Jump to content

Ring des Lebens, Ring der wilden Kraft - Ausweichen


Recommended Posts

Wo befindet man sich, wenn man aktiv einem Ring ausweichen will? Weicht man dann vor dem Ring konsequent zurück. D.h. am Ende ist man 18m vom Zauberer entfernt? Wie funktioniert das Ausweichen, wenn man sich zurückziehen will, aber man im Kontrollbereich einer anderen Person ist? Dann kann man sich ja praktisch nur durch Flucht entziehen, was aber nur am Ende der Runde geht.

Gibt es hierzu offizielle Regelungen?

Link to post

Da man sich nicht während der Bewegungsphase aus einem Kontrollbereich zurückziehen kann, sondern nur in der Handlungsphase, durch Lösen oder „panisches“ Fliehen, sollte eine solche Person die Option auch wahrnehmen können, mit allen sich aus den Regeln ergebenden Folgen. Der Schaden tritt dann danach auf, falls die Person doch noch im Bereich des sich weiter verteilenden Rings ist.

Link to post
vor einer Stunde schrieb Der Himmel ist blau:

In den Tiefen des Forums gab es schon mal eine Diskussion dazu incl Aussagen von Prados. Finde es nur gerade nicht, vielleicht kann einer der Altvorderen mal helfen.

LG

dHib

Ich nehme an, du meinst diese Diskussion:

https://www.midgard-forum.de/forum/topic/31328-ring-des-lebens-mehrmals-zaubern/

Und Prados vertrat die Ansicht, dass die Untoten direkt außerhalb der maximalen Reichweite des Rings platziert werden, wenn sie ausweichen wollen - unabhängig von anderen Gegnern und/oder Hindernissen. Nur Untoten in Nahkampfreichweite mit dem Zauberer muss zuvor ein WW:Abwehr gelingen, (Ich hoffe, ich habe Prados' Aussagen richtig zusammengefasst, ich will ihm nichts unterstellen.)

Liebe Grüße
Saidon

  • Thanks 2
Link to post
vor 27 Minuten schrieb Saidon:

außerhalb der maximalen

Dies war der Knackpunkt, das dies außerhalb aller Regelungen passiert, weil es eben so im Regelwerk steht. Ein hops von 3m nach 18m

Link to post
vor 1 Stunde schrieb Saidon:

Ich nehme an, du meinst diese Diskussion:

https://www.midgard-forum.de/forum/topic/31328-ring-des-lebens-mehrmals-zaubern/

Und Prados vertrat die Ansicht, dass die Untoten direkt außerhalb der maximalen Reichweite des Rings platziert werden, wenn sie ausweichen wollen - unabhängig von anderen Gegnern und/oder Hindernissen. Nur Untoten in Nahkampfreichweite mit dem Zauberer muss zuvor ein WW:Abwehr gelingen, (Ich hoffe, ich habe Prados' Aussagen richtig zusammengefasst, ich will ihm nichts unterstellen.)

Liebe Grüße
Saidon

Vielen Dank, stimmt. Im Nachhinein möchte ich meine knappen Beiträge in der Diskussion erklären. Zu dem Zeitpunkt hatte ich mich bewusst nicht mehr mit Regeldiskussionen im Forum beschäftigen wollen, weil ich die individuellen Lösungen der Gruppen nicht 'kleinreden' wollte.

Mein Lösungsansatz lässt sich insofern noch verallgemeinern, als dass ich dem Beschreibungstext entsprechend den WW:Abwehr zugestehen bzw. andere Untote zurückweichen lassen würde. Wie das Ganze dann in der konkreten Spielsituation umgesetzt wird, wohin sich also die Untoten bewegen, würde ich dann jeweils nur für diese Situation beantworten.

  • Like 1
Link to post

Kleine Anmerkung: Da der Ring der Wilden Kraft nicht nur Untoten, sondern auch Lebewesen und damit auch den anderen SpFen, schadet, ist die Diskussion durchaus wichtiger geworden! Jetzt kann man nicht mehr sagen, „Ach, sind ja nur ein paar Zombies.“ Nur mal am Rande...

