Jump to content
Akeem al Harun

2020 WestCon 2020 Schwampf

Recommended Posts

vor einer Stunde schrieb KoschKosch:

Seit gestern abend Station in Pulheim/Grevenbroich. Die Oma besuchen. Sie ist 88 und findet, der Con dürfte nächstes Jahr ruhig noch näher an Köln gelegen sein 🙂

Bring sie mit, sind doch noch ein, zwei Nachrückerplätze frei laut letzter Wasserstandsmeldung. :D

  • Like 2
  • Haha 1

Share this post


Link to post
vor einer Stunde schrieb Blaues_Feuer:

Bring sie mit, sind doch noch ein, zwei Nachrückerplätze frei laut letzter Wasserstandsmeldung. :D

Ja, wenn die so drauf ist wie Nea Deas Vater, auf jeden Fall!

Share this post


Link to post

Bin jetzt auch in einer bisher schneelosen Anreise. Mal sehen, ob es die Bahn schafft, mich um 13.32 in Blankenheim (Wald) abzuliefern oder ob es erst eine Stunde später möglich sein wird (immerhin drohen ja auch Biancas Klauen am Horizont...).

Share this post


Link to post

Ich wünsche Euch allen ganz viel Spaß! Ich werde an Euch denken, Euch ein bisschen vermissen und ab Samstag die Entbehrungsregeln am Kilimanjaro ausspielen. 😉

  • Thanks 4

Share this post


Link to post

Habe jetzt noch ein paar eigene Abenteuer eingepackt, falls noch etwas schief läuft ... :lookaround:

  • Like 1

Share this post


Link to post
vor 15 Minuten schrieb Dror:

Aufgrund der starken Schneefälle gestern ist die Parkplatzsituation an der Burg ziemlich schwierig.

Und das bedeutet, bitte?

Parken im Ort? Schuttle zur Burg?

Share this post


Link to post
vor einer Stunde schrieb Lukarnam:

Und das bedeutet, bitte?

Parken im Ort? Schuttle zur Burg?

Parkplatz-Schneeschippen, wenn Du dort ankommst.... :dunno: 

  • Haha 1

Share this post


Link to post
vor 54 Minuten schrieb Slüram:

Bielefeld im Sonnenschein ohne Schnee verlassen.

Praktisch, dass ihr den Schnee zu Hause gelassen habt. Vermutlich gibt es in Blankenheim mehr als nötig ...

Share this post


Link to post

Der Zug steht mit Defekt auf der Strecke. Der Bordcomputer zeigt eine offene Tür an. Bei tatsächlichen geschlossenen Türen.  :silly:

Share this post


Link to post
vor 1 Stunde schrieb Slüram:

Sodele: Ging weiter. Jetzt sind wir in Hagen.

Der Schnee verabschiedet sich jetzt auch nach uns nach.

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

  • Similar Content

    • By Chillur
      Beginn:                        SA 15.08. früh ca. 10-17 Uhr
      Abenteuertitel:           Wenn der Tod gleich mehrmals anklopft
      Spielleiter:                  Mathias / Chillur
      Anzahl der Spieler:     bis zu 5

      System:                       Regeledition M5
      Grade der Figuren:     3-5
      Spieldauer (ca.):         Ca. 7 max. 8
      Plattform:                   Roll20 und Discord

      Charaktere gestellt:    Nein (Es gibt KEINE vorgefertigte Charaktere)
      Art des Abenteuers:    Mystery, Düster, Detektiv, Rätsel, Einsteiger, Kampf
      Voraussetzungen:        albisch sprechen, Herkunft eurer Figuren: Alba, Erainn, Chryseia, Alle Rassen möglich. Rücksprache gern per PN möglich.
      Spieler*innen:
      1. @Yon Attan
      2. @Die Hexe
      3.
      4.
      5.

      Beschreibung:          Ort der Handlung: Alba - Eine Taverne zwischen Adelsthan und Tidford.

      Ihr befindet euch in der Taverne "Zum schlafenden Basilisken". Es ist Spätherbst und später Nachmittag, aber euer Magen knurrt und so macht ihr in der Taverne Rast.
      Es befinden sich noch einige andere Gäste vor Ort.

