Jump to content

Beschwörungen aus den Mittelwelten - speziell Midgard - speziell Menschen


Recommended Posts

Beschwörungen aus den Mittelwelten - speziell Midgard - speziell Menschen

 

Ich möchte hierzu eine direkte Frage stellen:

 

a) TBe ist in Alba

b) TBe zaubert Mensch beschwören (Grad 0) mit der Spezifizierung männlich und  (Geschlecht nicht spezbar)  Kan Thai Pan Region

     also 6-Eck mit den entsprechenden Sachen auf den Zacken.

c) Es kommt ein Kanthai aus Kan Thai Pan

d)  Der TBe polt das Beschwörungsfeld-6-Eck um von Empfangen auf Senden.  (EDIT nach BF-Beitrag:Falsch, ist kein Tor)

 

Fragen nun:

 

1) Der Kanthai kann innerhalb der nächsten 2h zurück, bis das 6-Eck von selbst verschwinden würde, richtig?

2) Kann Chryeier nun durch das Tor von Alba nach Kan Thai Pan gelangen?

3) Kann ein Pferd nun durch das Tor von Alba nach Kan Thai Pan gelangen?

4) Kann ein anderer Kanthai , der früher mal beschworen wurde und der gerade bei mir in Alba ist, durch das Tor nach Kan Thai Pan gelangen?

 

e) Der TBe polt das Be-6-Eck mal wieder auf Empfangen innerhalb der 2h  (EDIT nach BF-Beitrag: Falsch, ist kein Tor)

 

Fragen nun:

 

5) Kann eine weibliche Kanthai durch das 6Eck von Kan Thai Pan nach Alba?

6) Kann ein Chrseier, der früher mal beschworen wurde und gerade in Kan Thai Pan ist, durch das 6Eck nach Alba kommen?

7) Kann ein Pferd nun durch das Tor von Kan Thai Pan nach Alba gelangen?

 

------

 

Genereller wäre es eine Frage auf den möglichen "Beifang" und auf das gewünschte Nachhause kommen von gestrandenten Beschworenen.

 

Was geht mit durch? Was nicht?

 

----

 

Ansonsten: Wann Menschen mal beschworen wurden und nach 2h gestrandet sind, können sie auf jeden Fall mittels Heimsenden zurückgebracht werden, das ist klar.

Edited by Panther
Link to comment

Wie polt man denn ein aktives Beschwörungsfeld um (und warum)?

MdS, S. 141, linke Spalte, unten: "Solange das Beschwörungsfeld in beiden Welten existiert, können das beschworene Wesen und andere seiner Art jederzeit zwischen Midgard und ihrer Heimat hin- und herwechseln."

 

Auf das Beispiel angewandt: solange das Beschwörungsfeld aktiv ist, kann jeder aus KanThaiPan hin und her laufen. Keiner sonst. Keine Pferde, keine Nicht-KanThai. (Ich bezweifle, dass die Spruchbeschreibung es hergibt, dass man das Geschlecht festlegt, aber wenn man es so spielen möchte würde das heißen: Keine Frauen aus KanThaiPan). Lediglich der früher beschworene KanThai kann durch das Beschwörungsfeld (vgl. auch MdS, S. 143 'Die Heimkehr').

 

Damit wird deine Frage nach: 'kann man mit dem selben Feld einen Chryseiaer beschwören und durch das Beschwörungsfeld schicken hinfällig.' Wenn über einem bestehenden Beschwörungsfeld ein weiteres, neues Feld gezaubert wird, verschwindet das alte. (Alternativ könnte man ein Zauberduell machen, welches Feld jetzt die Oberhand behält).

 

 

 

Nun zu der generellen Frage des "Beifangs": Das Zitat oben zeigt, theoretisch können beliebig viele Wesen auf die die Beschwörungsformel zutrifft, durch das Beschwörungsfeld wechseln. Wenn sie a) zufällig rein stolpern oder b) gezielt an die selbe Stelle gehen, wo gerade eben jemand vor ihren Augen verschwunden ist oder c) magisch begabt sind und ihren Resistenzwurf geschafft haben (MdS, S. 137, rechte Spalte, unten) oder d) auf der Seite des Polygons stehen und daher sehen, wo sich das Beschwörungsfeld befinden kann/muss.

