Jump to content

DDD 31


Recommended Posts

Hallo!

Am 28.5.2019 um 10:57 schrieb droll:

Das DDD Magazin Ausgabe 31 ist erschienen. In der Ausgabe findet ihr u.a. mit Eine Queste für Zornal ein Abenteuer in und um Slahmorad, eine Schauplatzbeschreibung des Kupfermarktes von Meknesch und vieles mehr.

Cover Midgard Magazin DDD 31

Hier ein Blick in das Inhaltsverzeichnis:

Vorwort / Inhalt / Impressum … S. 3
Abenteuer:
Eine Queste für Zornal … S. 4
Schmökerecke:
Hermkes Buchtip … S. 19
Neues aus Midgard:
Das Quellenbuch Alba … S. 20
Neues aus Midgard:
Das Quellenbuch Dunkle Mächte … S. 21
Schauplatz:
Diebe auf dem Kupfermarkt … S. 22
Abenteuerszene:
Ein Dromedar dreht durch … S. 30
Midgard 1880:
Der okkulte Forscher … S. 36
Midgard 1880:
Riesenkraken … S. 37
Artikel:
Antike Brettspiele … S. 38

Das Heft gibt es ab sofort für 6 € im Kleinen Spieleladen zu kaufen. Oder noch besser sofort ein Abonnement über 4 Ausgaben abschließen!

Nach einem Jahr relativer Ruhe ist es endlich wieder soweit: Eine neue Ausgabe des DDD.

Das Abenteuer habe ich mir nicht angeschaut, weil ich es möglicherweise einmal als Spieler erleben möchte. Den Artikel über die antiken Brettspiele fand ich sehr nett und er hat mich dazu bewogen, nach Gandubáns Spieletruhe Ausschau zu halten. Die Buchtipps sind diesmal inhaltlich doch sehr spartanisch ausgefallen, weshalb sie mich nicht von den angesprochenen Büchern überzeugen konnten.

Die beiden (bisherigen) Glanzlichter sind für mich ganz klar die Beschreibung des Kupfermarktes von Meknesch sowie die damit kombinierbare Abenteuerszene Ein Dromedar dreht durch. Hier hat @Ma Kai zwei unterhaltsame, gut einsetzbare und kurzweilig zu lesende Artikel verfasst, die den Abenteuerbesuch einer scharidischen Stadt ohne viel Aufwand bereichern können. Derartige Spielhilfen sind wunderbar zu verwenden und eine echte Hilfe sowie Anregung für Spielleiter, die in solchen Gefilden unterwegs sind. Daher Hut ab und vielen Dank dafür.

Ich bin froh, dass es mit dem DDD nach dem Gildenbrief noch ein Druckmedium gibt, das derartige Ausarbeitungen an die geneigten Leser bringt.

Mit freundlichen Grüßen, Fimolas!

  • Like 11
  • Thanks 1
Link to comment

(wird rot und bedankt sich sehr herzlich. Diese gerade von einem seinerseits so aktiven und beeindruckenden Autor wie @Fimolas ungemein willkommene Wertschätzung ist Ansporn zum Weitermachen - und in der Tat hat Carsten bereits weiteres Material...)

Link to comment
  • 1 year later...
  • 3 months later...

Hallo!

Am 23.7.2019 um 10:59 schrieb Fimolas:

Die beiden (bisherigen) Glanzlichter sind für mich ganz klar die Beschreibung des Kupfermarktes von Meknesch sowie die damit kombinierbare Abenteuerszene Ein Dromedar dreht durch. Hier hat @Ma Kai zwei unterhaltsame, gut einsetzbare und kurzweilig zu lesende Artikel verfasst, die den Abenteuerbesuch einer scharidischen Stadt ohne viel Aufwand bereichern können. Derartige Spielhilfen sind wunderbar zu verwenden und eine echte Hilfe sowie Anregung für Spielleiter, die in solchen Gefilden unterwegs sind. Daher Hut ab und vielen Dank dafür.

So schnell - naja, zumindest in MIDGARD-Zeitaltern gerechnet - komme ich dazu, diese Ausarbeitungen zu verwenden: Ich nutze sie, um eine zusätzliche Szene in dem Abenteuer Sandobars Sechste Reise einzubauen. Glücklicherweise habe ich mich daran erinnert, sodass mir die Spielhilfe viel Arbeit bei der Vorbereitung abnahm.

Zur spielerischen Unterstützung habe ich mir verschiedene Umsetzungshilfen überlegt, die ich Interessierten nicht vorenthalten möchte:

- Asíse hat ein Bild (s. Anhang) bekommen (Bildquelle: https://www.mediastorehouse.com/mary-evans-prints-online/arab-girl-tangiers-morocco-4408559.html). Sie wird in der geplanten Szene eine dominante Rolle spielen, sodass ich sie entsprechend repräsentiert sehen wollte.
- Musikalisch wird ihr Auftritt untermalt von dem Stück Meeting the Merchant von Erdensterns Album Into the Gold.
- Die Atmosphäre des Kupfermarktes habe ich musikalisch mit dem Stück Bazaar, ebenfalls von Erdensterns Album Into the Gold, eingefangen.
- Bei der Actionszene Ein Dromedar dreht durch greife ich auf das Stück Fire Battle (Filmmusik von 300 - Rise of an Empire) zurück, was zwar sehr dick aufgetragen erscheint, für meine spezifische Abenteuereinbindung aber wunderbar passt. Der geneigte Spielleiter mag es bei Bedarf durch etwas weniger Dramatisches, mit etwas mehr Witz ersetzen.

Morgen soll das Ganze zur spielerischen Aufführung gelangen - daher noch einmal herzlichen Dank an @Ma Kai, den Verfasser.

Mit freundlichen Grüßen, Fimolas!

Asíse.jpg

Edited by Fimolas
Formatierung angepasst
  • Like 2
Link to comment
vor 3 Minuten schrieb Fimolas:

Morgen soll das Ganze zur spielerischen Aufführung gelangen

Glückauf! Du bereitest das wieder toll vor... es würde mich sehr freuen, zu hören, wie es gelaufen ist! 

Link to comment

Hallo Ma Kai!

Am 27.2.2021 um 12:54 schrieb Ma Kai:

Glückauf! Du bereitest das wieder toll vor... es würde mich sehr freuen, zu hören, wie es gelaufen ist! 

Es kam heute etwas anders, als es geplant war: Zwar hatten drei der vier Mitglieder der Mädchenbande ihren Auftritt, doch leider hat es meine Gruppe verstanden, den Showdown auf dem Kupfermarkt zu umgehen, indem sie durch Witz und Ideenreichtum bereits früher an ihr Ziel gelangten. Somit waren die Abenteurer bereits abgereist, bevor ein Dromedar durchdrehen konnte. Immerhin haben die Mädels einen derart sympatischen Eindruck bei den Halbweltsleuten meiner Gruppe hinterlassen, dass diese jenen sogar noch ein wenig Geld zugesteckt haben, damit noch was aus ihnen wird - dabei hätten sie wohl blöd aus der Wäsche geguckt, wenn sie erfahren hätten, dass die Jugendlichen sogar höhergradiger als die Abenteurer waren. :D

Liebe Grüße, Fimolas!

  • Like 1
Link to comment

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...