Jump to content

Search the Community

Showing results for tags '2010'.



More search options

  • Search By Tags

    Type tags separated by commas.
  • Search By Author

Content Type


Forums

  • Das Forum
    • Neu auf Midgard?
    • Neues im Forum
    • Forumswettbewerbe
    • CMS-Kommentare
  • Die Gesetze
    • M5 - Die Abenteurertypen MIDGARDS
    • M5 - Gesetze der Erschaffung und des Lernens
    • M5 - Gesetze des Kampfes
    • M5 - Gesetze der Magie
    • M5 - Sonstige Gesetze
    • M5 - Gesetze der Kreaturen
    • M5 - Regelantworten von Midgard-Online
    • M4 - Regelantworten von Midgard-Online
    • Der Übergang - Konvertierung M4 => M5
    • M4 - Regelecke
  • Rund um den Spieltisch
    • Material zu MIDGARD
    • Midgard-Smalltalk
    • Spielsituationen
    • Spielleiterecke
    • Elektronik
    • Rollenspieltheorie
    • Gildenbrief
  • Kreativecke: Ideenschmiede
    • Neue Schauplatzbeschreibungen
    • Neue Gegenspieler und Helfer
    • Neues aus Schatzkammern und Schmieden
    • Neue Charakterbögen und Spielhilfen
    • Neue Welten
    • Die Namensrolle der Abenteurer
    • Forumsprojekte
  • Das Buch der Abenteuer
    • Runenklingen
    • MIDGARD Abenteuer
    • Abenteuer aus anderen Systemen
    • Sonstiges zu Abenteuer
    • Kreativecke - Das Buch der Abenteuer
    • e-Mail und Storytelling-Abenteuer
  • Landeskunde und andere Sphären
    • Länder und Völker
    • Midgard 1880
    • Myrkgard - Die Dunkle Seite Midgards
    • Perry Rhodan
    • Andere Rollenspiele
  • Community
  • WestCon Abenteuervorankündigungen's Aktuelle Abenteuervorankündigungen
  • WestCon Abenteuervorankündigungen's Archiv Abenteuervorankündigungen
  • NordlichtCon's Archiv Abenteuervorankündigungen
  • NordlichtCon's Aktuelle Abenteuervorankündigungen
  • KlosterCon – Vorankündigungen's Abenteuer-Vorankündigungen
  • Bacharach Con Vorankündigungen's Abenteuervorankündigungen
  • Bacharach Con Vorankündigungen's Abenteuergesuche und Vorstellungen
  • Freiburger Midgard-Treffen's Forum des Freiburger Midgard-Treffens
  • BreubergCon Abenteuervorankündigung's Abenteuervorankündigung
  • Südcon - Abenteuervorankündigungen's Abenteuervorankündigungen
  • Südcon - Abenteuervorankündigungen's Südcon - Archiv
  • Vorankündigungen Odercon's Abenteuervorankündigungen
  • Vorankündigungen Odercon's Abenteuervorankündigungen Archiv
  • Midgard-Forum-Online-Con's Online-Con - Rundenabsprachen
  • Midgard-Forum-Online-Con's Tutorials

Blogs

There are no results to display.

There are no results to display.

Categories

  • Spielwelt
    • Nichtspielerfiguren
    • Abenteuermaterial
    • Gegenstände
    • Bestiarium
    • Sonstiges
    • Schauplätze, Regionen etc.
  • Hausregeln
    • Kampf
    • Magie
    • Sonstiges
    • Neue Abenteurertypen
  • Formblätter / Datenblätter / Spielhilfen
  • Sonstiges
  • MIDGARD - Fantasy
  • Links
  • Kurzgeschichten
  • Perry Rhodan
  • Midgard 1880
  • Artikel aus dem Midgard-Forum
    • Artikelübernahme

Categories

There are no results to display.

There are no results to display.

Calendars

  • Forumskalender
  • Stammtische
  • Freiburger Midgard-Treffen's Kalender

Product Groups

  • Forumsclub
  • Spende an das Forum

Find results in...

Find results that contain...


Date Created

  • Start

    End


Last Updated

  • Start

    End


Filter by number of...

