Jump to content

Phillipos

Mitglieder
  • Content Count

    455
  • Joined

  • Last visited

Everything posted by Phillipos

  1. Hallo lakthar, willkommen im Forum. Wenn du noch ein wenig mehr über Barden und Zauberlieder lesen möchtest, kann ich dir auch das Arkanum zur Vorgängerversion vom Midgard Rollenspiel (M4) empfehlen. Dort wird auf den Seiten 76 bis 78 sehr gut beschrieben, in wie weit sich z. B. Zauberlieder von anderen Arten der Zauberei unterscheidet oder diesen ähnelt. Zauberlieder, das finde ich ganz wichtig, kommen der "Namensmagie" am nahesten. Viel Spaß noch. Barden zu spielen macht Laune! Grüße Phillipos
  2. Hab den 12 für mich auch notiert. Wir sehen uns dann vor dem Vapiano. Sogar pünktlich, wenn ich einen Parkplatz finde
  3. Kurz und knapp: Danke! Es war richtig schön! Grüße, Phillipos
  4. In der Regel nirgendwo her. Jeder Spieler kann halt ankommen und sagen, was sich sein Abenteurer gerne aneignen würde. Der Eine denkt über ein Haus mit Grund und Boden nach, der Andere möchte vielleicht sein eigenes Schiff besitzen. Im Einzelfall ist der vom Spielleiter festgelegte Preis ein Indikator der Schwierigkeiten für den entsprechenden Abenteurer, sein Ziel zu erreichen. Abhängig davon, wie viel Geld er bereits besitzt, wie viel ihm das Ganze wert ist, zeigt er indirekt auch an, wieviel Geld/Mühe u.U. noch in sonstige Maßnahmen zu stecken ist. Damit meine ich zum Beispiel die wiederholten Reisen samt umfangreichen Gastgeschenken, um die zukünftigen Nachbarn davon zu überzeugen, dass man ja mittlerweile kein Fremder mehr ist, die Leute im Dorf einen hinreichend kennen und schätzen etc.
  5. Ich habe keine Daten oder Quellen im Angebot. Nur den Konsens, der in meiner alten Spielgruppe zu dem Thema gefunden wurde. Grund und Boden kostet immer so viel, wie der Spielleiter sagt. Allerdings ist ein Grundbesitz, vor allem mit Haus, so viel wert, dass es mehr in die Rubrik "Besondere Belohnungen für die Abenteurer" fällt. In M4 wird auch an einer Stelle angeschnitten, dass einem solchen Kauf und dem damit verbundenen Einwohnerstatus, auch noch andere Dinge entgegenstehen können als nur der Geldpreis. So kann es die Bevölkerung eines Dorfes bspw. schlicht nicht wollen, dass Zugezogene, deren Familien man nicht kennt, dort ansässig werden. Dann wäre z.B. die Führsprache eines Mächtigen in der Sache Teil der vorgenannten Belohnung.
  6. Hallo Waldo, zunächst einmal vielen Dank für die viele Arbeit, die du da reingesteckt hast. Ist echt gut geworden. Schriften werden allerdings mit einem f geschrieben. Keine große Sache, kann jeder für sich selber ändern. Grüße, Phillipos
  7. Nachdem der Januartermin für mich nicht geklappt hat, möchte ich den Vorschlag von Jürgen für den 26.02.14 noch mal aufgreifen. Eine halbe Woche nach Westcon wird kein Problem sein, denke ich. Oder?
  8. Bin noch nicht hundertprozentig sicher, ob ich es pünktlich schaffe, aber ich werde mein Bestes geben. Gleicher Treffpunkt wie das letzte Mal?
  9. Hallo Stammtischler, der Nomadenstammtisch diesen Monat war doch wirklich schön. Das können wir im November gerne wiederholen. Der Kölner Stammtisch macht damit seinem Ruf, aus der Reihe zu tanzen, Ehre. den 27.11. kann ich mir gerne vormerken. Gegen ein wenig früher hätte ich auch nichts einzuwenden. Immerhin fängt der Vorweihnachtsstress Ende November an zu wachsen.
