Jump to content
Akeem al Harun

2020 WestCon 2020 Schwampf

Recommended Posts

vor einer Stunde schrieb KoschKosch:

Seit gestern abend Station in Pulheim/Grevenbroich. Die Oma besuchen. Sie ist 88 und findet, der Con dürfte nächstes Jahr ruhig noch näher an Köln gelegen sein 🙂

Bring sie mit, sind doch noch ein, zwei Nachrückerplätze frei laut letzter Wasserstandsmeldung. :D

  • Like 2
  • Haha 1

Share this post


Link to post
vor einer Stunde schrieb Blaues_Feuer:

Bring sie mit, sind doch noch ein, zwei Nachrückerplätze frei laut letzter Wasserstandsmeldung. :D

Ja, wenn die so drauf ist wie Nea Deas Vater, auf jeden Fall!

Share this post


Link to post

Bin jetzt auch in einer bisher schneelosen Anreise. Mal sehen, ob es die Bahn schafft, mich um 13.32 in Blankenheim (Wald) abzuliefern oder ob es erst eine Stunde später möglich sein wird (immerhin drohen ja auch Biancas Klauen am Horizont...).

Share this post


Link to post

Ich wünsche Euch allen ganz viel Spaß! Ich werde an Euch denken, Euch ein bisschen vermissen und ab Samstag die Entbehrungsregeln am Kilimanjaro ausspielen. 😉

  • Thanks 4

Share this post


Link to post

Habe jetzt noch ein paar eigene Abenteuer eingepackt, falls noch etwas schief läuft ... :lookaround:

  • Like 1

Share this post


Link to post
vor 15 Minuten schrieb Dror:

Aufgrund der starken Schneefälle gestern ist die Parkplatzsituation an der Burg ziemlich schwierig.

Und das bedeutet, bitte?

Parken im Ort? Schuttle zur Burg?

Share this post


Link to post
vor einer Stunde schrieb Lukarnam:

Und das bedeutet, bitte?

Parken im Ort? Schuttle zur Burg?

Parkplatz-Schneeschippen, wenn Du dort ankommst.... :dunno: 

  • Haha 1

Share this post


Link to post
vor 54 Minuten schrieb Slüram:

Bielefeld im Sonnenschein ohne Schnee verlassen.

Praktisch, dass ihr den Schnee zu Hause gelassen habt. Vermutlich gibt es in Blankenheim mehr als nötig ...

Share this post


Link to post

Der Zug steht mit Defekt auf der Strecke. Der Bordcomputer zeigt eine offene Tür an. Bei tatsächlichen geschlossenen Türen.  :silly:

Share this post


Link to post
vor 1 Stunde schrieb Slüram:

Sodele: Ging weiter. Jetzt sind wir in Hagen.

Der Schnee verabschiedet sich jetzt auch nach uns nach.