 

Deswegen zieht ein Beschwörer ja normalerweise ein Polygramm um das Beschwörungsfeld. Damit können zwar immer noch alle passenden Wesen in das Beschwörungsfeld laufen, sitzen aber auf der Seite des Beschwörers erstmal in einer Sackgasse und kommen weder vor noch zurück (MdS, S. 141. rechte Spalte oben). Sie können natürlich warten, dass die Wirkungsdauer des Beschwörungsfeldes abläuft und sie damit automatisch nach Hause kommen.

  • Like 3
Link to comment

LARK, S391: "Mit dem in den beiden Polygonen festgelegten Schlüsselwort kann das Tor jederzeit umgepolt werden und dann in umgekehrter Richtung benutzt werden. Die beiden Lichtsäulen färben sich entsprechend ein"

 

 

Ah, OK, das gilt für magische Tore, die wie Beschwörungsfelder aussehen, nur zwei Polygone haben.

 

also für Be-Felder:MdS, S. 141, linke Spalte, unten:

 

"Solange das Beschwörungsfeld in beiden Welten existiert, können das beschworene Wesen und andere seiner Art jederzeit zwischen Midgard und ihrer Heimat hin- und herwechseln."

 

Das wäre dann im obigen Beispiel:

 

a) der beschworene Kanthai kann 2h beliebig hin und her.

b) andere seiner Art wären dann alle

1) männliche Kanthai?

2) Kanthai?

3) Menschen?

 

Ein Pferd könnte also nicht durch?!

 

-----------

Komisch ist es: Wenn ich dann herbeigezwungen wurde gegen meinen Willen, dann gehe ich einfach sofort wieder zurück und bin wieder raus aus der Nummer...

Wie kann mich der Beschwörer bei sich halten? Die 20s für sein Dominieren gebe ich ihm nicht, Anderes Threat?

Edited by Panther
Link to comment

Was ist an "... beschworene Wesen und andere seiner Art..." unklar? Ich kann nicht nachvollziehen, was daran nachfragewürdig sein soll.

 

Oder anders gefragt: Weißt du Panther nicht, was Art bedeutet? Wenn du es weißt, erübrigt sich deine Fragestellung in #3. Da du aber dennoch nachfragst, ist zu hinterfragen, ob es sich bei dir vielleicht anders verhält. Die Bedeutung des Wortes Wesen nehme ich als gegeben an (hoffentlich kein Irrtum...).

Edited by DiRi
Link to comment

Komisch ist es: Wenn ich dann herbeigezwungen wurde gegen meinen Willen, dann gehe ich einfach sofort wieder zurück und bin wieder raus aus der Nummer...

Wie kann mich der Beschwörer bei sich halten? Die 20s für sein Dominieren gebe ich ihm nicht, Anderes Threat?

Wie schon gesagt und wie an der bereits zitierten Stelle (MdS, S. 141, aber diesmal die recht Spalte) steht: "Das Polygramm [...] kerkert das Wesen im Polygoninneren ein." Wäre kein Polygramm da, könnte das Wesen in der Tat einfach so zurück gehen. Deswegen legt der Beschwörer ja ein Polygramm um das Beschwörungsfeld. (Und naürlich, damit es auf seiner Seite nicht einfach los geht und sich aus der Reichweite seines Dominierungszaubers verabschiedet.)

Link to comment

LARK, S391: "Mit dem in den beiden Polygonen festgelegten Schlüsselwort kann das Tor jederzeit umgepolt werden und dann in umgekehrter Richtung benutzt werden. Die beiden Lichtsäulen färben sich entsprechend ein"

 

 

Ah, OK, das gilt für magische Tore, die wie Beschwörungsfelder aussehen, nur zwei Polygone haben.

Korrekt. Die zitierte Textstelle bezieht sich auf Torzauber. Die haben aber nichts mit Beschwörungsritualen zu tun.

Link to comment

in der Tat, es ist die Frage nach der Art, wobei natürlich die Frage mit dem Midgard-Regelwerk beantwortet werden muss und nicht mit Wikipedia....

 

LBEST 192: Menschenähnliche sind int-Wesen, deren Gestalt weitestgehend der eines Menschen gleichen.  Diese Völker.....

