Jump to content
Sign in to follow this  
desumano

M5 - Anderes Hexenjäger - Aussehen

  

8 members have voted

  1. 1. Wie sieht für euch ein Hexenjäger aus?

    • Dunkle gestalt, unauffällig
      4
    • Rüstung, Schlachtross,... kurz gesagt: auffällig
      4


Recommended Posts

Ich stehe momentan vor einem Problem. Und zwar weiß ich nicht ob eine Plattenrüstung zu meinem Hexenjäger passt (Natürlich hängt das von dem Charakter an sich ab, aber ich wollte gerne einmal eure Meinung hören). Er ist Hexenjäger Ormuts und adelig. Somit würde eine (prunkvolle) Rüstung zu ihm passen, andererseits stört das mein oberflächiges Weltbild eines Hexenjägers, der mit Ledermantel, Lederrüstung und Armbrust (die kann meiner auch :D) durch die gegend rennt und Hexen auf den Scheiterhaufen zerrt. Also was meint ihr? Eines der Hauptprobleme der "düsteren" Variante wäre der mangelnde Rüstungsschutz. Im letzten 1 vs 1 gegen einen Arracht ist Innozenz (ich weiß, kein wirklich aranischer Name :D) in die Minus-LP gefallen, doch konnte glücklicherweise durch den Gruppenheiler gerettet werden. Kurz gesagt bietet eine Lederrüstung einfach nicht viel Schutz.

Edited by desumano
  • Like 1

Share this post


Link to post

Also mein Hexenjäger hat ein gepanzertes Schlachtross. Wenn er in eher unzivilisierten Gegenden (oder in Clangadarn) unterwegs ist, trägt er auch einen Brustgurt, an dem Totenschädel befestigt sind (Geschenk aus Clangadarn, wirkt wie ein Schutzgeist). Trotzdem hat er nur eine Lederrüstung, da sonst Zaubern etwas schwieriger wird...

Mit Au 97 und pA 100 ist unauffällig eh gegessen...

Aber: Spiel ihn einfach so, wie du Bock hast. Ich glaub kaum, das mein nordländischer und dein aranischer Hj irgendwelche kulturellen Gemeinsamkeiten haben. In meinem Midgard gibt es Platz für beide Varianten. d.h. unabhängig von der Herkunft kann ein Hexenjäger immer entweder auffällig oder unauffällig daher kommen. Ich würde sogar sagen, ein guter Hexenjäger macht beides. Alles zu seiner Zeit :-)

Hab aber trotzdem mal für das Schlachtross gestimmt.

Edited by Nyarlathotep

Share this post


Link to post

Die vielen Optionen bei der Abstimmung verwirren mich. Kann mich daher nicht entscheiden.

 

Abgesehen davon: Midgard ist eine große Welt voller vielfältiger Kulturen. Ein Hj muss hier weder aussehen wie der Witcher oder Van Helsing oder Tomás de Torquemada.

Desweiteren ist Hexenjäger nur eine Charakterklasse und kein Charakterkonzept, d. h. wenn ich einen erainnischen Händler spielen will, der in seiner Vorgeschichte zu viel Begegnungen mit der dunklen Seite der Macht hatte, spiele ich vielleicht einen Hj, der aber wirkt wie ein Händler, mit ein paar wundersamen Fähigkeiten (ich gehe jetzt nicht darauf ein, wann oder ob ich irgendwann an die Fertigkeit Geschäftssinn komme, da es nur ein Beispiel ist).

Edited by Orlando Gardiner
  • Like 3

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
Sign in to follow this  

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

  • Similar Content

    • By Halbblut
      So wie ich es verstanden habe, besitzt der Nekromant den Zauber Ahnengeist beschwören, wenn in seiner Kultur/Familie Ahnenverehrung praktizert wird. Wenn nicht, wird der Zauber Ratgeber beschwören verwendet. Im jedenfall hat der Nekromant den Zauber Geisterweg (vgl. Dunkle Mächte S. 29).  MOAM graut mir allerdings den Zauber Geisterweg (neben Ahnengeist beschwören, was m. E. korrekt ist) sobald ich Ratgeber beschwören auswähle. Fehler in MOAM oder habe ich etwas übersehen?
       
       
       
       
       
       
       
       
       
       
       
       
       
       
    • By Waldläufer
      Hallo, ich bin neu in Midgard und Alba. Ich habe mir die Regelbücher und das Albabuch gegönnt. Leider habe ich trotz der Bücher Schwierigkeiten mir die Götter in Midgard vorzustellen. Vielleicht wurde die Götterwelt aus meiner Sicht mit Absicht wage gehalten, um dem Master nicht zu viele Steine in den Weg zu legen. Als Anfänger habe ich nun aber ein paar Probleme. In meiner Gruppe befindet sich ein Ordenskrieger des Xan. Wie würde er sich beim Überfall auf eine Orkfestung verhalten. Kann er sich anschleichen, bzw es zulassen, dass die Wachen aus dem Hinterhalt ausgeschaltet werden? Wie geht ein Ordenskrieger mit einem Druiden in der Gruppe um? Gibt es weiterführende Lektüre? (Gildenbrief 57 habe ich bereits)
    • By Wastelandmatrix
      Hallo,
      Ich möchte gerne für einen Con im Juli eine Samurai aus KanThaiPan erstellen, der entweder Ronin ist oder von seinem Herrn auf diplomatische Mission in die Welt geschickt wurde. Das Quellenbuch für Samurai (Unter dem Schirm des Jadekaisers) ist allerdings soviel ich weiß nur für M4 erschienen. Ich wollte mal fragen ob ihr Tipps für die Erstellung eines Samurais habt. 
       
      Liebe Grüße
      Joshua
    • By JoBaSa
      Ich stelle gerade meinen ziemlich angestaubten Schamanen von den Inseln unterm Westwind auf M5 um.
      Er kommt ursprünglich aus M2, dort von der Vulkaninsel Pfrtlpmf. Altsteinzeit. Totem Gorilla. pA 100, Sb: 02. Bisschen abgedreht.
      Dabei merke ich, dass mir -irgendwie- das alte "Schamanenfeeling" abhanden kommt.
      Kennt das jemand ?
      Wenn ja:
      Hat das was mit der Umstrukturierung der Zauber bei M5 zu tun, oder woran liegt das ?
      Wenn nein:
      Warum nicht ?
      Wer hat gute Ideen, um einen Schamanen stimmungsvoll zu spielen, und zwar so, dass es sich absolut in seinen Fähigkeiten und Zaubern wiederfindet ??
      Bisher finde ich nur Geisterlauf und Vision an wirklich stimmungsvollem Zeugs ?
      Also:
      Bin ich nur verpeilt, bzw. zu blöde zum Suchen, oder ist es was Ernstes ???
    • By Der Dan
      Hallo. Ich baue gerade einen Vogelfreien (Wa) aus dem Alba M5 Regionalband zusammen und Frage mich ob dann die LE aus dem Kodex wegfallen (denke mal ja) und ich nur die Vorgegebenen aus dem Regionalband nehmen muss.
      zudem wird Langbogen und Stoßspeer als gängige Waffe gekennzeichnet ° ist aber nicht zur Lernauswahl zugelassen. Ist das Richtig ? da ich auch solche Schreibweise gesehen habe >>Langbogen°<< . Das würde mMn bedeuten das ich Langbogen nicht Lernen darf auf Grad 1. Kommt mir Komisch vor.
       
      Danke schonmal für eure Anregungen dazu.
      Dan
×
×
  • Create New...