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

  • Similar Content

    • By Nyarlathotep
      Fremde Fremde
      Beginn:                       Sonntag, 16.August 2020 14 Uhr Spielleiterin:                Nyarlathotep alias Arno Anzahl der Spieler:      4-5 System:                       M5  Grade der Figuren:      5-9 Spieldauer (ca.):          7-8 Stunden (inkl. Pausen) - falls es länger dauert, hab ich extra nicht so spät angefangen 🙂 Plattform:                    Roll20 (Link folgt - Charaktere können importiert werden) Discord für Ton und ggf. Bild MOAM (www.moam.de), falls Ihr die Charaktere dort schon angelegt habt und für mich freigeben wollt Charaktere gestellt:    Nein Art des Abenteuers:    Ermittlung, Überland, wenig Kampf Voraussetzungen:       Es wäre vermutlich hilfreich, die Landessprache (albisch) zu sprechen. Oder zumindest eine Spielfigur. Oder zumindest eine Spielfigur Comentang. Irgendwie wollt ihr ja sicher mit den NSCs interagieren. Beschreibung:
      Ihr seid an einem schönen Spätsommertag unterwegs in der Gegend um Haelgarde im Nordosten Albas. Warum ihr dort hin wollt (oder von dort kommt), wissen eure Spielfiguren besser als der Spielleiter, aber eure Reisegruppe hat es sich am Ufer eines Sees zur Mittagsrast gemütlich gemacht und genießt ein wenig Ruhe und Sonne. Doch zumindest mit letzterer scheint es plötzlich vorbei zu sein...
      Spoiler-Alarm für aufmerksame Gildenbrief- und Forums-Leser: Das Abenteuer stammt aus der Feder von Y_sea und wurde (glaube ich) hier im Forum im Rahmen eines Wettbewerbs und später dann unter dem aktuellen Namen im Gildenbrief 61 veröffentlicht (Wer sich nicht sicher ist, schaut sich einfach das verlinkte Cover an. Achtung, der wenige Text im Midgardwiki hat auch schon ordentliches Spoilerpotential). Ich habe es auch bereits auf diversen Cons geleitet. Wer also einmal bei mir gespielt hat, hat gute Chancen, es schon zu kennen
      Spieler*innen:
      1. @sarandira mit Fiorenza (Hx Grad 7)
      2. @Maeve ver Te mit Enfys (Hx Grad 6)
      3. @Nase Barde (knapp 5) oder Waldhüter (7-9)
      4. @Ragna74 mit einer Glücksritterin Grad 5
      5. @Orlando Gardiner mit Orome (Grad 😎
    • By dabba
      Beginn:                         Donnerstag, 18 Uhr Abenteuertitel:                 Kisten, Kjulldren und Kalamitäten Spielleiter:                    dabba Anzahl der Spieler:             5 System:                         M5 Grade der Figuren:              1 bis 3 (M5) Spieldauer (ca.):               4 Plattform:                      Discord, Figuren entweder als PDF an breu20fig@davidbakker.de oder per MOAM-Freigabe Charaktere gestellt:            Nein Art des Abenteuers:             Freiland, Kurze Reise Voraussetzungen:                keine magophoben Waelinger Beschreibung:                   
      Ihr sitzt im ablischen Haelgarde in einer Kneipe und überlegt noch, wie ihr Euer nächstes Gold verdienen könntet. Da betritt eine junge Magierin den Raum, begibt sich an Euren Tisch und fragt Euch, ob Ihr für die Phönixgilde eine kleine Lieferung nach Waeland bringen könntet...
      Eine kurze Seereise nach Waeland und wieder zurück - und das ganze noch bezahlt. Da kann man doch nicht nein sagen, oder?
      @Tattin Goldfeuer - mit Erasin, Ba/Dr (noch zu haben) (noch zu haben) (noch zu haben) (noch zu haben)
    • By Oddi
      Beginn:                         17:00 uhrSamstag Abenteuertitel:           Die Prüfung Spielleiter:                  Oddi Anzahl der Spieler: 3-4 System:         M5/4 Grade der Figuren:     1 Spieldauer (ca.):   6,5 Stunden Plattform:   Roll20   Für die Kommunikation während der Spielrunde:
      - Discord Text-Channel: https://discord.gg/vvGtJ2
      - Discord Audio/Video-Channel: https://discord.gg/Y49RYB
      Vorgefertigte Characktere: Ja alle bekommen Characktere gestellt  Art des Abenteuers: Freiland, Kampf, Dungeon, Einsteiger, ... Voraussetzungen: Da ihr die Charaktere gestellt bekommt werden sie die erfüllen(es gibt ein breit gefächertes Repertoire) Beschreibung: Es ist so weit endlich seit ihr soweit um die Prüfung bestreiten zu dürfen eine Gruppe von Jungen Waeländern werden erwachsen. Ihr werdet durch dick und dünn gehen müssen und zeigen was ihr könnt. Nur durch Teamgeist, Einfallsreichtum, Kraft und natürlich eure erlerntes Wissen und Fertigkeiten könnt ihr sie bestehen die Prüfungen um endlich in die Gemeinschaft der Erwachsenen von Bockelund aufgenommen zu werden. Es handelt sich um ein Einsteiger Abenteuer deswegen auch die gestellten Characktere Veteranen sind natürlich auch herzlich willkommen. 1  2 Okas 3 @Nerkaus  4 Gregor 
    • By Ardor Lockenkopf
      Beginn: Freitag 14.08 ab ca 17 Uhr
      Abenteuertitel: Keine Rückkehr aus Singurat
      Spielleiter: Christian, Ardor Lockenkopf
      Anzahl der Spieler:  5
      System: M5
      Grade der Figuren: 15-20
      Spieldauer (ca.):  max 8h
      Plattform:  Roll20, Discord
       
