Jump to content

Recommended Posts

Ein reiner Totenbeschwörer würde wahrscheinlich mehr mit Untoten zu tun haben... :lookaround:

 

Deutlich ist aber, dass die Kombination Hj/TBe ziemlich passend für einen Gegenspieler einer Abenteurergruppe ist.

 

Solwac

Link to comment
  • 3 years later...
  • 4 months later...

Nachtrag aus aktuellem Anlass: Selerion hat im Zweifelsfall alle nötigen Beschwörungsroben zur Verfügung. Die genaue Auswahl sollte der Spielleiter in Abhängigkeit von Abenteuer und der Nähe zu einem Stützpunkt treffen. Also in Palabrion eher mehr als z.B. in Moravod.

Link to comment

Ich dachte das Knechten für Doppelklassebeschwörer verboten ist und Hexenjäger immer einen Kriegshammer als Thaumagral haben müssen. Ist der NSC denn so regelkonform??

 

Wenn Ja bringt mich das direkt auf eine idee die aufgrund des verbotenen knechtens bisher immer ausgeschlossen habe.

Edited by Waldo
Link to comment

Ein Kampfzauberer hat die Vorteile beider Ausgangstypen, d.h. der Beschwörer kann knechten und der Hexenjäger kann ein Thaumagral haben. Für letzteres stehen Kurzschwert, Dolch, Kriegshammer und Streitkolben zur Wahl.

Link to comment

Ich suche heute nachmittag mal die Regelstellen heraus. Ich bin ziemlich sicher, dass ein Kampfzauberer der als Zauberklasse Beschwörer hat nicht knechten darf und ein Hexenjäger nur den Kriegshammer als Thaumagral haben darf.

Link to comment

Unabhängig von Waldos Frage: Selerion ist zwar wie eine Spielerfigur entwickelt worden, unterliegt aber im Zweifelsfall nicht deren Limitierungen. Es ist ein NSC und sollte beim Einsatz durch andere Spielleiter natürlich bei Bedarf angepasst werden.

Link to comment

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...