  • Confused 1
Link to post

@Prados KarwanIch habe aus dem anderen Strang entnommen:
1. Wesen im Nahkampf können (müssen aber nicht) mit einer WW Abwehr der Wirkung des Rings entgehen. Sie befinden sich dann 18m vom Zauberer entfernt.
2. Wesen innerhalb des 18m Radius können sich ebenfalls automatisch aus dem Wirkungsbereich entfernen.
3. Der Ring ist von zylindrischer Form und 3m hoch. In der Runde des zauberns deht er sich noch um 3m aus.

Meine Fragen hierzu sind:
1. Wo setzt man die Figuren ausserhalb der 18m hin? Wer tut dies: der SL oder der Spieler?
2. Was passiert, wenn die Figur keine 18m in einer Runde sich bewegen kann, beispielsweise ein Gnom, Halbling oder stark gepanzerte Zwerge oder Menschen? Ignoriert man die B in diesem Fall?
3. Darf der Nahkämpfer auf den fliehenden noch einschlagen? Gibt es hierbei einen Bonus, wie bei panisch fliehen?
4. Würden fliehende auch in eine unbekannte Region fliehen? Z.B. in die nicht bekannte Region einer Höhle?
5. Den Zauber kann ich kaskadenweise anwenden, d.h. jede Runde neu?
6. Wenn es einen Ausgang in einem geschlossenen Raum gibt, dann können die Figuren automatisch dorthingelangen, wenn sie ausweichen wollen bzw. im Nahkampf ihnen ein WW Abwehr gelingt. Gilt dies dann auch in einer Sackgasse und der einzige Ausgang ist vom zaubernden versperrt, beispielsweise in einem Minenschacht?
7. Ein geschlossene Tür bildet kein Hindernis für die Flucht, sie kann während der "Flucht" geöffnet werden?
8. Muss die im Nahkampf sich befindende Figur sich entscheiden, ob sie 18m weit flieht? Was ist mit den anderen Figuren? Können die es sich aussuchen wie weit sie sich zurückziehen?
 

Ich hatte einmal folgende Situation im Endkampf. Die SC haben gegen einen dunklen Druiden in einer länglichen Höhle gekämpft, die ca. 5m tief und 20m breit war. Den Zauberer haben sie nicht bemerkt, da er getarnt war. Er befand sich gegenüber dem Eingang. Dann hat er den spruch gewirkt. Die Figuren waren alle überrascht, da sie auch von anderen Wesen angegriffen wurden. In der nächsten Runde sind dann welche in den Nahkampf mit dem Zauberer gegangen während sich der Rest in der Höhle verteilt hat. In der zweiten Runde hat die erste Kaskade den Ausgang der Höhle erreicht und der Zauberer hat den Zauber erneut gewirkt. In dieser Situation habe ich den Spielern gesagt sie können nicht zum Ausgang, da. a) sie mit anderen Wesen + dem Zauberer im Nahkampf sind und b) der Ausgang durch den Ring der wilden Kraft "blockiert" ist. Das ganze ist beinahe tödlich ausgegangen, nur der Einsatz von GG hat die Abenteurer retten können. Wie würde so eine Situation regeltechnisch "bereinigt"?

 

 

  • Like 1
  • Thanks 1
Link to post
vor einer Stunde schrieb Chriddy:

Wesen im Nahkampf können (müssen aber nicht) mit einer WW Abwehr der Wirkung des Rings entgehen

Nein

Wesen im Nahkampf,  über die der Ring rauscht, haben keinen WW, evtl, wenn sie ansagen, das sie panisch fliehen wollen . Wenn sie im Nahkampf bleiben,  haben sie keinen WW und Schaden 

Wesen ohne Nahkampf können einfach wegrennen. Wenn sie nicht wegrennen,  haben sie keinen WW und Schaden

Edited by Panther
Link to post
vor 9 Stunden schrieb Chriddy:

5. Den Zauber kann ich kaskadenweise anwenden, d.h. jede Runde neu?

Wiederspricht das nicht dem "Wiederholtes Verzaubern" im Araknum Seite 19?

Link to post
vor einer Stunde schrieb Irwisch:

Wiederspricht das nicht dem "Wiederholtes Verzaubern" im Araknum Seite 19?

Dann dürftest Du auch nicht jede Runde jemanden mit einer Feuerlanze beschießen oder Blitze schleudern auf denselben Gegner?

  • Like 2
  • Thanks 1
  • Confused 1
Link to post
vor 46 Minuten schrieb Bro:

Dann dürftest Du auch nicht jede Runde jemanden mit einer Feuerlanze beschießen oder Blitze schleudern auf denselben Gegner?

