Jump to content
Sign in to follow this  
Saboriak

M5 - Anderes Fechten und Parierdolch

Recommended Posts

Ich konnte zwar keine Regelstelle finden, die das explizit erlaubt, aber ich habe auch nichts gefunden, was dagegen spräche.

Daher gehe ich auch davon aus, dass das geht.

Liebe Grüße
Saidon

Share this post


Link to post
Am 12.5.2019 um 21:25 schrieb dabba:

Zwei Fechtangriffe und der Zusatz-Stich mit der Parierwaffe.

Genau genommen ein regulärer Angriff (EW:Angriff/Fechtwaffe, z.B. Rapier), ein Fechtangriff (EW:Fechten) und ein EW:Angriff mit Parierwaffe (Angriffswert = Verteidigungswert + ggf. AnB).

Edited by Fabian Wagner
  • Like 1

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
Sign in to follow this  

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

  • Similar Content

    • By Der Himmel ist blau
      Regelfrage: Ist es richtig, dass ich bei einem Fernangriff auf Ahnungslose aus dem Hinterhalt keine WM+4 auf mein EW: Fernangriff bekomme?
      LG
      dHib
    • By KhunapTe
      Servus,
      ich habe da mal eine Frage... mein neuer Charakter (Moktar) kann waffenlosen Kampf +7 +2 (AngB) also auf +9 bei einem Schaden von 1w6+1 (SchB +4). Nun zaubert er Felsenfaust somit erhöht sich der Schaden auf 1w6 zzgl des SchB +4.
      Soweit die Voraussetzungen - nun in eine Kampfsituation:
      Wenn er nun einen Gegner (normal nicht im Handgemenge) mit Faustkampf angreift - zB mit einer 28 und einem Schaden von 6. 
      Der Gegner nicht abwehrt - auf was würfelt er  bei seinem 2.WW.Abwehr?
      Abwehr -6 (wegen Schaden) - misslingt der benommen und einen PW: Konsti +5 oder +10? ?? 
      ...und nun kommt die Frage: Zählt die Felsenfaust als ein "Kampfriemen" oder "Schlagringe"?
    • By Rulandor
      Die genannten Waffen fehlen im M5-Kodex, abgesehen von der Preisliste.
      Sind inzwischen in irgendeinem Abenteuer/Quellenbuch/Online-Zusatzmaterial Regeln dazu aufgetaucht?
      Eine konkrete Frage: Benutzt ein Ritter im "Lanzengang" eine Lanze oder einen Stoßspeer?
       
    • By Xardas
      Hallo Freunde, 
      hier die Situation kurz. Ein Minotaurus ist im Berserkergang und das Lied des Fesselns wird gespielt. Der Barde befindet sich in der Reichweite von Bannen von Licht. Der Minotaurus sieht kein Ziel mehr.
       
      Wird der Minotaurus aufgehalten oder schwingt er seine Axt durch die Dunkelheit.
       
      Vielen Dank für die Hilfe
    • By Larkin
      Ein erschöpfter Abenteurer der im Kampf seinen Abwehrwurf schafft erleidet keinen Schaden, so als wenn nichts passiert wäre ?
×
×
  • Create New...