LARK 419: Normale Beschwörungen wirken auf int-Geschöpfe bis Grad 9

LARK 420: Da Mensch beschwören durch eine Variante auf die Region spezialsiert werden kann, ist Mensch evtl. ein Kandidat für die Bezeichnung Art.

 

In dieser Folgerung könnten Alle Menschen das Tor nutzen. Aber Tiere nicht.

 

LARK 425: Bei Dominieren nun gibt es drei Gruppen: Kreaturen, Personen, Riesen, Bei Personen wird wieder von int-Völkern gesprochen. Orcs sind ein anderes Volk als Menschen.

 

IN LARK 421 gibt es auch einen eigenen Zauber für Orc Beschwören.

 

In dieser Folgerung könnten Menschen durch, aber keine Orcs.

 

LBEST 204: Orcs sind menschenähnliche Wesen, die aus versklavten Elfen geschaffen wurden.

LKOD34: Elfen sind eine menschenähnliche Rasse.... Die meisten Elfen gehören vom Volk der Siolcin.

LKOD 27: Die folgende Liste gibt einen Überblick, bei welchen Völkern Midgards die Abenteurer vorkommen.... zB Assassine: aus Alba, Kan Thai Pan.

 

In dieser Folgerung wären KanThai dann ein Volk

 

LBEST 202: Menschen  sind eine Lebensform Midgards, Dieser Gattung gehören die meisten Abenteurer an. ..... es gibt barbarische Völker ...

 

In dieser Folgerungen gibt es bei den Menschen mehrere Völker

 

-------

Bleibt: Das Wort Art ist also wie nun?

 

1) in Richtung "Rasse"

2) in Richtung "Volk"

 

-----

 

wäre: Menschen könnten durch, alle Menschenvölker....

 

Elfen sind auch ein menschenähnliches Volk, können Sie auch durch?

 

Komisch ist es: Wenn ich dann herbeigezwungen wurde gegen meinen Willen, dann gehe ich einfach sofort wieder zurück und bin wieder raus aus der Nummer...
Wie kann mich der Beschwörer bei sich halten? Die 20s für sein Dominieren gebe ich ihm nicht, Anderes Threat?


Wie schon gesagt und wie an der bereits zitierten Stelle (MdS, S. 141, aber diesmal die recht Spalte) steht: "Das Polygramm [...] kerkert das Wesen im Polygoninneren ein." Wäre kein Polygramm da, könnte das Wesen in der Tat einfach so zurück gehen. Deswegen legt der Beschwörer ja ein Polygramm um das Beschwörungsfeld. (Und naürlich, damit es auf seiner Seite nicht einfach los geht und sich aus der Reichweite seines Dominierungszaubers verabschiedet.)

 

Also wenn das Wesen nun wechseln will, was es ja könnte, muss es was tun?

 

Von innen über das Innere Polygon treten (Was das äußtee Polygramm evtl. verhjindert) nach außen treten

 

und danach

 

wieder über Polygramm und Polygon ins innere?

Edited by Panther
Link to comment

a) der beschworene Kantusse kann 2h beliebig hin und her.

b) andere seiner Art wären dann alle

1) männliche Kantussen?

2) Kantussen?

3) Menschen?

 

Ein Pferd könnte also nicht durch?!

 

Nein. Ein Pferd gehört nicht zur gleichen Art wie ein Mensch.

 

Was alles "von gleicher Art" ist, wird im Prinzip von Beschwörungszauber festgelegt. Bei einem Wesen von Midgard läßt sich allenfalls die Region festlegen. Damit würde eben jeder Mensch aus dieser Region den Beschwörungskreis nutzen können.

-----------

 

Könntest Du bitte aufhören, die Bewohner KanThaiPans als "Kantussen" zu bezeichnen? Sie laufen weder alle in schreiendem Pink herum, noch in Leopardenminirock mit kniehohen Stiefeln. Die offzieller Bezeichnung ist KanThai (sowohl in der Mehrzahl wie in der Einzahl.)

Link to comment

Also wenn das Wesen nun wechseln will, was es ja könnte, muss es was tun?

 

Von innen über das Innere Polygon treten (Was das äußtee Polygramm evtl. verhjindert) nach außen treten

 

und danach

 

wieder über Polygramm und Polygon ins innere?