      Ein kleines Mädchen ca. 10-12 Jahre fragt euch, ob ihr einen Jungen namens "Benji" gesehen habt, was ihr jedoch verneinen müsst.
      Das Essen kommt und ihr unterhaltet euch prächtig, bis ein euch unbekannter Junge den Gastraum betritt.

      Zuerst bemerkt ihr diesen nicht, bis er anfängt mit seiner Kinderstimme zu singen:
      "Höret gut, gebet acht,
      dein letztes Mal, Du heut erwachst.

      Der Eine sucht, ein Tod sich findet,
      nichts und niemand, dem Schicksal entwindet.

      Sag Lebwohl, mach deinen Frieden,
      der Eine kommt, der Tod uns findet.“

      Während der Junge singt, läuft ihm Blut aus den Augen und Mundwinkeln und mit den letzten Worten fällt er kraftlos zu Boden. Die ganze Zeit hat er den Gastwirt angestarrt, der leichenblass und schockstarr, den nun auf dem Boden liegenden Jungen anstarrt...

      --

      Anmerkungen und Warnungen:
      Rollenspiel ist nötig um den Ganzen auf den Grund zu gehen.
      Das ist das erste Mal, dass ich dieses Abenteuer leite und daher ist das gewissermaßen auch der Probelauf -> Ich bitte die Teilnehmer NACH dem Rollenspiel noch ca. 10-15 Minuten für ein paar Fragen meinerseits sich Zeit zu nehmen.

      Wer Interesse hat, möge sich bitte mit Figur vorstellen.

      Eure Figuren können ab FREITAG ins Abenteuer auf Roll20 importiert werden und ich verwende den Midgard-German RPG Bogen - Bitte seht zu, dass ihr diesen nutzt, das macht die Würfeleien einfacher.
    • By Ardor Lockenkopf
      Beginn: Freitag 14.08 ab ca 17 Uhr
      Abenteuertitel: Keine Rückkehr aus Singurat
      Spielleiter: Christian, Ardor Lockenkopf
      Anzahl der Spieler:  5
      System: M5
      Grade der Figuren: 15-20
      Spieldauer (ca.):  max 8h
      Plattform:  Roll20, Discord
       
      Für die Kommunikation während der Spielrunde:
      - Discord Text-Channel: https://discord.gg/ZeXvWRr
       
      Charaktere gestellt: NEIN
      Art des Abenteuers:  Mystery, Rätsel, Storytelling
      Voraussetzungen:     Moravisch sprechen.
      Beschreibung:           
      Tief im Hinterland von Warogast liegt der Tăcere, der stille Wald, mit der Siedlung Singurat in seiner Mitte. Seit besorgniserregend langer Zeit ist nun schon niemand mehr aus Singurat zurückgekehrt. Auch die Kundschafter die man aussandte kehrten bislang nicht zurück.
      Der hastig ausgerufene Aufruf an Helden aller Länder ist klar: Nach Singurat reisen, herausfinden was passiert ist und Warogast davon unterrichten.
      -
      Bereits auf dem Weg nach Singurat finden sich eindeutige Warnungen an jene die planen Singurat zu besuchen. Am Ziel der Reise häufen sich dann die Ereignisse die mehr und mehr Fragen aufwerfen. Doch diesen Ereignissen wird man auf den Grund gehen müssen bevor man irgendwem berichten kann was in Singurat passiert ist.
      Spieler
      1) @Mathomo
      2) Carina
      3) @Kessegorn
      4) @Ulmo
      5) @Nase
       
