Jump to content

Karten zu Clanngadarn ?


KhunapTe

Recommended Posts

Grüße an alle Twyneddin und an alle die dieses Land so lieben wie ich!

 

Trotz zahloser Reisen durch meiner wunderschönen Heimat bekam ich bisher noch nie eine umfassende Karte zu fassen! Warum nur? Gib es den in ganz MIDGARD niemanden der dieses Land bereist hat (oder in ihm geleitet hat) und entsprechende Karten angefertigt hat??

Link to post

Gruesse Euch.

Wir sin' auch grad' in Clanngadarn. Sollt'n die Spieler sich entscheiden noch laenger im Norden zu bleiben, werde ich sicherlich anfang'n Karten fuer dis Land zu erstellen. Ich liebe Karten. Das Problem is', das Material fuer Clanngadarn recht duenn gesaeht ist. Ich will keine falschen Hoffnungen wecken, aber sobald sich was bei mir tut, wirste es erfahr'n.

 

Gute Jagd. Maddock.

Link to post

Quote:

<span id='QUOTE'>Zitat von KhunapTe am 6:43 pm am März 31, 2001

Gib es den in ganz MIDGARD niemanden der dieses Land bereist hat (oder in ihm geleitet hat) und entsprechende Karten angefertigt hat??

</span>

 

Hallo, KhunapTe!

 

Ich habe tatsächlich eine Karte, aber die ist etwa tischgroß und hübsch mit Wasserfarben gemalt - und außerdem nachträglich vollgekritzelt mit Anmerkungen, selbstkreierten Tolwyddin und besonderen Orten, die meine alte Gruppe damals besuchte....und damit ziemlich unleserlich und unbrauchbar.

 

Sobald ich ein passendes Karten-Erstellungstool gefunden habe (KANN MIR DA JEMAND ETWAS EMPFEHLEN????), werde ich mich mal dransetzen, etwas zu entwerfen, das man auch als Datei verschicken kann. Du bist der erste, der das Machwerk dann bekommt ;o)

 

Liebe Grüße  

 

Donnawetta

 

 

Link to post

Danke für den Tipp! CC2 habe ich schon, aber ich tu'  mich damit ein bißchen schwer...besonders intuitiv ist es ja nicht, und die Bedienungsanleitung...Na ja, nicht nur, dass ich Bedienungsanleitungen HASSE, diese ist auch noch in Englisch verfasst...;o)

 

Liebe Grüße

 

Donnawetta

 

 

 

 

Link to post

Meinen Gruß geehrter KhunapTe

Hab' jetzt angefang'n meine Erfahrungen und die Geschichten, die ich aus Clanngardarn gehört hab' in Karten umzusetzen. Wobei sich mir die Frage stellte: Was gehört eigenlich alles auf die Karten drauf und in welchen Maßstab sollen sie entstehen?

Hab' mich erstmal dazu entschieden verschiedene Regionen möglichst genau wiederzugeben. Allein die Einteilung in Regionen bereitet mir schon Probleme. Ich werd' wohl noch 'n paar Bücher wälzen müssen, um mich mit Kultur und Namen mehr vertraut zu machen. Ich weiß noch nicht, ob das was wird.

 

Gute Jagd. Maddock.

Link to post
  • 2 weeks later...

Hallo zusammen,

 

I did it - auf meiner HP gibt's auf den Midgard-Seiten unter "Schauplätze"

jetzt eine Karte von Darncaer im jpg-Format, die ich mit CC2 erstellt habe.

Fehlt zwar eine Brücke, und der Maßstab ist auch nicht wirklich korrekt,

aber ich hoffe, dass es das für den Anfang tut.

 

Viel Spaß beim Laden :smile:

 

Donnawetta

 

(Geändert von Donnawetta um 11:27 pm am Mai 3, 2001)

Link to post

Danke, KhunapTe, für das Lob! ;o) Allerdings habe ich von einer Freundin schon einen Rüffel bekommen, sie meint, die Stadt sei zu klein. Ich bin da selbst etwas unsicher, weil es - soweit ich weiß - historisch gesehen kaum größere Städte gegeben hat im keltischen Wales.

