Jump to content
KhunapTe

2020 Konzil - Spielrundenaushang

Recommended Posts

Guten Tag liebe MIDGARDianer,

 

wir bieten Euch in diesem Jahr an, Eure Spielrundenbögen vorher auszufüllen und dann mit zum CON zu bringen!

 

Einfach downloaden, ausfüllen, ausdrucken und mitbringen:

Spielrundenzettel zum Download (2019)

 

Viel Spaß

Euer Konzilisten Team

Edited by KhunapTe
  • Like 1

Share this post


Link to post
Guest
This topic is now closed to further replies.

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

  • Similar Content

    • By Leachlain ay Almhuin
      Spielleiter: Leachlain ay Almhuin
      Anzahl der Spieler: 4-6
      M3 M4 M5 (M4-Figuren sind auch erlaubt, aber im Zweifelsfalle gelten die M5-Regeln)
      Grade der Figuren: 17 - 27 (entspricht 7-10 M4)
      Voraussichtlicher Beginn: 10:00 Uhr
      Voraussichtliche Dauer: ganztägig
      Art des Abenteuers: Eintauchen in die rawindrische Kultur während eines Festes, Reise, Kampf
      Voraussetzung/Vorbedingung: Das Abenteuer ist nicht geeignet für Figuren, die einen starken Bezug zum rawindrischen Götterpantheon haben (rawindrische Priester, Saddhus, rawindrische Ordenskrieger, etc.), oder für Anhänger dunkler/chaotischer Götter sowie finsterer Dämonenbeschwörer o.ä.. Prinzipiell sind Figuren aus Rawindra möglich, interessanter ist es aber, wenn sie von außerhalb Rawindras kommen.
      Beschreibung: Neugierde, Wissensdurst oder auch nur einfach das Interesse an euch fremden Kulturen und Volksfesten führen euch zum Dashirafest nach Aurangabad. Neun volle Tage Feier, Spiele, Wettkämpfe und Unterhaltung zu Ehren des Kampfes der Göttin Camunda gegen den Dämon Mahisa und am zehnten Tag dann das Durbar-Fest des Radschas mit Ehrengästen und Siegern der Wettkämpfe. Die prachtvollen Mauern der Stadt seht ihr bereits vom Schiff aus, als euch der Kapitän einiges über die Wettkämpfe während der Stadt und die Möglichkeit der "Einordnung" in das Kastensystem erzählt, die man dabei erzielen kann. Dann noch ein paar Formalitäten am Hafen und dann könnt ihr an den Feierlichkeiten und den Wettkämpfen vor Ort teilnehmen.
       
      1. @Blaues_Feuer
      2. Robby
      3. @schwarzes Schaf
      4. @Mathomo
      5. @Rosana
      6. Vergabe auf dem Con
    • By KoschKosch
      Im Kielwasser der Schwarzen Muräne (Teil 2): Auf der Spur der Schwarzen Muräne
      Spielleiter: Paul Koschinski alias KoschKosch
      Beginn: Freitag ca. 13:30 Uhr
      Ende: Freitag Mitternacht
      Art des Abenteuers: Seereise, (See-)Kampf, Heimlichkeit, Erkundung, (Stadtabenteuer)
      Grade: M5 (niedrige bis mittlere Grade - in Zahlen ca. 3-12)
       
