Jump to content
Sign in to follow this  
Uigboern

2015 1880: Endstation Jenseits

Recommended Posts

Spielleiter: Uigboern

 

Anzahl der Spieler: max. 5

 

Grade der Figuren: entfällt

 

Voraussichtlicher Beginn: Freitag, ca. 19:00 Uhr (also nach dem Abendesssen bzw. wenn sich das Abendessen deutlich verschiebt, nach der Begrüßung)

 

Voraussichtliche Dauer: Samstag bis zum Abendessen (solltet Ihr schnell sein, kann das Abenteuer auch deutlich früher enden)

 

Art des Abenteuers: Mystery, Detektiv & Action

 

Voraussetzung/Vorbedingung: ggf. gibt es im Laufe des Samstag eine Live Begehung der Schauplätze.

 

Beschreibung: Es ist Freitag der 10. April 1896 - die Woche nach Ostern, als Ihr mit dem Zug zu Eurem Osterurlaub in den schönen bayerischen Ort Benedictbeuern fahrt. Der Freitag Abend ist sehr neblig, als Euer Zug auf einem Bahnhof hält...

 

(Passend zum Klostercon habe ich das Abenteuer aus dem Ort Grünenrieth in Oberfranken in das oberbayerische Benedictbeuern verlegt. Alle anderen Ähnlichkeiten, wie zum Beispiel der Tag der Anreise sind vielleicht zufällig...)

 

1) Sylven

2) Rosendorn

3) jul

4) Mies

5) Rollo

 

Damit ist die Runde VOLL!

Edited by Uigboern
  • Like 1

Share this post


Link to post
Spielleiter: Uigboern

 

 

 

Voraussichtlicher Beginn: Freitag, nach dem Abendessen (ca. 10:00 Uhr)

 

Meinst du wirklich erst 22:00 ?

Share this post


Link to post

Ich hätte prinzipiell Interesse. Aber das klingt mir zu sehr nach "die Nacht durchspielen", als dass ich mich da gleich anmelden möchte. Ich bitte um Spielzeiten, die mir etwas mehr sagen. :)

Share this post


Link to post

Ich finde Uigbeorns 1880-Abenteuer immer genial! Meine Frau und ich wären sehr sicherlich sehr gerne wieder mit von der Partie, solange nicht wirklich die Nacht durchgespielt wird. ;)

Share this post


Link to post
Ich finde Uigbeorns 1880-Abenteuer immer genial! Meine Frau und ich wären sehr sicherlich sehr gerne wieder mit von der Partie, solange nicht wirklich die Nacht durchgespielt wird. ;)

 

Uighborn s Abenteuer sind immer genial.

 

Aber es wäre schön wenn man sich auf. 19 - 0 und 9 - 18 als Zeiten eigen könnte. Dann könnte man auch andere Abenteuer planen

Share this post


Link to post

Danke für die Vorschuss-Lorbeeren. Es handelt sich aber um ein älteres Kauf-Abenteuer, dass ich nur vom Handlungsort auf Benediktbeuern angepasst habe. Im Gegensatz zu meinen eigenen Abenteuern enthält es auch übernatürliche Komponenten - das nur zur Klarstellung der Erwartungshaltung.

 

Ursprünglich wollte ich ja den ganzen Samstag leiten, aber vom Ambiente her passt einfach der Freitag besser - v.a. wenn man mit dem Zug angereist ist. (wo bekomme ich jetzt nur die Nebelmaschine her? - Aber vielleicht hat Petrus ein Einsehen und wir können mit einem natürlichen Phänomen rechnen ... - falls es wirklich Nebel hat, können wir den ersten Teil auch am Bahnhof spielen ... - es sind ja nur ein paar Schritte)

 

Daher auch der Fehler, ich habe den Spielbeginn auf Freitag verlegt, aber vergessen die Uhrzeit anzupassen.