 

Auf Midgard gemünzt, müssten in Darncaer (nach unseren Berechnungen) wahrscheinlich um die 5.000 Leute leben, und die passen tatsächlich nicht in die Stadt, die ich gezeichnet habe. Aber egal. Ich werde demnächst die gleiche Karte nochmal mit Beschriftung und Legende einstellen - für faule SL ;o) So langsam werde ich warm mit dem Programm, nehme an, dass ich in Zukunft mehr damit mache und hochlade.

 

Grüßchen

 

Donnawetta

 

PS: Mein Provider scheint zur Zeit etwas in den Seilen zu hängen. Wer nicht durchkommt, kann es mal unter http://www.netcologne.de/~nc-prinzka versuchen (die direkte "Durchwahl"), wenn's das auch nicht tut, muss ich einfach um ein wenig Geduld bitten.

 

(Geändert von Donnawetta um 10:37 am am Mai 7, 2001)

Link to post

In der Tat - sehr schick, die Karte! Super. Aber 5000 Menschen werden da wahrscheinlich nicht wohen - eher 500 ... :-))

 

Aber du könntest ja dazuschreiben, dass bei der 5000 Zählung das Umland mitgemeint ist. Allerdings müsste dieses dann wohl auch auf der Karte deutlicher zu sehen sien - also mehr Häuser vor den Stadttoren, etc.

 

Grüße,

Link to post

Hallo, Fabiana,

 

das Umland habe ich absichtlich "geschlabbert", weil ich sonst einen Maßstab hätte wählen müssen, der dazu geführt hätte, dass man in der Stadt nichts mehr erkennt.

 

Das Umland muss man sich einfach noch mal etwa 10x so groß vorstellen, mit entsprechenden Gehöften, kleineren Weilern usw. Auf 5.000 Einwohner würde man damit aber auch auf keinen Fall kommen, von daher ist die Stadt auf der Karte wirklich zu klein. Allerdings denke ich, dass innerhalb des Walls (mit etwas Gequetsche) schon an die 1.000 Leute Platz hätten, die Familien waren ja größer, als sie es heute sind.

 

Na ja, vielleicht mache ich ja irgendwann nochmal ein größeres Darncaer :smile:

 

Grüßchen

 

Donnawetta

Link to post

Gestern habe ich die Master-Karte und die Legende fertiggestellt. Dummerweise kann ich's (noch) nicht hochladen, da mir der Webspace ausgegangen ist. Ich habe mich um neuen bemüht und werde die Midgard-Seiten jetzt zu einem anderen Provider auslagern ("Metropolis", hoffe, das tut's). Ist heute oder morgen abend fertig. Ich werde die Master-Karte (und zukünftige Master-Karten) auch als CC2 zum Download zur Verfügung stellen - so lange, bis mir wieder der Webspace ausgeht ;o)

 

Liebe Grüße

 

Donnawetta

 

 

Link to post

Hallo Donnawetta,

 

endlich mal eine Stadt, bei der die Erbauer nicht nur an die Stadtmauer gedacht haben. Sondern auch daran, daß es bei einer Belagerung sehr nützlich sein kann, auch innerhalb der Mauern zumindest etwas Landwirtschaft/Gartenbau zu haben.

 

Etwas gewundert hat mich allerdings, daß die Häuslebauer nie bereits existierende Mauer nutzten: (anscheinend) alles Einzelhäuser und keine direkt an der Stadtmauer. Bei uns in Münster kann man beispielsweise noch sehen, wo früher die Mauer um die Dom-Burg war. Die ersten Handwerker-/Händlerhäuser nutzten diese Mauer als Rückwand.

 

nice dice

Mike Merten

Link to post

Hallo, Mike,

 

danke! Als Vielfraß ist es mit natürlich wichtig, dass es immer genug zu essen gibt - klar denke ich an die Gärten ;o)

 

Mit der Mauer hast Recht - nur, dass das Ding keine Mauer ist, sondern ein Wall mit Palisade. Ich gebe zu, dass man das nicht so gut erkennt, aber in der Legende steht es mit drin.

 

Liebe Grüße

 

Donnawetta

Link to post

Geschafft. Karten sind drin. Die Banner von Metropolis sind zwar penetrant, impertinent und grottenhäßlich, aber dafür hab' ich jetzt Platz für viiiiiiele Karten.

