Jump to content

All Activity

This stream auto-updates     

  1. Today
  2. Zum Thema: In meinen Runden haben wir bisher ausschließlich mit Skype gespielt. Einige waren per Video dabei, einige nur per Audio (sehen aber den Bildschirm). Für die Stimmung nachteilig fand ich, dass teilweise die Anbindung problematisch war (in einer Runde gibt‘s immer Probleme mit der Technik beim Spielleiter, das nervt besonders). Außerdem sind die Leute teilweise durch „Ich guck mal eben was im Internet nach. Oh, da ist ja eine Mail!“ ziemlich abgelenkt, was ebenfalls auf die Stimmung drückt. Gut finde ich die einfache Unterstützung mit Bildmaterial. Sound wurde bei uns noch nicht verwendet. Sobald auf eine Battlemap geschaut wird, wird es taktisch-gamistisch, was ich nicht nur gut finde. Wenn dann für soziale Interaktion die Battlemap abgeschaltet ist, zeigt sich, dass die nicht sichtbaren Mitspieler sehr um ihre Spielanteile kämpfen müssen. Eine Battlemap passend zur Story vorzubereiten, finde ich ziemlich aufwendig. Das geht gegen mein Bestreben, möglichst schnell viel Netto-Spielzeit vorbereiten zu können. Daher zieht es mich bisher als SL wenig zu Roll20 und Konsorten, da ich dann quasi gezwungen bin, dieses Medium durch (exzessive) Vorbereitung zu bedienen. Soweit meine bisherigen Erfahrungen und Überlegungen. Ich finde das Thema spannend und weiß nicht, wie ich in einem Jahr spielen werde.
  3. Korrekt. Ich persönlich würde eine Kampagne pro Spielleiter einem "Shared Account" vorziehen, der in den MOAM AGB ebenfalls nicht vorgesehen ist.
  4. Das habe ich mit zwei Sperrholzplatten und sechs Winkel-Buchstützen auch ohne Kickstarter hinbekommen (über 60 Ocken für eine Platte...!).
  5. Das sehe ich anders, deswegen habe ich dieses Projekt gebackt.
  6. Yesterday
  7. Ich liste hier mal als Tool "Watch2gether" auf. Was macht es: man kreiert einen Raum, in dem alle beteiligten die gleichen Youtube-Videos (oder sachen von anderen Streaming-Plattformen) anschauen Wozu kann man es benutzen: Als Spielleiter lege ich einen Raum an (vorzugsweise mit einem Account dort, damit ich immer wieder den gleichen nutzen kann), erstelle darin eine Playlist mit verschiedenster Hintergrundmusik. Meine Spieler klicken dann einfach auf den Link, den ich ihnen schicke und stellen die gewünschte Lautstärke selbst ein. Und sobald wir aus der Taverne rausgehen in die Natur wechsel ich den Track in der Playlist und alle hören die zur neuen Szene passende Musik.
  8. Freitag, 12. Juni geht nicht, da spielen wir in Cords Online-PR-Runde. 13. oder 14. juni würde gehen, ich würde aber den Sonntag 14.06. bevorzugen, da ich mir gerne am Samstag auch den Online-NordCon mal anschauen würde.
  9. Mir hat die Antwortoption "beides hat seine klaren Vorteile" gefehlt. Ich finde es super, dass wir in unserer Heimrunde trotz Wegzug eines Mitspielers weiter regelmäßig gemeinsam spielen können. Wir haben sogar nach dem Wegfall einer Spielerin einen Ersatz aus meiner alten Heimat gefunden. Was ich auch mag: ich kann über Watch2gether ziemlich einfach passende Hintergrundmusik laufen lassen und jeder Spieler kann sich die Lautstärke so einstellen, wie er/sie mag. Auch das Einblenden von Stimmungsbildern/Landschaftsaufnahmen finde ich eine coole Option. Selbst im Dungeon muss man nicht immer die Battlemap aktiv haben. Die viele Arbeit für Roll20 liegt auch daran, dass ich Bock drauf hab. Ich habe für die Runenklingenkampagne jetzt bei den Klingensuchern für sehr viele besondere Gegenstände ein Handout vorbereitet, dass ich dann dem entsprechenden Spieler zuordnen kann. So spare ich mir das "Schreib dir bitte zu dem Dolch "Raum C14" auf", den ohne das weiß ich hinterher nicht mehr, was der Dolch kann, wenn ich der Spieler fragt "Ich hab da noch so nen Dolch....". Die Besonderheiten stehen einfach im GM-Teil des Handouts. Komplett gemappte große Dungeons spar ich mir in Zukunft (besonders die Variante "aus vielen Einzelbausteinen zusammengebastelt"). Das hab ich für Orcspuren mal getestet, mit Dynamic Lighting und so, hat aber keine gute Stimmung rübergebracht, außerdem gabs hier und da "Hänger" in Roll20 was ich auf die vielen Objekte auf einer Map geschoben habe. Für die Klngensucher hab ich ein kleines Dungeon nachgebaut, ein großes besteht nur aus der Karte ausm Buch. Und selbst da werden wir sicher nicht überall Figürchen durch die Gegend schieben. Was wirklich nicht so geil ist: spielen ohne Video. Wir lassen in Roll20 immer das Video mitlaufen (da ist es nicht so tragisch, wenns mal hängt), dann geht es einigermaßen. Verdeckte Würfe: ich hab mir jetzt Oldschool die Werte der Spielfiguren notiert und würfel klassische verdeckte EWs einfach mit einem echten W20. Da fehlt mir dann nur manchmal sogar das "Oh, der SL würfelt, gleich passiert was!" 🙂 Und last but not least: ich liebe die Funktion von Teamspeak/mumble, einzelne Spieler anzuflüstern. "Die Wand neben dir sieht seltsam aus, da ist doch sicher ne Geheimtür", "dir kommt die Geschichte des NSC irgendwie unglaubwürdig vor. Der verheimlicht euch doch was". Und Zack, isses sein Thema, das den anderen mitzuteilen. Das müssen gar keine riesen Gespräche sein, einfach kleine Infos. Das verstärtk dann finde ich die Kommunikation der Spieler untereinander. Trotzdem will ich auch gern mal wieder live mit einer Runde am Spieltisch sitzen! Es geht einfach nichts drüber, die ganen Snacks und Getränke vom winzigen Tisch nochmal kurz wegräumen zu lassen, damit man vorsorglich die blanko-Battlemap platzieren kann, nur um die 2 kleinen Kämpfchen dann doch ohne abzuhandeln und das Ding danach ungenutzt aber mit leichten Abnutzungserscheinungen wieder einzupacken 😄
  10. Evtl. kann man das ja auch bei @Katrin direkt bestellen. Ich fand's auch sehr schön, muss aber zugeben, dass ich nur die Kindle-Version habe.
  11. Ich will mal hoffen, daß der NordlichtCon normal stattfinden können wird - wenn jemand Katrin darum bittet, kann sie (oder kann ich) gerne ein Exemplar mitbringen (soweit ich mich erinnere, hat sie noch Druckausgaben).
  12. Die haben ja auch einen Gastauftritt in Ace Ventura: https://youtu.be/8dM_TN7I5m8
  13. Da hat wohl jemand @SteamTinkerers Klönschnack gehört.
  14. Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag! :beer:

