Jump to content
Sign in to follow this  
jul

Vorglühen: Con-Saga "O mirall oscuro"

Recommended Posts

Wenn Du beim Gebet also die Eingebung hattest mit Cailan mal zu reden, so wird Dir vom Dheis-Albi-Schrein in Maritimar der Priester mitteilen, dass Cailan Mac Ceallaigh hauptsächlich in Dargirna anzutreffen ist, obgleich er zwar auch des öfteren in Maritimar weilt. Zur Zeit befindet sich Cailan in Dargirna in einem Stadthaus. Es ist bekannt, dass in diesem Haus auch Finrod Re d'armi Di Alteroborgo, der Herold und Wappenkönig der Sussperraga (Inquisition) leben soll.

 

Vor dem Haus befinden sich zwei Ordenswächter des Culsu-Ordens und auch hier ist bekannt, dass diese zu regelmässigen Zeiten Brot an die Armen verteilen. Wenn Du dich an die Türe begibst beachten dich die Wächter scheinbar nicht. Nach dem Anklopfen und einer kurzen Wartezeit öffnet dir ein Bedienster die Tür und fragt dich nach deinem Befehr:"Seid begrüsst! Wen wünscht Ihr zu sprechen, Herr?".

 

Mein Name ist Jad. Ich möchte gerne mit Cailan Mac Ceallaigh sprechen ist er da? Oder wann kann ich ihn denn erreichen?

Share this post


Link to post

Der Diener entschuldigt sich bei Jad und kommt nach kurzer Zeit zurück. "Wenn ihr mir bitte folgen würdet?" fordert er Jad auf ihm zu folgen. Der Diener führt Jad in ein Esszimmer. Auf dem Tisch stehen Schalen mit Obst und der Raum selbst ist sehr fein eingerichtet. Noch während der Diener Jad mitteilen möchte, das Cailan gleich bei ihm sein wird, betritt Cailan bereits den Raum.

 

Er mustert den ankömmling kurz und beginnt freundlich:"Seid willkommen. Ich bin Cailan Mac Ceallaigh, vom Clan der Mac Ceallaigh. Mit wem habe ich die Ehre?"

Share this post


Link to post

Guten Tag mein Name ist Jad.

Ich bin auf der Suche nach einer Beschäftigung. Im Gebet bekam ich die Eingebung ich solle mich an euch wenden und nun bin ich hier.

Nun im Grunde habe ich den Göttern geschworen ich werde ihnen zu ehre eine Queste ableisten damit sie mir beistehen.

Edited by Tikiza

Share this post


Link to post

"Ah, Offen und Direkt." antwortet Cailan. "Das gefällt mir. Dann will ich genauso offen und Direkt antworten. Im Gebet also... An welche Götter glaubt ihr? Ihr seht albisch aus, aber das sagt mir nichts über euren Glauben!"

 

Cailan hält ganz kurz inne, fährt dann jedoch mit ernster und doch versöhnender Stimme fort:"Versteht mich nicht falsch. Ich glaube an Xan und die Dheis Albi. Doch warum sollte ich eurem Wort glauben und euch möglicherweise auf eine gefährliche Queste mitnehmen. Ihr seid mir nicht Bekannt und noch keine eurer Taten sind zu mir vorgedrungen."

 

Cailan zeigt auf einen Stuhl und setzt sich, während er immer noch fortfährt:"Daher versteht ihr sicher, dass ich etwas mehr über euch in Erfahrung bringen möchte, als dass ihr eine Queste zu erfüllen habt. Es gibt viele Menschen, die sich eine Aufgabe zu erfüllen geschworen haben. So sagt mir mehr über euch und warum genau ihr diese Queste bei mir sucht. Wie äusserte sich eure Eingebung?"

 

Cailan blickt Jad freundlich, jedoch offen fragend an.

 

[spoiler=EW:Menschenkenntnis]Cailan ist Jads ansinnen nicht ganz abgeneigt und vor allem Neugierig auf das Warum, jedoch ist er aus irgendwelchen Gründen vorsichtig. Vielleicht, weil er Jad nicht Jemandem oder einer Fraktion hier in Vigalis zuordnen kann...

 

Edited by Chillur

Share this post


Link to post

Jad setzt sich auf den Platz auf welchen Cailan gedeutet hatte und fängt an zu erzählen. Ich glaube so wie ihr an die Dheis Albi welche ich während dem Kampf gegen einen Vampir in Moravod um Hilfe angerufen habe. Zu meinem eigenen erstaunen konnte ich das wirken der Götter am eigenen Leib erfahren und konnte mich aus der Macht der Magie des Vamirs befreien und ihn zusammen mit einigen anderen besiegen.

