Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
skaflok

Ikenga-Becken, Urruti, Buluga und Feuerinseln bei Myrkgard

Empfohlene Beiträge

Wie verhält sich das eigentlich mit Ikenga-Becken, Urruti, Buluga und den Feuerinseln bei Myrkgard?

 

Wem gehören die an, falls überhaupt?

 

Oder gelten diese Länder nur als "Nachschub-Lager" für Sklaven und Blutopfer?!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Die einzige Quelle die mir bekannt ist, betrifft die Feuerinseln die von den Zyu unterwworfen wurden. Siehe Myrkgardband.

Das heisst: in diesen Regionen kannst du frei schalten und walten. Wenn du willst haben sich graue Seemeister eine Rückzugbasis geschaffen oder ein abtrünniger schwarzer Meister versucht sich eine unabhängige Basis zu schaffen oder ein neues Reich ist entstanden oder die bisherigen Strukturen verfielen oder wurden erhalten oder man hat hier von allem gar nichts mitbekommen.

Wenn ich mich richtig erinnere wurden diese Länder nicht bearbeitet weil

-sie weil sehr abgelegen auf wenig Interesse stiessen und es auch wenig bis kein Material gab

-der Band nur beschränkt Platz bot, man wollte sich also auf wichtiges (= klassische Abenteuerländer) beschränken

-sich niemand fand der einen Artikel geschrieben hätte.

Viel Spass beim Ausarbeiten

es grüsst

Sayah el Atir al Azif ibn Mullah

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

  • Gleiche Inhalte

    • Von Hoggir der Wilde
      Biete:
      Luxus Ausgabe: Der Kodex Luxus Ausgabe: Das Arkanum Luxus Ausgabe: Das Bestarium Corrinis Stadt der Abenteuer Quellenbuch Myrkgard Quellenbuch Nikostria Buch des Schwetes (Printed 1989) Buch der Abenteuer (Printed 1989) Buch der Magie (Printed 1989) Bei Interesse, PN mit Preisvorstellung an mich.
      Alles im guten Zustand
       
       

    • Von Eron
      Biete hier meine Regel- und Quellbuch Sammulung zu Midgard M4 in Top Qualität (kaum gebraucht, wie NEU):
       
      Das Fantasy Rollenspiel Das Arkanum Das Bestarium (Out of Print, TOP Zustand !!!) Kompendium Meister der Spähren Myrkgard Buluga Cuanscadan Bei Interesse bitte eine PM an mich.
       
      Gruß
      Thomas








    • Von Kio
      Es ist sehr schwer, gegen einen Gegner zu kämpfen, der nie da ist, wo er zu sein scheint.Wo-anders Biester
       
      Ich nenne sie nur die "Wo-anders Biester". Begegnet sind wir ihnen damals, als wir in der Grenzregion zwischen Urruti und Bulugi nach einem verschwundenen Artefakt suchten und in einen alten Tempel eindrangen, den wir für verlassen hielten. Das war aber ein Irrtum.
      Sie sehen aus wie große Wölfe, verhalten sich auch wie Wölfe, sind nur immer … wo anders. Vor allem, wenn sie angreifen. Wo auch immer man hinschlägt, sie sind nicht da, sie sind … wo anders. Es ist sehr schwer, gegen einen Gegner zu kämpfen, der nie da ist, wo er zu sein scheint.
      (Vera Vinaris)
       
      Temporalwolf
       
      Vorkommen:
      Als Gruppen (Rudel) von 4 bis 10 erwachsenen Tieren: Nahe Chaosebenen, in und um Urruti, hier vor allem in und in der Nähe alter Tempel der Zababa.
      Vereinzelt: Ganz Midgard, manchmal als Leittier eines normalen Wolfsrudels.
       
      Grad 4 (M4)
      In: t60
      LP: 3W6+2
      AP: 3W6+6
      MW: 16
      EP: 4
      Gw: 60
      St: 60
      B: 30
      RK: LR
      Abwehr: +12
      Resistenz: +11/13/11 (+4/+4/+4)
      Angriff:
      - Biss +8 (1W6+1)
      - Raufen +6 (1W6-2)
      - Kehlbiss (nur beim 1. Angriff)
      Bes: spurtstark, wo anders, dämonische Aura
      Temporalwölfe können mit "Austreiben des Bösen" bekämpft werden.
      Gegen Temporalwölfe hat man keinen Kontrollbereich.
      Ihre Gegner erhalten -2 auf Angriff und -4 auf Abwehr (Angriff gegen Unsichtbare, DFR S.225).
       
      Temporalwölfe scheinen immer dort zu sein, wo sie letzte Runde tatsächlich waren.
       
      In der 1. Runde (Eine eventuelle Runde für einen Überraschungsangriff der Wölfe geht nochmal extra), gehen alle normalen Angriffe daneben, da die Wölfe nicht dort sind, wo man sie sieht, es sei denn, die Abenteuerer wissen, dass sie es mit Temporalwölfen zu tun haben.
       
