Jump to content
Sign in to follow this  
NeaDea

Runenklingen - M5: was soll/ muss man ändern?

Recommended Posts

Ihr Lieben!

Immer noch gehe ich zu Cons im Umland und spiele dort "Raub der Reliqiue" sowie den Einstieg in die Klingensucher Kampagne.

Wie nutze ich jetzt die Bücher, wo es die veränderten Regeln gibt?

- spielst es für die Herausgeber/ macher keine Rolle, wenn ich darauf hinweise dass es mittlerweile ein neues Regelwerk gibt, wior aber hier nach M4 spielen?

- wird es ansonsten in Kürze ein Booklet geben mit angepassten Chars und Hinweisen, wo und wie man eine Fertigkeit verändert einsetzen soll?

 

Es wäre lieb, wenn sich Jürgen und Elsa und DiRi zu dem Punkt abstimmen und hier ein Statement abgeben.

Auch wenn der Support offiziell eingestellt ist nutze ich wie gesagt gern weiter das Material um neue Spieler anzufixen!

:flug:

Share this post


Link to post

Auf der offiziellen M5-Homepage werden dazu eigentlich alle oben genannten Fragen aus #1 beantwortet - und zwar hier. Dort gibt es auch das Einsteigerheft auf Basis der Grundregeln zum Download. Da Runenklingen in weiten Teilen bereits ein Vorgriff auf die M5-Regeln war, muss hier nichts für Einsteiger geändert werden, sondern es kann wie gehabt gleich losgespielt werden.

Edited by DiRi

Share this post


Link to post
Da Runenklingen in weiten Teilen bereits ein Vorgriff auf die M5-Regeln war, muss hier nichts für Einsteiger geändert werden, sondern es kann wie gehabt gleich losgespielt werden.

In wie weit gilt das auch für den zu erreichenden Grad 7 um den dritten Funktionskreis zu aktivieren? Ist Grad 7 M4 oder M5 gemeint? Und was wäre ein Grad 7 M5 nach M4? Respektive Grad 8 für die Schwertmeisterschaft?

Share this post


Link to post
Da Runenklingen in weiten Teilen bereits ein Vorgriff auf die M5-Regeln war, muss hier nichts für Einsteiger geändert werden, sondern es kann wie gehabt gleich losgespielt werden.

In wie weit gilt das auch für den zu erreichenden Grad 7 um den dritten Funktionskreis zu aktivieren? Ist Grad 7 M4 oder M5 gemeint? Und was wäre ein Grad 7 M5 nach M4? Respektive Grad 8 für die Schwertmeisterschaft?

Der letzte Runenklingenband ist 2007 erschienen. Diese Gradangaben beziehen sich daher natürlich auf die damalige Regelwerkausgabe, also M4.

 

Wird nach dem 2013 erschienenen M5 gespielt, sind natürlich die umgerechneten Gradangaben zu verwenden. In den kostenlosen Handreichungen zu M5 finden sich Angaben, wie die Grade nach M4 in die Grade nach M5 umzurechnen sind.

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
Sign in to follow this  

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

  • Similar Content

    • By Redstar
      Hallo Zusammen,
      ich habe seit vielen Jahren leider keine Midgard mehr gespielt, war aber früher viele Jahre Spielleiter von verschiedenen Gruppen. Bin als Jugendlicher im Hobby Rollenspiele mit Midgard so zusagen "groß geworden" :-).
      Ich hatte mir dann die Bücher des Grundregelwerkes von M4 noch mal besorgt (das war glaube ich so um 2004), obwohl ich damals auch nur noch sporadisch Midgard gespielt habe.
      Nun habe ich vor einigen Tagen, aus reiner Neugier, mal nachgeforscht wa sich in den letzten Jahren so bei Midgard getan hat. Habe dann natürlich gesehen, dass es vor 4 Jahren einen neue Edition
      gegeben hat.
      Deshalb würde ich Euch um Hilfe bzw. Ratschläge bitten, was man sich denn alles kaufen sollte von M5, wenn man von M4 alles schon hat (also zumindest das gesamte Grundregelwerk).
      Es sollen sich ja doch einige Änderungen ergeben haben. Ich wollte mir jetzt auf alle Fälle den Kodex bersorgen und das Arkanum vielelicht noch. Nur reicht das? Kann man die anderen Dinge (Monster, Zaubersprüche etc.) von M4 noch gebrauchen bzw. leicht umwandeln?

      Würde mich freuen, wenn ihr mir hier helfen könntet.
      Vielen Dank.
      Redstar
    • By Yon Attan
      Hi

      Nachdem ich bereits mit ersten Interessierten gesprochen habe, freue ich mich, dass es losgehen kann:

      Ein Crowd-Sourcing Projekt für Midgard.

      Viele Midgard-Projekte die den Ehrgeiz hatten offiziell zu werden, sind es nie geworden, weil die Arbeit für einen einzelnen Bearbeiter zu viel gewesen ist. Das ist schade, da dadurch tolle Ideen verloren gehen und die Arbeit die in diese Ideen bereits investiert wurde gleich mit. Das betrifft sowohl Abenteuer, Stadtbeschreibungen und Quellenbücher, als auch die Digitalisierung alter Abenteuer oder die Konvertierung alter Abenteuer in die aktuelle Regelversion.