 

Perfekt für das Abenteuer wäre natürlich, es auch wieder in der Nacht enden zu lassen. Aber da ihr ja alle über reichlich Vorstellungskraft verfügt, sollte es möglich sein, am Freitag um 15 oder um 19 Uhr zu beginnen und dann pünktlich zum Abendessen am Samstag zu enden.

Edited by Uigboern

Share this post


Link to post

Sylven & ich wären wirklich gerne mit dabei. 15:00 könnte klappen. Übernatürlich ist auch mal cool! Können wir wieder passende Figuren haben oder sollen wir welche der alten greifen?

Share this post


Link to post

Oh. Jetzt habe ich es verstanden: Freitag UND Sonnabend. Verzeihung. Aber dafür ist mir der Klostercon zu kurz. Da spiele ich lieber zwei kürzere Abenteuer. Nächstes Mal werde ich wieder aufmerksamer lesen. Viel Spaß euch.

Share this post


Link to post
Sylven & ich wären wirklich gerne mit dabei. 15:00 könnte klappen. Übernatürlich ist auch mal cool! Können wir wieder passende Figuren haben oder sollen wir welche der alten greifen?

 

Da muss ich mir mal Gedanken machen. Bringt mal die mit, die ihr letztes Mal gespielt habt - so verkehrt sind die nicht. Ich habe zur Zeit wenig Zeit zum Vorbereiten. Das wird alles erst in der Woche vor dem CON passieren.

Share this post


Link to post

Nur nochmals zur Sicherheit: Das Abenteuer steht und geht von Freitag ca. 15:00 Uhr bis zum Abendessen am Samstag? Wir bringen Figuren mit, wobei ich noch nicht weiß, ob wir die alten noch finden oder einfach selbst neue machen.

 

Können wir davon ausgehen, dass wir am Freitag nicht arg viel länger als Mitternacht spielen oder widerspricht das den Wünschen/Vorstellungen der anderen Mitspieler?

Share this post


Link to post
[...]Aber es wäre schön wenn man sich auf. 19 - 0 und 9 - 18 als Zeiten eigen könnte. Dann könnte man auch andere Abenteuer planen
Oh, von uns aus können wir auch gerne um 19:00 Uhr beginnen - wir können den Nachmittag auch anders füllen.

Share this post


Link to post

Ich bin da offen - wir sollten uns nur einigen.

 

Stimmungsvoller wird es sicher, wenn es dunkler ist - aber da ist die Sommerzeit schon ein arger Gegner. Da muss ich dann wohl eher einen geeigneten Raum wählen.

 

Mit dem bestellten Nebel klappt es wohl auch nicht. Wo sin die Wetterhexen, wenn man sie mal braucht.

 

Perfektionist zu sein, ist manchmal schon eine Bürde...

Share this post


Link to post

Wer macht denn momentan außer JUL, meiner Frau und mir mit?

 

@Dunkelheit: Mir ist das nicht so wichtig, meine Fantasie reicht für gewöhnlich aus.

Share this post


Link to post
Wer macht denn momentan außer JUL, meiner Frau und mir mit?

 

Ihr drei - das ist momentan mein Stand. ggf. gibt es 1-2 Kurzentschlossene vor Ort.

Das Abenteuer ist aber auch mit 3 Spielern sehr gut machbar. Vielleicht sogar schneller ...

 

Ich selber bin ja eher Nachmensch, aber richte mich da nach Euch. Wenn alle da sind, können wir anfangen. Und unterbrechen, wenn Euer Schlafbedürfnis dies verlangt.

 

@Dunkelheit: Mir ist das nicht so wichtig, meine Fantasie reicht für gewöhnlich aus.

 

Keine Frage!

Share this post


Link to post

Wenn JUL sowieso erst dann kann und wir Kurzentschlossene aufnehmen wollen, sollten wir den Beginn gleich auf 19:00 Uhr legen. So kannst du das Abenteuer vor Ort auch noch lange genug aushängen, damit sich wer eintragen kann. Ich kann mir nicht vorstellen, dass vor 15:00 Uhr allzu viele Leute vor Ort sind.

