Jump to content
  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

  • Similar Content

    • By dabba
      Hoi,
      um etwas mehr Con-Feeling zu schaffen:
      Hat jemand Interesse, am Samstag Abend an einer kleine Sprach-Schwampfrunde im Discord teilzunehmen?
    • By KhunapTe
      Beginn:                       Samstag, 15.08, um 14 Uhr
      Abenteuertitel:           Monster auf Irenspring
      Spielleiter:                  Khun apTe alias Sven
      Anzahl der Spieler:     max. 5 Spieler
      System:                      M5
      Grade der Figuren:     15-20
      Spieldauer (ca.):         10 Spielstunden (inkl. Pausen) also bis ca. Mitternacht
      Roll20                        https://app.roll20.net/join/8220727/0Uwl6g Bitte beitreten, damit ich Eure Chars anlegen kann - Import ist erlaubt!
      Discord:                     Link folgt
      Wer möchte kann seinen Charakter auf MOAM (www.moam.de) freischalten
      Charaktere gestellt:  Nein 
      Art des Abenteuers: Neues Entdecken, Natur, Kampf und vielleicht ein wenig Rätseln
      Voraussetzungen:    Das Abenteuer spielt im süd-östlichen Alba - daher sollte alle Charaktere albsich beherrschen - Landes- bzw. Sagenkunde wäre sehr hilfreich und es dürfen keine Abanzzi (o.ä. Fahrendes Volk) unter den Spielern sein.
      Beschreibung:       
      Du bist auf der Haze Alley unterwegs von Estragel nach Elrodstor. Im Misty Inn einem kleinem Gasthaus nord-westlich der Nebelmoores hörst du wie aufgeregte Gäste schwären, das sie in Mama Fortunas "Gabinetto del Mostros" einen leibhaftigen Manticor, eine echte Chimäre sowie eine hässliche Harpyie gesehen haben wollen.
      Du hörst interessiert zu, als ein junger Mann so um die 20 an Deinen Tisch kommt und dich in ein Gespräch verwickelt... Geschickt will er von Dir wissen, wer Du bist, was Du schon erlebt hast und wo Du herkommst...
      Wenn Du Lust auf das Abenteuer hast, dann stell' Deine Figur kurz vor (siehe oben). Der junge Mann stellt sich als Seward Harlanson vor und erzählt Dir dann folgendes:
      Die Burg meines Herrn - Syre MacBogard - liegt nur ca. 30 km nord-westlich von hier. Er ist seit einigen Tagen schwer erkrankt und liegt zu Bett. Da ist sicher das Fahrende Volk (Abanzzi) daran Schuld. Seitdem er Ihnen Gastrecht gewährte geht es ihm von Tag zu Tag schlechter. Seine Frau Lady Shona traut sich nicht dieses Pack von der Burg zu vertreiben, aber wenn das so weitergeht, dann sind die Wintervorräte bald geleert und mein armer V... ähhh Syre ist Tod. Könnt Ihr uns helfen?
      Spieler mit Kaylan PB (Grad 14-15) Spieler mit Randor (PS Grad 15-16) Spieler mit Wedigo einem Händler aus Moravod Spieler mit einem Zwergenproester Grad 20 Spieler mit einem zweiten Zwergenpriester  
      @Leif Johannson
    • By Chillur
      Beginn:                        SA 15.08. früh ca. 10-17 Uhr
      Abenteuertitel:           Wenn der Tod gleich mehrmals anklopft
      Spielleiter:                  Mathias / Chillur
      Anzahl der Spieler:     bis zu 5

      System:                       Regeledition M5
      Grade der Figuren:     3-5
      Spieldauer (ca.):         Ca. 7 max. 8
      Plattform:                   Roll20 und Discord

      Charaktere gestellt:    Nein (Es gibt KEINE vorgefertigte Charaktere)
      Art des Abenteuers:    Mystery, Düster, Detektiv, Rätsel, Einsteiger, Kampf
      Voraussetzungen:        albisch sprechen, Herkunft eurer Figuren: Alba, Erainn, Chryseia, Alle Rassen möglich. Rücksprache gern per PN möglich.
      Spieler*innen:
      1. @Yon Attan
      2. @Die Hexe
      3.
      4.
      5.

      Beschreibung:          Ort der Handlung: Alba - Eine Taverne zwischen Adelsthan und Tidford.

      Ihr befindet euch in der Taverne "Zum schlafenden Basilisken". Es ist Spätherbst und später Nachmittag, aber euer Magen knurrt und so macht ihr in der Taverne Rast.
      Es befinden sich noch einige andere Gäste vor Ort.

      Ein kleines Mädchen ca. 10-12 Jahre fragt euch, ob ihr einen Jungen namens "Benji" gesehen habt, was ihr jedoch verneinen müsst.
      Das Essen kommt und ihr unterhaltet euch prächtig, bis ein euch unbekannter Junge den Gastraum betritt.