    :cdg:

    1. Hoehlenzwerg

      Hoehlenzwerg

      Dankeschön für die Glückwünsche.

       

      Gruß, Dirk

  15. Last week
  16. Hallo zusammen, suche das Abenteuerband Feenmond, das Abenteuerband erschien 2002 bei Caedwyn Games und bietet vier Abenteuer, die sowohl auf Midgard als auch auf der Spielwelt Caedwyn gespielt werden können. .... vorab danke !!
  17. Hoffentlich geht es dir nun besser und du bist fit durch Pfingsten gekommen. Schade, dass du gefehlt hast, aber wie wäre es wenn ich noch eine Gruppe aufmache und man spielt nochmal?
  18. Also das aktuelle Datum hat sich auf den Donnerstag den 11.06 und Freitag den12.06 geschoben ich werde euch noch in die passende Unterhaltung einfügen wir würden an beiden Tagen um 15:00 anfangen mit Teck ick ich bin schon so ab 14:30 immer da und dann immer bis ungefähr 0:00 spielen und ja falls nötig noch ein dritten Termin ausmachen.
  19. Ich würde gerne unter vorbehalt zusagen, brauche aber noch ein passenden M5 Chraraker, ich bin unter mystery.rv@gmx.de noch mal zu erreichen, falls ich mich nicht melde... (ist mir leider schon passiert)
  20. Hi, das Abenteuer klingt interessant allerdings kann ich Freitags frühstens ab halb 3... wenn meinem Chef dann nicht noch einfällt das bei irgendeinem Kunden ein Notfall ist um den ich mich kümmern muss... Ich habe verschiedenen Charaktere die in die Grade passen würden: einen Ordensritter, einen Schamanen (kämpferisch ausgelegt), einen Priester Streiter oder einen Barbaren
  21. Dagegen stinkt meine Taube ja schon ein bisschen ab.
  22. Ui, wie toll. Das sind eigentlich sehr scheue und störungsanfällige Tiere.
  23. Hirotega

    Essen

    Maximal Zwergin, ich habe ja Manieren. Und da wir schon seit Dezember 19 damit zugange sind ...
  24. Vor allem die PINs des nichtexistenten Kontos.
  1. Load more activity
×
×
  • Create New...