  10. Hallo ihr Stammtischler, nach einer Weile Exil möcht ich mich gerne für morgen Abend mal wieder anmelden. Hoffentlich kommt nichts dazwischen! Grüße, Phillipos
  11. @ Sue Koordinaten: +50° 56' 20.34", +6° 58' 40.21" Bis dann! Phillipos
  12. Schöne Skizzen. Ich möchte nur anmerken, nicht kritisieren. Wenn du die Treppe 90° drehst, wird die Küche größer und man muss nicht auf die Rübe aufpassen. Das Bad im 1.OG kann dann ein Fenster haben. Die Treppe kann auch etwas kleiner sein. Grüße, Phillipos
  13. Hallo Jürgen, zu der Sache mit den Seelen, die gebraucht werden, um mächtiger zu werden, fällt mir spontan die Eschar - Kampagne ein. In meiner Erinnerung haben die dort näher beschriebenen Meketer etwas ähnliches gemacht. Vielleicht liefert dir das Anregungen!
  14. Hallo Jürgen, von Zeit zu Zeit wird dergleichen hier im Strang Biete/Suche angeboten. Wo man sonst noch für kleines Geld an ein Bestiarium kommt, kann ich dir leider auch nicht sagen. Vielleicht kannst du es dir von jemandem einmal ausleihen. Das Buch hat übrigens Din A 4 Seiten!
  15. Hallo Jürgen, zunächst einmal, willkommen im Forum! Wenn ich dein Anliegen richtig verstehe, möchtest du mehr über die mehr oder weniger Verborgenen Mächtigen von Midgard herausfinden. Ich fürchte, da hast du dir einiges vorgenommen. Einen ersten Überblick über die Geschichte Midgard bekommst du im Regelwerk (DFR) und im Arkanum. Im Bestiarium gibt es auch ein Bild von einem Arracht. Die schwarzen Adepten sind die letzten auf Midgard verbliebenen dunklen Seemeister, die im Krieg der Seemeister gegen die grauen Seemeister gekämpft haben. Das für sich genommen ist schon ein großes Fass. Zu groß für einen Strang, würde ich sagen. Nur so viel von mir. Wer sich denen auch nur nähert, hat erheblich größere Probleme zu erwarten als Ninjas. Deine grundsätzliche Idee, ganz Midgard durch ein von außen kommendes Imperium zu bedrohen, hat einen gewissen, zeitlosen Charme! Allerdings hat Midgard bereits deswegen schon eine recht komplexe Vergangenheit und Mythologie. Grüße, Phillipos
  16. Bring den Eros doch einfach mit zum Stammtisch!
  17. Hallo Stammtischler (und solche die es noch werden wollen) Der Stammtisch am Mittwoch im Latino war wie schon geschrieben, wirklich sehr schön. Zu den beiden Terminen, die im Raum stehen, kann ich nur sagen, die klappen beide! Zu Sueredamors Vorschlag zum "Überwintern" im Latino bin ich auch einverstanden. Doch ich hoffe, dass wir den Winter nicht mehr lange erleben und bald wieder draußen sein können. Grüße, Phillipos
  18. Hallo, Stammtischler, wie ich sehe, kristalisiert sich der 20.03. als Termin heraus. Da kann ich kommen und hab ihn mir direkt eingetragen. Laut Kalender ist dann Frühlingsanfang, ein gutes Omen, wie ich finde. Das die Terminfindung für unseren monatlichen Stammtisch so flexibel geworden ist, finde ich gut, typisch kölsch eben. Vielleicht findet sich ja ein Mod, der sowohl den Strangeingangstitel als auch den von BB angesprochenen Kalender diesbezüglich mal aktualisiert. Grüße, Phillipos
  19. Glückwunsch an den brandneuen Admin. Möge im Forum nichts anbrennen / abbrennen. Grüße, Phillipos