      Zuerst bemerkt ihr diesen nicht, bis er anfängt mit seiner Kinderstimme zu singen:
      "Höret gut, gebet acht,
      dein letztes Mal, Du heut erwachst.

      Der Eine sucht, ein Tod sich findet,
      nichts und niemand, dem Schicksal entwindet.

      Sag Lebwohl, mach deinen Frieden,
      der Eine kommt, der Tod uns findet.“

      Während der Junge singt, läuft ihm Blut aus den Augen und Mundwinkeln und mit den letzten Worten fällt er kraftlos zu Boden. Die ganze Zeit hat er den Gastwirt angestarrt, der leichenblass und schockstarr, den nun auf dem Boden liegenden Jungen anstarrt...

      --

      Anmerkungen und Warnungen:
      Rollenspiel ist nötig um den Ganzen auf den Grund zu gehen.
      Das ist das erste Mal, dass ich dieses Abenteuer leite und daher ist das gewissermaßen auch der Probelauf -> Ich bitte die Teilnehmer NACH dem Rollenspiel noch ca. 10-15 Minuten für ein paar Fragen meinerseits sich Zeit zu nehmen.

      Wer Interesse hat, möge sich bitte mit Figur vorstellen.

      Eure Figuren können ab FREITAG ins Abenteuer auf Roll20 importiert werden und ich verwende den Midgard-German RPG Bogen - Bitte seht zu, dass ihr diesen nutzt, das macht die Würfeleien einfacher.
    • By Ardor Lockenkopf
      Beginn: Freitag 14.08 ab ca 17 Uhr
      Abenteuertitel: Keine Rückkehr aus Singurat
      Spielleiter: Christian, Ardor Lockenkopf
      Anzahl der Spieler:  5
      System: M5
      Grade der Figuren: 15-20
      Spieldauer (ca.):  max 8h
      Plattform:  Roll20, Discord
       
      Für die Kommunikation während der Spielrunde:
      - Discord Text-Channel: https://discord.gg/ZeXvWRr
       
      Charaktere gestellt: NEIN
      Art des Abenteuers:  Mystery, Rätsel, Storytelling
      Voraussetzungen:     Moravisch sprechen.
      Beschreibung:           
      Tief im Hinterland von Warogast liegt der Tăcere, der stille Wald, mit der Siedlung Singurat in seiner Mitte. Seit besorgniserregend langer Zeit ist nun schon niemand mehr aus Singurat zurückgekehrt. Auch die Kundschafter die man aussandte kehrten bislang nicht zurück.
      Der hastig ausgerufene Aufruf an Helden aller Länder ist klar: Nach Singurat reisen, herausfinden was passiert ist und Warogast davon unterrichten.
      -
      Bereits auf dem Weg nach Singurat finden sich eindeutige Warnungen an jene die planen Singurat zu besuchen. Am Ziel der Reise häufen sich dann die Ereignisse die mehr und mehr Fragen aufwerfen. Doch diesen Ereignissen wird man auf den Grund gehen müssen bevor man irgendwem berichten kann was in Singurat passiert ist.
      Spieler
      1) @Mathomo
      2) Carina
      3) @Kessegorn
      4) @Ulmo
      5) @Nase
       
    • By dabba
      Beginn:                         Donnerstag, 18 Uhr Abenteuertitel:                 Kisten, Kjulldren und Kalamitäten Spielleiter:                    dabba Anzahl der Spieler:             5 System:                         M5 Grade der Figuren:              1 bis 3 (M5) Spieldauer (ca.):               4 Plattform:                      Discord, Figuren entweder als PDF an mein PN-Fach oder an breu20fig@davidbakker.de oder per MOAM-Freigabe Charaktere gestellt:            Möglich Art des Abenteuers:             Freiland, Kurze Reise Voraussetzungen:                keine magophoben Waelinger Beschreibung:              
      Ihr sitzt im ablischen Haelgarde in einer Kneipe und überlegt noch, wie ihr Euer nächstes Gold verdienen könntet. Da betritt eine junge Magierin den Raum, begibt sich an Euren Tisch und fragt Euch, ob Ihr für die Phönixgilde eine kleine Lieferung nach Waeland bringen könntet...
      Eine kurze Seereise nach Waeland und wieder zurück - und das ganze noch bezahlt. Da kann man doch nicht nein sagen, oder?
      @Der Himmel ist blau - mit Brioc, Wh oder Murki, Kr @Cheesus - Casaatra Gweyllin, Ma @Hadschi Halef Omar - Farischa, Ba @Ulmo - Rumo vom Schieferheim, SpTh (noch zu haben)
×
×
  • Create New...