      Beschreibung: Die Abenteurer haben sich auf Einladung eines wohlhabenden lanitianischen Patriziers zusammengefunden, der sie bittet, einem berüchtigten Piraten hinterher zu fahren. Er stellt dafür ein Schiff zur Verfügung und verspricht ein großzügiges Kopfgeld auf den Piraten zu zahlen. Die Abenteurer müssen in Lanitia aus einer bunten Mischung an Matrosen eine Crew aussuchen und anheuern. Dann verlassen sie Lanitia und nehmen Kurs auf die Hohe See. Hier wollen sie den Piraten einholen und vielleicht sogar zum Kampf stellen. Diejenigen unter den Abenteurern, die schon Teil 1 gespielt haben, haben über die großzügige Belohnung und den Ruhm hinaus noch eine starke eigene Motivation, den Piraten zur Strecke zu bringen - Rache! 
      Voraussetzungen/Vorbedingungen: Die Figuren müssen ausdrücklich NICHT den 1. Teil gespielt haben. Es gibt generell keine Vorgabe, was für Charaktere sich eignen, aber große Teile des Abenteuers spielen auf See und der Rest ist Entdeckung und möglicherweise etwas Kampf. Je nach Abenteuerverlauf kann es gegen Ende auch nochmal praktisch sein, auf soziale Fertigkeiten zugreifen zu können. Entsprechend sollten die Chars sein, aber gerne schön bunt. Gruppen ganz ohne Bootfahren, Klettern, Anführen oder ein paar Kampffertigkeiten könnten vielleicht Probleme bekommen. 
      Anknüpfung an Teil 1: Die Mitspieler des Abenteuer setzen sich aus 2 Spielergruppen zusammen, die auf dem WestCon 2017 den 1. Teil der Kampagne gespielt haben, (ich habe sie damals ganz frech die "magische Gruppe" und die "spitzbübische Gruppe" genannt, nach ihrer Zusammensetzung und ihrer Vorgehensweise), sowie aus einer Gruppe von 2019. Im Abenteuer tun wir aber so, als hätten sie den 1. Teil gemeinsam erlebt. Wenn dabei Logiklücken auftauchen sollten, flicken wir die nach bestem Wissen und Gewissen. Für eure Figuren ergibt sich also kein logisches Problem, da das Abenteuer auch mehr oder weniger dort ansetzt, wo ihr letztes Mal aufgehört habt. Wir starten in Lanitia am Tag nach dem Abenteuer von Teil 1. 
       
      Mitspieler:
      1. @Eleonora mit Yuna (Grad ?)
      2. Uwe mit Fiona (Weise Frau, Gr ?)
      3. @Onkel Hotte mit Iwafurukami Yamamoto (kanthanischer Kr, Gr 12)
      4. @Chichén mit Svana (waelische Rn, Gr 7)
      5. @DiRi mit Eguan Barbentin (Bestienjäger Gr 11?)
      6. wird vielleicht auf dem Con freigegeben, erstmal noch blockiert
       