Joined

  • Start

    End


Group


AIM


MSN


Website URL


ICQ


Yahoo


Jabber


Skype


Location


Interests


Beiträge zum Thema des Monats


Vorstellung-Url


Name


Wohnort


Interessen


Beruf


Biografie

Found 58 results

  1. [drupal=1898]Abenteuertitel: Tzykanion: 4 gegen 4[/drupal] Achtung! Bitte hier keine Änderungen vornehmen, sondern immer über [drupal=1898]diesen Link[/drupal] gehen! Spielleiter: Peter Laubender Anzahl der Spieler: genau 8 Grade der Figuren: absolut egal Voraussichtlicher Beginn: Wann immer es passt Voraussichtliche Dauer: 2-3 Stunden Art des Abenteuers: Sport- und Spiel Voraussetzung/Vorbedingung: Alle Abenteurer müssen Reiten und Kampf zu Pferd beherrschen. Beschreibung: Geschickte und kampferprobte Reiter aus aller Herren Länder gesucht! In Diptyche findet das jährliche Tzykanion-Turnier statt, bei dem sich diesmal auch zwei Mannschaften aus bunt zusammengewürfelten Ausländern miteinander messen dürfen. Der Siegermannschaft winken 500 Goldstücken pro Reiter und eine Einladung zum Abendessen in den Palast des Basileos... Achtung! Bitte hier keine Änderungen vornehmen, sondern immer über [drupal=1898]diesen Link[/drupal] gehen!
  2. [drupal=1929]Abenteuertitel: Die Abenteurergilde - Episode III[/drupal] Achtung! Bitte hier keine Änderungen vornehmen, sondern immer über [drupal=1929]diesen Link[/drupal] gehen! Spielleiter: Stefan P., a.k.a. Rosendorn Anzahl der Spieler: 5 Grade der Figuren: 4-8, allerdings müssen sich die Spieler auf plus/minus einen Grad einigen! Beginn: Samstag , 18:00 Uhr Ende: Sonntag, 01:00 Uhr Art des Abenteuers: Kann alles mögliche sein, ihr sucht es euch aus: Erforschung, Plünderung, Monsterjagd, Handel, Verbrechen, Detektivjob, Queste, Kurierdienst u.v.m. - je nachdem, was gerade in der Gilde angeboten wird. Voraussetzung/Vorbedingung: Die Spieler müssen Interesse an Zusammenarbeit haben. Ebenso ist ein zielgerichtetes Vorgehen Bedingung, weil sonst der Auftrag innerhalb des Zeitfensters nicht zu erfüllen ist - Es wird keine Voranmeldung entgegen genommen, alle Plätze werden auf dem Con frei vergeben! Teaser: Endlich ist es soweit. Ihr habt eine Einladung in die GILDE bekommen. Der Treffpunkt aller berühmt-berüchtigten Abenteurer. Aber nur wenige snd es wert, hinein zu dürfen. Die Einladung selbst ist ein magisches Artefakt, das euch zum geheimen Gilden-Lokal bringt. Sie wird euch entzogen, wenn ihr euch nicht bewährt. Was macht die Gilde so besonders? Nun, hier gibt es Aufräge und Abenteuer in aller Herren Länder. Hier kann man aber auch in Ruhe entspannen und den berühmtesten Helden bei ihren Geschichten zuhören oder von ihnen lernen. Ihr gehört jetzt dazu. In jedem Fall dürft ihr nun in den Gastraum, mit etwas Glück vielleicht sogar ins Hinterzimmer. Die geheimen Gemächer und ihre Bewohner, bzw. Stammgäste sind euch allerdings noch verwehrt. Es sei denn, ihr bewährt euch außerordentlich. Beschreibung: Ich möchte mit dieser Abenteuerserie etwas Neues ausprobieren: Die Spieler suchen sich ihr Abenteuer selbst aus und verändern die Welt. Immer, wenn sich eine Gruppe in die Gilde begibt, werden ihnen mehrere Aufgaben angeboten. Aus diesen wählen sich die Spieler die Aufgabe aus, die sie sich anhand ihrer Figuren zutrauen. Das setzt natürlich Kommunikation und den Willen zur Zusammenarbeit, sowie ein halbwegs realistisches Einschätzen der eigenen Fähigkeiten und der Ressourcen des Charakters voraus. Ihr dürft völlig frei spielen und alles angehen, was ihr wollt. Allerdings endet das Spiel zum angegebenen Zeitpunkt - so oder so. Es gibt keine Erfolgsgarantie! Wenn ihr dann mit derselben Figur wieder einmal in die Gilde kommt, dann habt ihr Reputation und könnt auch neue Aufträge angehen. Ich schreibe diese Geschichte kampagnenartig weiter, was ihr erledigt (oder verbockt), kann kein anderer mehr tun (oder muss er eventuell wieder richten). Ich hoffe, mich halbwegs verständlich ausgedrückt zu haben. Der Sinn dieser Vorankündigung ist es, mir Rückmeldung zu geben, ob sowas überhaupt interessant klingt und/oder durch Fragen Lücken und Denkfehler auszudrücken. Ich bin auch um begründete Ablehnungen dankbar, weil mir auch diese helfen, das Konzept weiter zu denken. Achtung! Bitte hier keine Änderungen vornehmen, sondern immer über [drupal=1929]diesen Link[/drupal] gehen!
  3. [drupal=1927]Abenteuertitel: Die Abenteurergilde - Episode I[/drupal] Achtung! Bitte hier keine Änderungen vornehmen, sondern immer über [drupal=1927]diesen Link[/drupal] gehen! Spielleiter: Stefan P., a.k.a. Rosendorn Anzahl der Spieler: 5 Grade der Figuren: 4-8, allerdings müssen sich die Spieler auf plus/minus einen Grad einigen! Beginn: Freitag, 18:00 Uhr Ende: Samstag, 01:00 Uhr Art des Abenteuers: Kann alles mögliche sein, ihr sucht es euch aus: Erforschung, Plünderung, Monsterjagd, Handel, Verbrechen, Detektivjob, Queste, Kurierdienst u.v.m. - je nachdem, was gerade in der Gilde angeboten wird. Voraussetzung/Vorbedingung: Die Spieler müssen Interesse an Zusammenarbeit haben. Ebenso ist ein zielgerichtetes Vorgehen Bedingung, weil sonst der Auftrag innerhalb des Zeitfensters nicht zu erfüllen ist - Es wird keine Voranmeldung entgegen genommen, alle Plätze werden auf dem Con frei vergeben! Teaser: Endlich ist es soweit. Ihr habt eine Einladung in die GILDE bekommen. Der Treffpunkt aller berühmt-berüchtigten Abenteurer. Aber nur wenige snd es wert, hinein zu dürfen. Die Einladung selbst ist ein magisches Artefakt, das euch zum geheimen Gilden-Lokal bringt. Sie wird euch entzogen, wenn ihr euch nicht bewährt. Was macht die Gilde so besonders? Nun, hier gibt es Aufräge und Abenteuer in aller Herren Länder. Hier kann man aber auch in Ruhe