Jump to content

Artikel: Bestiarium (M5) Materialgrundlagen/Artefaktliste


Recommended Posts

Auflistung der genannten Materialien/Artefakte aus dem M5-Bestiarium

Bestiarium-Materialgrundlagen.xlsx

Ausgehend von meinem Kommentar: "Ich kann mir gar nicht soviel Eselsohren in das  Buch knicken, für die ganzen sehr netten eingestreuten Hinweise bzgl. ("Grundlagen")Materialien👍", habe ich mal die Eselsohren in ein XLS gewandelt 😉 
Es war weniger als ich dachte (gut 30) -Viel Spass

Hier ein Beispiel:
Seite#Wesen-Zutat#„Typ“#Objekt/Spezielles#
61#Drache-Blutbad#LR (K/P/VR)##
97#Schwertfisch-Schnauze#Stilett, Rapier##

 

PS.Wie immer sind Anregungen/Verbesserungen gern gelesen & wie üblich keinerlei Teilnahme an irgendwelchen Forums"Wettbewerben".

PPS. falls das eBEST mal draussen ist, wird die Liste ggf. erweitert (wer mir da die Arbeit abnehmen will: Bitte a la Beispiel hier kommentieren & SEHRSEHR GERN+vorab dafür schonmal: HERZLICHEN DANK)

 


View full artikel

  • Thanks 7
Link to comment
  • 8 months later...
Posted (edited)

Da das eBEST ja frisch raus ist, ich aber nicht soo der Digitalleser bin:

Kleine Erinnerung an obiges PS (&dickes Danke für Rückmeldungen)

Ansonsten: Irgendwann mal habe ich die 4xx Seiten auch durchgeblättert (und zwar sicher vor M6 Erscheinen) & obiges XLS auch allein aktualisiert😉

Edited by seamus
Link to comment

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

  • Similar Content

    • By Der Himmel ist blau
      E-Bestiairum
      Die Grosse Adler hat eine t-Intelligenz. Laut Text aber klug wie ein Hochrabe
       
      Moderation: Weil das eBestiarium eine erhebliche Erweiterung zum ursprünglichen Bestiarium darstellt, gewähre ich (Fimolas) dem Werk einen eigenen Errata-Themenstrang.

      Bei Nachfragen bitte eine PN an mich oder benutzt den Strang Diskussionen zu Moderationen
    • By Läufer
      Hallo!
      So richtig passt es in kein Unterforum, also hier - falls es falsch ist, bitte verschieben.
      Also: Laut Bestiarium gibt es Kreaturen mit Flächenschaden, insbesondere den Feuerhauch von Drachen. Die machen also keinen EW: Angriff, sondern setzen einfach alle Felder in dem Gebiet unter Feuer. 
      Und nun gibt es Kreaturen, bei denen kann man sich retten (Drachennestling, Feuerhauch, 2m Kegel Flächenschaden: 1W6+1 LP & AP; 1W6-2 AP, falls EW-5: Abwehr gelingt), und solche, bei denen das offensichtlich nicht vorgesehen ist (Zwergdrache, Feuerhauch, 3m Kegel Flächenschaden: 1W6)
      In früheren Ausgaben hatte der Zwergdrache diesen Zusatz noch (z.B. Midgard2: Feuerhauch 1W6 schwerer Schaden, 1W6-2, wenn PW: phkZ gelingt).
      Frage: Ist das Absicht, dass ein ein Zwergdrache oder Lindwurm ohne jeden EW: oder WW: Schaden anrichten kann? Oder habe ich was übersehen?
      Danke und zu den Sternen
      Läufer
    • By seamus
      Ausgehend von meinem Kommentar: "Ich kann mir gar nicht soviel Eselsohren in das  Buch knicken, für die ganzen sehr netten eingestreuten Hinweise bzgl. ("Grundlagen")Materialien👍", habe ich mal die Eselsohren in ein XLS gewandelt 😉 
      Es war weniger als ich dachte (gut 30) -Viel Spass
      Hier ein Beispiel:
      Seite#Wesen-Zutat#„Typ“#Objekt/Spezielles#
      61#Drache-Blutbad#LR (K/P/VR)##
      97#Schwertfisch-Schnauze#Stilett, Rapier##
       
      PS.Wie immer sind Anregungen/Verbesserungen gern gelesen & wie üblich keinerlei Teilnahme an irgendwelchen Forums"Wettbewerben".
      PPS. falls das eBEST mal draussen ist, wird die Liste ggf. erweitert (wer mir da die Arbeit abnehmen will: Bitte a la Beispiel hier kommentieren & SEHRSEHR GERN+vorab dafür schonmal: HERZLICHEN DANK)
       
    • By seamus
      S.109 Kentaur: Neben ihren Fäusten bevorzugen Kentauren zugstarke Langbögen und schwere Wurfspieße...
      Wird diese Langbogenversion jetzt doch endlich wieder eingeführt, wenn ja wann&wo?
      Schwere Wurfspieße sind die Kodexüblichen Wurfspieß (1w6) oder sind das eine neue Version mit bspw. 1w6+1 Schaden?
       
      Nachtrag 5.10: M4 hat denselben Satz und auch dort gab es gar keine schweren Wurfspieße.
      Somit ist dieser Eintrag im Tipp-/Satzfehlerstrang passender aufgehoben (zugstarke und schwere sind zu löschen) -Sorry.
    • By seamus
      Bisherige Beiträge -nach Seiten sortiert- danke liebe Mitbeitrager:
      S.27 links: "Geschosse des Giganten landen z.B. auf einer Fläche von 2 m²" müssten 2m x 2m oder 4 m² sein, siehe Kasten S.182 "Bombardieren +11 (2m x 2m)"
      S.39 1.Tabelle: ...EP je TE (statt: TP) -S.38 Fliesstext hat TE
      S.40 rechte Spalte: Kämpfer ab Grad...Hauptwaffe anrichten (statt: anrichtet)
      S.44 rechte Spalte: Bei manchen Völkern... menschlichen Abenteurer gleichen/desselben (statt: welchen) Grades besitzen.
      S.50 links: Dämonen trifft ..., und meist sind sie dann dem... (statt: meist sind dann dem) -da ist auch ein ziemlicher Endlossatz: ...gezwungen werden, Andere finden...
      S.56 Truscan IV: Raufen+7 (1w6+1) (statt: 1w6-1)
      S.59 Schreckenszahn: Seitlich herausragende (statt: herausragender) Hauer eignen...
      S.61 linke Spalte: Trotz der enormen...verfügen alle (statt: allen) Drachen über...
      S. 112 Vogelmensch: ...., wie sic sich selbst nennen,
      S.204: Andere Handlungsmöglichkeit besitzt es nicht - Entweder fehlt ein "eine" oder "Handlungsmöglichkeit" muss in den Plural gesetzt werden.
      S.221/222: Der Infokasten zum Hügeltroll steht doppelt auf S. 221 und S. 222.
      S.256: Aasdrache, müsste bei der Aufzählung der Vertrauten kursiv gedruckt sein.
×
×
  • Create New...