      Ich freu mich! 
      Liebe Grüße, 
      Euer Kosch
    • By Leif Johannson
      Spielleiter Leif Johannson Anzahl der Spieler: 5
      System M5 - M3 oder M4 Chars gehen auch
      Grade der Charaktere 9+ nach M4 / 25+ nach M5
      Beginn des Abenteuers etwa 2 Monate nach Teil 1
      Es ist tiefer Winter und ihr sitzt wieder in einer gemütlichen Runde im Speisesaal auf der Burg Old Carl'o'vye im Grenzgebiet auf dem einzigen begehbaren Gebirgspass zwischen Alba und Clanngadarn. Die Stimmung ist gedrückt und das Essen sowie die Getränke sind von mäßiger Qualität. Der fahrende und weithin bekannte Krämer-Händler John Mc Ceata sitzt bei Euch am Tisch und erzählt, dass er im Süden seine erworbenen Felle und Handarbeiten zu verkaufen gedenkt (um dann in den Ruhestand zu gehen). Er würde sich über die Begleitung freuen und die Verpflegung übernehmen (Halblinge bekommen nur 3 Mahlzeiten pro Tag).
      geplante Dauer Freitag - ganztägig
      Start: Nach dem Frühstück (ab 9 Uhr)
      Art des Abenteuers Politik, Informationsbeschaffung und der Rest ist sehr von Euch abhängig
      sonstige Voraussetzungen für die Charaktere keine (Figuren, die Teil 1 gespielt haben klar von Vorteil)
      1: Bro (mit Cendrik McAlpini, ca. Gr 25 (M5), magiebegabt);
      2: Helgris (mit Gallathen, Priester Winter Gr12 (M4));
      3: Eriol (mit Padraigh ca. Gr 18 (M5), nicht magiebegabt);
      4: XYZ (mit XY, ca. Gr XY);
      5: XYZ (mit XY, ca. Gr XY).
      Teilnahme an Teil 1 ist nicht zwingend notwendig, aber von Vorteil (Bro und Eriol haben Teil 1 gespielt).
      Hier stellt sich das Team selber zusammen, um weiter herauszufinden, was die Ursache für die erlebten unbedeutenden Schwierigkeiten ist.
    • By Slüram
      Spielleiter: André H. (Slüram)
      Anzahl der Spieler: 6
      Perry Rhodan
      Grade der Figuren: egal
      Voraussichtlicher Beginn: Samstag 10:00 Uhr bis Mitternacht
      Art des Abenteuers: Erkundung/Diplomatie/Cowboy-Diplomacy
      Voraussetzung/Vorbedingung: keine, Spieler, die gerne mal PR ausprobieren wollen sind - wie immer - sehr willkommen!
      Beschreibung: Professor Dr. Cleofus ist wieder zurück auf Peridon-Yüiildam I. Natürlich in Begleitung seiner liebreizenden Assistentin. Er kommt auf Einladung der Anya-Koalition in einer wichtigen Angelegenheit. Er braucht.... Begleitung  . Den üblichen Verdächtigen ist der Professor ja schon bestens bekannt, er ist aber immer erfreut neue Bekanntschaften zu schließen!
      Spieler*innen: 6 Plätze
      1. JUL mit Teslym von Tiefenstein
      2. Dr. Elaine Clarke mit ebenda
      3.alf04 mit Fr. Devallier
      4.Leif Johannson mit dem Golfprofi, der Nebenbei die Arkoniden vertritt.
      5.
      6.
       
    • By Ma Kai
      Spielleiter: Markus (Ma Kai)
      Anzahl der Spieler: normal 5
      M5 (Vorversionen können mitspielen, werden ggf. "fliegend" umgestellt, d.h. Wirkungen werden an M5 angepasst)
      Grade der Figuren: mittel bis höher, aber eigentlich egal
      Voraussichtlicher Beginn: Donnerstag möglichst ab Start (also 11.00) bis zum Ende (nach Absprache - Mitternacht?), dann Freitag bis in den Nachmittag, spätestens bis zur Begrüßung. 
      Art des Abenteuers: Stadtabenteuer
      Voraussetzung/Vorbedingung: Die Figuren sollten plausibel für eine Adlige in Diatrava arbeiten können (Neu-Vallinga, stadttauglich, ...).
      Beschreibung: Wo ist der Pierrot? Wer ist der Pierrot? Diese Fragen sind für Leona Linatine dei Taffarsi, älteste Tochter des alten, kranken, steinreichen Kaufmanns Don Rodrigo Linatine dei Taffarsi plötzlich die wichtigsten der Welt geworden.
      Letzter Sonntag, der riesige Garten des Linatine'schen Anwesens war zum Bersten gefüllt mit tanzenden, plaudernden, schmatzenden, trinkenden Gästen – der Don hatte einen seiner berühmten Maskenbälle gegeben und alle, die in Diatrava Rang, Namen und/oder Vermögen hatten, waren seinem Ruf gefolgt. Ein großer, schlanker Pierrot hatte dabei Leona aus einer peinlichen Situation errettet und sich als überaus angenehmer Partner erwiesen – bis er urplötzlich verschwand.
      Am nächsten Tag wird sie sich konspirativ mit dem Pierrot treffen. Sie will diesen Mann! Aber wer ist es? Kann man ihm trauen? Warum lüftet er seine Maske nicht? Ist er ein fremdländischer Prinz? Ein heimlicher Verehrer? Ein Geheimagent? Das sollen die Abenteurer heraus, und vor allem ihn, finden!
      1. Mathomo mit Yannik, As Gr 12
      2. Rosana mit Kaylan, PB Gr 10
       
×
×
  • Create New...