 

Wie gesagt, Sylven und ich können vermutlich schon ab 15:00 Uhr, haben aber kein Problem mit einem späteren Anfang.

Share this post


Link to post

Hallo, möglicherweise gehören Roland und ich zu den Kurzentschlossenen vor Ort :wave:

Wir werden die 1880 Charaktere auf alle Fälle mal einpacken.

 

Und: Wir werden frühestens um 18 h da sein.

Share this post


Link to post
Wenn JUL sowieso erst dann kann und wir Kurzentschlossene aufnehmen wollen, sollten wir den Beginn gleich auf 19:00 Uhr legen. So kannst du das Abenteuer vor Ort auch noch lange genug aushängen, damit sich wer eintragen kann. Ich kann mir nicht vorstellen, dass vor 15:00 Uhr allzu viele Leute vor Ort sind.

 

Wie gesagt, Sylven und ich können vermutlich schon ab 15:00 Uhr, haben aber kein Problem mit einem späteren Anfang.

 

ich bin vermutlich recht früh da, ich hatte nur ab 19:00 gesagt weil viele nicht so früh da sind Rolands Abenteuer doch auch erleben wollen.

Share this post


Link to post
Hallo, möglicherweise gehören Roland und ich zu den Kurzentschlossenen vor Ort :wave:

Wir werden die 1880 Charaktere auf alle Fälle mal einpacken.

 

Und: Wir werden frühestens um 18 h da sein.

 

Uigboern könnte ja dieses Abenteuer um 19 Uhr starten und vorher das bisher für Sontag geplante Kinderabenteuer halten und Sa Abend und So auf Con-Saga Querte gehen ?

Share this post


Link to post

Wenn das Abenteuer Freitag gegen 19h startet, sind wir gerne dabei!

Wann es weitergeht (Sa oder So) ist uns relativ egal, da wir sonst noch keine Absprachen für den Klostercon haben.

Share this post


Link to post
Uigboern könnte ja dieses Abenteuer um 19 Uhr starten und vorher das bisher für Sonntag geplante Kinderabenteuer halten und Sa Abend und So auf Con-Saga Querte gehen ?
Das wäre zwar eine Option. Aber ob wir das noch verschoben bekommen. Und ich muss dann das Kinderabenteuer in 3 Stunden durchziehen? Wohl eher nicht.

 

Wenn das Abenteuer Freitag gegen 19h startet, sind wir gerne dabei!

Wann es weitergeht (Sa oder So) ist uns relativ egal, da wir sonst noch keine Absprachen für den Klostercon haben.

Das ist Argument - dann starten wir um 19 Uhr!

Share this post


Link to post
Sign in to follow this  

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

  • Similar Content

    • By Kurna
      In der Ausgabe 32/33 der DausendDodeDrolle ist soeben das Abenteuer Auf Krokodillenjagd erschienen. Hier kann darüber diskutiert werden.
      Ich habe das Abenteuer überflogen und finde es sehr schön, insbesondere auch mit der möglichen Zusatzbegegnung. Schön ist auch das Wiederaufgreifen schon bekannter Orte und Charaktere. Das gibt der gesamten Spielwelt einen stärkeren Zusammenhalt.
      Wann ich das Abenteuer für meine Gruppe leiten werde, weiß ich noch nicht, da ich vermutlich mindestens noch auf das Erscheinen von Die Tiefen der Elbe warten werde. Ich habe auch das Mädchen aus der Themse noch nicht gebracht, da ich Kampagnen lieber erst leite, wenn ich sie komplett habe und die Zusammenhänge überblicken kann. Auf jeden Fall kann dieses Abenteuer helfen, den Zeitraum zwischen "Themse" und "Elbe" zu überbrücken.
       