    • By dabba
      Beginn:                         Donnerstag, 18 Uhr Abenteuertitel:                 Kisten, Kjulldren und Kalamitäten Spielleiter:                    dabba Anzahl der Spieler:             5 System:                         M5 Grade der Figuren:              1 bis 3 (M5) Spieldauer (ca.):               4 Plattform:                      Discord, Figuren entweder als PDF an mein PN-Fach oder an breu20fig@davidbakker.de oder per MOAM-Freigabe Charaktere gestellt:            Möglich Art des Abenteuers:             Freiland, Kurze Reise Voraussetzungen:                keine magophoben Waelinger Beschreibung:              
      Ihr sitzt im ablischen Haelgarde in einer Kneipe und überlegt noch, wie ihr Euer nächstes Gold verdienen könntet. Da betritt eine junge Magierin den Raum, begibt sich an Euren Tisch und fragt Euch, ob Ihr für die Phönixgilde eine kleine Lieferung nach Waeland bringen könntet...
      Eine kurze Seereise nach Waeland und wieder zurück - und das ganze noch bezahlt. Da kann man doch nicht nein sagen, oder?
      @Der Himmel ist blau - mit Brioc, Wh oder Murki, Kr @Cheesus - Casaatra Gweyllin, Ma @Hadschi Halef Omar - Farischa, Ba @Ulmo - Rumo vom Schieferheim, SpTh (noch zu haben)
    • By Yon Attan
      Beginn:                      Freitag 14.08.2020 - 10:00-17:00, alternativ von 17:00-23:00
      Abenteuertitel:           Der verschwundene Novize
      Spielleiter:                  Yon
      Anzahl der Spieler:    3-5
      System:                      Ich leite nach Regeledition M5, es können aber auch Charaktere nach M4 oder M3 mitspielen
      Grade der Figuren:    1-4
      Spieldauer (ca.):        5-7 h
      Plattform:                   Discord
      Charaktere gestellt:   Nein (es gibt keine vorgefertigten Charaktere)
      Art des Abenteuers:   Detektiv, Reise, Stadt - je nach Vorgehen der Gruppe außerdem Kampf/Sozial
      Voraussetzungen:      Herkunft des Charakters: Alba, Erainn, Ywerddon, Clanngardan, Fuardain oder Chryseia
                                         Rasse: Mensch, Zwerg, Halbling oder Gnom
                                         Der Charakter muss Albisch mit mindestens +12 sprechen.
                                         Regelsystem M3, M4 oder M5
       
      Spieler*innen:
      1. @Maeve ver Te
      2. @Gregor (Magier Grad 3)
      3.
      4.
      5.
       
      Beschreibung:           
      Der alte Abt blickte aus dem steinernen Fensterbogen gen Norden. Mit zusammengekniffenen Augen versuchte er, den ersehnten Reisenden auf der einfachen Straße auszumachen. Vergeblich. Nur Schwärme von Krähen flogen über den Feldern der Bauern wie Gewitterwolken im Sommer. Tiefe Sorgenfalten legten sich in das Gesicht Almeriks. Er schloss die Augen und atmete tief ein und aus. Es war bereits viel zu viel Zeit verstrichen. Er wagte sich kaum vorzustellen, was alles passiert seien könnte. Mit zitternden Händen ließ er sich auf die Knie sinken und richtete sein Gebet an Vana. Als er geendet hatte, erhob er sich mühsam und ging mit langsamem Schritt zu seinem Schreibtisch. Er läutete das kleine Glöckchen auf dem Tisch. Es musste etwas geschehen...
      Mfg   Yon
      PS: Das Abenteuer steht in losem Zusammenhang zu den  Abenteuern "Die Weissagung der Dyade", "Unheilige Gabe" und "Grund des Todes". Von der ursprünglichen Chronologie her ist dieses Abenteuer das "erste" aus dieser Reihe. Die Abenteuer können aber auch in anderer Reihenfolge gespielt werden.
    • By Wastelandmatrix
      Thema:                        "Mathair", Sonntag, 10:00 Beginn:                        Sonntag 16.08.2020 , 10:00-16:00 Abenteuertitel:           "Mathair" Spielleiter:                  Joshua / Wastelandmatrix Anzahl der Spieler:     2-4 System:                      M5 Grade der Figuren:     3-9 Spieldauer (ca.):         6 Stunden Plattform:                 Roll 20, Discord, MOAM Charaktere gestellt:  Nein, bitte eigene Charaktere^^ Art des Abenteuers:  Freiland, Mystery, Ermittlung, Kampf, leichte Horrorelemente  Voraussetzungen:      Ein Spieler mit Twyneddisch, Überleben-Wald, Landeskunde Fuardain, Schamanistische oder Gläubige Charaktere ausdrücklich erwünscht aber nicht Pflicht.  Beschreibung:           "Der Zwergenhändler Iggy Strudelbach bittet euch, ihn und seinen Wagen von Dinas Dhron durch die Weiten von Fuardain nach Serygion zu eskortieren.                                         Doch das ungezähmte Land nördlich von Clanncardan wartet mit einigen Überraschungen auf und der Ruf des schwarzen Walds am Horizont ist                                                     sehr verlockend".
×
×
  • Create New...