu, weil ich es nur andenke und ohne Zustimmung niemals einführen würde.

 

Ich gehöre nicht zu den Spieleitern, die am ende Recht haben. wink.gif

 

 

Schutzzauber wäre ja auch absolut okay. Allerdings läufts eher so ( ich mach mal ein Szenario auf), dass im Endkampf die Mumie drei beflammte Nahkampfgegner hat, die sie in Stücke hauen, während sie selbst gar nichts machen kann.

Und das finde ich etwas zu hart.

 

Wie gesagt... nur wenn es höherer Grade sind.

 

Mit dem Silberstaub hast du natürlich vollkommen Recht.

 

 

 

 

Link to post
Zitat[/b] (Raistlin @ 19 Aug. 2004,17:31)]
Zitat[/b] (Einskaldir @ 19 Aug. 2004,15:30)]Im Nahkampf nützt Zaubern prinzipiell recht wenig.

Gegenzaubern kannst Du auch im Nahkampf... wink.gif

Super Taktik sich dann wehrlos zu machen .

Link to post

Bei uns in der Gruppe wird der Flammenkreis so verstanden, dass er bei Untoten Unbehagen auslöst und sie ihn, soweit ihnen dies möglich ist, meiden.

Möchte die Gruppe also an Untoten einfach nur vorbei und haben diese die Möglichkeit, aus dem Weg zu gehen, fein.

Auch im Kampf greifen die Untoten immer nur diejenigen an, die nicht vom Flammenkreis geschützt werden.

 

Werden die Untoten jedoch selbst angegriffen und es gibt niemanden, den sie ohne Flammenkreis angreifen könnten, dann findet der Kampf ganz normal statt. Soviel Unbehagen kann ein Zauber, der keinen Schaden anrichtet, nicht auslösen, dass sich die Untoten ohne Gegenwehr einfach niedermetzeln lassen!

Deswegen werden bei uns vorzugsweise schwächere Charaktere damit geschützt.

 

Ticaya

Link to post

Hallo Ticaya!

 

Schwächst Du auch Gegner Deiner Abenteurer ab, z.B. den Nachtmahr oder den Draug?

Schließlich könnte ein Abenteurer ja ein Aussehen von 3 haben, was die Gruppe an häßliche Gegner gewöhnen sollte.

 

Ich kann nicht nachvollziehen, warum Untote, denen reine Lebenskraft zuwider ist, weil sie ganz genau für da absolute Gegenteil stehen, von dieser nicht beeinträchtigt werden sollen.

Diese Wesen sind so schon stark genug, um den Figuren das Überleben schwer zu machen.

 

Stellt euch doch einfach vor, jemand hat eine richtig große Spinnenphobie und der soll jetzt einfach so in den Kreis voller Spinnen eindringen, da wird ein PW: Wk oder Sb fällig.

Es gibt aber dabei den Unterschied, daß der "gesunde Menschenverstand" argumentieren kann, "die sind alle ungiftig und tun dir nix!"

Phobien sind schon schlimm.

Aber bei diesem absoluten Gegensatz von "Lebenskraft" (Kreis) und "Unlebenskraft" (Vampir) ist es doch verständlich, daß kein PW oder WW dem Vampir helfen kann.

Link to post
Zitat[/b] (Einskaldir @ 19 Aug. 2004,18:48)]
Zitat[/b] (Raistlin @ 19 Aug. 2004,17:31)]
Zitat[/b] (Einskaldir @ 19 Aug. 2004,15:30)]Im Nahkampf nützt Zaubern prinzipiell recht wenig.

Gegenzaubern kannst Du auch im Nahkampf... wink.gif

Super Taktik sich dann wehrlos zu machen .

Gegenzaubern ist keine Handlung. Durch Gegenzaubern wirst Du nicht wehrlos. Das kostet nur APs, und davon haben Vampire und Mumien nun wirklich genug, oder? wink.gif

Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...