Wir befinden uns immer noch im MdS, S. 141/LARK, S. 379, rechte Spalte, diesmal einen Absatz weiter unten: "Ein durch ein Polygramm gefangenes Wesen kann einmal versuchen, mit einem EW:Resistenz gegen ersten der beiden zum beschwören gewürfelten EW:Zaubern zu machen. [...] Hat es das geschafft, kann es beliebig hin und her wechseln."

 

Schafft das Wesen diesen Resistenzwurf nicht, bleibt es dort stehen, bis der Beschwörer ihm ausdrücklich erlaubt, das Polygramm zu verlassen oder die Wirkungsdauer der Beschwörung abläuft. Im zweiten Fall wird es automatisch auf die richtige, die heimatliche Seite des Beschwörungsfeldes teleportiert.

Link to comment

und bei Volk meinst du dann die KanThai und die Leute aus Alba könnten das als anderes Volk dann nicht benutzen, richtig...

 

Es gibt Rassen Menschen, Elfen, Orcs und unter diesen Rassen gibt es wiederum viele Völker, das sind die Arten...

..

 

Also wenn das Wesen nun wechseln will, was es ja könnte, muss es was tun?
 
Von innen über das Innere Polygon treten (Was das äußtee Polygramm evtl. verhjindert) nach außen treten
 
und danach
 
wieder über Polygramm und Polygon ins innere?


Wir befinden uns immer noch im MdS, S. 141/LARK, S. 379, rechte Spalte, diesmal einen Absatz weiter unten: "Ein durch ein Polygramm gefangenes Wesen kann einmal versuchen, mit einem EW:Resistenz gegen ersten der beiden zum beschwören gewürfelten EW:Zaubern zu machen. [...] Hat es das geschafft, kann es beliebig hin und her wechseln."

Schafft das Wesen diesen Resistenzwurf nicht, bleibt es dort stehen, bis der Beschwörer ihm ausdrücklich erlaubt, das Polygramm zu verlassen oder die Wirkungsdauer der Beschwörung abläuft. Im zweiten Fall wird es automatisch auf die richtige, die heimatliche Seite des Beschwörungsfeldes teleportiert.

 

 

das ist alles klar, also ist es so wie ich schrieb:

 

Der KanThai tritt über diese Polygone/Polygramme und danach wieder ins Innere. Wenn er das Tut, wird der SOFORT teleportiert oder muss er so oder so 2h bis zum Ende des Felds warten?

 

Würden das dann auch andere gestrandete KanThai, die auf den Rückweg sind, machen müssen?

 

Im Zauber steht, beliebig jederzeit  hin und her wechseln... also mehrfach?

Link to comment

 

Der KanThai tritt über diese Polygone/Polygramme und danach wieder ins Innere. Wenn er das Tut, wird der SOFORT teleportiert oder muss er so oder so 2h bis zum Ende des Felds warten?

wenn der Resistenzwurf gelungen ist, kann dieses Wesen innerhalb der verbleibenden Wirkungsdauern beliebig hin und her wechseln, er wird also sofort teleportiert, kann dann aber wenn er unbedingt will, wieder zurück zum Beschwörer (und wieder zurück und wieder hin und....)

Würde das Wesen zwei Stunden warten müssen wäre der Resistenzwurf und die Aussage, dass das Wesen während der Zauberdauer beliebig wechseln kann, ziemlich sinnfrei. Da es nach Ablauf der Wirkungsdauer auch ohne Resistenzwurf zurück teleportiert wird. Und es ausserdem eben nicht mehr nach belieben hin und her wechseln könnte, mangels eines Beschwörungsfeldes, dass ja verschwunden ist.

 

 

 

Würden das dann auch andere gestrandete KanThai, die auf den Rückweg sind, machen müssen?

ja. Jedes Wesen muss den Resistenzwurf machen, ob es stark genug ist, die Beschränkung des Polygramms zu überwinden. Ein Resistenzwurf ist ja kein Bannen von Zauberwerk, das ein bestehendes Polygramm zerstört.

  • Like 1
Link to comment

 

wenn der Resistenzwurf gelungen ist, kann dieses Wesen innerhalb der verbleibenden Wirkungsdauern beliebig hin und her wechseln, er wird also sofort teleportiert, kann dann aber wenn er unbedingt will, wieder zurück zum Beschwörer (und wieder zurück und wieder hin und....)