 

Grüßchen

 

Donnawetta

Link to post

Jo smile.gif Die Kelten hatten keine Mauern nicht smile.gif Die standen auf Palisaden und all sowas. Die Sache, das Stadtmauern zum Anbau von Häusern 'misbraucht' wurden stammt eher aus der Zeit als irgendwann die Städte über die Mauern hinauswuchsen und so ein zweiter, dritter ... Mauernring entstand. Etwas, das ich momentan noch für keine albische/clanngadarnische Stadt sehe.

 

Viele Grüße

HJ

Link to post

Quote:

<span id='QUOTE'>Zitat von hjmaier am 8:44 pm am Mai 16, 2001

Jo smile.gif  Die Sache, das Stadtmauern zum Anbau von Häusern 'misbraucht' wurden stammt eher aus der Zeit als irgendwann die Städte über die Mauern hinauswuchsen und so ein zweiter, dritter ... Mauernring entstand.

</span>

 

Was möglicherweise recht früh geschah.

 

Münster:

Gründung als ummauerte Domburg. Die Ersten Handwerker/Händler siedeln direkt an der Außenmauer. Danach wurde die Stadtmauer so großzügig ausgelegt, daß sie Jahrhunderte reichte ...

 

Was dann aber (zumindest angeblich) auch gerne gemacht wurde: Häuser innen an die Stadtmauer anzupeppen.

 

Hier erledigt sich das Ganze allerdingsdadurch, daß es sich nur um Palisaden handelt.

 

Frage eines Unwissenden: Wirklich nur Palisaden? Keine Holz/Erde-Befestigung?

 

nice dice

Mike Merten

Link to post

Wenn ich es 'historisch' sehe hatten keltische Städte Erdwälle und/oder Palisaden. Das hört sich primitiver an als es ist. Auf diese Weise (Palisaden) haben es die Kelten geschafft Überdache (einstöckige) Bauten zu errichten die 30m Durchmesser hatten. Wie ich finde eine Meisterleistung. Die richtig großen Städte konnten auch 10.000 Einwohner haben, was allerdings zugegebenermaßen die Ausnahme war.

 

Viele Grüße

HJ

Link to post

@Mike: Also, für "mein" Darncaer besteht die Verteidigungslinie aus einem Wall mit Palisade. Wie gesagt - kommt auf der Karte nicht richtig 'rüber, steht aber in der Legende

 

@HJ: Was die Größe der Stadt betrifft: Sie muss auf jeden Fall kleiner sein als 10.000. Im Thread "Einwohnerzahl" haben wir überlegt, was überhaupt realistisch ist für Clanngadarn. Da das Land viel größer ist als Alba, muss es dünenr besiedelt sein, sonst wäre Clanngadarn zu mächtig. Für Darncaer müsste etwas zwischen 2000 und max. 5000 Einwohnern zutreffen, aber dafür ist die Karte - shame on me! - zu klein. Wären die Bildaufbauzeiten beim Zeichnen mit CC2 nicht so entsetzlich lang, würde ich flugs 'ne neue machen, aber das dauert echt Stunden, wenn man erst mal ein gewisses Maß an Zeichnungselementen in der Karte hat.

Link to post
  • 2 weeks later...

Hola  Donnawetta !

 

 

Schöne Karte von Darncaer ! So was kann man immer gut gebrauchen und Sch... auf den MAßstab, ich habe aus Corrinnis (max.5000 Einwohner) auch eine 15.000 Einwohner Stadt gemacht und es hat keinen gestört. In Thame leben bei mir auch 5000 Einwohner (vgl. KArte im GB) die passen da auch eigentlich nicht rein....  Also ich finde Deine Spieler schon etwas dreist, wenn Du Dir die Mühe machst und mit dem !!!CC2!!! eine KArte bastelst, die dann auch noch zu benörgeln....  

Link to post

Danke, Murr, für deine aufmunternden Worte smile.gif . Das mit dem Rüffel seitens meiner Freundin war aber nicht ganz ernst gemeint, sie hat's sehr nett gesagt, und da sie eine erfahrenere SLin ist als ich und sich im offiziellen Midgard-Material viel besser auskennt, hab' ich es auch gern angenommen...

 

Grüßchen

 

Donnawetta

Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...