  20. Super, wie dass hier fluppt. Dann bin ich am kommenden Mittwoch, 06.02.13, auch dabei! Um 19:00Uhr im Latino Cubana. Freu mich drauf! Grüße, Phillipos @ NeaDea. Mailadressentausch hätte da leider nichts geändert. Ich habe mich in einer definitiv und bewusst in einer netzzugangsfreien Zone aufgehalten. Und mein mobiles Telefon ist auch noch aus Zeiten, als es den Namen als solchen noch verdient hat.
  21. Hallo bluemagician, herzlich willkommen in der schönsten Domstadt am Rhein und im Kölner Stammtisch - Strang. Neue Gesichter beim Stammtisch sind mindestens genau so gerne wie alte Gesichter! Das du dem Karneval vorgestellt wirst ist ja klasse. Du wirst ihn bestimmt mögen! Das der erste Beitrag nicht mehr so zwingend aktuell ist, liegt wohl daran, dass hier zur Zeit eine manchmal etwas karnevalistisch anmutende Umbruchstimmung herrscht, die dich aber nicht abschrecken soll, sondern ermuntern, mit umzubrechen! Grüße, Phillipos
  22. Hallo Stammtisch zu DeutzKöln! Ich bin wieder im Lande und ärger mich schon ein wenig, dass ich die Frost- und Kälteperiode hier doch nur zu Teil verpasst habe. Bezüglich Ort und Termin scheint ja einiger Schwung und Flexibilität in das Projekt Stammtisch gekommen zu sein. Finde ich sehr gut! Ich möchte im Februar sehr gerne zum Stammtisch kommen und habe auch schon mal geschaut, wo das Latino Cubana ist. Wegen der Mittwoche möcht ich hier nur frühzeitig erwähnen, dass der zweite Mittwoch Aschermittwoch ist. Für mich sind beide Termine gleich gut, doch ich kann und möchte da natürlich nicht für andere sprechen, die evtl. , oder einfach lieber noch ein wenig sind. Grüße, Phillipos P.S: NeaDea, deine Nachricht habe ich leider erst gelesen, als es zu spät war. Sorry!
  23. Hallo Kölner Stammtischler und solche, die es noch werden möchten, der Dezemberstammtisch war mit insgesamt 3 Teilnehmern moderat, jedoch lustig - entspannt vetreten und hat jedem Anwesenden gut gefallen (Einsprüche bitte in weißer Schrift auf weißem Grund, dreifach und an meine vorvorletzte Emailadresse). Selbst der Kellner war gut drauf und hat sich bei keinem Einzigen verrechnet! Bei Speis und Trank kam dann nach einer Weile die Sprache auf die Themen Stammtischtermin und Stammtischlokal. der am längsten diskutierte Vorschlag drehte sich um den Termin. Zwei von uns dreien ist der erste Mittwoch im Monat nicht die allerliebste Wahl, weshalb ich hier die gelegenheit ergreifen und schaffen möchte, dass sich auch Andere hier dazu melden. Eine vorgeschlagene Alternative wäre der dritte Mittwoch des Monats oder ein anderer Wochentag der ersten Woche. Ebenso möchte ich auch noch mal die von NeaDea vorgeschlagenen, alternativen Lokalitäten hervorholen und zur diskussion anregen. Vorschlag 1: Café Schmitz, direkt neben der Filmpalette, Hansaring-Ecke Lübecker Straße. (günsitg zur S-Bahn Hansaring sowie U-Bahn Ebertplatz Vorschlag 2: rüber nach Deutz: Latino Cubana (Bar-Restaurant), Constantinstraße- schräg abbiegend von der Opladener Straße, die vor dem Bahnhof-Deutz vorbei führt. Wie schon erwähnt verbringe ich die Weihnachtszeit und die erste KW. 2013 im warmen Süden. Für den Stammtisch 2013 ff. wünsche ich mir jedoch einen schönen Kölner Stammtisch (wo und wann auch immer) und baue da natürlich voll auf euer Engagement. Viele Grüße, Phillipos
  24. Gute Besserung! Wir sehen uns dann nächstes Jahr! Scheint so, als würden Persinos und ich vorerst alleine zum Stammtisch kommen. Doch vielleicht kommt ja noch der ein oder andere Kurzentschlossene.
×
×
  • Create New...