entspannen und den berühmtesten Helden bei ihren Geschichten zuhören oder von ihnen lernen. Ihr gehört jetzt dazu. In jedem Fall dürft ihr nun in den Gastraum, mit etwas Glück vielleicht sogar ins Hinterzimmer. Die geheimen Gemächer und ihre Bewohner, bzw. Stammgäste sind euch allerdings noch verwehrt. Es sei denn, ihr bewährt euch außerordentlich. Beschreibung: Ich möchte mit dieser Abenteuerserie etwas Neues ausprobieren: Die Spieler suchen sich ihr Abenteuer selbst aus und verändern die Welt. Immer, wenn sich eine Gruppe in die Gilde begibt, werden ihnen mehrere Aufgaben angeboten. Aus diesen wählen sich die Spieler die Aufgabe aus, die sie sich anhand ihrer Figuren zutrauen. Das setzt natürlich Kommunikation und den Willen zur Zusammenarbeit, sowie ein halbwegs realistisches Einschätzen der eigenen Fähigkeiten und der Ressourcen des Charakters voraus. Ihr dürft völlig frei spielen und alles angehen, was ihr wollt. Allerdings endet das Spiel zum angegebenen Zeitpunkt - so oder so. Es gibt keine Erfolgsgarantie! Wenn ihr dann mit derselben Figur wieder einmal in die Gilde kommt, dann habt ihr Reputation und könnt auch neue Aufträge angehen. Ich schreibe diese Geschichte kampagnenartig weiter, was ihr erledigt (oder verbockt), kann kein anderer mehr tun (oder muss er eventuell wieder richten). Ich hoffe, mich halbwegs verständlich ausgedrückt zu haben. Der Sinn dieser Vorankündigung ist es, mir Rückmeldung zu geben, ob sowas überhaupt interessant klingt und/oder durch Fragen Lücken und Denkfehler auszudrücken. Ich bin auch um begründete Ablehnungen dankbar, weil mir auch diese helfen, das Konzept weiter zu denken. Achtung! Bitte hier keine Änderungen vornehmen, sondern immer über [drupal=1927]diesen Link[/drupal] gehen!
  4. [drupal=1820]Abenteuertitel: Der Besuch des Jadekaisers[/drupal] Achtung! Bitte hier keine Änderungen vornehmen, sondern immer über [drupal=1820]diesen Link[/drupal] gehen! Spielleiter: death_Phobos Anzahl der Spieler: 4-5 Grade der Figuren: 6-8 Voraussichtlicher Beginn: Samstag nach dem Abendessen Voraussichtliche Dauer: 4-5h Art des Abenteuers: Kampf Voraussetzung/Vorbedingung: Bedingungen sind Spass am Midgard Kampfsystem, Zaubersprüche wie ein vorbereitetes versetzen, Tor ect. sind nicht erwünscht. Die Spf. sollten im weiteren Sinne kampftauglich sein. Anmerkung: Die Idee zum Abenteuer kam mir nach der letzten Klostercon wo ich drei Detektivabenteuer ohne einen einzigen Kampf mit meinem Söldner gespielt habe. Ich wollte für diejenigen die auch gerne kämpfen am Abend zum Ausklang eine kampfbetontes Abenteuer anbieten. Beschreibung: Der Jadekaiser hat sich in Candranor angekündigt um eine Intensivierung der Handelsbeziehungen mit der führenden wirtschaftlichen und kulturellen Macht des Meers der fünf Winde anzustreben. Für die traditionelle Darbietung in der Arena soll der Jadekaiser Kämpfer von sagenumwobener Stärke für sich gewonnen haben. In dieser politisch schwierigen Lage suchen die Magiergilden geignete Abenteurer die Candranor vertreten. Eine Niederlage wäre eine große Schande und ein Zeichen der Schwäche die man sich Angesichts der bewegten Vergangenheit nicht leisten kann. Das Publikum hingegen freut sich euphorisch auf die Kämpfe und Zuschauer strömen in Vorfreude aus den umliegenden Ländern nach Candranor. Achtung! Bitte hier keine Änderungen vornehmen, sondern immer über [drupal=1820]diesen Link[/drupal] gehen!
  5. [drupal=1818]Abenteuertitel: Midgard 1880: Torchwood - Things to come...[/drupal] Achtung! Bitte hier keine Änderungen vornehmen, sondern immer über [drupal=1818]diesen Link[/drupal] gehen! Spielleiter: Bethina Anzahl der Spieler: 3 - 6 Grade der Figuren: - Voraussichtlicher Beginn: Freitag 20. Uhr Voraussichtliche Dauer: 4 -5 Std. Art des Abenteuers: Mystery Voraussetzung/Vorbedingung: Kenntnisse der englischen Sprache/ Vertautheit der Charaktere mit London währen wünschenswert. Bei Bedarf können auch Charaktere gestellt werden. Beschreibung: In den Londoner Docks gehen höchst merkwürdige Dinge vor sich und während ihrer Ermittlungen stoßen unsere Helden auf eine Organisation namens "Torchwood" und auf die Dinge die dereinst sein werden... Achtung! Bitte hier keine Änderungen vornehmen, sondern immer über [drupal=1818]diesen Link[/drupal] gehen!
  6. [drupal=1966]Abenteuertitel: Alba gu brath[/drupal] Achtung! Bitte hier keine Änderungen vornehmen, sondern immer über [drupal=1966]diesen Link[/drupal] gehen! Spielleiter: Jakob Richter Anzahl der Spieler: 5 Grade der Figuren: 9 – 11 Voraussichtlicher Beginn: Freitag Abend oder Samstag Morgen Voraussichtliche Dauer: Sonntag Mittag Art des Abenteuers: Episches Abenteuer in dem die Geschichte Albas verändert wird. Voraussetzung/Vorbedingung: Die Figuren für das Abenteuer werden von mir gestellt. Es handelt sich um Fürst Elrohir MacConuilh, seine Freunde und Lehnsleute. Alle Figuren haben (teilweise großen) Einfluss auf die albische Politik. Die Figuren verfügen über erhebliche materielle Ressourcen und einflussreiche Kontakte, die umfassend von den SpielerInnen ausgespielt werden können. Es stehen mehr Figuren als "Plätze" zur Auswahl. Das Abenteuer bietet für jede Figur „individuelle Anknüpfungspunkte “und "persönliche Herausforderungen" ohne das die Spieler gegeneinander arbeiten. Ich freue mich über Voranmeldungen perMail oder PN. Beschreibung: Reichstag! Seine Majestät König Beren MacBeorn gibt sich die Ehre, die Großen des Albischen Reiches zum Esberntid des Jahres 2420 in die ehrwürdige Erzabtei von Harkfast zu laden. Dort wird seine Majestät mit den Vertretern der Reichsstände über dieZukunft des Landes beraten. Im Anschluss an dieses denkwürdige Ereignis wird König Beren