Falsch! Feuerlanze hat Wd 0; Ringzauber haben eine Wirkungsdauer (1 Min) und wirken auf eine Fläche (Wirkungsbereich Umgebung, Reichweite bis zu 18m).

  • Thanks 1
  • Confused 1
Link to post
vor 59 Minuten schrieb Hiram ben Tyros:

Falsch! Feuerlanze hat Wd 0; Ringzauber haben eine Wirkungsdauer (1 Min) und wirken auf eine Fläche (Wirkungsbereich Umgebung, Reichweite bis zu 18m).

Es ist ein Ring, keine Kreisfläche. Der Ring ist nur eine runde Linie und der Zauber kann jede Runde neu gewirkt werden. Der Umkreis vergrößert sich zwar, jedoch richtet meinem Verständnis nach nur die Linie und nicht die Fläche den Schaden an

  • Like 1
Link to post
vor 1 Stunde schrieb Jürgen Buschmeier:

Es ist ein Ring, keine Kreisfläche. Der Ring ist nur eine runde Linie und der Zauber kann jede Runde neu gewirkt werden. Der Umkreis vergrößert sich zwar, jedoch richtet meinem Verständnis nach nur die Linie und nicht die Fläche den Schaden an

Auf den Unterschied im Verständnis bin ich aucg gestoßen. Ich gehe von einer sich ringförmig ausbreitenden Flächenwirkung aus. D.h. wenn sich während der Wirkunsgddauer ein Wesen (z.B. mittels Versetzen) direkt in das Innere des Rings begibt ohne klassich dessen Grenze zu durchqueren würde dieses Wesen bei mir Schaden nehmen. Ring heißt es weil sich der Zauber in Ringform ausbreitet.

Meine Interpretation steht aber nicht explizit so in den Regeln. Man kann es auch anders lesen und sagen nur der sich ausbreitende Ring selbst verursacht den Schaden. Wer sich unter Umgehung des Rings ins innere Versetzt erleidet keinen Schaden.

  • Thanks 1
Link to post
Am 6.6.2021 um 07:45 schrieb Chriddy:

@Prados KarwanIch habe aus dem anderen Strang entnommen:
1. Wesen im Nahkampf können (müssen aber nicht) mit einer WW Abwehr der Wirkung des Rings entgehen. Sie befinden sich dann 18m vom Zauberer entfernt.
2. Wesen innerhalb des 18m Radius können sich ebenfalls automatisch aus dem Wirkungsbereich entfernen.
3. Der Ring ist von zylindrischer Form und 3m hoch. In der Runde des zauberns deht er sich noch um 3m aus.

Meine Fragen hierzu sind:
1. Wo setzt man die Figuren ausserhalb der 18m hin? Wer tut dies: der SL oder der Spieler?
2. Was passiert, wenn die Figur keine 18m in einer Runde sich bewegen kann, beispielsweise ein Gnom, Halbling oder stark gepanzerte Zwerge oder Menschen? Ignoriert man die B in diesem Fall?
3. Darf der Nahkämpfer auf den fliehenden noch einschlagen? Gibt es hierbei einen Bonus, wie bei panisch fliehen?
4. Würden fliehende auch in eine unbekannte Region fliehen? Z.B. in die nicht bekannte Region einer Höhle?
5. Den Zauber kann ich kaskadenweise anwenden, d.h. jede Runde neu?
6. Wenn es einen Ausgang in einem geschlossenen Raum gibt, dann können die Figuren automatisch dorthingelangen, wenn sie ausweichen wollen bzw. im Nahkampf ihnen ein WW Abwehr gelingt. Gilt dies dann auch in einer Sackgasse und der einzige Ausgang ist vom zaubernden versperrt, beispielsweise in einem Minenschacht?
7. Ein geschlossene Tür bildet kein Hindernis für die Flucht, sie kann während der "Flucht" geöffnet werden?
8. Muss die im Nahkampf sich befindende Figur sich entscheiden, ob sie 18m weit flieht? Was ist mit den anderen Figuren? Können die es sich aussuchen wie weit sie sich zurückziehen?
 