      In der 2. Runde können normale Kämpfer, wenn ihnen ein PW IN glückt oder spätestens ab der 3. Runde, nachdem alle von ihren Mitstreitern, denen der PW IN glückte, gewarnt wurden, wie gegen Unsichtbare kämpfen. "Kampf in Dunkelheit" hilft leider nicht: Temporalwölfe sind tatsächlich nicht dort, wo man sie sieht oder eben auch hört. Sie waren dort in der Runde zuvor.
       
      Angriffe mit Magie, die direkt gegen die Wölfe oder, wie "Eisiger Nebel", auf einzelne Felder gerichtet sind, erhalten immer eine WM-4, weil die Wölfe eigentlich schon wo anders sind … die Magie findet aber trotzdem irgendwie ihr Ziel. Flächige Umgebungszauber, die sie unweigerlich betreffen, sind ohne WM. (Also solche Zauber, die ggf. auch die eigene Partei treffen.)
       
      Rudel lauern in Tempeln/Ruinen gerne im Hinterhalt und haben dann eine zusätzliche Runde gegen überraschte Gegner. Geeignete Stellen sind baulich in den Tempeln angelegt und können mit einer geeigneten Fertigkeit als potenzielle Hinterhalte erkannt werden. Manchmal greifen dabei auch zwei oder drei Tiere von hinten an.
       
      Hier klicken um artikel anzuschauen
    • Von Kio
      Wo-anders Biester
       
      Ich nenne sie nur die "Wo-anders Biester". Begegnet sind wir ihnen damals, als wir in der Grenzregion zwischen Urruti und Bulugi nach einem verschwundenen Artefakt suchten und in einen alten Tempel eindrangen, den wir für verlassen hielten. Das war aber ein Irrtum.
      Sie sehen aus wie große Wölfe, verhalten sich auch wie Wölfe, sind nur immer … wo anders. Vor allem, wenn sie angreifen. Wo auch immer man hinschlägt, sie sind nicht da, sie sind … wo anders. Es ist sehr schwer, gegen einen Gegner zu kämpfen, der nie da ist, wo er zu sein scheint.
      (Vera Vinaris)
       
      Temporalwolf
       
      Vorkommen:
      Als Gruppen (Rudel) von 4 bis 10 erwachsenen Tieren: Nahe Chaosebenen, in und um Urruti, hier vor allem in und in der Nähe alter Tempel der Zababa.
      Vereinzelt: Ganz Midgard, manchmal als Leittier eines normalen Wolfsrudels.
       
      Grad 4 (M4)
      In: t60
      LP: 3W6+2
      AP: 3W6+6
      MW: 16
      EP: 4
      Gw: 60
      St: 60
      B: 30
      RK: LR
      Abwehr: +12
      Resistenz: +11/13/11 (+4/+4/+4)
      Angriff:
      - Biss +8 (1W6+1)
      - Raufen +6 (1W6-2)
      - Kehlbiss (nur beim 1. Angriff)
      Bes: spurtstark, wo anders, dämonische Aura
      Temporalwölfe können mit "Austreiben des Bösen" bekämpft werden.
      Gegen Temporalwölfe hat man keinen Kontrollbereich.
      Ihre Gegner erhalten -2 auf Angriff und -4 auf Abwehr (Angriff gegen Unsichtbare, DFR S.225).
       
      Temporalwölfe scheinen immer dort zu sein, wo sie letzte Runde tatsächlich waren.
       
      In der 1. Runde (Eine eventuelle Runde für einen Überraschungsangriff der Wölfe geht nochmal extra), gehen alle normalen Angriffe daneben, da die Wölfe nicht dort sind, wo man sie sieht, es sei denn, die Abenteuerer wissen, dass sie es mit Temporalwölfen zu tun haben.
       
      In der 2. Runde können normale Kämpfer, wenn ihnen ein PW IN glückt oder spätestens ab der 3. Runde, nachdem alle von ihren Mitstreitern, denen der PW IN glückte, gewarnt wurden, wie gegen Unsichtbare kämpfen. "Kampf in Dunkelheit" hilft leider nicht: Temporalwölfe sind tatsächlich nicht dort, wo man sie sieht oder eben auch hört. Sie waren dort in der Runde zuvor.
       
      Angriffe mit Magie, die direkt gegen die Wölfe oder, wie "Eisiger Nebel", auf einzelne Felder gerichtet sind, erhalten immer eine WM-4, weil die Wölfe eigentlich schon wo anders sind … die Magie findet aber trotzdem irgendwie ihr Ziel. Flächige Umgebungszauber, die sie unweigerlich betreffen, sind ohne WM. (Also solche Zauber, die ggf. auch die eigene Partei treffen.)
       
      Rudel lauern in Tempeln/Ruinen gerne im Hinterhalt und haben dann eine zusätzliche Runde gegen überraschte Gegner. Geeignete Stellen sind baulich in den Tempeln angelegt und können mit einer geeigneten Fertigkeit als potenzielle Hinterhalte erkannt werden. Manchmal greifen dabei auch zwei oder drei Tiere von hinten an.
    • Von Issi
      Es wird mal wieder Zeit für einen Test, oder?
       
      Also in welchen Midgard Ländern spielt ihr am häufigsten?
      Ich meine nicht ausschließlich, sondern die meiste Zeit.
      Es sind mehrere Antworten möglich.
       
       
      Liebe Grüße
×