Jump to content

DiRi

Globale Moderatoren
  • Posts

    12,527
  • Joined

5 Followers

About DiRi

Clubber
  • Birthday 04/12/1968

Profile Information

  • Beiträge zum Thema des Monats
    2

Persönliches

  • Wohnort
    Hanau

Profile Fields

  • Member Title
    Klingenmeister

Recent Profile Visitors

4,636 profile views
  1. Klarstellung (und weil es grundsätzlich wichtig ist): Der Gelbe Herr hatte Wirkmacht auf Nygard - mit allen Konsequenzen auf Glauben, Glaubens- und Götterbildung. Das "Warum?" ist an diesem Ort nicht zu klären. Hier reicht es zu wissen, dass es so ist. Den folgenden Schlussfolgerungen ist von daher besser gedanklich nicht zu folgen:
  2. Nein, die Kamele zumindest DAS Kamel ist im Nadelöhr steckengeblieben.
  3. Zur Klarstellung: Hier wird über vieles spekuliert, im Brustton der Überzeugung werden Dinge behauptet, doch längst nicht alles muss stimmen, bzw. manches z.B. über die Norne hier so Geschriebene ist sogar sachlich falsch.
  4. Ja, so eine farbtreue untenrum-Belüftung ist schön praktisch gewesen. In diesem Zusammenhang bitte immer beachten: to quine bedeutet in etwa philosophisch angehaucht "die Existenz oder Bedeutung von etwas Realem verneinen". Das mag für die Parallelwelt von Bedeutung sein.
  5. Und 'Nygard' ist tatsächlich aktuell der Arbeitstitel. @Bro hat darüber einfach viel zu früh gequatscht. Nu ist die Katze für den bisherigen Arbeitstitel auch aus dem Sack, herrjeh.
  6. Ja, es gibt 'nen Mond (und ja, der war 'mal durchaus für eine Zeitspanne weg). Das 'wie?' zum Mond ist bereits abgeklärt. Kleiner (nicht zutreffender) Hinweis: Der neue Mond ist nicht zersplittert (wir haben daher auch keine Splitter). Aber er ist wirklich etwas Besonderes (vor allem, dass er überhaupt zu sehen ist). Genießt bis dahin den Tee und wartet ein wenig, ggf. auch etwas länger.
  7. Wahrscheinlich werfen die sich Hakhi als erstes zu Füßen. Du denkst da viel zu einfach bis defätistisch. Außerdem ist Hakhaba nicht umsonst die Einsame genannt worden (sie ist nicht Melkor oder Sauron, sondern eben - anders).
  8. Der Trennzeitpunkt liegt in weiter Vergangenheit vor so gut 4.500 Jahren - und es ist nicht 2700 vL. Diese Zeitrechnung gibt es im Übrigen auf der neuen Welt auch nicht. Die Norne war also über 2700 vL hinaus ein paar Jahrhunderte festgesetzt, bis es zum Boum-bumm-bang kam. Genauer werde ich jetzt für lange Zeit öffentlich dazu nicht. Aber über die wirklich fundamentalen Folgen des Ganzen dürft ihr natürlich gerne spekulieren.
  9. Denkbar ist so etwas. Doch durchdenken und anstoßen müssten Derartiges die Veranstalter. Zu bedenken wäre hierbei auch: eben jene Veranstalter sind aufgrund ihres Hygienekonzeptes (tägliche Schnelltest) zusätzlich gebunden. Außerdem müssen sie soetwas auch machen wollen. Ich möchte mich da nicht aufdrängeln und Planungen / Konzepte durchstechen, in die ich gar nicht als Nichtorgamitglied eingebunden bin. Aber: Vielleicht magst du so etwas ja organisieren, @Chriddy
  10. Folgendes ist für mich zu diesem (schnell dahin getippten Einzeiler?) klarzustellen: Für mich ist leider keinen vollumfänglichen Impfschutz - trotz bis dahin verabreichter 2. Impfung (eben aber noch nicht 14 Tage verstrichen) - zum Con-Termin haben zu können, nicht unter 'kein Problem' zu subsumieren, das auch durch 'Schnelltesten' gerade nicht aufzuheben ist. Safety first! Du darfst das gerne anders sehen. Ich werde darüber indes nicht weiter diskutieren.
  11. Ist bei mir auch so. Ich hätte gerne auf Breuberg einiges zum ‚neuen’ Midgard gesagt, hatte sogar an das Anbieten eines dbzgl. Workshops gedacht. Daraus wird dann wohl aber nichts (und die Con-Orga kann da rein gar nichts für; und es ist mir wichtig, das hier zu schreiben, damit da kein falscher Eindruck aufkommt). Schade.
  12. Ein Orcmann ist lediglich ein Händler, der (auch) mit Orks handelt. Wie kommst du auf Halborcs? Soweit ich das mitbekommen habe, setzt sich in Midgard immer irgendwas durch, Mischungen gibts nur sehr selten, wenn überhaupt. Nochmals: Branwens Klarstellung zu diesen Zusammenhängen weiter oben.
  13. Zur Klarstellung: Deine Interpretationen - nicht meine Aussagen. Ich habe mich zu den von dir genannten Themenkreisen nicht geäußert.
  14. Und warum noch einmal, jenseits von Neugier, sollten solche Details aktuell bereits mit mehr als drei Jahren Vorlauf überhaupt genannt werden? Wie du ja weißt, wurden sie es nicht. Warum sie es momentan nicht werden, habe ich weiter oben erläutert.
  15. Für die neue Ausgabe von Midgard in 2024 sind aus meiner Sicht zwei Pfade wünschenswert (ich schwurbele gleich ein bisschen rum): ein Regelrahmen, der losgelöst von einer Spielwelt, das Spielen mit verschiedenen Spezies entlang bestimmter Kriterien, die hoffentlich gut verständlich durch Regeln definiert sind, ermöglicht, so dass ein Spielen auch auf individuellen Spielwelten im Idealfalle einstiegsfreundlich, einfach sowie schnell und leicht in punkto Loslegen können von der Hand geht. Des Weiteren entkoppelt davon eine Spielwelt (z.B. die Spielwelt des Verlages, aber auch die Spielwelten in euren Gruppen), deren spielweltspezifischen Rahmenbedingungen (relativ) einfach damit abgebildet werden können, beispielsweise bezogen auf Spezies eurer Spielwelten, die ihr gerne als spielfigurentaugliche Spezies haben wollt. Es gilt also regelseitig und vom Spielweltendesign der Spielwelt des Verlages Rahmenbedingungen zu finden, die beidseitig individualisierte Ansätze bzw. verschiedene Spielvorstellungen möglich werden lassen können, ohne dass eine Gruppe bzw. eine Spielleitung zu lange tüfteln und rumfrickeln muss, um selbiges auf den Weg zu bringen. In diesem Kontext ist öffentlich bereits bei der Ankündigung kommuniziert worden, das die Möglichkeit des Spielens mit mehr Spezies, als es bisher z.B. unter M5 gab, als wünschenswert angesehen wird. Auf ein: "Ja, um wie viel mehr denn dann bitte?" ist nicht eingegangen worden (bzw. so eine Frage wurde auch gar nicht gestellt). Und wenn der unter 1. angesprochene Regelrahmen tauglich ist, ist dies m.E. im Vorfeld auch gar nicht nötig.
×
×
  • Create New...