zu seinem ersten Königsumritt aufbrechen und das Reich bereisen. Der Ort des Geschehens, die Erzabtei Harkfast, ist ein Wunder albischer Baukunst: Gelegen auf einer Insel im Loch Morne wird sie gekrönt von der himmelstürmenden Kathedrale, die Götterfurcht und Macht der Kirgh in nie dagewesenem Ausmaß zeigt. Der Königsumritt hingegen verspricht eine einmalige Art der „Reise“ durch Alba, denn aller Voraussicht nach handelt es sich um kaum weniger als ein Heer, das dem König folgen wird. Die Spielfiguren sind bei diesem denkwürdigen Ereignis dabei - sie sitzen aber nicht in der ersten Reihe - sondern sie stehen mitten auf der Bühne. Sie sind die Delegation von Conuilhmir, dem mächtigen und reichen südlichen Fürstentum des Clans Conuilh. Angeführt von Fürst Elrohir MacConuilh, werden die Spielerfiguren mitten hineingeworfen in tiefreligiöse Messfeiern, ausgelassene Festlichkeiten und politische Intrigen. Hier können sie alles treffen was in Alba Rang und Namen hat: König Beren, Königinmutter Angharad, Laird Angus MacBeorn, Erzabt Osmondvon Harkfast, Laird Cederic MacAelfin, Erzabt Cleremond von Prioresse, DorennNiBeorn und viele mehr. Es stellt sich die Frage, ob Daina NiConuilh, die Tochter des Fürsten, als Braut des Königs platziert werden kann. Es wird darauf ankommen, Conuilhmir zum erblichen Herzogtum zu machen. Es muss in Erfahrung gebracht werden, wohin der Königsumritt führt, denn sein Ziel zu sein, kann Reichtum heißen oder... Krieg! Ich habe das Abenteuer inzwischen fünf Mal geleitet und es jeweils an den aktuellen Stand der offiziellen Entwicklung Albas angepasst. Die Rückmeldungen der MitspielerInnen waren durchweg gut - manchmal fast enthusiastisch. Ich kann zwar keinen "sicheren Erfolg" versprechen aber "große Liebe","Abgründe von Verrat" und "heldenhafte Kämpfe"! Spielstil: Gerade bei ein Con Abenteuer halte ich es für wichtig, wenn der Spielleiter ein bisschen was zu seinem Spielstil schreibt – schließlich geht es darum einschätzen zu können, ob man zusammen Spaß haben kann oder ob die Auffassungen eher auseinander gehen. Seit 1983 spiele ich regelmäßig Midgard. In dieser Zeit habe ich einen Spielstil zu schätzen gelernt, der eher erzählerisch ist und mit wenig Kämpfen auskommt (was in diesem Abenteuer aber durchaus sehr anders sein kann). Daher sind mir Kampfregeln nicht so wichtig - meine diesbezüglichen Wünsche lebe ich bei Kosims voll aus. Auf "Cons" sind mir ganz regelkonforme Charaktere am liebsten, die sehr wenig Artefakte haben - dies gilt besonders für hochgradige Figuren (wie in unserem Fall). Auf dieser regeltechnischen Basis zu spielen, führt meiner Erfahrung nach während des Spiels insgesamt zu weniger Stress. Wesentlich wichtiger als die "technischen Daten" von Figuren ist mir, dass alle Mitspielerinnen und Mitspieler ihre "subjektiv nötigen" Spielanteile bekommen. Das ist durchaus nicht immer die Selbstverständlichkeit, die es sein sollte. Es gibt Leute, die erklären, dass sich doch jeder selber am Spieltisch "durchsetzen" möge. Da ich Midgard nicht für ein "gewinnorientiertes Brettspiel" halte, sondern für ein "kooperatives Rollenspiel", führen solche Spielanschauungen bei mir zu Unmut. Das wichtigste für Spaß am Rollenspiel sind nun einmal die subjektiv gefühlten Spielanteile und die reale Möglichkeit an der Problemlösung des Abenteuers teilzunehmen. Um Enttäuschungen zu vermeiden, würde ich vor Spielbeginn vereinbaren, dass wir bei grobem Ungleichgewicht in den Spielanteilen eine Auszeit nehmen und das in der Gruppe besprechen. Achtung! Bitte hier keine Änderungen vornehmen, sondern immer über [drupal=1966]diesen Link[/drupal] gehen!
  7. [drupal=1939]Abenteuertitel: Über hoher See[/drupal] Achtung! Bitte hier keine Änderungen vornehmen, sondern immer über [drupal=1939]diesen Link[/drupal] gehen! Spielleiter: Frank (Ohgottohgott) Anzahl der Spieler: 5 Gradsumme der Figuren ca. 25 Beginn Freitag 17 Uhr (oder früher, wenn alle vor Ort sind) - Ende: Spätestens 1 Uhr Art des Abenteuers: Reise Das Abenteuer ist die Folge der Ereignisse in "Kalte Spuren" und "Alte Unbekannte" und richtet sich demzufolge insbesondere an die Spieler dieser beiden Episoden. Es werden voraussichtlich noch ein oder zwei Plätze frei sein. Insbesondere bei dieser Kampagne bin ich ein Freund von Vorabsprachen (dann kann ich mich auf die Charaktere einstellen). Nach den Ereignissen in dem netten kleinen Gasthaus in Alba wollen - zumindest die bisherigen Protagonisten - schnell "Land gewinnen". Da die "Schwarzen Reiter" das Buch aus "Kalte Spuren" haben wollten und dieses überwiegend in Meketisch geschrieben ist, bietet es sich an, schnellstmöglich die nächste größere Hafenstadt anzusteuern und ein Schiff nach Eschar zu besteigen. Das ist alles. Wie in den meisten meiner Abenteuer, stelle ich die Abenteurer vor ein (oder mehrere) "Problemchen", die "abenteuerwürdig" sind. D.h., es könnte wieder einmal bei allem Spaß auch gefährlich werden [hehe]. Achtung! Bitte hier keine Änderungen vornehmen, sondern immer über [drupal=1939]diesen Link[/drupal] gehen!
  8. [drupal=1944]Abenteuertitel: PR-Abenteuer der Eden Kampange "Collapse"[/drupal] Achtung! Bitte hier keine Änderungen vornehmen, sondern immer über [drupal=1944]diesen Link[/drupal] gehen! Spielleiter: JUL Anzahl der Spieler: max. 6 Grade der Figuren: egal, für bis zu 3 Spieler werden Char zum herreinschnuppern in PR gestellt Voraussichtlicher Beginn: Freitag nach der offiziellen Begrüßung Voraussichtliche Dauer: 8 Std. Art des Abenteuers: Reise/Dungeon Voraussetzung/Vorbedingung: --- Beschreibung: Die Abenteurer brechen zur Erkundung eines "Eden" Systems auf .... Auf Wunsch kann ich die Runde auch gern auf Englisch leiten! Achtung! Bitte hier keine Änderungen vornehmen, sondern immer über [drupal=1944]diesen Link[/drupal] gehen!