      Hier kann Crowd-Sourcing ein Ausweg sein. Beim Crowd-Sourcing wird eine große Aufgabe in viele kleine Einheiten unterteilt, die von verschiedenen Personen bearbeitet werden. Der Aufwand für jede einzelne Person ist dadurch minimal und es werden in kurzer Zeit Ergebnisse erzielt.

      Wie kann Crowd-Sourcing für Midgard eingesetzt werden?
       
      Crowd-Sourcing eignet sich höchstens bedingt für komplexe Abenteuer.   Einfache, lineare Abenteuer mit kurzen abgeschlossenen Einzelszenarien sind jedoch unproblematisch umsetzbar.   Auch Stadt- und Dorfbeschreibungen können durch Crowd-Sourcing realisiert werden.   Digitalisierung alter Midgard-Abenteuer und die Konvertierung von Abenteuern nach M5 sind hervorragend für Crowd-Sourcing geeignet.   Theoretisch sind auch Lektorate die keine Zusammenhänge im Abenteuer erfassen müssen über Crowd-Sourcing realisierbar  
      Wie kannst du zu solchen Projekten beizutragen? Melde dich bei mir per PN. Ich schicke den Interessierten dann eine Einladung zur Benutzergruppe, verbunden mit den Rechten zum entsprechenden Unterforum. Stelle einfach einen Antrag auf Gruppenbeitritt bei der Gruppe Midgard CrowdSource und schreibe mir zusätzlich eine kurze PN. Alles weitere schreibe ich dir dann als Antwort auf deine PN.

      Die Projekte, die in der Crowd angegangen werden sollen, haben ausnahmslos den Anspruch, später dem Verlag als offizielles Material kostenfrei zur Verfügung gestellt zu werden.
      Das heißt, die Mitarbeit in der Source ist ehrenamtlich. Die Motivation ist für mich, mehr Material für Midgard-Spieler verfügbar zu machen. Altes und vergriffenes Material genauso wie neues Material.
      Ob der Verlag das Material ebenfalls kostenfrei oder kostenpflichtig bereit stellt, ist dabei alleine Entscheidung des Verlags.

      Wenn sich die Vorgehensweise bewährt kann ich mir vorstellen, dass möglicherweise auch vom Verlag direkt Anfragen für die Realisierung einzelner Aufgaben kommen.

      Jetzt freue ich mich auf eure Anfragen, aber auch auf eure Anregungen und Hinweise.

      Mfg Yon
      PS: Dieser Thread soll vor allen Dingen für kurze Anfragen, Feedback und Ankündigungen genutzt werden. Bitte alle Diskussionen in anderen Threads führen.
    • By Luthien
      Hallo Liebe Community,
      Ich bin echt verzweifelt, weil ich nun schon seit einiger Zeit nach einem Exemplar "Meister der Sphären" suche und langsam das Gefühl habe dass, das Buch ein gut umhüteter Schatz ist . Kaum ist mal ein Angebot draußen, ist es nach ein paar Minuten gleich verkauft. Wie dem auch sei, wollte ich mein Glück nun hier versuchen  ob nun als Buch oder PDF version ist mir eigentlich egal.
      Freu mich über eure Antworten und viele liebe Grüße Luthien
    • By Yon Attan
      Artikel lesen
       

      Hi

      Stellvertretend für Zendurak stelle ich hier seinen Abenteuerbeitrag zum Wettbewerb des Freiburger Midgard-Treffens im Forum ein. Zendurak ist derzeit nicht im Lande und konnte das Abenteuer bis jetzt nicht überarbeiten, hat dies aber noch vor. Es kann also gut sein, dass später noch eine überarbeitete Version online gestellt wird.

      Das Abenteuer knüpft lose an die Runenklingen-Saga an und hat im Wettbewerb den 4. Platz belegt.

      An dieser Stelle von mir ein Lob an Zendurak, soweit ich weiß, handelt es sich um sein erstes ausgearbeitetes Abenteuer und das bei seinem jugendlichen Alter.

      Wenn ihr Feedback habt, schreibt es gerne in einen Kommentar, ich denke, Zendurak freut sich darüber.

      Mfg Yon
      Verschlungene Pfade - Zendurak.pdf
    • By Yon Attan
      Artikel lesen
       
      Hi

      Ich habe alle namentlich erwähnten Fertigkeiten der NPCs in Cuanscadan in Tabellenform gebracht. Diese kann von euch genutzt werden um herauszufinden, wer möglicherweise als Lehrmeister für die Charaktere in Frage kommt (wobei hierfür nicht jeder der genannten NPCs geeignet ist). Die Liste ist der Liste auf S.82/83 im Corrinis QB nachempfunden.

      Interessant übrigens, dass es in Cuanscadan überdurchschnittlich viele Charaktere mit Geschäftssinn gibt. Durch die Konvertierung von Schätzen und Rechnen sind das dann nochmal mehr geworden, als es durch Geschäftstüchtigkeit nach M4 sowieso schon waren.

      Anmerkung zu H38: Für die Waffen die bei H38 gelehrt werden, wurden die Lehrpläne des Fians und des Fionnacórach als typisch erainnische Charaktere herangezogen.

      Selbstverständlich bleibt es dem Spielleiter überlassen, einzelnen NPCs Fertigkeiten (z.B. als Lehrmeister) zuzugestehen, die in der Tabelle bzw. im Quellenbuch nicht namentlich erwähnt werden.


      Mfg Yon
      Cuanscadan - Fertigkeiten der NPCs M5.pdf
×
×
  • Create New...