Ich hatte einmal folgende Situation im Endkampf. Die SC haben gegen einen dunklen Druiden in einer länglichen Höhle gekämpft, die ca. 5m tief und 20m breit war. Den Zauberer haben sie nicht bemerkt, da er getarnt war. Er befand sich gegenüber dem Eingang. Dann hat er den spruch gewirkt. Die Figuren waren alle überrascht, da sie auch von anderen Wesen angegriffen wurden. In der nächsten Runde sind dann welche in den Nahkampf mit dem Zauberer gegangen während sich der Rest in der Höhle verteilt hat. In der zweiten Runde hat die erste Kaskade den Ausgang der Höhle erreicht und der Zauberer hat den Zauber erneut gewirkt. In dieser Situation habe ich den Spielern gesagt sie können nicht zum Ausgang, da. a) sie mit anderen Wesen + dem Zauberer im Nahkampf sind und b) der Ausgang durch den Ring der wilden Kraft "blockiert" ist. Das ganze ist beinahe tödlich ausgegangen, nur der Einsatz von GG hat die Abenteurer retten können. Wie würde so eine Situation regeltechnisch "bereinigt"?

 

 

Ich bin mir nicht sicher, ob meine Antwort dem Detailgrad deiner Fragen gerecht werden wird, denn ich möchte eigentlich auf Regelgrundlage und damit vereinfachend antworten. Vorweg: Die Regeln sehen sich nicht als Realismussimulation, sondern geben vor allem in diesem Fall lediglich das Resultat wieder, nicht aber den Weg (buchstäblich) dahin. Das bedeutet, dass die Regeln bestimmte Überlegungen zum Realismus beugen oder brechen. Wenn man dies vermeiden möchte, muss man hausregeln.

Meine grundsätzliche Aussagen aus dem anderen Strang wurden richtig wiedergegeben. Eine Spielfigur, die berechtigt zur Abwehr ist, darf gegen einen flächigen Umgebungszauber diesen WW ausführen und die Regeln definieren einen erfolgreichen WW gegen einen solchen Umgebungszauber als Verlassen des Wirkungsbereichs auf kürzestem Weg.

Alle Antworten ergeben sich daraus.
1. SL und Spieler sollten zum selben Ergebnis kommen (kürzester Weg). Ansonsten sollte - meiner Meinung nach - der Spieler die Entscheidung treffen. Ein Vorteil sollte dabei vermieden werden.
2. Egal, wird ignoriert.
3. Nein. Ich würde im Gegenzug dem Gegner des Abwehrenden erlauben, mit dem Abwehrenden mitzugehen und eine identische Kampfposition einzunehmen.
4. Ja. Kürzester Weg.
5. Ja.
6. Ja - mit Logikwölkchen. Ich persönlich würde eine andere Lösung spielen.
7. Geschlossen - ja. Verschlossen - nein.
8. Nein, es wird automatisch der kürzeste Weg aus dem Wirkungsbereich gewählt.

  • Thanks 1
Link to post
vor 24 Minuten schrieb Prados Karwan:

3. Nein. Ich würde im Gegenzug dem Gegner des Abwehrenden erlauben, mit dem Abwehrenden mitzugehen und eine identische Kampfposition einzunehmen.

interessant, hast du da Regelstellen, die du nennen kannst, die auf dieses mögliche  "Mitweglaufen" hinweisen?

Link to post
vor 35 Minuten schrieb Panther:

interessant, hast du da Regelstellen, die du nennen kannst, die auf dieses mögliche  "Mitweglaufen" hinweisen?

Nein, die gibt es nicht. Deswegen auch der Konjunktiv in der Formulierung "ich würde". Hintergrund des Gedankens ist die Überlegung, dass es andernfalls recht einfach möglich wäre, den Spruch zur Auflösung einer Kampfsituation gezielt einzusetzen. (Läuft der Kampf schlecht, zaubert der Gruppenzauberer Ring der wilden Lebenskraft und die Gruppenkämpfer können sich ohne Nachteil weit weg vom ursprünglichen Gegner platzieren.)

  • Thanks 1
  • Haha 1
Link to post
vor 47 Minuten schrieb Prados Karwan:

. (Läuft der Kampf schlecht, zaubert der Gruppenzauberer Ring der wilden Lebenskraft und die Gruppenkämpfer können sich ohne Nachteil weit weg vom ursprünglichen Gegner platzieren.)

Das hatte ich nicht bedacht, stimmt! Werde ich auch so spielen!

Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...