Jump to content

Fariste

Mitglieder
  • Posts

    119
  • Joined

  • Last visited

About Fariste

  • Birthday 12/22/1969

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Moin aus der Heide und ein großes Dankeschön an alle, die dafür gesorgt haben, dass die schönen Tage im Herbst in der Mühle wie immer in bester Erinnerung bleiben. Das wären: - Das Orga-Team für die in ferner Vergangenheit getroffene Entscheidung, eine NLC in der Mühle auszurichten und dieses nun über Jahre immer wieder perfekt organisiert - Das Mühlen-Team für die Bereitsstellung dieses schönen Ortes und die geduldigen Bemühungen, unserer speziellen Spezies immer gerecht zu werden - Meine Spielleitungen Isorgan, Sonja und KhunapTe für die schöne Kurzweil am Mittwoch, Donnerstag und Freitag - Meine Mitspieler*innen am Freitag für eine nach Wiederholung schreiende extrem amüsante Runde Aale - Meine Mitspieler*innen für ihr geduldiges Ausharren im winterlichen Corinnis trotz einer leicht gereizten Bevölkerung - alle Freunde, Bekannte und mir noch Unbekannte, die allein schon durch ihre Anwesenheit mal wieder zu einem perfekten Gemeinschaftserlebnis beigetragen haben Vielen Dank an alle, dafür dass ich mich jetzt schon so sehr auf das nächste Mal freue.
  2. Hach, war das wieder schön. Vielen Dank an alle Beteiligten, die diesen tollen Con ermöglicht haben. Im einzelnen: - an die Orga, die wie immer alles perfekt organisiert hat - an die Mühle, die als Veranstaltungsort besser nicht sein könnte (es sei denn, man besteht auf eine richtige Burg, aber wer will schon tagelang in einem zugigen Gemäuer herumsitzen 😁) - an die Spielleitenden und Mitspielenden für ein tolles gemeinschaftliches Erleben von mal mehr mal weniger verrückten Abenteuern. Sogar das Wetter hat mal wieder mitgespielt, und für eine schöne Zeit zwischen den Runden gesorgt.
  3. Stehe am Mittwoch auch noch für zu füllende Gruppen zur Verfügung ;). Für die anderen Tage ergibt sich vor Ort bestimmt etwas.
  4. Das klingt wundervoll, ich würde auch gerne mitmachen
  5. Etwas spät, aber ich muss auch noch dringend ganz viel Dank loswerden. Zu allererst geht der Dank an das Team der Mühle, das trotz aller widrigen Umstände wieder mal einen phantastischen Rahmen für diese Con geschaffen hat. Dann natürlich vielen Dank an die Orga, die auch dieses Jahr wieder alles gegeben hat und daher alles quasi perfekt gelaufen ist. Weiterhin danke ich meinen Spielleitern, die da wären am Mittwoch @ohgottohgott mit einer wunderbaren musikalischen Einstimmung. Hat Spaß gemacht, sollte es öfter geben. am Donnerstag Sonja (mir ist leider kein Forennahme bekannt) mit einem kulinarischem Ausflug quer durch Alba. Ja, auch Wasserflasche auffüllen will gelernt sein. am Freitag @Panther mit dem 3. Teil der Abtei. Es war großartig. Genauer kann ich nicht werden, ohne Details zu verraten 😉 am Sonnabend @Clagor bei dem ich Co-Spielleiterin sein durfte, was mir so gut gefallen hat, dass es nächstes Jahr bestimmt etwas Ähnliches geben wird Dann Danke an alle meine Mitspieler und Mitspielerinnen, es hat mir wieder sehr viel Spaß gemacht in so angenehmen Runden zu sitzen, zu singen und zu lachen. Dazu möchte ich nochmal die Spieler und Spielerin vom Sonnabend erwähnen, die unser Experiment mit der Krähenburg wunderbar mitgetragen haben und es ein gelungener Rollenspieltag wurde. Vielen Dank dafür. Ich hoffe, wir sehen uns spätestens nächstes Jahr alle wieder.
  6. Ich bin dabei. Meine kleine Waldgnomin Nöggy findet albische Gasthäuser zumindest vorübergehend interessant.
  7. würde auch gerne weiterspielen, ich glaube Teil 3, ich glaub Aldea war´s, ist schon so lang her, kann alle Tage außer am Sonnabend