  9. Abenteuertitel: Bacharach 2010: Am Rande des Abgrundes Achtung! Bitte hier keine Änderungen vornehmen, sondern immer über diesen Link gehen! Spielleiter: Einskaldir Anzahl der Spieler: 5-6 Grade der Figuren: höhergradig (ca. 7-9) Voraussichtlicher Beginn: Samstag nach dem Frühstück (ca. 10 Uhr) Voraussichtliche Dauer:: bis späten Nachmittag, Abendessen Art des Abenteuers: bunte Mischung aus Outdoor, Dungeon, Rätseln und Kampf Voraussetzung/Vorbedingung: den Willen, sich einer ganz besonderen Herausforderung zu stellen Beschreibung: Nebelschwaden teilen sich vor euch, als ihr euch der vielleicht größten Herausforderung stellt, die euch bisher auf dem Lebensweg begleitet hat... Es ist wichtig, hat er gesagt... sehr wichtig... Es wird nicht leicht, hat er gesagt...schwierig... Es könnte tödlich enden, hat er gesagt... für wen? Es liegt an euch, das alles gut wird...und das Böse nicht obsiegt.... Dieses Abenteuer stellt eine besondere Herausforderung an die Spieler. Eine Herausforderung, der sich bisher die wenigsten Spieler stellen durften, mussten oder konnten. Ich erwarte als Spielleiter keine besondere Vorkenntsnisse irgendeiner Art von Midgardgeschichte oder Wissen aus Kulturbänden. Wissen der Spieler ist also egal. Ich erwarte aber, dass man seinen Charakter konsequent spielt. Spielerwissen und Charakterwissen sind zwei paar Dinge, die es zu trennen gilt. Dann könnte dies für euch hoffentlich interessant werden. Und natürlich erwarte ich die Bereitschaft, ein Abenteuer erleben zu wollen. ;-) Achtung! Bitte hier keine Änderungen vornehmen, sondern immer über diesen Link gehen!
  10. [drupal=1853]Abenteuertitel: Ein Dromedar Dreht Durch[/drupal] Achtung! Bitte hier keine Änderungen vornehmen, sondern immer über [drupal=1853]diesen Link[/drupal] gehen! Spielleiter: Markus (Ma Kai) Anzahl der Spieler: 3-5 Grade der Figuren: beliebig Voraussichtlicher Beginn: Sonntag 10.00h Voraussichtliche Dauer: Eine halbe Stunde, maximal eine Stunde Art des Abenteuers:Kleine Episode in einer scharidischen Stadt Voraussetzung/Vorbedingungscharidisch sprechen, keine schrecklichen Überfiguren Beschreibung: ich würde gerne eine kurze Episode testen, die ich für den Gildenbrief geschrieben habe. Es ist also kein richtiges Abenteuer, sondern Ihr schlendert in einer Stadt herum, es passiert etwas, Ihr macht etwas, fertig. Das sollte kurz genug sein, daß man Sonntag früh noch ein bißchen gespielt hat, aber trotzdem noch schnell rauskommt. Vielleicht dauert die Vorstellungsrunde länger als das "Abenteuerchen". Wer weiß. Achtung! Bitte hier keine Änderungen vornehmen, sondern immer über [drupal=1853]diesen Link[/drupal] gehen!
  11. [drupal=1886]Abenteuertitel: Kainnet Rathgar![/drupal] Achtung! Bitte hier keine Änderungen vornehmen, sondern immer über [drupal=1886]diesen Link[/drupal] gehen! Spielleiter: Vanessa Anzahl der Spieler: 4-6 Grade der Figuren: 1-3 Voraussichtlicher Beginn: Freitag nach dem Abendessen Voraussichtliche Dauer: 4-6 Stunden Art des Abenteuers: Überlandabenteuer mit Dungeonanteil und Horrorelementen Voraussetzungen/Vorbedinungen: Keine Twineddin und keine Adeligen der Aelfins, Beorns oder Ceatas. Ansonsten ist alles erlaubt. Die Abenteurer sollten allerdings vertrauenswürdig wirken. Beschreibung: Nach einem harten Winter in Twineward sollt Ihr im gerade erwachenden Frühling eigentlich nur eine Person zu einer Burg begleiten und dem Burgherren einen Brief überbringen, aber irgendwie läuft alles ganz anders, als Ihr erwartet habt... Das Abenteuer stammt aus der Feder von Ulf Straßburger und erschien in dem Abenteuerband "Grenzgänger" (Caedwyn Games). Voranmeldungen sind übrigens gerne gesehen! Achtung! Bitte hier keine Änderungen vornehmen, sondern immer über [drupal=1886]diesen Link[/drupal] gehen!
  12. Abenteuertitel: Eins kommt zum anderen Achtung! Bitte hier keine Änderungen vornehmen, sondern immer über diesen Link gehen! Spielleiter: Sönke Brodersen (Bro) Anzahl der Spieler: 2-5 Grade der Figuren: 2-5 (und ich MEINE "5") Voraussichtlicher Beginn: Freitag gegen 19.00 Uhr, naja, jedenfalls nach Begrüßung und Abendessen Voraussichtliche Dauer: Höchstens bis ein Uhr nachts Art des Abenteuers: Ein bisschen von allem (außer Dungeon): Überland, soziale Interaktion, bisschen Kampf Voraussetzung/Vorbedingung: Hilfsbereite Spielfiguren, die nicht nur auf ihren Vorteil bedacht sind. Diplomatie wäre ganz gut, eine freundlich-zugeneigte Einstellung gegenüber gewissen chryseischen Göttern und der chryseischen Kultur sind sehr wichtig. Bitte keine Freakshow... Wie immer behalte ich mir vor, SpFen oder Artefakte ohne Angabe von Gründen zurückzuweisen. Beschreibung: Eine kleine chryseische Insel, an der Schifffahrt und Welt etwas vorbei gehen, eigentlich eine Idylle, aber irgendwie haben alle ein Problem. Achtung! Bitte hier keine Änderungen vornehmen, sondern immer über diesen Link gehen!
  13. [drupal=2003]Abenteuertitel: Südcon 2010 : Midgard 1880 - Loch Lomond[/drupal] Achtung! Bitte hier keine Änderungen vornehmen, sondern immer über [drupal=2003]diesen Link[/drupal] gehen! Spielleiter: Bethina Maier Anzahl der Spieler: 3 - 6 Grade der Figuren: egal Voraussichtlicher Beginn: Sa. 10 Uhr Voraussichtliche Dauer: bis ca. 18 - 19 Uhr Art des Abenteuers: Salon / Ermittlung / Mystery Voraussetzung/Vorbedingung Jeder solte bereit sein eine kleine ( stilechte) Gruselgeschichte zu erzählen. Beschreibung: ihr verbringt einige erholsame tage am wunderschönen Loch Lomond in Schotland. Während eines gemüdlichen Abends mit Wiskey und Geistergeschichten lernt ihr den Schriftsteller Andrew Lang kennen und hört eine nahezu unglaubliche Geschichte... Achtung! Bitte hier keine Änderungen vornehmen, sondern immer über [drupal=2003]diesen Link[/drupal] gehen!
