Jump to content

Binden bei Nicht-Thaumaturgen


Recommended Posts

Bei der Fähigkeitsbeschreibung von Binden, Arkanum S.268 findet sich der nette Satz: "Um Gegenstände mit magischen Eigenschaften auszustatten, muss der Zauberer gelernt haben, die arkane Energie auf Dauer mit dem Material zu verschmelzen."

Soll heißen: Wenn ich als Magier für 10000 FP (haha, netter Witz) Binden gelernt habe, brauche ich nur noch den entsprechenen Zauber beherrschen und ein paar FP aufwenden und kann dann Zauberstäbe und andere Artefakte wie auf S.269/70 (Arkanum) beschrieben herstellen?

Ich habe im Regelwerk Binden nicht als Voraussetzung für die Herstellung von Amuletten gefunden, d.h. Amulette können auch ohne Binden angefertigt werden?

Link to comment

Hi Sandobar,

Amulette verlieren nach einer gewissen Zeit ihre Wirkung, Gegenstände die mit 'Binden' behandelt wurden nicht, ausser sie brennen aus, natürlich. So gesehen ist Binden auch nicht zu teuer, es billiger machen würde nur ganz Midgard mit magischen Gegenständen überschwemmen. Kein Witz also.

es grüsst

Sayah el Atir al Azif ibn Mullah

Link to comment

Talismane halten nur 2W6 Wochen, aber wo steht denn, dass Amulette vorzeitig ihre Wirkung verlieren? Ich dachte die halten bis sie ausbrennen.

 

P.S.: Ich halte die Lernkosten für Binden nicht zu hoch, ganz im Gegenteil, ich habe mir nur gerade vorgestellt, wie lange ich da spielen müsste...

Link to comment

Hi!

 

Weil er dann zum Meisterthaumathurg wird und eine Zauberwerkstatt braucht, die rund 10.000 GS (oder mehr) kostet und nicht mit herum getragen werden kann. Deshalb bleibst Du bei Deiner Zauberwerkstatt, damit sich die Investition lohnt und niemand einbricht usw. Damit bist Du aus dem Spiel.

 

Bei Amuletten dachte ich auch, dass die länger halten?

 

Mit Binden halten die Runenstäbe der Thaumaturgen unbegrenzt. Für Priester und Konsorten fällt mir da nix wirklich adäquates ein. Die können doch besser Weihen lernen, oder?

 

Alles Gute

Wiszang

Link to comment
Zitat[/b] (Wiszang @ 16 Juni 2004,12:29)]Hi!

 

Weil er dann zum Meisterthaumathurg wird und eine Zauberwerkstatt braucht, die rund 10.000 GS (oder mehr) kostet und nicht mit herum getragen werden kann. Deshalb bleibst Du bei Deiner Zauberwerkstatt, damit sich die Investition lohnt und niemand einbricht usw. Damit bist Du aus dem Spiel.

 

[...]

 

Alles Gute

Wiszang

Na ja, es ist eine Einschränkung, aber kein komplettes Hindernis.

 

Ich gehe jede Wette eine, das es zahlreiche Gruppen gibt, die ein Haus (Burg, Schloß oder was auch immer) besitzen, wo der Thaumaturg der Gruppe dieses Labor besitzt und es für Abenteuer verlässt. Die Bediensteten werden schon darauf aufpassen.

 

mfg

Detritus

Link to comment

Hi Detritus!

 

Ja, da hast Du sicher Recht. Ich kenne einen Thaumaturgen (Grad 6), der ist auch noch Elf, der hat damit wirklich keine Probleme. Er lernt demnächst Binden (bin schon ein Jahr am sparen) und dann wegen der Zauberwerkstatt, kommt Zeit, kommt Rat....

 

Aber der normale Weg ist es sicher nicht, da hat hj schon Recht.

 

Seitdem ich auf dem Con war und gesehen habe, was da so Alles verteilt wird, wird es mich nicht wundern, wenn jemand ein Haus mit Zauberwerkstatt in einer kleinen Kugel mitschleppt....

 

Alles Gute

Wiszang

Link to comment

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...