  8. Absolute Zustimmung. Aus einigen vorangegangenen Beiträgen und beigefügten Links, liest es sich meiner Meinung nach so, dass ein Zulassen von Minderjährigen (unter 18!) für den Veranstalter (sprich: Orga) und auch evtl. geschädigte Teilnehmer extrem riskant ist. Insofern kann die nun getroffenene Regelung durchaus als Kompromiss gesehen werden. So, wie es bisher war, also eine ziemlich windige Angelegenheit, verdient allen Respekt an die Orga, die sich das in dieser Form aufgehalst hat, um es möglichst vielen recht zu machen. Das Privileg (und etwas anderes ist es nicht), Kinder jeglichen Alters mit zum Con bringen zu können, wurde nun verspielt. Fertig, aus. Jegliche Betreuungsmodelle, mögen sie noch so gut gemeint sein, können das nicht auffangen, was nötig wäre, um jedem ein entspanntes Wochenende zu ermöglichen. Am allerwenigsten der Orga. Zuguterletzt finde ich es absolut schade, dass es so gelaufen ist, weil ich mich über die vielen Kinder gefreut habe und ich es schön finde, wenn der Nachwuchs mit dem Hobby der Eltern etwas anfangen kann.
  9. Sachsenhain hat(te) für mich folgende NoGos: 1. kein Schwampfraum da die Häuseraufteilung nicht in Stein gemeißelt ist, durchaus zu beheben 2. Rundenplätze im Treppenhaus Sitze waren gut, ansonsten zog es wie Hechtsuppe und es war sehr laut 3. Schlafräume Betten ok, Akustik katastrophal, jeder nächtliche Flurstreuner hat sich mit einem lauten Krachen der sich schließenden Flurtür für alle bemerkbar gemacht. 4. Essen Qualität lala, Quantität und Atmosphäre eher Strafvollzug, ich hatte immer das Gefühl als Gast eine Zumutung zu sein Da ich keinen zusätzlichen Termin brauche, mein Jahreslauf beinhaltet nicht nur Midgard-Cons, würde ein 8. Con für mich nur in Frage kommen, wenn schnell ausgebucht, weil alle in höchsten Tönen davon schwärmen...;)
  10. Wenn, wie vorhin einmal angesprochen, der Anteil an Familien auf dem WestCon und dem NLC höher sein könnte, als auf den anderen Cons, könnte das zu einer schnelleren Ausbuchung alleine dadurch führen, dass pro Buchung schon mindestens 3 Personen angemeldet werden. Auf dem NLC rannte ein Riesenhaufen Kinder und auch älterer Nachwuchs herum. Das könnte sich außerhalb der Ferien (wie beim NLC im nächsten Jahr) ganz anders auswirken, wenn es tatsächlich einer der Hauptgründe wäre. Jetzt eine zusätzliche Alternative im Einzugsgebiet (wie das bei der NLC auch immer liegen würde) aus dem Boden zu stampfen, womöglich auch noch in den Ferien, würde ich für den NLC im nächsten Jahr eher kritisch sehen. Warum also nicht zurücklehnen, abwarten und Tee oder auch einen Ardbegh trinken und schauen, ob sich dieser Ansturm wiederholt? Zwischenzeitlich kann man durchaus auch mal einen Blick auf andere Cons wagen. Midgard-Runden gibt es dort (ich besuche regelmäßig die Namenlosen Tage, den Nord-Con und Conventus Leonis) so gut wie gar nicht. Woran das liegt, kann ich nicht sagen. Die drei genannten sind natürlich bei weitem nicht so komfortabel wie der NLC, für wen es aber nur ums Spielen ginge, eine gute Alternative. Für mich persönlich ist der NLC immer etwas ganz Besonderes, was verschiedene nicht immer auf andere Congänger übertragbare Gründe hat. Einmal darauf verzichten, weil ausgebucht, würde zwar schmerzen, aber eine komplette Verlegung woanders hin, würde ich kaum ertragen.
  11. Vielen Dank an die Orga, die uns die Mühle warm hält. Ich kann mir kaum einen schöneren Ort zum Spielen vorstellen. Die Überraschung zum 10-Jährigen ist eine tolle Sache. Danke dafür und die vielen anderen strahlenden Gesichter sagen mir, dass ich mit meiner Freude nicht alleine bin. Vielen Dank an Mogadil, Hirotega, Panther und Wolfgang für tolle Runden und Danke an meine vielen Mitspieler, ich hatte eine Riesenmenge Spaß. Danke an Chichén fürs Bereithalten des QB, habe es diesmal nicht gebraucht, nächstes Mal werde ich unseres Clagor nicht so einfach überlassen :). Und vielen Dank nochmal an das Mühlenteam. Die Vollversorgung ist einfach einmalig und die Location ein Traum.
  12. Yeah, nächstes Jahr Hochzeitstag auf der NLC 😍😍
×
×
  • Create New...