  14. [drupal=2002]Abenteuertitel: Südcon 2010 : Perry Rhodan - Roanoke[/drupal] Achtung! Bitte hier keine Änderungen vornehmen, sondern immer über [drupal=2002]diesen Link[/drupal] gehen! Spielleiter: Bethina Anzahl der Spieler: 3 - 6 Grade der Figuren: egal Voraussichtlicher Beginn: Freitag ca 19.30 Uhr Voraussichtliche Dauer: 3 - 4 St. Art des Abenteuers: Expedition Voraussetzung/Vorbedingung ... Beschreibung: " Und ich sagte noch, der Name ist ne´schlechte Idee " - Reginald Bull Die Charaktere erhalten die einmalige Gelegenheit, die Überreste der verschwundenen Kolonie Neu Roanoke zu besuchen. Vor fast 1000 jahren verschwand hier einen ganze Kolonie spurlos. Werden unsere Helden das Rätsel lösen können ? Oder sind sie die nächsten Opfer des Fluches von Roanoke ? Achtung! Bitte hier keine Änderungen vornehmen, sondern immer über [drupal=2002]diesen Link[/drupal] gehen!
  15. [drupal=1599]Abenteuertitel: Echo der Zeiten - Teil 2[/drupal] Achtung! Bitte hier keine Änderungen vornehmen, sondern immer über [drupal=1599]diesen Link[/drupal] gehen! Spielleiter: HJ Anzahl der Spieler: 6 Grade der Figuren: 12+ Voraussichtlicher Beginn: Mittwoch Abend Voraussichtliche Dauer: Freitag Abend Art des Abenteuers: Steht noch nicht fest Voraussetzung/Vorbedingung: Abenteurer vorab an mich; Teilnehmer des 1. Teils werden bevorzugt Beschreibung: Nachdem dieses Abenteuer, die Abenteurer 2000 Jahre in die Vergangenheit geschickt hat, wurde der Wunsch laut KanThaiPan zu besuchen um zu sehen wie es in der Vergangenheit ausgesehen hat. Diese Reise wird Inhalt dieses Abenteurers sein. Achtung! Bitte hier keine Änderungen vornehmen, sondern immer über [drupal=1599]diesen Link[/drupal] gehen!
  16. [drupal=1877]Abenteuertitel: Bacharach 2010: Die Rettung der letzten Kinder[/drupal] Achtung! Bitte hier keine Änderungen vornehmen, sondern immer über [drupal=1877]diesen Link[/drupal] gehen! Spielleiter: Tomcat Anzahl der Spieler: 6 Grade der Figuren: 7-8 Voraussichtlicher Beginn: Mittwoch nach der Ankunft (ca. 18 Uhr), solange die Stimmung reicht und den gesamten Dommerstag (Start erfolgt dann nach Absprache mit der Gruppe) Voraussichtliche Dauer: Donnerstag bis ca, 0:00 Uhr Art des Abenteuers: Eine bunte Mischung aus Erkunden, Open Air, Dungeon, Informationen sammeln, aber auch Kämpfen. Voraussetzung/Vorbedingung: Spielspaß, Zeit und auch den rechten Charakter dabei haben (halt den, den man spielen will), alte oder exotische Sprachen helfen, ebenso Kunden, sind aber keine Vorbedingung. Beschreibung: Tja, was soll ich hier hinschreiben? Es geht um Naturgeister, Schamanismus, dunkle Seemeisterhinterlassenschaften, machtgierige Hexer, Dämonen, gedungene Schergen und vieles mehr. P.S.: Information für Spieler die mich kennen, ich habe mich gegen meine Natur gestämmt und trotz Wirtschaftskrise ein gewaltiges Budget für dieses Abenteuer verwendet. P.P.S.: Die lange Spieldauer ergibt sich aus der Erfahrung vom West-Con 2009. P.P.P.S.: Voranmeldung erwünscht, da es ja im Frühbucherzeitraum liegt. Achtung! Bitte hier keine Änderungen vornehmen, sondern immer über [drupal=1877]diesen Link[/drupal] gehen!
  17. [drupal=1868]Abenteuertitel: Yggdrasil (Perry Rhodan)[/drupal] Achtung! Bitte hier keine Änderungen vornehmen, sondern immer über [drupal=1868]diesen Link[/drupal] gehen! Spielleiter: Stefanie Buck Anzahl der Spieler: 3-5 Grade der Figuren: ziemlich egal Voraussichtlicher Beginn: ich strebe Donnerstag (abend) an, ggf. auch zu anderer Zeit (das richtet sich nach meinem vorherigen Abenteuer) Voraussichtliche Dauer: weiß ich nicht, aber nicht länger als einen Tag Art des Abenteuers: Reise und Entdeckung Voraussetzung/Vorbedingung: die Chars sind eine Schiffsmannschaft Beschreibung: Dies ist die Fortführung eines Abenteuers, das ich spontan beim WestCon begonnen habe, da der eigentliche Spielleiter bat, ihn wegen Müdigkeit zu entschuldigen. Zu der Zeit hatte ich an Erfahrung nur zu bieten, daß ich vor dreißig Jahren mal einen Perry Rhodan Roman las und in den letzten Jahren viermal Perry Rhodan spielte. Seit dem WestCon habe ich nicht an Erfahrung gewonnen (aber immerhin die Quelle meiner Idee, den Roman Rainbow Mars von Larry Niven, ausführlich studiert). Ich führe das Abenteuer für meine WestCon Spieler weiter (von denen leider nur zwei, eventuell drei, dabeisein werden). Weitere Spieler sollten sich bitte nicht durch meine relative Unkenntnis der Hintergrundwelt abschrecken lassen. Achtung! Bitte hier keine Änderungen vornehmen, sondern immer über [drupal=1868]diesen Link[/drupal] gehen!
  18. [drupal=1867]Abenteuertitel: Arinnas Feuer[/drupal] Achtung! Bitte hier keine Änderungen vornehmen, sondern immer über [drupal=1867]diesen Link[/drupal] gehen! Spielleiter: Matthias Hartwich Anzahl der Spieler: 4-5 Grade der Figuren: 6-8 Voraussichtlicher Beginn: Donnerstag nach dem Frühstück Voraussichtliche Dauer: Den ganzen Donnerstag Art des Abenteuers: Reise, Entdeckung, Kampf, Zauber, Exotik... Voraussetzung/Vorbedingung: Eigentlich ist jeder geeignet, der sich von der Beschreibung angezogen fühlt. Das gilt natürlich insbesondere für die Figuren, die schon mal bei mir ein Abenteuer in Urruti gespielt haben. Wie üblich behalte ich mir vor, unpassende (oder übertriebene) Ausrüstung oder exotische Fertigkeiten ohne ausreichende Begründung abzulehnen. Beschreibung: Ein seltsamer Traum hat Euch nach Taut geführt: Kurz nach Sonnenaufgang trennt sich ein leuchtender Funken von der Sonne, begleitet sie den Tag lang und vergeht kurz vor Sonnenuntergang. In Taut selber habt Ihr von einem Edelsteinhändler aus Madinat gehört, der von einem Derwisch sehr eindringlich vor der geplanten Reise gewarnt wurde, er würde nicht lebend zurückkehren. Daraufhin haben alle bis auf zwei Begleiter gekündigt, eine Irsirra und dem Sekretär des Händlers. Die Reise soll dennoch stattfinden und zwar durch die Dschebel Iblisi dahin, wo die Urwälder des Sklavenlands an die Berge stoßen. Sklavenhandel ist auf der Route nicht sinnvoll, aber es gibt dort Edelsteine in Hülle und Fülle. Geboten wird ein Anteil an den Edelsteinen, mindestens jedoch 500 Dinnur für jeden. Außerdem gelangt Ihr noch in Taut an eine kleine Tontafel... Achtung! Bitte hier keine Änderungen vornehmen, sondern immer über [drupal=1867]diesen Link[/drupal] gehen!