Um die Hilfe der Götter zu bekommen schwor ich in dem Stoßgebet das ich eine Queste erledigen würde. Da ich mich allerdings nicht genau auf einen heldenhafte Tat festgelegt hatte Betete ich zu den Dheis Albi das sie mir ein Zeichen senden sollten welche Queste ich erledigen könnte und sie schickten mich hier her.

Das ihr noch nicht all zu viel über mich gehört habt wundert mich nicht wirklich da ich viel unterwegs bin und selten lange an einem Ort verweile. Allerdings bin ich vor einiger Zeit der Esquarda Bianka beigetreten und habe zusammen mit Afsana und ihren Gefährten gegen einen gestürzten Magier gekämpft.

Nachdem ich vor zwei Wochen den Absturz eines Sterns überlebt habe der auf die Erde stürzte dachte ich mir es sei höchste Zeit mein Versprechen den Göttern gegenüber ein zu lösen.

 

zu guter letzt fragt er Darf ich und deutet auf eine der mit Obst gefüllten Schalen

Edited by Tikiza

Share this post


Link to post

Cailan deutet auf die mit Obst gefüllten Schalen und meint:"Nur zu, bitte bedient euch.". Dann steht er auf und spricht weiter:"Die ehrenwerte Afsana Daria ist mir durchaus bekannt. Ich habe mit Ihr einmal Seite an Seite gegen...", Cailan hält kurz inne und endet dann mit:"... nennen wir es mal gegen eine Bedrohung gegen Vigalis gekämpft.".

 

"Möchtet Ihr vielleicht einen Wein dazu, oder etwas anderes zu trinken?" fragt er dann seinen Gast.

Share this post


Link to post

Jad nimmt sich etwas von dem Obst und meint " Ja etwas zu Trinken währe nett, ich bin schon eine ganze Weile auf den Beinen."

Er steht kurz auf nimmt seinen Umhang und legt ihn über die Stuhllehne um sich danach wieder hin zu setzten um sich dm das Obst zu Kümmern welches er sich genommen hatte.

"für was sucht ihr denn eine Truppe an Männern zusammen?" Jad stellt diese Frage während er mit einem Messer das Obst klein schneidet und guckt erst am ende der Frage auf seine Aufmerksamkeit dann wieder auf das zu richten was er in der Hand hält.

Share this post


Link to post

Cailan schenkt seinem Gast etwas Wein ein und reicht es ihm.

 

"Ich benötige einige vielseitige Männer oder Frauen.", beginnt Cailan und verschränkt die Hände während er sich kurz konzentriert. "Idealerweise benötige ich einen Experten für Fallen aller Art, mindestens einen Krieger, einen Heiler oder zumindest Heilkundigen.... vielleicht einen Magister. Dann benötige ich noch einen Zwerg, bzw. jemanden der sich mit den Zwergen des dunklen Gebirges auskennt. Ich dachte einschließlich mir an einen 5-6, aus Männer und Frauen bestehenden, starken Trupp.", redet er weiter.

 

Cailan fährt fort:"Bevor ich jedoch zur eigentlichen Aufgabe komme, möchte ich euch etwas Fragen. Was wisst ihr über den Wald von Bromme und den dort lebenden Feen und Feyen?"

Share this post


Link to post

Jad nimmt das Glas entgegen und nimmt einen Schluck.

etwas verwundert schaut Jad auf "Der Wald von Bromme? Als ich der Esquarde Bianca beigetreten bin wurde ich einer Truppe zugeteilt um den gestürzten Hofmagier zu töten der dunklen Mächten verfallen ist. Im Keller einer Gasthauses am Rand des Waldes wurde er beschworen und besiegt. Die Fey Lysmildine kam als der Magier sich wieder in eine andere Welt zurück ziehen wollte und hat ihn an diese Welt gekettet."

Jad schüttelt leicht den Kopf "Im grunde ist das alles was mir bekannt über den Wald von Bromme, Feen und Feyen weis."

"Von den Leuten die ihr sucht komme ich wohl einem Kämfer am nächsten auch wenn ich verschiedene sprachen spreche ist die der Zwerge nicht darunter. Ich bin stolz darauf flüssig scheiben und lesen zu können." mein Jad uns steckt sich ein stück des Obstes vor ihm in den Mund und nickt anerkennend.

 

Nach einiger Zeit meint er "Ich bin auf dieser Erde schon vielem begegnet und habe das wirken der Götter am eigenen Leib erfahren dürfen und mir ist beinahe der Himmel auf den Kopf gefallen doch Feen und Feyen habe ich nur selten getroffen!" nach einer kurzen Pause "wann wollt ihr denn los?"

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
Sign in to follow this  

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...