Jump to content

metallian1

Mitglieder
  • Posts

    1,584
  • Joined

  • Last visited

Everything posted by metallian1

  1. Klingt gut, danke, dann wird das beim nächsten Familienspieleabend mal drankommen
  2. Hab ich auch noch eingepackt im Keller. Macht das Spaß mit 4 Familienmitgliedern, heisst sind die Regeln im Endeffekt leicht erlernbar? Da wir letzten Herbst eine tolle Urlaubswoche in Quedlinburg verbracht haben, haben wir eine besondere Beziehung zu dem Spiel und wollten das unbedingt mal ausprobieren. Hat mich aber immer ein bisschen abgeschreckt mit seinem umfangreichen Zubehör.
  3. Zum Thema Sabaton: https://www.brettspiel-news.de/index.php/nachrichten/8300-a-battle-through-history-das-sabaton-brettspiel-erscheint-noch-dieses-jahr Sabaton haben an der Entstehung eines Brettspiels mitgewirkt und die enthaltenen Figuren sind den 5 Musikern nachempfunden. Das Thema des Spiels passt natürlich perfekt zur "Kriegs"-Attitüde, die sich Sabaton selbst verpasst haben. Laut eigener Aussage sind die Jungs mit Rollen- und Brettspielen groß geworden und da lag es nahe, selbst mal ein Spiel zu entwerfen. Spiel ist bereits vorbestellt.
  4. Ein feuchter Traum jedes Microsofties wie mir ist ja sowieso das hier: https://www.microsoft.com/de-de/surface/business/surface-studio-2
  5. Mit Stift wäre das das Surface Pro oder das Surface Book (wobei das Book aber anscheinend eindegampft wird) . Ist ziemlich cool, aber auch teuer und schwer. Du kriegst derzeit einige Modelle aus den letzten Serien etwas günstiger. Beim Pro gibt es entweder das etwas leichtere, mobilere und mit schönerem Design versehene X oder das klassische 7+. Ich habe ein Pro 7 und bin super zufrieden damit.
  6. Arbeitskollege von mir arbeitet lange bei Goodgames hier in Hamburg. Die Spiele-Entwicklerszene ist ne totale Freak- und Nerdszene und dieses ganze sexuell aufgeladene wird von den Chefetagen nahezu gefördert, wenn natürlich auch nicht offen ausgesprochen.
  7. Für mich als Windoofer sind da zu viele Xe im Text 🙂
  8. Einer der besten Songs von Sabaton überhaupt. Sabaton sind die absoluten Oberburner, am Mai in Hamburg und kein Omikorn oder sonstiger Alkohol der Welt werden mich davon abhalten, die Jungs nach 7 Jahren mal wieder live zu sehen.
  9. Wie sieht denn das mit der Gesundheits- und Umweltverträglichkeit von dem Filamentdrucker aus. Ok wird wahrscheinlich davon abhängen, was für einen Werkstoff du verdruckst. Aber ist das Endprodukt von der Qualität und Haltbarkeit mit industriell produzierten Produkten vergleichbar. Sind die Einsätze, die du dir gedruckt hast, eigentlich aus einzelnen Teilen zusammengesetzt oder sind in die in einem Stück gedruckt?
  10. Ist das Druckobjekt dann sehr schwer? Oder entspricht das leichtem Kunststoff? Boah, ich hätte viele Fragen, klingt mächtig spannend. Und so wenig Zeit...
  11. @Abd al Rahman Super geil, sieht mega aus. Das ist jetzt ein "normaler" 3D Drucker, mit dem man auch Figuren "drucken" kann? Manchmal wünschte ich, ich hätte keine Familie und mehr Zeit 🙂 (aber nicht meiner Frau erzählen)