  19. [drupal=1860]Abenteuertitel: Der Weg der Erkenntnis[/drupal] Achtung! Bitte hier keine Änderungen vornehmen, sondern immer über [drupal=1860]diesen Link[/drupal] gehen! Spielleiter: Holger Neumann (Thentias) Anzahl der Spieler: 5-6 Grade der Figuren: 7-10 (120.000-140.000 GFP für die Gruppe) Voraussichtlicher Beginn: Freitag nach dem Abendbrot, bzw. sowie Clara im Bett ist Voraussichtliche Dauer: den ganzen Abend/Nacht (ca. 6-10 Std.) Art des Abenteuers: kampflastig, Wildnis/Dungeon, Eschar Voraussetzung/Vorbedingung: Zum Spielen hätte ich gerne einen Raum in der Nähe unseres Schlafraumes, damit ich Notfalls nach Clara sehen kann... Beschreibung folgt vor Ort Achtung! Bitte hier keine Änderungen vornehmen, sondern immer über [drupal=1860]diesen Link[/drupal] gehen!
  20. [drupal=1908]Abenteuertitel: Ein Leben nach dem Tod![/drupal] Achtung! Bitte hier keine Änderungen vornehmen, sondern immer über [drupal=1908]diesen Link[/drupal] gehen! Achtung! Bitte hier keine Änderungen vornehmen, sondern immer über diesen Link gehen! Spielleiter: Kessegorn (Stephan) Anzahl der Spieler: 3-5 Grade der Figuren: 3-4 (gerne auch ungespielte Charaktere) Voraussichtlicher Beginn: Freitag nach der Begrüßung Voraussichtliche Dauer: Freitag Abend und einige weiter freitag Abende auf verschieden Cons im Norden Art des Abenteuers: Ein Kampangen die sich über mehrere Cons (jeweis Freitag abend) erstrecken soll und viele Spielarten des Fantasyrollenspiels enthalten soll Voraussetzung/Vorbedingung: Dieses Abenteuer wendet sich an Spieler die regelmäßig auf die Cons im Norden (Bilstein, Bacharach, Breuberg und Nordlicht) gehen. Die kleine Campagne soll sich über ca. 4 Cons erstrecken (Je nach interesse und Situation) Ich möchte nach Möglichkeit immer mit denselben Spielern (Charakteren) spielen. Das ergibt sich aus der Story. Beschreibung: Es ist als ob du aus der ewigen schwärze zurück ins Licht gerufen wirst. In dir spürst du noch ein Echo von Schmerz und Leid! Deine Umgebung wird dir bewußter, Schreie, Kampflärm! Vor dir siehst du hektische Bewegungen. Krieger in Rüstungen, ein Magier, vielleicht ein Priester der seine Arme flehend der Decke dieses merkwürdigen, niedrigen Raums entgegenstreckt. Und um sie herum Skelette, Untote die die die Gruppe von Abenteurern bedrängen und in diesem Moment geht einer der Gerüsteten unter dem Schlag eines Schwer Bewaffneten Untoten un Boden. In dir verklingt noch ein Befehl, "Töte die Eindringlinge, töte sie!" Und du weiß das dieser Befehl dich lange beherrscht hat doch jetzt kannst du ihn einfach verdrängen! Und irgendwie wunderst du dich über deine merkwürdige, unscharfe Wahrnemung und dann stellst du fest das du mitten unter den Untoten stehst. Und dann trifft dich die Erkenntnis wie ein Hammerschlag!! Du bist einer von ihnen, du bist eins der Skelette! Panik und Verzweiflung drohen deinen Geist zu überwältigen, doch an einen Gedanken klammert sich deine schwindender Verstand: Die Götter haben einen Plan und deshalb bist du hier! Und das erste Problem wird sein einen merkwürdiges Verließ zu erkunden und das recht unerfreuliche Dasein eines Skeletts zu beenden und wieder als Mensch zu leben. Sonstiges: Ich möchte für diese Runde vorabsprachen treffen, sowohl was die Teilnehmer angeht als auch ein paar Sonderregeln was die Fähigkeiten von spezielen Untoten angeht. Dazu soll es noch eine kleine Vorgeschichte für jeden Charakter geben aber das hat wahrscheinlich Zeit bis zum 2ten abend. Achtung! Bitte hier keine Änderungen vornehmen, sondern immer über diesen Link gehen! Achtung! Bitte hier keine Änderungen vornehmen, sondern immer über [drupal=1908]diesen Link[/drupal] gehen!
  21. [drupal=1946]Abenteuertitel: Ein toter Elf in Kilhurst Forest[/drupal] Achtung! Bitte hier keine Änderungen vornehmen, sondern immer über [drupal=1946]diesen Link[/drupal] gehen! Spielleiter: Matthias Hartwich Anzahl der Spieler: 4-5 Grade der Figuren: 3-9 (siehe unten) Voraussichtlicher Beginn: Freitag, nach dem Abendessen (ca. 19:30) Voraussichtliche Dauer: spätestens 2:00 Art des Abenteuers: Action im ländlichen Alba Voraussetzung/Vorbedingung: Ich sammle Interessenten bis zum nächsten Wochenende und wähle maximal drei Figuren. Die restlichen Plätze bleiben für Spieler vor Ort, den gewünschten Grad lege ich in Abhängigkeit von den Vorabsprachen fest. Beschreibung: Wie jedes Frühjahr trifft ein Königlich Albischer Waldläufer im Kloster zu Kilhurst ein um den Zustand des Weges durch den Wald zu überprüfen. Aber schon nach drei Wegstunden findet er einen ermordeten Elfen. Wie gut, dass einige Abenteurer in der Nähe sind... Achtung! Bitte hier keine Änderungen vornehmen, sondern immer über [drupal=1946]diesen Link[/drupal] gehen!