      Für die Kommunikation während der Spielrunde:
      - Discord Text-Channel: https://discord.gg/CH3qXd
      - Discord Audio/Video-Channel: https://discord.gg/hgYpWh
      Charaktere gestellt: NEIN
      Art des Abenteuers:  Mystery, Rätsel, Storytelling
      Voraussetzungen:     Moravisch sprechen.
      Beschreibung:           
      Tief im Hinterland von Warogast liegt der Tăcere, der stille Wald, mit der Siedlung Singurat in seiner Mitte. Seit besorgniserregend langer Zeit ist nun schon niemand mehr aus Singurat zurückgekehrt. Auch die Kundschafter die man aussandte kehrten bislang nicht zurück.
      Der hastig ausgerufene Aufruf an Helden aller Länder ist klar: Nach Singurat reisen, herausfinden was passiert ist und Warogast davon unterrichten.
      -
      Bereits auf dem Weg nach Singurat finden sich eindeutige Warnungen an jene die planen Singurat zu besuchen. Am Ziel der Reise häufen sich dann die Ereignisse die mehr und mehr Fragen aufwerfen. Doch diesen Ereignissen wird man auf den Grund gehen müssen bevor man irgendwem berichten kann was in Singurat passiert ist.
      Spieler
      1) @Mathomo
      2) Carina
      3) @Kessegorn
      4) @Ulmo
       
    • By KhunapTe
      Beginn:                       Freitag, 14.August 2020 ab 18 Uhr Abenteuertitel:           Das Erbe der MacConcils (MCK02) Spielleiter:                   Khun apTe alias Sven Anzahl der Spieler:      4-5 System:                       M5  Grade der Figuren:      Grade 7-10 (Charaktere können gestellt werden) Spieldauer (ca.):          5-7 Stunden (inkl. Pausen) Plattform:                   genutzte Plattformen: Roll20: Discord  Für die Kommunikation während der Spielrunde:
      - Discord Text-Channel: https://discord.gg/RsY975
      - Discord Audio/Video-Channel: https://discord.gg/8b9DZ4
      MOAM (www.moam.de) Charaktere gestellt:    Nein (aber können gestellt werden) Art des Abenteuers:    Das Abenteuer hat detektivische Elemente und benötigt ein wenig Nachdenken und Kombinationsgabe. Voraussetzungen:       Die Charaktere müssen albisch sprechen können und finstere Charaktere sowie verdorbene Charaktere sind nicht geeignet. Beschreibung: Syre Delgar MacConcil bittet die Abenteurer, ihm bei der Suche nach seinem verschollenen Sohn Eagil behilflich zu sein. Er hat kürzlich einen Brief von ihm erhalten, der ihn allerdings vor Rätsel stellt. Eagil schreibt davon, dass er das alte Familienschicksal annehmen werde, das dem Syre jedoch gänzlich unbekannt ist. Außerdem bezieht er sich auf das „Fundament des Hauses“ bzw. auf die alten Gemäuer. Ferner enthält der Brief geheimnisvolle Andeutungen um Vorsehung, Blut und Schwert. Sollten die Abenteurer nun Keller oder Klinge des Syres untersuchen, so können sie einen alten Schwur entdecken. Da der Brief in dem Dorf Byrtanach abgeschickt wurde, führt die erste Spur dorthin.
      Jahrhundertelang war das alte Familiengeheimnis des Clans der MacConcils in Vergessenheit versunken, bis Eagil, der jüngste Sprössling, in einem Dorf fern seiner Heimat des Mordes an einem Heiler bezichtigt wird. Nun müssen die Abenteurer das Geheimnis lüften, um der Wahrheit auf die Spur zu kommen und den Fall zu lösen. Dabei sehen sie sich mit dunklen Mächten konfrontiert, die ihre Ziele skrupellos verfolgen und um jeden Preis verhindern wollen, das alles ans Licht kommt, was über so viele Jahre verborgen lag. Was hat es mit dem mysteriösen Vermächtnis auf sich und welche Rolle spielt der Erbe der MacConcils dabei?
      Das Abenteuer kann ohne Vorkenntnisse des ersten Teils gespielt werden!
       
      Wir beginnen um 18:00h mit einer Technikprobe. Das Abenteuer wurde erstmalig 2011 auf dem MIDGARD Breuberg Con geleitet und ist der zweite unabhängige Teil einer kleinen Kampagne.
      @Gildor mit Ambrim Feuerbart (PS Torkin, Grad 10)
      @Hellcat mit Killburn MacIllroid (Priester des Thurion) 
      @Fenix mit Morgana NiClych  Priester Streiter
      @Sosuke mit einem albischen Waldläufer Grad 8
      @Masaaki Toda mit dem Magier Fynn McConuilh
      WIR SIND VOLL!
×
×
  • Create New...