 

so, ok, das ist dann klar!

 

wenn also der KanThai beschworen worde und der Be zu seinem 20sec Dominieren ansetzt, dann kann der Kanthai testen, ob er durch das Polygramm durchkommt, wenn ja, kurz raus und wieder rein, das geht in 10sec und er ist weg, bevor der Be sein Dominieren fertig hat!

 

Der KanThai holt seine Katana und Freunde, latscht zum Be-Feld und rächt sich dann beim Be für die Entführung aus seiner Teestube...

 

Im Moment sehe ich die Möglichkeit für einen Beschwörer, sein Dominieren durchzubekommen nur gegeben, wenn das beschwoerene Opfer NICHT über das äußere Polygramm nach draussen kann. Das äußere Polygramm ist also NCIHT nur zum Schutz des Beschwörers da, sondern auch dazu da, das das beschworene Wesen nciht gleich wieder abhauen kann.

 

Wenn der Be neben sich seinen Hexer-Freund hat, der dann den Beschworenen gleich einschläfert....

 

PS: Wikipedia:  Panthera Leo = Löwe, Gattung Panthera, Art Löwe - weiter Wikipedia Rasse ist unterhalb der Art und in einer Rasse gibt es wiederrum mehrere Zuchtlinien - also gibt es mehere Löwenrassen und in jeder Löwenrasse kann es mehere Zuchtlinien geben. Die Realwelt ist da also in der Terminologie anders.

Edited by Panther
Link to comment

 

wenn der Resistenzwurf gelungen ist, kann dieses Wesen innerhalb der verbleibenden Wirkungsdauern beliebig hin und her wechseln, er wird also sofort teleportiert, kann dann aber wenn er unbedingt will, wieder zurück zum Beschwörer (und wieder zurück und wieder hin und....)

 

so, ok, das ist dann klar!

 

wenn also der KanThai beschworen worde und der Be zu seinem 20sec Dominieren ansetzt, dann kann der Kanthai testen, ob er durch das Polygramm durchkommt, wenn ja, kurz raus und wieder rein, das geht in 10sec und er ist weg, bevor der Be sein Dominieren fertig hat!

 

Der KanThai holt seine Katana und Freunde, latscht zum Be-Feld und rächt sich dann beim Be für die Entführung aus seiner Teestube...

 

Im Moment sehe ich die Möglichkeit für einen Beschwörer, sein Dominieren durchzubekommen nur gegeben, wenn das beschwoerene Opfer NICHT über das äußere Polygramm nach draussen kann. Das äußere Polygramm ist also NCIHT nur zum Schutz des Beschwörers da, sondern auch dazu da, das das beschworene Wesen nciht gleich wieder abhauen kann.

 

Wenn der Be neben sich seinen Hexer-Freund hat, der dann den Beschworenen gleich einschläfert....

 

Er sollte nur bedenken, dass seine Kumpels auch alle den Resistenzwurf schaffen müssen, sonst steht er vielleicht ohne seine Leibwache dem Beschwörer gegenüber. Ausserdem braucht der Beschwörer nur 10 sec um einen unerwünschten Besucher heimzusenden. Und, der hypotetische KanThai kann seine Leute ja auch nicht in Null-Zeit dazu kriegen, auf das Portalfeld zu laufen. Wenn der Beschwörer also merkt, dass sein Opfer sich sofort zurückziehen kann, kann er verschwinden, magische Gegenmaßnahmen ergreifen, etc.

 

Zudem würde ich bedenken, dass bei einer Beschwörung aus den Mittelwelten ein normaler Grad 0 Mensch kommt. Der dürfte erstmal ziemlich desorientiert sein, wenn er plötzlich ganz woanders ist. Er ist auf jeden Fall eine Runde überrascht, kann also frühestens in der nächsten Runde handeln und aktiv seinen Resistenzwurf machen.

 

Und um freiwillig zurück zu gehen, wo der dem unheimlich Fremden gerade erst mit knapper Not entkommen ist, braucht es schon reichlich Mut oder reichlich Dummheit. Ohne einen gelungen EW:Zauberkunde kann er nicht wissen, dass er beim nächsten Mal ungehindert das Beschwörungsfeld benutzen kann.

Edited by Blaues_Feuer
  • Like 3
Link to comment

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...