  22. [drupal=1950]Abenteuertitel: Nordlicht-Con: Milton Mills (Midgard 1880)[/drupal] Achtung! Bitte hier keine Änderungen vornehmen, sondern immer über [drupal=1950]diesen Link[/drupal] gehen! Spielleiter: Alas Ven Anzahl der Spieler: Minimal 3, maximal 6 Grade der Figuren: Egal (wer keine Figur hat, bekommt eine gestellt, die ins Setting passt) Voraussichtlicher Beginn: Samstag, 10.30 Uhr (nach dem Frühstück) Voraussichtliche Dauer:: ca. 7 Stunden Art des Abenteuers: Detektivabenteuer (Midgard 1880-Abenteuer) Voraussetzung/Vorbedingung:Die Charaktere müssen alle gut Englisch können (wohlgemerkt, die Charaktere, nicht die Spieler - aber auf Wunsch kann ich die Runde auch gern auf Englisch leiten!;-)) und sollten einen betuchten Hintergrund haben (möglichst Oberschicht, auch finanziell betrachtet, obere Mittelschicht geht auch noch). Sie müssen auch bis jetzt irgend etwas in England zu tun gehabt haben. ! Keiner der Spieler sollte bereits "North and South" von Elizabeth Gaskell gelesen oder geschaut haben, sonst verdirbt der oder die sich den Spaß! Bei dieser Runde möchte ich, dass sich vorab mindestens 3 Interessenten melden. Midgard 1880 ist kein System, das massenweise gespielt wird, und wenn sich keine 3 Interessenten finden, würde ich auf dem Nordlicht-Con eben ein anderes Abenteuer anbieten. Wenn sich mehr Interessenten als 3 melden, auch gut. Melden sich mehr als 6, würde ich mich freuen, wenn Ihr mir Eure Charaktere vorab zuschickt. Dann kann ich die auswählen, die am besten für die Runde geeignet sind und dort am meisten Spaß haben werden. Wer noch nie 1880 ausprobiert hat, ist ohnedies bevorzugt bei der Auswahl. Beschreibung: Ihr seid eingeladen zur Hochzeit von Elizabeth Thornton, der Schwester von John Thornton, einem Großindustriellen im Bereich der Baumwollproduktion. Leider werden die Vorbereitungen zur Hochzeitsfeier durch ein trauriges Ereignis im Arbeitermilieu stark gestört, und John Thornton bittet Euch um Eure Mithilfe.... Achtung! Bitte hier keine Änderungen vornehmen, sondern immer über [drupal=1950]diesen Link[/drupal] gehen!
  23. [drupal=1998]Abenteuertitel: Gelbes Blut v1.2[/drupal] Achtung! Bitte hier keine Änderungen vornehmen, sondern immer über [drupal=1998]diesen Link[/drupal] gehen! Spielleiter: Markus (Ma Kai) Anzahl der Spieler: 3-5 Grade der Figuren: 7-9 Voraussichtlicher Beginn: Samstag Vormittag 10.00h Voraussichtliche Dauer: Samstag abend - sicher nicht die Nacht durch Art des Abenteuers: Stadtabenteuer, aber mit ordentlich Action - auch mal was für Kämpfer (nicht nur, aber auch!). Voraussetzung/Vorbedingung: ein lauer Frühlingsabend... Ihr schlendert durch das KanThai-Viertel von Meknesch... als plötzlich... Beschreibung: Das Abenteuer enthält einen Roten Faden, allerdings steht es den Abenteurern auch frei, selber Quatsch zu machen. Ich bin da offen. Stadtabenteuer-typisch zwinge ich niemand zu seinem Glück, wer nichts erleben will, bleibt zu Hause. Kenntnisse in KanThaiTun oder entsprechende Landeskunde oder dergleichen sind nicht notwendig. Ein Teil des Reizes des Abenteuers liegt in der Begegnung mit der kanthanischen Kultur. Die Gradangabe ist ernst gemeint. Ihr könnt durchaus sterben - besonders, wenn Ihr Euch an bestimmten Stellen ungeschickt anstellt. Ich habe das Abenteuer gegenüber Bacharach '10 ein wenig verschärft und werde die Bösen diesmal voll ausspielen. Ein Exposé zu diesem Abenteuer wurde zum MF-Wettbewerb vorgelegt. Wer es gelesen hat, weiß, was auf ihn zukommt (fast alles). Hausregeln. Achtung! Bitte hier keine Änderungen vornehmen, sondern immer über [drupal=1998]diesen Link[/drupal] gehen!
  24. [drupal=2001]Abenteuertitel: SüdCon: Magier mögen's heiß[/drupal] Achtung! Bitte hier keine Änderungen vornehmen, sondern immer über [drupal=2001]diesen Link[/drupal] gehen! Spielleiter: Adjana Anzahl der Spieler: 5 Grade der Figuren: 5 - 8 Voraussichtlicher Beginn: Samstag, 10 Uhr Voraussichtliche Dauer: 12 h Art des Abenteuers: alles mögliche Voraussetzung/Vorbedingung: - Beschreibung: Ein Magier aus Candranor steckt in Schwierigkeiten. Ein anderer bringt zwielichtige Mittel in Umlauf. Und ein dritter will einem alten Freund einen Streich spielen ... Magier mögen's heiß! Werden sich da die Abenteurer nicht die Finger verbrennen? Gruß von Adjana Achtung! Bitte hier keine Änderungen vornehmen, sondern immer über [drupal=2001]diesen Link[/drupal] gehen!
  25. [drupal=1967]Abenteuertitel: Beschwörung und ihre Folgen... (Teil 1)[/drupal] Achtung! Bitte hier keine Änderungen vornehmen, sondern immer über [drupal=1967]diesen Link[/drupal] gehen! Spielleiter: Chriddy Anzahl der Spieler: 4-5 Grade der Figuren: 4-7 Voraussichtlicher Beginn: Freitag Voraussichtliche Dauer:: Freitag Abend Art des Abenteuers: Detektiv/Kampf in Elrodstor/Alba Voraussetzung/Vorbedingung Den SC sollten die Albai nicht egal sein Beschreibung: Endlich seit ihr wieder in Elrodstor, der kleinen Hafenstadt im Süden Albas. Ihr habt den kleinen Wagentrek von Baltram Vielesser dorthin begleitet und habt für nicht viel Arbeit jeder 50GS bekommen. Entspannt sitzt ihr im "Guten Fang" und laßt euch vom Wirt Benson das Frühstückt bringen und für Bier ist es eigentlich auch nicht zu früh. Entspannt und wohlgemutes sitzt ihr an eurem Tisch, als die Tür aufgeht und ein junger Mann dort steht. Er blickt sich im Schankraum um, sieht euch am Tisch sitzten und kommt euch entschlossen entgegen. Er stellt sich mit Herrik MacSeal vor und berichtet, dass ihr von Baltram empfohlen wurdet. Er würde euch gerne als Leibweiche anheuern seinen Vater, Blair MacSeal, zu beschützen. Sein Vater hat vor drei Tagen eine dumme Sache begangen. Er hat bei einer Beschwörung teilgenommen und jetzt sind schon zwei der "Mitbeschwörer" tot... Achtung! Bitte hier keine Änderungen vornehmen, sondern immer über [drupal=1967]diesen Link[/drupal] gehen!
×
×
  • Create New...