  12. Kleiner Kickstarter-Tipp für alle, die auf Untote und Nekromanten stehen https://gamefound.com/projects/draft/nz4jwgxwduk97coc2l9c1x7tmam?project=rise-of-the-necromancers&creator=mythic-games Rise of the Necromancers, Gab es ursprünglich auf Kickstarter, da gibt es dann auch schon eine bessere Beschreibung: https://www.kickstarter.com/projects/sorelosergames/rise-of-the-necromancers?ref=discovery&term=rise of the necro Ist jetzt auf Gamefound mit einer neuen Erweiterung neu aufgelegt. Interessantes Spielprinzip. Man wandert als Nekromant über die Welt, sammelt Gegenstände und untote Horden zusammen und versucht, der Headmaster alle 4 nekromantischen Akademien zu werden. Sehr kurzweilig und nicht übermäßig lang von der Spielzeit. Auch die Komplexität bleibt im Rahmen.
  13. Hamma, ich bastele meine tatsächlich noch mit Cuttermesser, Foamboard und Klebstoff. Ist natürlich nicht so genau, aber geht auch
  14. Nichtsdestotrotz bleibt der Moment des Auspackens ein ganz Besonderer. Zumindest sollte die Vorfreude auf das, was einen erwartet, etwas Besonderes sein.
  15. Das Besondere am Sammeln ist nicht das Besitzen sondern der Moment des Erwerbens.
  16. Ist doch aber immer wieder geil, so was auszupacken, wenn es angekommen ist, oder? Wie gesagt, das Zitat von Karl Lagerfeld trifft es zu 100%
  17. https://gamefound.com/projects/modiphius/the-elder-scrolls-v-skyrim-the-board-game?ref=homepage-featured_1#/section/project-story https://gamefound.com/projects/klabater/crossroads-inn-the-board-game-?ref=homepage-featured_3#/section/project-story
  18. Aber generell nimmt die Anzahl interessanter Brettspiele bei Gamefound schneller zu und bei Kickstarter ab. Auf Gamefound sind einige echt interessante Sachen in den letzten Wochen gestartet worden.
  19. Ja, ich Wurst hab damals Komplettlieferung der deutschen Übersetzung samt Add-Ons angeklickt. Das und die elend lange Lieferzeit von Waste Knights haben mich dazu bewogen, nur noch in English zu backen. Ist schon nervig, wenn die Hersteller die deutsche Übersetzung erst nach Auslieferung der fertigen englischen Version beginnen. Map Maker hab ich auch. Weiß ehrlich gesagt gar nicht mehr, was mich dazu bewogen hat, das zu backen.
  20. Wenn das das Argument wäre, würde ich ja gar nicht mehr backen 🙂 Hab gerade gestern auch mit riesiger Verspätung die deutsche Ausgabe von Waste Knights bekommen. https://www.kickstarter.com/projects/galakta/waste-knights-second-edition/description Mega spannendes Setting (á la Mad Max) und ganz toller Boxinhalt. Arbeite mich gerade durch das Regelwerk, da kommt mir der Winter gut zu pass.
  21. Auf die Lieferung von "Tainted Grail, the Fall of Avalon" in der deutschen Übersetzung warte ich nun schon 2,75 Jahre. Da so ziemlich alle Projektgründer in China fertigen, bekommt man derzeit als Backer gnadenlos die Transportkrise und die Folgen von Corona (das es ja in China angeblich nicht mehr gibt) und den vielen Ausfällen der Energieversorgung zu spüren.
  22. Ich hab mir Falken, Sternzerstörer und Todesstern jeweils über 20% Aktionen bei Galeria Kaufhof geholt. Da lohnen sich die 20% wirklich. Ansonsten finde ich die Modelle viel zu überteuert für die Anzahl der Steine.
  23. Eins? Ich habe etwa 70 offene Projekte, die ich unterstützt habe und die auf Lieferung warten. Etwa 30 sind schon geliefert. Aus allen Bereichen Brettspiele, Miniaturen, Rollenspiele. Da waren echte Perlen dabei. Viel zu viel, um es jemals zu spielen, aber um es mit dem großen Karl Lagerfeld zu sagen: "Das Magische am Sammeln ist nicht das Besitzen sondern der Moment des Erwerbens" Das Dingen klingt spannend, ist aber überhaupt nicht meine Thematik.
×
×
  • Create New...