      Ein paar kleine Errata muss ich auch noch anbringen:
      Auf Seite 37 heißt es oben links im zweiten Absatz, der Kongo sei der zweitlängste und wasserreichste Fluss der Welt. Da ist vermutlich des Kontinents gemeint.
      Seite 39 links unten (letzter Punkt in der Liste der Zuschläge und Abzüge): "-20 (nur Askaris): in offenen Kampfsituationen gegen Eingeborene, wilde Tiere oder die andere Expedition, ..."
      -> Der Hinweis auf die andere Expedition passt nicht für dieses Abenteuer (die Infos zu Trägern und Askaris kommen vermutlich 1:1 aus dem Abenteuer "Im Dschungel von Zentralafrika"). 
       
      P.S.: Ich habe den Thread im Unterforum zur Bibliothekswelten-Kampagne eröffnet, da es ja ein Prolog zu "Die Tiefen der Elbe" sein soll. Falls das nicht passt, bitte verschieben (@Mods).
    • By Olafsdottir
      Noch eine Regelfrage:   Nach sieben Staffeln Buffy und fünf Staffeln Angel im Schnelldurchgang würde ich gern unseren Abenteurern erlauben, Vampire im Nah- bzw. Fernkampf zu pfählen (falls der wahre Tod des betroffenen Vampirs das Pfählen ist, was nicht zwingend der Fall sein muss).   Um das zu simulieren, kann man im Nahkampf die Fertigkeit Dolch anwenden, wobei der Holzpflock vom Schaden her wie ein kleineres Messer gilt (also 1W6-2). Zum Pfählen eines Vampirs, der sich im Nahkampf wehrt, ist ein nicht abgewehrter schwerer Treffer mit -8 auf den EW:Angriff notwendig. Mit einer Fernkampfwaffe (es empfiehlt sich die Armbrust) ist es möglich, speziell vorbereitete Holzpflöcke zu verschießen; da solche Geschosse aber größer und schwerer sind als ihre „normalen“ Entsprechungen, sollte dies mit -2 auf die EW:Angriff und einer Halbierung der Schussweite einhergehen. Um damit einen Vampir mit einem Treffer zu pfählen, muss ein gezielter Schuss (s. Buch der Regeln, Seite 122f.) mit einem Ergebnis von 2 x 30 gelingen.   Meinungen?   Rainer
    • By Olafsdottir
      Wir diskutieren intern gerade über die Mindestanforderung an magischem Talent für die Fertigkeit Zaubern. Der aktuelle Stand ist:   Plausibilitäts-Indikation [0010] – mT96 (schwer); Erfolgswert +4 Plausibilitäts-Indikation [0020] – mT81 (normal); Erfolgswert +4 Plausibilitäts-Indikation [0030] – mT61 (leicht); Erfolgswert +4 Plausibilitäts-Indikation [0040] – mT31 (leicht); Erfolgswert +8   Die Frage ist nun: Da die Schwierigkeit der Fertigkeit bereits durch die Plausibilitäts-Indikation bestimmt wird, sollte dann die Mindestanforderung überall gleich sein? Zum Beispiel mT61?   Rainer
    • By Olafsdottir
      Wir scheinen ein Problem mit dem Ausgangsserver der 1880-Homepage zu haben. Ich hatte aktuell zwei Fälle, in denen gekaufte PDFs nicht ausgeliefert wurden.
      Wer PDFs über die Homepage bestellt und nicht innerhalb von 12 Stunden die Dateien bekommen hat, lasse mir bitte eine Nachricht zukommen, dann versende ich manuell.
      Rainer
       
    • By Olafsdottir
      Ich habe im Lager noch ein paar Restexemplare von "Riss in der Zeit" gefunden, dem MIDGARD/1880-Crossover für den Gratisrollenspieltag 2015.   Der Band hat 28 Seiten und enthält ein kurzes MIDGARD-Abenteuer, das in ein ebenso kurzes 1880-Abenteuer übergeht. Beide kommen mit ausgearbeiteten Spielerfiguren (M5/A2). Die Ereignisse im 1880-Teil werden im Lichte des kommenden "Cabinetts" durchaus wieder aktuell ...   Der Band kostet 5 Euro, Versand bereits eingerechnet. Bezahlung ist möglich über PayPal oder Überweisung.   Rainer
×
×
  • Create New...